Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20

Thema: [Infothread] Nachrichten (keine Diskussion)

  1. #1
    Avatar von anamous [Admin]
    Registriert seit
    21.12.2014
    Beiträge
    4.240

    [Infothread] Nachrichten (keine Diskussion)

    Hier bitte Links zu seriösen Nachrichtenportalen setzen und kurze, urheberrechtstaugliche Auszüge aus den Texten / Überschriften.

  2. #2

    Registriert seit
    31.01.2009
    Beiträge
    786
    Das Robert Koch Institut gibt zur Zeit an jedem Werktag eine Pressekonferenz um 10 Uhr in dem eine Stunde lang die aktuelle Situation beschrieben wird, gefolgt von Fragen durch Journalisten. Diese Pressekonferenz wird auf dem YouTube Kanal der Tagesschau Live gestreamt und Archiviert. - Viele der Schlagzeilen die uns durch die letzten Tage begleitet haben fanden ihren Ursprung in diesen Pressekonferenzen, dort jedoch weniger "sensationalised" als in einigen der verwertenden Medien.

    Wer ist das Robert Koch Institut?

    Wikipedia
    Das Robert Koch-Institut (RKI) ist eine selbstständige deutsche Bundesoberbehörde für Infektionskrankheiten und nicht übertragbare Krankheiten. Als Einrichtung der öffentlichen Gesundheitspflege hat es die Gesundheit der Gesamtbevölkerung im Blick und ist eine zentrale Forschungseinrichtung der Bundesrepublik Deutschland.


    Hier die PK von Heute

    17.03.2020
    https://www.youtube.com/watch?v=nhEy7FjO9hE

  3. #3
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    20.316
    Link zum täglichen Drosten Podcast gehört hier auch rein.

    https://www.ndr.de/nachrichten/info/...avirus134.html
    "Punks sind auch nur Hippies. Mit schlechter Laune!" (Amy Taylor)

    http://stolpersteine-bremen.de/

  4. #4
    Avatar von Salbei
    Registriert seit
    13.02.2019
    Beiträge
    1.884
    Zitat Zitat von Salbei Beitrag anzeigen
    Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Epidemiologie (DGEpi) zur Verbreitung des neuen Coronavirus (SARS-CoV-2)

    https://www.dgepi.de/assets/Stellung...i-20200319.pdf
    Die Szenarien zeigen, dass zusätzliche Maßnahmen innerhalb der nächs- ten zwei Wochen eingeführt werden müssten, um die Kapazitäten der Intensivstationen nicht zu überschrei- ten. Auch ist damit zu rechnen, dass diese Einschnitte über die nächsten Monate aufrechterhalten werden müssen, um zu einer völligen Eindämmung der Infektionsausbreitung zu führen.

    Aktuell liegt ein kurzes Zeitfenster vor, in dem die Entscheidung zwischen Eindämmung und Verlang- samung der Infektionsausbreitung noch ohne Überlastung des Gesundheitssystems erfolgen kann. In beiden Fällen ist eine konsequente Umsetzung für einen längeren Zeitraum notwendig.
    Da es derzeit keine kausale Therapie oder präventive Impfung gibt, ist es in der aktuellen epidemiologischen Situation wichtig, die Bevölkerung zu überzeugen, freiwillig und konsequent zur Einschränkung der Übertra- gung beizutragen. Obwohl derzeit nicht alle Regionen Deutschlands gleichermaßen betroffen sind, ist es nö- tig, vorsorglich überall entsprechende ausbreitungslimitierende Maßnahmen einzusetzen.

    Wir unterstützen die Maßnahmen, die bereits von der Bundesregierung umgesetzt wurden, und wir mahnen an, kritisch die Umsetzung weiterer Maßnahmen zu prüfen. Uns sollte dabei immer bewusst sein, dass diese Einschränkungen der Bürgerrechte menschlich, sozial, wirtschaftlich und auch gesundheitlich eine erhebliche Belastung für die Menschen und Unternehmen unseres Landes darstellen. Es ist daher notwendig, dass zu diesen Themen eine öffentliche Diskussion geführt wird – in der Kenntnis der unterschiedlichen Szenarien, der bevorstehenden Gefahren und der eigenen Möglichkeiten. Eine kontinuierliche Einschätzung und Bewer- tung der Situation wird weiterhin nötig sein.
    Die Deutsche Gesellschaft für Epidemiologie e.V. (DGEpi) ist eine unabhängige wissenschaftliche Fachgesellschaft, die in Deutschland das Fach Epidemiologie in Forschung und Lehre vertritt.

  5. #5

  6. #6
    Avatar von doc
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    F*Hain
    Beiträge
    430
    Hier ein Artikel aus der Berliner Zeitung, der die unterscheidlichen Zahlen der u.a auch die unterschiedlichen Zahlen des RKI, der Johns Hopkins University und den diversen Medien ausführlich erklärt:

    https://www.berliner-zeitung.de/gesu...-bart-li.78773

  7. #7
    Avatar von Lonewolff
    Registriert seit
    08.08.2008
    Ort
    Bremerhaven
    Beiträge
    137
    Auf der folgenden Seite findet man aktuelle Fallzahlen basierend auf den Auskünften der Landkreise:

    https://interaktiv.tagesspiegel.de/l...nd-landkreise/

  8. #8
    Avatar von AgentOrange
    Registriert seit
    15.07.2008
    Ort
    Freedonia
    Beiträge
    1.859
    Lesenswertes Interview im NYMag mit Laurie Garrett, die einen Pulitzer gewonnen hat fuer ihre Reportagen zu Ebola. Es geht in erster Linie um die Situation in den USA, aber auch allgemein um den Virus, Tests, moegliche Impfungen, und wie es zu erklaeren sein koennte, dass sich manche zweimal infizieren.
    Rien ne va chancenplus.

  9. #9
    Avatar von doc
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    F*Hain
    Beiträge
    430
    Hier ein Artikel, der sich mit Verschwörungstheorien zur Herkunft des Virus auseinandersetzt.

    https://www.nzz.ch/wissenschaft/coro...=pocket-newtab

  10. #10

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    3.794
    Physiker und Strömungsforscher Prof. Christian Kähler zu Gast auf dem Roten Sofa zu den Themen Plexiglasscheiben, mobile Raumlüfter, Masken und Face-Shields (sind besser als ihr Ruf).

    Und ein Bericht über seine Studie: So haben Coronaviren in der Luft keine Chance
    Geändert von Knipser (16.11.2020 um 21:37 Uhr)

  11. #11

  12. #12
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    20.316
    Aktualisierte Verfügung zum Tragen einen Mund-Nasenschutzes für Bremen (stand 19.11.2020)

    https://www.amtliche-bekanntmachunge...18112-46900746
    "Punks sind auch nur Hippies. Mit schlechter Laune!" (Amy Taylor)

    http://stolpersteine-bremen.de/

  13. #13
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    27.592
    Sebaldsbrücker Heerstraße zwischen Zeppelinstraße und Hemelinger Tunnel finde ich merkwürdig. Das ist alles andere als eine stark frequentierte Fußgängerzone.
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

  14. #14

  15. #15
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    20.316
    "Punks sind auch nur Hippies. Mit schlechter Laune!" (Amy Taylor)

    http://stolpersteine-bremen.de/

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •