Seite 2 von 1564 ErsteErste 12312 22 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 23447

Thema: Corona - ruhig bleiben, prepping, einschließen? Wie geht ihr damit um?

  1. #16
    Avatar von marble
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Fischtown
    Beiträge
    3.254
    Nur wofür "genügen" diese Masken, egal welche, denn wirklich? Sicher nicht für den Zweck, den die Menschen sich einbilden, wenn sie die Dinger bunkern. Oder?

    Ich find's jedenfalls ziemlich albern und auch bedenklich, wenn Menschen nun Beschaffungsprobleme z.B. bei diesen Masken bekommen und sie tatsächlich im Job brauchen.

  2. #17
    Avatar von =Vince=
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Dinnylähn
    Beiträge
    4.953
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    "Witzig" wäre es gewesen, wenn FFP2 gar nicht ausreichen würde. Aber laut Infos genügt diese Stufe. Im Zweifelsfall würde ich dennoch zu FFP3 greifen, vielleicht gibt es besonders kleine Exemplare von Covid-19.
    Davon habe ich nach Lackierarbeiten noch einen ganzen Haufen zu Hause rumliegen Verticke ich jetzt bei Ebay
    Life isn’t, and has never been, a 2 – 0 victory against the League leaders after a fish and chips lunch. (Nick Hornby)

  3. #18
    Avatar von Fridolin
    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    15.104
    Ich versuche, weniger zu popeln.

    Mir macht das alles keine Angst mehr, würde aber nicht unbedingt in betroffene Gegenden fahren. Sollte das Virus umgekehrt hier auftreten, würde ich aber auch nicht deswegen abhauen, oder so.

    Et kütt wie et kütt und et hätt noch immer joot jejange!
    Gib mich die Kirsche!

  4. #19
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    7.517
    Außer ruhig bleiben bleibt ja nicht viel. Passender Weise musste ich meine Tochter heute mit 39,5 aus der Kita holen. Ist 99,9 % irgendwas anderes, vermutlich ne Grippe oder grippaler Infekt, aber ein komisches Gefühl hat man schon.
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  5. #20
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    12.628
    Zitat Zitat von Skywalker Beitrag anzeigen
    Ein wenig mehr Sorgen macht mir allerdings meine schwangere Frau. Ich werde im Juni das erste Mal Papa (so, nun ist es raus) und mache mir so schon genug Gedanken um dieses und jenes während der Schwangerschaft. Wir werden die Entwicklung genau beobachten und uns nicht verrückt machen lassen, allerdings auch ist vielleicht irgendwann auch Fingerspitzengefühl gefragt.
    Glückwunsch und geht mir ähnlich. Wir haben in 6 Tagen Stichtag und dann habe ich bald zwei Menschen mit einem nicht ganz so fitten Immunsystem Zuhause. Dazu arbeite ich in einem sehr internationalen Unternehmen, wo derzeit noch zusätzlich mumpfzig SAP Berater ein und ausgehen die jede Woche mindestens zwei mal fliegen. Unser Büro in China ist aktuell zu. Mailand wird ab morgen vorerst geschlossen. In Tokyo und Seoul beobachtet man die Situation genau.
    Grünkohfeldt

  6. #21
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    26.06.2008
    Beiträge
    38.925
    Zitat Zitat von marble Beitrag anzeigen
    Nur wofür "genügen" diese Masken, egal welche, denn wirklich? Sicher nicht für den Zweck, den die Menschen sich einbilden, wenn sie die Dinger bunkern. Oder?
    Nun, das Virus wird - zumindest auch - über die Luft übertragen, z.B. wenn ein Infizierter dich anhustet und du es einatmest. Masken mit entsprechender Schutzklasse, sofern sie eng anliegen, verhindern dann eben eine Ansteckung auf diesem Weg.

  7. #22
    Avatar von Zoki
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    HB/HC
    Beiträge
    17.298
    Ruhig durch die Hose atmen wird diesmal nicht reichen fürchte ich. Die Angst sich oder die älteren Angehörigen angesteckt zu wissen behagt glaube ich niemandem.
    Prepping klingt so derbe Bunker und Ammo mäßig. Ein wenig Vorrat jedoch sollte generell jeder für sich Zuhause aufbewahren, geht ja nicht nur um Corona.
    Ansonsten bleibt die Hoffnung auf das eigene Immunsystem -ALKOHOL liebe Worumianer schadet diesem massiv
    Streß vermeiden und wenns geht viel schlafen


    P.s...natürlich hat Neurotiker Zoki Mundschutz gebunkert...
    Geändert von Zoki (25.02.2020 um 16:17 Uhr)
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  8. #23

    Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    4.813
    Zitat Zitat von anamous Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Stiff Little Finger Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von anamous Beitrag anzeigen
    Immunsystem mit bekannten Hausmitteln stärken und wie immer aufs beste hoffen.
    Bier?
    Captain Morgan.
    Haben die englischen Kolonialherren auch gegen Malaria getrunken.

  9. #24
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    12.628
    Wenn man sich die Länder mit Fällen anguckt, dann gibt es dabei einige bei denen ich extreme Bedenken habe, dass diese Erfolgreich alle Erkrankungscluster isolieren können.
    http://who.maps.arcgis.com/apps/opsd...f977d77e4a0667
    Grünkohfeldt

  10. #25
    Avatar von mab123
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.550
    Was die Medien betreiben ist reinste Panikmache. Das hat nichts mehr mit Berichterstattung zu tun.
    Jetzt gibt es auch einen Fall in Köln... Paar Stunden später: Oh nee doch nicht, war nur Grippe... Völlig krank.
    Aber jeder muss ja der erste sein, statt vernünftig zu informieren... Wie jeder Facebook- oder Twitter-Troll.

    In den meisten Fällen verläuft die Krankheit mild und einige merken gar nicht, dass sie den Erreger hatten.
    Die Sterberate ist aktuelle höher als bei der "normalen" Grippe (1% gegenüber 0,1%) was aber eher an dem mathematischen Faktor liegt, da es mehr Menschen mit einer normalen Grippe als mit Covid-19 gibt.
    Also ruhig bleiben und aussitzen. Haben doch schon genug andere Sorgen...

  11. #26
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Four Seasons Total Landscaping
    Beiträge
    15.051
    ich werde meinen leuten empfehlen in nächster zeit weniger zu reisen, vor ort termine auf videokonferenz umzustellen wo möglich (ist ohnehin co2-neutraler).

    außerdem gestern diverse aktien verkauft, weil ich in nächster zeit mit dem weiteren abschmieren rechne von (luft-)verkehrsindustrie, hotellerie, buchungsportalen und diversen firmen deren (vor-)produkte in asien hergestellt werden(technik, bekleidung, gadgets..), sowie dem einzelhandel, dessen umsatz von produzenten abhängig ist die lieferprobleme haben. habe bereits zwei kunden die ganz direkt betroffen sind.
    tiefbegabt

  12. #27

    Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    4.813
    Zitat Zitat von Skywalker Beitrag anzeigen
    Ich hab ein wenig Angst um meinen Großvater, Anfang des Jahres konnten wir noch seinen 90. feiern und bisher konnten ihm nicht mal Obstbäume etwas anhaben. Fit wie eh und je, den Gemüsegarten im Griff, nicht kaputt zu kriegen. Wäre ziemlich scheiße, wenn dann sowas ins Spiel kommt, daran denken wollen wir aber ja alle nicht.

    Ein wenig mehr Sorgen macht mir allerdings meine schwangere Frau. Ich werde im Juni das erste Mal Papa (so, nun ist es raus) und mache mir so schon genug Gedanken um dieses und jenes während der Schwangerschaft. Wir werden die Entwicklung genau beobachten und uns nicht verrückt machen lassen, allerdings auch ist vielleicht irgendwann auch Fingerspitzengefühl gefragt.
    Ist das nicht ’n Widerspruch?

  13. #28
    Avatar von =Vince=
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Dinnylähn
    Beiträge
    4.953
    Zitat Zitat von mab123 Beitrag anzeigen
    Was die Medien betreiben ist reinste Panikmache. Das hat nichts mehr mit Berichterstattung zu tun.
    Jetzt gibt es auch einen Fall in Köln... Paar Stunden später: Oh nee doch nicht, war nur Grippe... Völlig krank.
    Aber jeder muss ja der erste sein, statt vernünftig zu informieren... Wie jeder Facebook- oder Twitter-Troll.

    In den meisten Fällen verläuft die Krankheit mild und einige merken gar nicht, dass sie den Erreger hatten.
    Die Sterberate ist aktuelle höher als bei der "normalen" Grippe (1% gegenüber 0,1%) was aber eher an dem mathematischen Faktor liegt, da es mehr Menschen mit einer normalen Grippe als mit Covid-19 gibt.
    Also ruhig bleiben und aussitzen. Haben doch schon genug andere Sorgen...
    Das halte ich für stochastisch angreifbar....
    Life isn’t, and has never been, a 2 – 0 victory against the League leaders after a fish and chips lunch. (Nick Hornby)

  14. #29

    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    5.789
    Bis auf kurze Ausreißer meiner Psyche (Paket aus China) bin ich eigentlich ziemlich gelassen, was das angeht. Erstens im Hinblick darauf, dass man schon so manche Krankheiten in den letzten Jahren hochgeschrieben hat zu Katastrophen, zweitens weil der Grippeerreger selbst schon seit Jahrhunderten Menschen sterben lässt, und es die Medien in keinster Weise zu Panikmache animiert. Und die Grippe ist eine der Krankheiten, die mich und meine Frau bisher imm gemieden haben (Auch Viren haben ihren Stolz).

    In Urlaub fahre ich zur Zeit eh nicht, ich habe nur regionalen Kontakt mit Menschen. Einziges Risiko bei mir sind die Öffis.
    Antifascista!

  15. #30
    Avatar von mab123
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.550
    Zitat Zitat von =Vince= Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mab123 Beitrag anzeigen
    Was die Medien betreiben ist reinste Panikmache. Das hat nichts mehr mit Berichterstattung zu tun.
    Jetzt gibt es auch einen Fall in Köln... Paar Stunden später: Oh nee doch nicht, war nur Grippe... Völlig krank.
    Aber jeder muss ja der erste sein, statt vernünftig zu informieren... Wie jeder Facebook- oder Twitter-Troll.

    In den meisten Fällen verläuft die Krankheit mild und einige merken gar nicht, dass sie den Erreger hatten.
    Die Sterberate ist aktuelle höher als bei der "normalen" Grippe (1% gegenüber 0,1%) was aber eher an dem mathematischen Faktor liegt, da es mehr Menschen mit einer normalen Grippe als mit Covid-19 gibt.
    Also ruhig bleiben und aussitzen. Haben doch schon genug andere Sorgen...
    Das halte ich für stochastisch angreifbar....
    Das da noch andere Faktoren mit reinfallen ist natürlich klar. War ja nur vereinfacht ausgedrückt...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •