Seite 2 von 9 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 129

Thema: Erwachsene - Maßnahmen gegen den Lagerkoller!

  1. #16
    Avatar von jXfXe
    Registriert seit
    29.01.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    1.029
    Zitat Zitat von jensi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von K Beitrag anzeigen
    Wollte mir eigentlich Gitarrespielen beibringen, jetzt ist aber eine Saite gerissen, und ich traue mich nicht so recht dran, die Saiten mit youtube-Unterstützung auszutauschen.
    Einfach machen. Ist absolut nicht schwer.
    Kommt auf die Saite an Aber ja, ist einfach.

  2. #17
    Avatar von mads
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Auf'm Bahnhof Zoo im Damenklo
    Beiträge
    12.466
    Zitat Zitat von Duffman Beitrag anzeigen
    Das mit der Gitarre ist ne prima Idee!
    Habe seit ca. 10 Jahren eine Klampfe im Keller stehen und damals auch mal kurz Unterricht genommen. Aufgrund von Arbeit, Famlie etc. habe ich das aber nicht lange durchgehalten und dürfte immer noch blutiger Anfänger sein. Mittlerweile dürfte es da doch auch gute Youtube Kanäle mit Unterricht geben. Hat da jemand Erfahrung?
    Hab mir die Akkorde seinerzeit selber beigebracht, bevor ich Unterricht genommen habe.(Noch ganz ohne Youtube Unterstützung) Wichtig ist zu allererst: Gitarre stimmen! Dann sich die Akkorde vornehmen, bspw hier
    Liebe. Freiheit. Alles! Und Musik.

  3. #18
    Avatar von stoffel
    Registriert seit
    23.01.2012
    Ort
    LOAAS TOR JETZT!!! ODER ROTE KARTE!
    Beiträge
    8.478
    Zitat Zitat von Duffman Beitrag anzeigen
    Das mit der Gitarre ist ne prima Idee!
    Habe seit ca. 10 Jahren eine Klampfe im Keller stehen und damals auch mal kurz Unterricht genommen. Aufgrund von Arbeit, Famlie etc. habe ich das aber nicht lange durchgehalten und dürfte immer noch blutiger Anfänger sein. Mittlerweile dürfte es da doch auch gute Youtube Kanäle mit Unterricht geben. Hat da jemand Erfahrung?
    https://www.youtube.com/channel/UCmn...sjWPFiZhQ5uudg Space schaut sich gerne Marty Music an. Marty hat ein paar Einheiten für Anfänger dabei.

    Zu Beginn hat Space noch Andy Guitar geschaut, ich verlinke dir mal direkt Playlists: https://www.youtube.com/user/andycrowley/playlists

    Vielleicht findest du bei den beiden die ein oder andere Anregung und Fingerübungen


    BIER = birrë, بيرة, Бира, pi jiu, byè, øl, beer, õlu, bière, cervexa, bia nui, bier, bir, beior, bjór, birra, biiru, bir, be jáu, cervesa, maek-ju, bir, olut, piwo, cerveja, bere, peeva, öl, cerveza, pivo, sör, cwrw, μπύρα


    I ♥ Bärt

  4. #19
    Avatar von Duffman
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    7.674

  5. #20

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    1.915
    Morgens erstnal auf dem Balkon die Sonne genießen, frühstücken und Musik oder podcast, dann zu Haus arbeiten, zwischendurch online work out, Wäsche, täglich staubsaugen, wischen, aufräumen, kochen, einkaufen gehen, Runde mitm Rad bei schönen Wetter, dann social media, ein, 2 Serienfolgen, ein wenig Buch lesen und dann bin ich irgendwie auch schon halb 10 todesmüde...
    normalerweise würde ich da gerade vom Training kommen und nicht vor 11 im Bett sein...

  6. #21
    Avatar von Emslaender
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    19.239
    Bin 17 Uhr von der Arbeit zuhause, dann wird egkocht, anschließend nochmals für 30-45 Minuten an die frische Luft und spazioeren gehen oder neuerdings joggen und dann ist es auch schon ruckzuck 19 Uhr und man verbringt den Abend im Internet und vorm TV.

    Am Wochenende ist das natürlich alles schwieriger. Hab letzten Samstag ne größere Fahrradtour gemacht, war spazieren, ahb zuhause was im Garten gemacht, nen Mittagsschlaf eingelegt...
    Der Sonntag dagegen war schon schwer von Langeweile geplagt.

  7. #22
    Avatar von East Clintwood
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Wo die Hunte einen großen Bogen macht!
    Beiträge
    18.181
    In der Woche bin ich zum Glück noch im Büro, abends sieht es da also nicht soo viel anders aus als sonst, außer dass halt mal Treffen mit Freunden oder gelegentliche Sachen wie Kneipe, Kino, Sport wegfallen. Das geht aber.

    Wochenende finde ich aber hart. Wenn man Freitags nach Hause kommt und irgendwie nichts vor hat. Rausgehen zum Radfahren oder Spazieren find ich auch gut und mega wichtig. Hab ich letztes Wochenende auch mehrmals gemacht.

    Ich glaub ich werd am Wochenende mal den Kleiderschrank ausmisten. Kochen und Sachen im Haushalt nehmen auch immer n bisschen Zeit von der Uhr. N Puzzle wollte ich mir auch mal besorgen. Gitarre spielen auch, aber mir fehlt n bisschen ein roter Faden um da was sinnvolles zu lernen. Wollte dieses Jahr Unterricht nehmen, aber das ist nun erstmal aufgeschoben.

    Vielleicht muss man auch einfach mal lernen, sich mit sich selber zu beschäftigen. Auch mal ohne irgendeine Ablenkung. Ich hab die Tage tatsächlich mal angefangen, sowas wie ein Tagebuch zu führen, in dem ich ein paar Gedanken loswerden kann. Ich glaube das kann auch schon helfen.

    E: Hat jemand mal ein cooles, neues Rezept zum Kochen? Am besten irgendwas, das man in einem Topf/Pfanne zusammenpfuschen kann.
    Geändert von East Clintwood (25.03.2020 um 12:08 Uhr)

  8. #23
    Avatar von Neil McCauley
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    2.860
    Doppel homofiss mit zwei Kindern. Ab 16.30 Uhr ist rausgehen absolutes Muß. wir suchen uns hier in den Parkanlagen ein ruhiges Plätzchen und ziehen das crossfit workout für zuhause durch. Muss sein, damit man nicht abends das Gefühl hat, außer Kinder und Arbeit nichts mit dem Tag gemacht zu haben.
    You don't even know my real name. I'm the fucking Lizard King.

  9. #24
    Avatar von C.Harper
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    5.230
    Ich arbeite viel und räume nebenher meine Musiksammlung auf. Sollte irgendwann Kurzarbeit drohen, sähe es in der aktuellen Situation recht düster aus. Vielleicht würde ich dann privat irgend ein Programmierprojekt starten oder endlich mal lernen, die Gitarre zu spielen, die schon ewig in meinem Wohnzimmer als Deko dient... Ansonsten hat man ja jetzt schön viel Zeit zum Kochen. Mein Homegym erweiter ich aktuell ebenso, wird dann auch immer häufiger zum Einsatz kommen. Draussen Joggen ist sowieso klar. An Wochenenden Wanderungen o.ä... Mal ein wenig Ausmisten steht bei mir auch noch auf der Agenda...

  10. #25
    Avatar von mads
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Auf'm Bahnhof Zoo im Damenklo
    Beiträge
    12.466
    Zitat Zitat von East Clintwood Beitrag anzeigen
    E: Hat jemand mal ein cooles, neues Rezept zum Kochen? Am besten irgendwas, das man in einem Topf/Pfanne zusammenpfuschen kann.
    Grillgemüse: Alles einzeln, vorgewürzt und mundgerecht geschnitten kurz und kräftig anbraten (Aubergine, Champignons, Zucchini, Pimientos, Knoblauch (Zehen mit Schale), Zwiebel, Tomate,.....), in Olivenöl vermengen, feddich...
    Liebe. Freiheit. Alles! Und Musik.

  11. #26
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    12.165
    Mal ganz abseits von East...auch wenn er sehr als Beispiel taugt:

    Woher kommt der Drang bzw. der Zwang von sovielen Menschen seine Zeit produktiv zu nutzen? Ich erkenne gerade eher das Gegenteil ebi mir und bin froh mal Zeit zu haben für andere Dinge, die mir so garnicht in den Sinn gekommen wären.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  12. #27
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    15.471
    Ich kann wiederum nicht verstehen, warum die Leute plötzlich meinen, so viel Zeit haben. Mal abgesehen vom Wochenende vielleicht.
    Ich bin jeden Abend sowohl körperlich als auch psychisch konnplett durch, dass ich freie Zeit nicht mal nutzen könnte, wenn ich sie hätte. Die einzige gewonnene Zeit ist der fehlende Fußball am Wochenende.
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  13. #28
    Avatar von mental-nicht-fit
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12.299
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Ich kann wiederum nicht verstehen, warum die Leute plötzlich meinen, so viel Zeit haben. Mal abgesehen vom Wochenende vielleicht.
    Ich bin jeden Abend sowohl körperlich als auch psychisch konnplett durch, dass ich freie Zeit nicht mal nutzen könnte, wenn ich sie hätte. Die einzige gewonnene Zeit ist der fehlende Fußball am Wochenende.
    Ist bei mir derzeit auch so.
    Social Distortion

  14. #29
    Avatar von K
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Photograph courtesy of the U.S. Geological Survey
    Beiträge
    13.387
    Zeit habe ich nun tatsächlich nicht mehr. Noch nicht. Aber wenn ich Hände und Kopf beschäftige, habe ich weniger Möglichkeiten zu katastrophisieren.

  15. #30
    Avatar von Duffman
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    7.674
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Ich kann wiederum nicht verstehen, warum die Leute plötzlich meinen, so viel Zeit haben. Mal abgesehen vom Wochenende vielleicht.
    Ich bin jeden Abend sowohl körperlich als auch psychisch konnplett durch, dass ich freie Zeit nicht mal nutzen könnte, wenn ich sie hätte. Die einzige gewonnene Zeit ist der fehlende Fußball am Wochenende.
    Also unter Woche ändert sich ja auch nicht viel, sofern man weiter seiner Arbeit nachgeht. Einige sind aber ja zwangsverurlaubt oder ihnen fällt die Decke auf den Kopf, weil sie HO machen müssen. So verstehe ich das zumindest.
    Wenn ich nächste Woche Urlaube habe und nicht wegfahren kann, wie eigentlich geplant, wird mir das ähnlich gehen. Urlaub zu Hause kann ich so gar nicht.

    Btw: Arbeitest du in einem Steinbruch?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •