Seite 227 von 232 ErsteErste ... 177 207 217 226227228 ... LetzteLetzte
Ergebnis 3.391 bis 3.405 von 3474

Thema: Statistik und Kurvendiskussionen

  1. #3391

    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    485
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Auswechselspieler Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Die Neuaufnahmen auf Intensiv sind jetzt leider im 7-Tages-Schnitt auch auf 420 geklettert.
    Da erwarte ich frühestens am 16.04. Entlastung, falls die durchschnittliche Liegezeit weiterhin bei drei Wochen ist.

    Am 16.04. ist der Anstieg von 300 auf 400 bei den Neueinweisungen drei Wochen her. Wenn die Liegezeit weiterhin drei Wochen ist, dürften von da an jeden Tag ca. 100 Personen mehr von Intensiv entlassen werden. Wenn der Anstieg auf Intensiv bis dahin bei 100 pro Tag bleibt, dürfte er von dann an zumindest stagnieren.

    Signifikant sinken werden die Zahlen dann erst Ende des Monats, wenn sich einerseits das Sinken der Fallzahlen vor Ostern auf die Intensivfälle auswirkt (vier Wochen später) und zweitens der Anstieg der Neueinweisungen von 400 auf 420 drei Wochen her ist.
    Willst du auch noch eine genaue Uhrzeit angeben?
    Ich weiß nicht, was dein Problem ist. Das DIvi-Modell sagt doch sogar dasselbe. Im Prinzip hab ich nur nachvollzogen, wo deren Prognose herkommt.
    Das Divi-Modell gibt mehrere mögliche Szenarien vor. Ich denke mal, dass deren Berechnung für die Prognosen um einiges komplexer ist als einfache Milchmädcherechnungen.
    Das benennen eines konkreten Datums ist reine Spekulation, einfach nur geraten. Ich fände diesen thread um einiges lesbarer, wenn hier diese Milchmädchenrechnungen nicht derart überhand nehmen würden.

  2. #3392

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    2.920
    Zitat Zitat von Auswechselspieler Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Auswechselspieler Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Die Neuaufnahmen auf Intensiv sind jetzt leider im 7-Tages-Schnitt auch auf 420 geklettert.
    Da erwarte ich frühestens am 16.04. Entlastung, falls die durchschnittliche Liegezeit weiterhin bei drei Wochen ist.

    Am 16.04. ist der Anstieg von 300 auf 400 bei den Neueinweisungen drei Wochen her. Wenn die Liegezeit weiterhin drei Wochen ist, dürften von da an jeden Tag ca. 100 Personen mehr von Intensiv entlassen werden. Wenn der Anstieg auf Intensiv bis dahin bei 100 pro Tag bleibt, dürfte er von dann an zumindest stagnieren.

    Signifikant sinken werden die Zahlen dann erst Ende des Monats, wenn sich einerseits das Sinken der Fallzahlen vor Ostern auf die Intensivfälle auswirkt (vier Wochen später) und zweitens der Anstieg der Neueinweisungen von 400 auf 420 drei Wochen her ist.
    Willst du auch noch eine genaue Uhrzeit angeben?
    Ich weiß nicht, was dein Problem ist. Das DIvi-Modell sagt doch sogar dasselbe. Im Prinzip hab ich nur nachvollzogen, wo deren Prognose herkommt.
    Das Divi-Modell gibt mehrere mögliche Szenarien vor. Ich denke mal, dass deren Berechnung für die Prognosen um einiges komplexer ist als einfache Milchmädcherechnungen.
    Das benennen eines konkreten Datums ist reine Spekulation, einfach nur geraten. Ich fände diesen thread um einiges lesbarer, wenn hier diese Milchmädchenrechnungen nicht derart überhand nehmen würden.
    Aber alle Divi-Modelle gehen davon aus, dass die Zahlen ab Ende April wieder runtergehen.

  3. #3393
    Avatar von StoneCold
    Registriert seit
    18.04.2009
    Beiträge
    708
    Zitat Zitat von Faist Beitrag anzeigen
    Der R-Wert jetzt bei 0,81.
    Erkenntnis: Deutschland braucht mehr Feiertage!
    Stimmt. Keine Tests, keine Probleme.

  4. #3394

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    2.920
    Zitat Zitat von schuti Beitrag anzeigen
    Spätestens Donnerstag sollte es Nachmeldungen geben. Die Werte von Mittwoch (21.000) und Donnerstag (24.000) der Vorwoche sind der Benchmark, wo man sich dran messen kann. Die liegen ja recht nah beieinander, so dass Werte unter 20.000 ein sehr positives Zeichen wären und über 25.000 eines, das eher wieder pessimistischer stimmt.
    Das RKI meldet heute 20.000 Fälle. Das klingt einerseits schon wieder realistischer, kann dann andererseits aber positiv stimmen, weil es eben keine 25.000 sind. Das schon viele Nachmeldungen enthalten sind, glaube ich aber nicht.

    Auf jeden Fall bedeutet es, dass wir ab nächsten Mittwoch wieder realistische 7-Tages-Inzidenzen haben.

  5. #3395

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.998
    Morgen kommen auch noch Nachmeldungen dazu. Ist sonst mittwochs und donnerstags und aufgrund des Feiertags jetzt Donnerstag und Freitag.

  6. #3396
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    12.013
    https://twitter.com/ECMOKaragianni1/...54846702743553
    Das ist der wissenschaftliche Leiter des Divi Intensivregisters.
    Grünkohfeldt

  7. #3397
    Avatar von =Vince=
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Dinnylähn
    Beiträge
    4.197
    Bremen wundert etwas, weil die Inzidenz hier ja zuletzt gar nicht so hoch war Zudem die Info von butenundbinnen, dass man immer nur 10 freie Betten habe.
    Life isn’t, and has never been, a 2 – 0 victory against the League leaders after a fish and chips lunch. (Nick Hornby)

  8. #3398
    Avatar von Kai__
    Registriert seit
    01.02.2009
    Beiträge
    1.208
    Viele Corona-Intensiv-Patienten in Bremer Krankenhäusern sind Niedersachsen, vor ein paar Tagen waren es 19 von 40. Ist für eine größere Stadt sicher nicht ungewöhnlich, da spielen Bundesland-Grenzen erfreulicherweise keine Rolle.

  9. #3399
    Avatar von =Vince=
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Dinnylähn
    Beiträge
    4.197
    Das macht Sinn, danke für die Info!
    Life isn’t, and has never been, a 2 – 0 victory against the League leaders after a fish and chips lunch. (Nick Hornby)

  10. #3400
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    7.534
    Zitat Zitat von Kai__ Beitrag anzeigen
    Viele Corona-Intensiv-Patienten in Bremer Krankenhäusern sind Niedersachsen, vor ein paar Tagen waren es 19 von 40. Ist für eine größere Stadt sicher nicht ungewöhnlich, da spielen Bundesland-Grenzen erfreulicherweise keine Rolle.
    Da jetzt ja die Nachbargemeinde Achim Modellcharakter bekommen, wird der Anteil der Niedersachsen vermutlich nicht geringer. Wie ist denn eigentlich das Krankenhaus in Achim aufgestellt?
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  11. #3401

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    1.998
    Modelle erhöhen zwar die Inzidenz durch mehr Tests, aber dadurch verringern sich ja auch die weiteren Ansteckungen. Von daher sollte der Anteil der Niedersachsen nicht mehr steigen. Außerdem werden sich die derzeit sinkenden Fallzahlen mit etwas Verzögerung ja auch auf die Krankenhausbelegung auswirken.

  12. #3402
    Avatar von Werderfan79
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Irgendwo in der Westkurve
    Beiträge
    4.084
    Zitat Zitat von Karatekakoordinator Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kai__ Beitrag anzeigen
    Viele Corona-Intensiv-Patienten in Bremer Krankenhäusern sind Niedersachsen, vor ein paar Tagen waren es 19 von 40. Ist für eine größere Stadt sicher nicht ungewöhnlich, da spielen Bundesland-Grenzen erfreulicherweise keine Rolle.
    Da jetzt ja die Nachbargemeinde Achim Modellcharakter bekommen, wird der Anteil der Niedersachsen vermutlich nicht geringer. Wie ist denn eigentlich das Krankenhaus in Achim aufgestellt?
    Achim hat abgewunken.

    https://www.butenunbinnen.de/nachric...nburg-100.html

  13. #3403

    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    485
    Ist sehr vernünftig. Derzeit ist die Inzidenz einfach viel zu hoch. Und wenn in der nächsten Woche über mögliche Maßnahmen beraten wird kann man nicht gleichzeitig irgendwelche Modelle zur Geschäftsöffnungen etc ausprobieren.

  14. #3404
    Avatar von Salbei
    Registriert seit
    13.02.2019
    Beiträge
    1.428
    Heute >24.000

  15. #3405
    Avatar von Werderfan79
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Irgendwo in der Westkurve
    Beiträge
    4.084
    Wenigstens keine 20% Steigerung zur Vorwoche. Bleibt zu hoffen, dass Ferien, "Notbremsen" etc. kommende Woche einen etwas positere Effekt in Form von sinkenden Zahlen zeigen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •