Seite 531 von 537 ErsteErste ... 481 511 521 530531532 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.951 bis 7.965 von 8053

Thema: Statistik und Kurvendiskussionen

  1. #7951
    Avatar von Gunther
    Registriert seit
    11.01.2010
    Beiträge
    1.890
    Ist in der Kita ja das gleiche.

  2. #7952
    Avatar von CRIX
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    8.059
    Zitat Zitat von Wümme Wiese Beitrag anzeigen
    In Berlin gehts hoch. Vermutlich weil hier noch in den Schulen getestet wird.
    Was einer "sinkenden Inzidenz" eben eine trügerische Sicherheit gibt. Bedeutet nämlich nicht "Weniger Infizierte" sondern "weniger Tests."
    1. Vorsitzender des Pavlenka-Fanclubs.

    #BLM

    Antifascista!

  3. #7953
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Ort
    https://letterboxd.com/NisRanders/films/
    Beiträge
    14.794
    Zitat Zitat von Gunther Beitrag anzeigen
    Finde ich auch krass. Man kann ungeimpft und ungetestet in Swinger Club und alles, aber die Kids müssen sich weiter testen lassen.
    Die Swinger- Klub-Kunden sind eine relevante Wählergruppe.

  4. #7954
    Avatar von rumburak
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    /home/bremen
    Beiträge
    3.150
    Warum sollte es für Wähler positv konnotiert sein, wenn sie bei Ausübung ihres Hobbys auf ungeimpfte Pappnasen treffen könnten ?

  5. #7955

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    4.190
    In Berlin hat sich die Inzidenz in den letzten 4 Wochen halbiert und ist jetzt knapp unter 600.

    Dass an Ostern noch weniger Fälle übermittelt wurden, halte ich eher den Feiertagen geschuldet.

    Die anderen Bundesländer werden hoffentlich Berlin jetzt bald folgen. Bisher werden sonst noch überall höhere Zahlen gemeldet.
    Geändert von schuti (28.04.2022 um 15:20 Uhr)
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  6. #7956

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    5.009
    Gibt es hier im Thread eigentlich noch jemanden, der den Anstieg der Zahlen nach Ostern nicht auf den Meldeverzug zurückführt?

    In wiefern das Sinken mit einem Rückgang der Tests zu tun hat, ist davon ja unabhängig.

  7. #7957

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    4.190
    Die Inzidenz sinkt deutlich langsamer als ich angenommen hatte. Das Infektionsgeschehen ist immernoch auf einem sehr hohen Niveau. Eine Inzidenz von 500 bedeutet noch, dass sich einer von 50 Personen nachweislich innerhalb von 4 Wochen infiziert. Dazu kommt eine steigende Dunkelziffer.

    Die Schwere der Erkrankungen sinkt dafür weiterhin und zwar sehr beachtlich, obwohl sich der Anteil der Varianten kaum noch ändert.
    Beatmet werden noch 400 Patienten. Das bedeutet, dass bei mindestens 65% der 1200 meldenden Intensivstationen kein Patient mehr liegt, der beatmet werden muss.
    Als Ursache vermute ich viele Re-Infektionen und das Wetter.

    https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/...ublicationFile
    Dass die Schwere der Erkrankung sinkt, sieht man an dem sinkenden Anteil Todesfälle, der jetzt unter 0,1%, sinkt und an dem abnehmenden Anteil Hospitalisierungen, die immer weiter sinkt und jetzt bei ca. 2% liegt. Und das trotz ansteigenden Durchschnittsalters unter den nachgewiesenen Fällen. Es werden nämlich nicht mehr symptomlose Schüler getestet, sondern Menschen, die wegen was anderem und Krankenhaus kommen.


    Bei vielen Intensivpatienten ist Corona eine Nebendiagnose. Deshalb beobachte ich schon länger die Zahl der beatmeten Patienten. Da kann man schon von ausgehen, dass diese Fälle sicher auf Corona zurück zu führen sind. Aber auch die Gesamtzahl von Patienten mit Corona sinkt.
    Geändert von schuti (14.05.2022 um 10:34 Uhr)
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  8. #7958
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    8.463
    An den Zahlen sieht man doch eher, dass das Wetter nicht/nicht mehr die große Rolle spielt, die Du dir erhofft hast. Das runterfahren der Maßnahmen und die erhöhte Ansteckungsfähigkeit des Virus marginalisieren den Vorteil des Wetters.

    Es stimmt auch nach diesen RKI Zahlen nicht, dass die "Schwere der Erkrankung sehr beachtlich sinkt". Das müsstest Du nochmal erläutern und mit Zahlen unterfüttern.

    Die Inzidenz ist im letzten Monat von 1.128 auf 485 gefallen, also um 57%. ITS Inzidenz im gleichen Zeitraum von 2,19 auf 1,14, also nur um 48%. Die ITS Belegung sinkt also wie immer zeitverzögert.

    Gleiches Bild bei der Hospitalisierungs Inzidenz (6,49/3,91) und noch deutlicher bei den Todesfällen (1,49/1,29).
    Geändert von Wümme Wiese (14.05.2022 um 09:49 Uhr)
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  9. #7959

    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    930
    Kann mir mal jemand erklären, was im Ammerland los ist?

    Wir haben hier die 2. höchste Inzidenz Deutschlands. In den letzten 2 Jahren ging es hier immer einigermaßen ruhig zu. Hängt das damit zusammen?

  10. #7960
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    8.463
    Leider kann man die Artikel dazu aus der NWZ online nur mit Abo lesen. Im schlechtesten Fall wäre es BA.2.12.1, das sollte man mal sequenzieren, wenn die Inzidenz im lokalen Vergleich besonders hoch ist.
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  11. #7961
    Avatar von diamondstar
    Registriert seit
    25.06.2014
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von Wümme Wiese Beitrag anzeigen
    Leider kann man die Artikel dazu aus der NWZ online nur mit Abo lesen. Im schlechtesten Fall wäre es BA.2.12.1, das sollte man mal sequenzieren, wenn die Inzidenz im lokalen Vergleich besonders hoch ist.
    Das ist sehr unwahrscheinlich oder? Zumindest wenn man davon ausgeht, dass die Variante in den USA entstanden ist, wo die Inzidenz noch lange nicht in der Höhe vom Ammerland ist.
    Ole's at the wheel

  12. #7962
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    8.463
    Ja, ist schon recht unwahrscheinlich. Aber das hat mMn nicht so viel mit der höhe der Inzidenz in den USA zu tun.

    USA hatte ja keine BA2 Welle wie wir, sondern die kommen von einer absoluten Niedriginzidenz. Ammerland kommt von einer sehr hohen Inzidenz. Unwahrscheinlich ist es eher deswegen, weil die BA2 Welle hier hoffentlich eine gewisse Resistenz gegen BA.2.12.1 erzeugt hat.

    Könnte auch BA4/5 sein. Die ist ja gerade in Portugal aktiv.

    Oder es könnte ganz andere Gründe haben. Interessant ist es schon.
    Geändert von Wümme Wiese (18.05.2022 um 10:57 Uhr)
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  13. #7963
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    8.463
    Informativer Twitter Thread von Sandra Ciesek über BA5:


    https://twitter.com/CiesekSandra/sta...98781742866432

    Und ein Artikel zu der aktuellen Situation in Portugal:

    https://zeitung.faz.net/faz/deutschl...c3b9c/?GEPC=s3
    Geändert von Wümme Wiese (02.06.2022 um 11:26 Uhr)
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  14. #7964

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    4.190
    Ich rechne auch in Deutschland mit einem Anstieg der Fallzahlen. Ich sehe das positiv, weil ich es für unwahrscheinlich halte, dass es im Herbst/Winter wieder eine schwierige Situation gibt. Dann kommt eher eine Influenzawelle auf uns zu.

    Influenza ist vermutlich in einer immunisierten Bevölkerung die deutlich schlimmere Krankheit.
    Dann ist es gut, wenn Corona dann tatsächlich durch ist.
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  15. #7965

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    4.190
    Immernoch wird von einem bevorstehenden rapiden Ansteig der Fallzahlen im Herbst geredet.

    Dabei ist doch nicht zu übersehen, dass die Zahlen jetzt steigen.
    Ich habe auch lange gedacht, dass die Zahlen im Sommer massiv zurückgehen und dann im Herbst wieder steigen.
    Mitlerweile ist aber relativ klar, dass die Inzidenz noch bis in die Sommerferien hoch sein wird.
    Es erscheint gut möglich, dass die Welle erst im September abklingt, statt dann wieder anzusteigen.
    Die Sicherheit mit der immer wieder alle von einem Anstieg im Herbst ausgehen, überrascht mich doch sehr.
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •