Seite 465 von 471 ErsteErste ... 415 445 455 464465466 ... LetzteLetzte
Ergebnis 6.961 bis 6.975 von 7063

Thema: Corona vs. Werder und Corona vs. Profifußball

  1. #6961
    Avatar von Salbei
    Registriert seit
    13.02.2019
    Beiträge
    1.043
    Die Debatte wird zunehmend in die Richtung gehen, es sei pietätlos weiter Fußball zu spielen.

  2. #6962
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    8.150
    Glaub ich ehrlich gesagt nicht. Ist halt Brot und Spiele der Neuzeit.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  3. #6963
    Avatar von Grinch
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    570
    Alle paar Wochen die Mannschaften zu durchmischen und quer durch die Welt zu schicken sollte zumindest nochmal gründlich durchdacht werden. Das mag jetzt eine gefühlte Wahrheit sein, die im allgemein gestiegenen Infektionsgeschehen begründet ist, aber ich denke, die Häufung von positiv getesteten Nationalspielern nach der Länderspielpause spricht für sich.

  4. #6964
    Avatar von HeinzDieter60
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    9.103
    Zitat Zitat von Toshi Utsumi Beitrag anzeigen
    Länderspiele kan man sich generell komplett sparen. Also kann gern die EM komplett ausfallen.
    Ja und nein.
    Wenn sich Spieler aus 15 verschiedenen Vereinen zusammenfinden + Staff, etc. und gegen Spieler von 15 verschiedenen Vereinen + Staff, etc spielen, ist das ziemlich bescheuert. Vor allem, wenn die dafür x-fach herumfliegen und sich danach wieder in den Vereinen zusammenfinden. Bei einer EM wären die Spieler über längere Zeit zusammen sein und vermutlich auch isoliert. Zudem könnte man die EM an einem Ort stattfinden lassen und ohne Zuschauer.
    Die wird mit Sicherheit stattfinden.
    Nie mehr 2. Liga !

  5. #6965
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    14.976
    Zitat Zitat von HeinzDieter60 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Toshi Utsumi Beitrag anzeigen
    Länderspiele kan man sich generell komplett sparen. Also kann gern die EM komplett ausfallen.
    Ja und nein.
    Wenn sich Spieler aus 15 verschiedenen Vereinen zusammenfinden + Staff, etc. und gegen Spieler von 15 verschiedenen Vereinen + Staff, etc spielen, ist das ziemlich bescheuert. Vor allem, wenn die dafür x-fach herumfliegen und sich danach wieder in den Vereinen zusammenfinden. Bei einer EM wären die Spieler über längere Zeit zusammen sein und vermutlich auch isoliert. Zudem könnte man die EM an einem Ort stattfinden lassen und ohne Zuschauer.
    Die wird mit Sicherheit stattfinden.
    Die em soll allerdings über komplett Europa stattfinden. Terribilis locus est.

  6. #6966

    Registriert seit
    02.12.2017
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    83
    Der Fußball ohne Zuschauer im Stadion macht mir nur halb so viel Spaß. Ich sehe allerdings keinen Grund bisher, dass ein Fußballspiel nicht auch ohne Zuschauer stattfinden kann. Wenn die Politik ein Machtwort sprechen würde und endlich 0 Zuschauer zulassen würde, dann könnten sich alle Vereine wenigstens darauf einstellen. Union oder die Eintracht machen ja, trotz der großen Fallzahlen, keinerlei anstalten sich der gesellschaftlichen Verantwortung bewusst zu werden. Trotz einer Inzidenz von über 200 kritisiert der Hellmann, dass keine Zuschauer zugelassen werden

    Wenn man aber die Spiele ohne Zuschauer durchziehen kann und die Vereine so überleben könnten (natürlich müssen sie in ihren Gehaltsgefügen etwas anpassen), warum soll man das dann nicht machen? Genug Geld ist in dem System eigentlich vorhanden, dass niemand sein Job verlieren muss (nicht nur Vereinsintern, auch viele Branchen, die durch diese Spiele profitieren).

  7. #6967
    Avatar von Nordmanntanne
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Münster
    Beiträge
    2.364
    Na ja, der Hellmann hat nicht ganz unrecht. Zum einen ist die Ungleichbehandlung eklatant, Union hätte das letzte Heimspiel so nicht austragen dürfen. Frankfurt hat (zumindest sagt Hellmann das) in Koop mit dem Gesundheitsamt nachgewiesen, dass von ihren letzten Heimspielen mit Zuschauern keine Ansteckung ausgegangen ist, wird vermutlich aber gegen uns nicht mit Zuschauern rechnen können. Darüber kann er sich zurecht ärgern. Pietätlos kann man so empfinden, Brot und Spiele auch. Letztlich geht es wie immer um eine Masse Geld und alles, was da dran hängt. Daher wird es weiter laufen, im Eigeninteresse wird man vielleicht die unnützen Länderspiele canceln, weil die Vereine darauf am allerwenigsten Bock haben und die das eigene Geschäft gefährden. Je länger Corona dauert, desto mehr wird ein Gewöhnungseffekt eintreten und werden die Leute auch dankbar für Abwechslung sein. Mir ist es schwer vorstellbar dass wenn in der Bevölkerung die Tests knapp werden, die BuLi eine Batterie nach der anderen benutzt.

  8. #6968

    Registriert seit
    10.04.2012
    Beiträge
    532
    Zitat Zitat von Salbei Beitrag anzeigen
    Die Debatte wird zunehmend in die Richtung gehen, es sei pietätlos weiter Fußball zu spielen.
    Pietätlos? Weil die Spieler ihren Beruf ausüben und zumindest so die TV-Gelder für ihre Vereine als Haupt-Einnahmequelle gesichert bleiben?
    Geändert von Neasy (27.10.2020 um 13:14 Uhr)

  9. #6969
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    14.976
    Nun, Salbei deutet an, das so eine Debatte aufkommt.
    Es käme drauf an von wem und weshalb. Wenn Tests fehlen, dann geht das schneller als Haare waschen.

  10. #6970
    Avatar von number9
    Registriert seit
    15.05.2010
    Beiträge
    404
    Falls es wirklich um die Reagenzien oder Laborkapazitäten geht, dann kann der Fussball doch problemlos auf Schnelltests ausweichen.

  11. #6971

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    1.822
    Zitat Zitat von number9 Beitrag anzeigen
    Falls es wirklich um die Reagenzien oder Laborkapazitäten geht, dann kann der Fussball doch problemlos auf Schnelltests ausweichen.
    Machen sie das nicht eh? Bei irgendeinem positiven Fall (wahrscheinlich Agu) meine ich gelesen zu haben, dass der folgende PCR-Test auch positiv war, das klingt erstmal so, als ob der erste Test ein anderer war.

    Das würde übrigens auch den Fall Gnabry erklären. Der PCR-Test ist ja schon sehr spezifisch.

  12. #6972

    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    758
    Stimmt, das würde Gnabry deutlich besser erklären. Ein falsch positives Ergebnis in der PCR ist schon recht ungewöhnlich. Falsch negativ wäre deutlich wahrscheinlicher, allein schon durch falschen Abstrich oder falschen Zeitpunkt.

  13. #6973

    Registriert seit
    20.04.2016
    Beiträge
    345
    Wenn hier das ganze Land in einen Lockdown-Light geht, nur die Fußball-Bubble so weiter läuft als wäre nichts verliert der Sport (nicht das Business) aber auch endgültig seine Glaubwürdigkeit. Wenn dann tatsächlich noch die Länderspiele im November durchgezogen werden, dann würde das dem ganzen die Krone aufsetzen (abgesehen davon, dass ich als Vereinsverantwortlicher keinen meiner Spieler abstellen würde).

  14. #6974
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    8.150
    Ich glaube nicht, dass die Länderspiele stattfinden werden.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  15. #6975
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    13.081
    Ich unterstelle, Glaubwürdigkeit interessiert den Fußball eher so am Rande.
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •