Seite 1846 von 1846 ErsteErste ... 1796 1826 1836 18451846
Ergebnis 27.676 bis 27.683 von 27683

Thema: Corona - ruhig bleiben, prepping, einschließen? Wie geht ihr damit um?

  1. #27676
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    16.797
    Das reicht auf jeden Fall für einen Treffen mit Uli Hoeneß aufm Flughafen in Hannover.
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

    You better watch what you are wishing for, or you'll wish your wishes won't come true no more

  2. #27677
    Avatar von 1987
    Registriert seit
    20.04.2016
    Ort
    Metropolregion Nordwest
    Beiträge
    466
    Danke für diese "tolle" Antwort.
    ¯\_(ツ)_/¯

  3. #27678
    Avatar von Osnadame
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    11.571
    War da keine Tabelle bei? Bei SternTV haben sie mal Tests gemacht, da hieß es ab 3.000 wird nicht mehr gemessen. Ich weiß aber die Einheit nicht mehr.
    +++ No surprising news +++

  4. #27679
    Avatar von rumburak
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    /home/bremen
    Beiträge
    3.145
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Bist du schon mal sieben Stunden am Stück mit Maske gefahren? Ich gerade zweimal und ich fand es sehr einschränkend und es war übrigens nicht mit 9-Euro-Ticket (sondern ICE München - Oldenburg). Auf der Rückfahrt saufe ich jetzt praktisch durchgehend Bier, um die Maske nicht tragen zu müssen.
    Ich bin bereits mehrfach 10h mit FFP2-Maske Transatlantik geflogen.

    Null Problemo.

  5. #27680
    Avatar von Wiesenlove
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    3.573
    Nicht einmal kurz fürs Trinken o.ä. abgenommen?
    Hä ich hab doch gar nichts gesagt

  6. #27681
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    8.461
    Zitat Zitat von 1987 Beitrag anzeigen
    Danke für diese "tolle" Antwort.
    Soviel ich weiss, ist eine absolute Aussage über den Spike-Antikörper Titer nicht möglich. Anscheinend gibt es zu große individuelle Schwankungen um allgemeine Aussagen abzuleiten. 8 u/ml zeigt mMn das Antikörper vorhanden sind und der Schutz wirksam. Ich glaube 0,8 oder 0,2 ist da die Grenze. Es gibt aber scheinbar auch Werte von >250 u/ml.

    Als interessierter Laie würde ich sagen, Dein Wert erscheint mir nach 6 Monaten recht normal zu sein.

    Kannst Du Dir das Ergebniss nicht von den durchführenden erklären lassen?
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  7. #27682
    Avatar von 1987
    Registriert seit
    20.04.2016
    Ort
    Metropolregion Nordwest
    Beiträge
    466
    Zitat Zitat von Wümme Wiese Beitrag anzeigen
    Soviel ich weiss, ist eine absolute Aussage über den Spike-Antikörper Titer nicht möglich. Anscheinend gibt es zu große individuelle Schwankungen um allgemeine Aussagen abzuleiten. 8 u/ml zeigt mMn das Antikörper vorhanden sind und der Schutz wirksam. Ich glaube 0,8 oder 0,2 ist da die Grenze. Es gibt aber scheinbar auch Werte von >250 u/ml.

    Als interessierter Laie würde ich sagen, Dein Wert erscheint mir nach 6 Monaten recht normal zu sein.

    Kannst Du Dir das Ergebniss nicht von den durchführenden erklären lassen?
    Erst einmal danke für die Einschätzung. Mein Wert liegt aber ja nicht bei knapp 8 U/ml, sondern bei 8.000 U/ml. Die abnehmende Stelle hatte zum Ergebnis folgendes geschrieben:

    "Jeder Wert über 0,8 U/ml gilt als Nachweis von Antikörpern. Das Testverfahren misst einen Titer von bis zu 12.500 U/ml. Es lässt sich nicht unterscheiden, ob diese FOlge einer Infektion oder einer Impfung sind. Bei Antikörpertests genesener Mitarbeiter in unserem Blutspendedienst (die nicht zusätzlich geimpft wurden), haben wir Werte bis zu 378 U/ml gefunden (mittlerer Wert 75 U/ml)."

    Mich hat vor allem die große Spanne zwischen Maximalwert des Testverfahrens und dem höchsten bei ungeimpften infizierten Mitarbeitern gewundert, wobei mein Wert ja eher im oberen Bereich liegt.

    Hatte aber auch im Internet nichts so wirklich brauchbares zu den Werten gefunden, daher dachte ich die Experten hier einmal zu fragen.
    ¯\_(ツ)_/¯

  8. #27683
    Avatar von rumburak
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    /home/bremen
    Beiträge
    3.145
    Zitat Zitat von Wiesenlove Beitrag anzeigen
    Nicht einmal kurz fürs Trinken o.ä. abgenommen?
    Natürlich.


    Aber Trink- und Esszeit << 10h und die verbleibende Zeit mit Maske empfinde ich nicht als
    sehr einschränkend
    und nein, ich betreibe kein Alibisaufen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •