Seite 168 von 168 ErsteErste ... 118 148 158 167168
Ergebnis 2.506 bis 2.518 von 2518

Thema: Statistik und Kurvendiskussionen

  1. #2506
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    11.235
    30 wird mWn als „kein Corona“ gewertet. Der Wert gibt zwar keine 100%ige Indikation, aber immerhin eine Tendenz.

  2. #2507

    Registriert seit
    23.11.2017
    Beiträge
    496
    Ja, gut, dass war jetzt ja eine hypothetische Zahl, auch wenn ich meine, dass das eher für Werte über 35 gilt. Man könnte auch einen Ct-Wert von 27 nehmen, bei dem Wert wäre meine Frage ja immer noch die gleiche. Woher weiß man, dass es am abklingen ist ohne zweiten Test?

  3. #2508

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.693
    Ist ne Wahrscheinlichkeit. Die Virenkonzentration steigt so plötzlich an, dass man am Anfang fast unmöglich den Moment trifft, wo Corona zwar nachweisbar, der CT Wert aber über 30 ist. Beim Abklingen ist der Zeitraum länger.
    Trotzdem könnte man mit einem zweiten Test ja sicher gehen.

    Wer mit einem CT Wert über 25 in Quarantäne kommt, könnte sich vielleicht mit einem negativen Test nach 3 Tagen wieder frei testen und nicht erst nach 10. Das wäre fair. Als negativ könnte man dann auch einen CT Wert über 30 werten.

    Hoffentlich lesen die von dieser Idee jetzt auch im worum.
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  4. #2509
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    9.139
    Ich hatte im Dezember einen CT-Wert von über 40 und dennoch noch deutliche Symptome...
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  5. #2510

    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    833
    Die Symptome hängen ja nicht am CT-Wert. Der gibt letztendlich nur an wieviele Viren sich gerade im Rachen befinden. Je höher der Wert desto mehr Zyklen muss die PCR fahren bevor das Signal groß wird desto weniger Viren sind vorhanden. Da die Viren aber im Verlauf der Infektion vom Rachen weg wandern sagt der hohe CT-Wert nix darüber aus ob du noch Symptome hast oder nicht.

  6. #2511

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    2.518
    Du bist ja ggf. mit Symptomen aber auch nicht mehr ansteckend.

    Unabhängig davon, denke ich, dass der CT-Wert auch nicht maßgeblich für die Pandemiebekämpfung ist. Solange nicht klar ist, warum B117 ansteckender ist, sollte freitesten eh nicht möglich sein. Da würde ich die individuelle Freiheit tatsächlich der Freiheit der Gesellschaft unterordnen. Dass dann eine Person ggf. drei Wochen in Quarantäne ist, ist ja immer noch nichts dagegen, dass die ganze Gesellschaft seit drei Monaten im Lockdown ist und es immer noch kein Konzept gibt, Regionen mit niedriger Inzidenz zu lockern.

  7. #2512
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    6.133
    Vielleicht eignen sich andere Tests dafür besser, den Grad der Ansteckung zu ermitteln. PCR reagiert ja eh nur in den ersten 7 Tagen. Antikörper Tests erfassen zB. drei verschiedene Antikörper, die je nach Stadium der Erkrankung vom Körper produziert werden. Vielleicht kann man die Tests so modifizieren, das sie nicht nur Infiziert/nicht Infiziert anzeigen, sondern auch welcher Antikörper nachgewiesen wurde.
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  8. #2513
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    11.812
    In Hamburg bewegen sich die Zahlen leider wieder deutlich nach oben. Nachdem man schon bei einer Inzidenz von ca 64 springen wir jetzt wieder auf knapp 80.
    Grünkohfeldt

  9. #2514
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    11.235
    Zitat Zitat von Wümme Wiese Beitrag anzeigen
    PCR reagiert ja eh nur in den ersten 7 Tagen.
    MWn kann der PCR-Test auch Wochen nach der Infektion (und Heilung) noch positiv ausfallen. Der Ct-Wert, der ja gerne schwanken kann und natürlich vom Individuum abhängt, kann aber dennoch hilfreich sein, um zu beurteilen, wie Infektiös eine getestete Person ist. Und letztlich geht es bei der Nachverfolgung und möglichen Verhinderung darum.

  10. #2515
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    6.133
    Dafür dürften die Proben dann aber vermutlich nicht im Nasen/Rachenbereich entnommen werden, sondern eher auf der anderen Seite, oder?

  11. #2516
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    11.235
    Zitat Zitat von Wümme Wiese Beitrag anzeigen
    Dafür dürften die Proben dann aber vermutlich nicht im Nasen/Rachenbereich entnommen werden, sondern eher auf der anderen Seite, oder?
    Ich find auf die Schnelle die Erstquelle nicht mehr, aber hier ist ne Verwurstung.

  12. #2517
    Avatar von =Vince=
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Dinnylähn
    Beiträge
    3.972
    Zitat Zitat von anamous Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wümme Wiese Beitrag anzeigen
    Dafür dürften die Proben dann aber vermutlich nicht im Nasen/Rachenbereich entnommen werden, sondern eher auf der anderen Seite, oder?
    Ich find auf die Schnelle die Erstquelle nicht mehr, aber hier ist ne Verwurstung.
    Da gab es doch von Drosten auch einige Tweets/ Grafiken zu, dass PCR-Tests noch recht lange nach Infektion positiv sein können und zwischendurch auch negativ. Das ist bei Covid wohl recht volatil
    Life isn’t, and has never been, a 2 – 0 victory against the League leaders after a fish and chips lunch. (Nick Hornby)

  13. #2518
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    6.133
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •