Seite 1246 von 1246 ErsteErste ... 1196 1226 1236 12451246
Ergebnis 18.676 bis 18.680 von 18680

Thema: Corona - ruhig bleiben, prepping, einschließen? Wie geht ihr damit um?

  1. #18676

    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    289
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Es ging glaube ich, darum, daß der Herr Wiesendanger nicht komplett falsch lag.
    Natürlich liegt er nicht mit allem komplett falsch. Das habe ich auch nicht behauptet. Sogar die Rechtschreibung ist okay. Das macht seine Veröffentlichung aber nicht besser. Und schon gar nicht zu einer wissenschaftlich seriösen Publikation. Ein erheblicher Teil der Quellen ist Murks. Seine Schlussfolgerungen sind bestenfalls als Spekulation zu bewerten. Das wird nicht besser dadurch, dass teilweise auch seriöse Quellen genutzt werden.
    Geändert von Auswechselspieler (Heute um 10:57 Uhr)

  2. #18677
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    16.760
    Zitat Zitat von jonasho Beitrag anzeigen
    Jetzt klagen MediaMarktSaturn, Breuninger, Obi & Co. gegen den Lockdown. Und auch insgesamt wächst hier der Druck.

    Da wird in den nächsten Tagen einiges passieren in Sachen Öffnung des Einzelhandels (zumindest in den Regionen mit Inzidenzen unter 50).
    Nun ja das werden ja täglich immer weniger. Ich halte allerdings eine Öffnung mit strengen Auflagen (Anzahl der Kunden Hygieneregeln usw...) durchaus für machbar. Für mich findet die überwiegende Anzahl der Ansteckungen eh im privaten statt. Da sich eben gar nicht mal so Wenige nicht um die Regeln scheren.
    "Punks sind auch nur Hippies. Mit schlechter Laune!" (Amy Taylor)

    http://stolpersteine-bremen.de/

  3. #18678

    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    833
    Das Problem ist nicht der Gedankengang vom Wiesendanger an sich. Das Problem wird zu einem durch die Form die er wählt und die Kommunikationswege die es dann, ob von ihm gesteuert oder nicht, geht.
    Wenn er das in einem Blog macht, es als Aufsatz verfasst oder es als Recherche Ergebnis mit einem Magazin veröffentlicht, dann hat er im besten Fall die Diskusion die er möchte. Wenn er das aber als "Studie" bezeichnet und es offiziell über die Uni publiziert, dann ruft das halt direkt Menschen zu Recht auf den Plan die das so nicht stehen lassen wollen und können. Für eine Studie fehlt da nämlich eine Menge. Das dann die Blöd etc drauf anspringen und den Konjunktiv zum Fakt umdeuten ist dann nur Folgerichtig bzw. Folgefalsch.

  4. #18679
    Avatar von Salbei
    Registriert seit
    13.02.2019
    Beiträge
    1.236
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von jonasho Beitrag anzeigen
    Jetzt klagen MediaMarktSaturn, Breuninger, Obi & Co. gegen den Lockdown. Und auch insgesamt wächst hier der Druck.

    Da wird in den nächsten Tagen einiges passieren in Sachen Öffnung des Einzelhandels (zumindest in den Regionen mit Inzidenzen unter 50).
    Nun ja das werden ja täglich immer weniger. Ich halte allerdings eine Öffnung mit strengen Auflagen (Anzahl der Kunden Hygieneregeln usw...) durchaus für machbar. Für mich findet die überwiegende Anzahl der Ansteckungen eh im privaten statt. Da sich eben gar nicht mal so Wenige nicht um die Regeln scheren.
    Ist doch schon bekannt dass eine Öffnungsstrategie auf Grundlage von Schnelltests vor der Tür steht.

  5. #18680
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    13.764
    Wie soll das gehen? Jeder macht zu Hause vorm Samstagshopping fix noch'n Schnelltest und dann geht die muntere Sause los?
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •