Seite 1845 von 1846 ErsteErste ... 1795 1825 1835 184418451846 LetzteLetzte
Ergebnis 27.661 bis 27.675 von 27683

Thema: Corona - ruhig bleiben, prepping, einschließen? Wie geht ihr damit um?

  1. #27661
    Avatar von CRIX
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    8.056
    Zitat Zitat von paetke Beitrag anzeigen
    Von daher finde ich es ziemlich herablassend, diesen Menschen den gesunden Menschenverstand abzusprechen.
    Finde ich hinsichtlich des Eigen- und Fremdschutz nicht. Und auch nicht hinsichtlich der Frage, inwiefern der ÖPNV ein Ort für Ansteckungen sind.
    1. Vorsitzender des Pavlenka-Fanclubs.

    #BLM

    Antifascista!

  2. #27662
    Avatar von Fridolin
    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    16.119
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen

    Hast du dich danach getestet oder mutmaßt du? Wenn ja und der war negativ - dann hattest du Glück und/oder ein gutes Immunsystem. Beides hat nicht jeder.
    Paar Mal wurde ich tatsächlich getestet, als ich bei Omma im Altenheim war. Die war gerade eingezogen und ich musste Fernseher aufbauen und so Krams.

  3. #27663
    Avatar von East Clintwood
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Wo die Hunte einen großen Bogen macht!
    Beiträge
    19.128
    Symptome sind fast komplett weg. Alles easy. PCR Test gestern war aber natürlich positiv. Was habt ihr denn so für nen CT Wert? Bei mir rund 26, das scheint ja relativ "gut" zu sein.

    Gleich geht's auf den Balkon, die restlichen Viren von der Sonne rausbrennen lassen!

    Haltet die Ohren steif!

  4. #27664
    Avatar von [Sportfreund]
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    14.140
    Solange Lauterbach Gesundheitsminister ist, wird Corona sowieso nicht enden, also ist ein Ende der Maskenpflicht in den ÖPNV selbst bei niedrigen Todesfall-Zahlen leider illusorisch.

  5. #27665
    Avatar von Fridolin
    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    16.119
    26 ist ja schon fast wieder negativ.

    Ich hab bei meiner Infektion gar keinen PCR machen lassen, bin selbstständig. Hab mich genau 7 Tage isoliert, da war dann auch das letzte Fitzelchen roter Streifen beim Selbsttest wieder verschwunden. Symptome hatte ich eigentlich gar keine, die restliche Familie schon (1-3 Tage). Meine älteste Tochter und mein Sohn hatten hohe CT-Werte von 13-15 und waren nach 5 Tagen bereits wieder negativ.
    Gib mich die Kirsche!

  6. #27666
    Avatar von CRIX
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    8.056
    Zitat Zitat von Fridolin Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen

    Hast du dich danach getestet oder mutmaßt du? Wenn ja und der war negativ - dann hattest du Glück und/oder ein gutes Immunsystem. Beides hat nicht jeder.
    Paar Mal wurde ich tatsächlich getestet, als ich bei Omma im Altenheim war. Die war gerade eingezogen und ich musste Fernseher aufbauen und so Krams.
    1. Vorsitzender des Pavlenka-Fanclubs.

    #BLM

    Antifascista!

  7. #27667

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    4.190
    Ich finde es komisch, dass teilweise die gleichen Leute, die ohne Maske auf Hochzeiten und ins Stadion gehen, erwarten, dass die Grundschulkinder gefälligst weiterhin im Bus eine Maske tragen. Und diese Kinder haben eben meist nicht die Möglichkeit auf andere Beförderungsmöglichkeiten auszuweichen.

    Auch im Supermarkt trägt kaum ich jemand eine Maske. Trotzdem gibt es eine Mehrheit für die Maskenpflicht im ÖPNV. Ich vermute auch hier Personen, die für sich selbst bei Freiheit anders entscheiden, aber gleichzeitig anderen Menschen diese Freiheit nicht zugestehen.

    Ihr könnt euch überall selbst schützen, aber deshalb müssen das doch nicht alle anderen auch tun.
    Geändert von schuti (23.06.2022 um 15:30 Uhr)
    www.goalz.de - Mein Fußballmanager

  8. #27668

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    5.009
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von schuti Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von H1Chris Beitrag anzeigen
    Warum sollte es auslaufen?
    Zumindest sollte sowas wie Maskenpflicht im Fernverkehr und Nahverkehr mal auslaufen. Das nervt echt.
    Eine Corona-Infektion und Long-Covid nervt noch mehr. Gerade zur Zeit (9€-Ticket) sind die Züge so voll, dass ich sehr froh über die Maskenpflicht bin.
    Bist du schon mal sieben Stunden am Stück mit Maske gefahren? Ich gerade zweimal und ich fand es sehr einschränkend und es war übrigens nicht mit 9-Euro-Ticket (sondern ICE München - Oldenburg). Auf der Rückfahrt saufe ich jetzt praktisch durchgehend Bier, um die Maske nicht tragen zu müssen.

  9. #27669
    Avatar von CRIX
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    8.056
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen

    Eine Corona-Infektion und Long-Covid nervt noch mehr. Gerade zur Zeit (9€-Ticket) sind die Züge so voll, dass ich sehr froh über die Maskenpflicht bin.
    Bist du schon mal sieben Stunden am Stück mit Maske gefahren?
    Nein, aber ich habe regelmäßig im Sommer bei >30 Grad Celsius im Freien über 7 Stunden gearbeitet mit Maske.
    1. Vorsitzender des Pavlenka-Fanclubs.

    #BLM

    Antifascista!

  10. #27670
    Avatar von Osnadame
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    11.571
    Mein Kumpel hat letzte Woche einen CT von 10 und hat weder Frau noch Kinder angesteckt und hatte nur Halskratzen.
    +++ No surprising news +++

  11. #27671

    Registriert seit
    25.05.2015
    Beiträge
    5.009
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen

    Eine Corona-Infektion und Long-Covid nervt noch mehr. Gerade zur Zeit (9€-Ticket) sind die Züge so voll, dass ich sehr froh über die Maskenpflicht bin.
    Bist du schon mal sieben Stunden am Stück mit Maske gefahren?
    Nein, aber ich habe regelmäßig im Sommer bei >30 Grad Celsius im Freien über 7 Stunden gearbeitet mit Maske.
    Dann weißt du ja, dass das kein Spaß ist.

  12. #27672
    Avatar von CRIX
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    8.056
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen

    Eine Corona-Infektion und Long-Covid nervt noch mehr. Gerade zur Zeit (9€-Ticket) sind die Züge so voll, dass ich sehr froh über die Maskenpflicht bin.
    Bist du schon mal sieben Stunden am Stück mit Maske gefahren?
    Nein, aber ich habe regelmäßig im Sommer bei >30 Grad Celsius im Freien über 7 Stunden gearbeitet mit Maske.
    Dann weißt du ja, dass das kein Spaß ist.
    Das hab ich auch nie behauptet, oder steht das irgendwo? In Zeiten von vollen und überfüllten Zügen bin ich dennoch froh, dass es einen Maskenpflicht gibt, weil sie schützt - auch wenn sie kein Spaß ist.
    1. Vorsitzender des Pavlenka-Fanclubs.

    #BLM

    Antifascista!

  13. #27673
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    12.911
    Zitat Zitat von Knipser Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von schuti Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von H1Chris Beitrag anzeigen
    Warum sollte es auslaufen?
    Zumindest sollte sowas wie Maskenpflicht im Fernverkehr und Nahverkehr mal auslaufen. Das nervt echt.
    Eine Corona-Infektion und Long-Covid nervt noch mehr. Gerade zur Zeit (9€-Ticket) sind die Züge so voll, dass ich sehr froh über die Maskenpflicht bin.
    Bist du schon mal sieben Stunden am Stück mit Maske gefahren? Ich gerade zweimal und ich fand es sehr einschränkend und es war übrigens nicht mit 9-Euro-Ticket (sondern ICE München - Oldenburg). Auf der Rückfahrt saufe ich jetzt praktisch durchgehend Bier, um die Maske nicht tragen zu müssen.
    Geniale Taktik. Solltest du vermarkten.
    Grünkohfeldt

  14. #27674
    Avatar von SebStar
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    3.427
    Das erste mal corona
    Bin aber schon ziemlich Matsche

  15. #27675
    Avatar von 1987
    Registriert seit
    20.04.2016
    Ort
    Metropolregion Nordwest
    Beiträge
    466
    Habe im Zuge einer Blutspende einen Antikörper-Test machen lassen und habe laut Ergebnis einen Wert von 7.928,0 U/ml.

    Kann mir jemand erklären, was dieser Wert aussagt?

    E: Zur Info: Hatte bislang keine (nachgewiesene) Infektion mit Corona und die letzte Impfung ist über ein halbes Jahr her.
    Geändert von 1987 (25.06.2022 um 00:32 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •