Seite 472 von 719 ErsteErste ... 422 452 462 471472473482 492 522 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.066 bis 7.080 von 10779

Thema: Corona - ruhig bleiben, prepping, einschließen? Wie geht ihr damit um?

  1. #7066
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    13.591
    Das ist dann besonders bitter.
    Day-Glo Jesus on the dash
    Scorch marks on the road ahead
    Friendly fires in hostile waters
    Keep the faith, don`t lose your head
    Don`t lose your head

  2. #7067

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von FatTony Beitrag anzeigen
    Hier übrigens ein, wie ich finde, sehr gutes Interview zum Thema:

    "Die Zahlen sind vollkommen unzuverlässig"


    Wie gefährlich das Coronavirus ist, wissen Experten noch immer nicht genau. Hier erklärt der Statistikexperte Gerd Antes, was nun für eine Risikobewertung nötig ist und warum die Reaktion der Politik bislang richtig war.





    edit: Und aus diesem Artikel fällt mir wieder sehr deutlich auf, wie einseitig eigentlich sehr sehr oft berichtet wird. Bei all den Medien, die die Zahlen präsentieren, fehlt eigentlich immer der Vergleich, wie viele Infektionen insgesamt es gab und wie viele davon klinische Behandlung notwendig gemacht haben. Wenn sich zum Beispiel morgen, aufgrund einer gesteigerten Zahl an Tests, die Anzahl der Neuinfizierten um 50% erhöht, die Zahl der klinischen Fälle aber nur um 10%, dann ist das eine ganz andere Aussage als einfach nur: 5000 Infizierte mehr.

    Die Forderung nach repräsentativen Daten ist ja auch nicht neu, warum macht das RKI das nicht?

  3. #7068
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    17.055
    Ist doch ganz folgerichtig, wenn die Russen Donnie an die Macht gebracht haben. Seine Vasallen unterstützt man in der Not.
    I don't feel at home in this world anymore.

  4. #7069
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    13.591
    Schwedens Alleingang wird hier in der WAZ beschrieben

    Schwedens Weg mit Coronal
    Day-Glo Jesus on the dash
    Scorch marks on the road ahead
    Friendly fires in hostile waters
    Keep the faith, don`t lose your head
    Don`t lose your head

  5. #7070

    Registriert seit
    15.05.2013
    Beiträge
    1.143
    Zitat Zitat von useless Beitrag anzeigen
    Die Forderung nach repräsentativen Daten ist ja auch nicht neu, warum macht das RKI das nicht?
    Hatte der Experte in dem Interview ja selber gesagt weil es noch keine zuverlässige und massentaugliche Anitbodytests gibt.

  6. #7071
    Avatar von Soulfriese
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.268
    Die Datenlage ist deswegen unübersichtlich, weil nur auf den Virus getestet wird und weil Testungen aufgrund der eingeschränkten Kapazitäten bevorzugt bei Menschen mit Symptomen durchgeführt werden bzw. bei Menschen, die mit Infizierten in Kontakt waren oder wahrscheinlich in Kontakt waren. Die Menschen, die sich im Februar irgendwo in D auf der Strasse oder in der Kneipe angesteckt haben ohne Symptome zu entwickeln werden nicht erfasst. Daran würde auch die regelmäßige Bestimmung einer repräsentativen Gruppe nur wenig ändern, weil der Virus nicht immer und eindeutig nachgewiesen werden kann. Das wiederum hat viel mit der Probenahme zu tun: Jede Art von Abstrich ist nicht wirklich immer von gleicher Qualität: Beim Nasalabstrich z.B. darf durchaus etwas tiefer und robuster "gepopelt" werden, um eine ausreichende Menge an Viren zu "ernten".

    Wenn wir in den letzten Wochen von Dunkelziffer gesprochen haben, dann war damit eigentlich die Dunkelziffer an Covid-19 erkrankten Menschen gemeint. Der Faktor 5 bis 10 taucht oft auf, wenn man von der Mortalitätsrate auf die Anzahl der tatsächlich Erkrankten hochrechnet. Der Wert hat sich ja mittlerweile bei etwa 3% eingependelt. Weil aber in dem Moment, wo man anfängt, Infektionsketten nachzuverfolgen, man automatisch dann auch viele symptomlose Infizierte miterfasst, sinkt die Zahl der Toten/Anzahl der Infizierten.

    Will man, und das ist vernünftig, die Herdenimminität erreichen, dann muss man eben auch genau das messen: nämlich die Immunität der Bevölkerung. Und hierbei ist die Dunkelziffer tatsächlich völlig unklar; der Anteil immuner Menschen könnte in die Hunderttausende gehen, ohne dass es jemand weiß. Bisher kann man ja nur von den virenfreien Genesenen ausgehe. Und hier kommen die auch von mir bereits so oft erwähnten Immunoassays auf IgG Antiköper gegen SARS-CoV-2 ins Spiel. Wenn Antes in dem oben verlinkten Artikel schreibt, dass es keinen validierten Antikörpertest gibt, so ist das schon Stand letzte Woche nicht richtig. Die Firma Euroimmun hat letzte Woche einen CE gelabelten Test auf den Markt gebracht und damit sollte ein gewisses Mass an Validierung durchgeführt worden sein. Das mag nicht auf dem Level von Herrn Antes sein, darauf kommt es zum jetzigen Zeitpunkt auch nicht an. Eine Sensitivität von 100% und eine Spezifität von 99,7%, wie für etwa einen HIV-Test sind in der Kürze der Zeit nicht zu stemmen. Also werden von allen Seiten, auch von den Behörden, gerade Kompromisse gemacht. Da werden in den nächsten vier bis sechs Wochen noch einige Hersteller folgen.
    Fisch ist gut!
    Sometimes it´s time to rock´n roll and sometimes it´s time to work.
    Pläne: Telefonsexskills entwickeln, Coronatest produzieren, Gravelbike für Outdoor (Dachterrasse) kaufen.

  7. #7072

    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    Leuchtturm
    Beiträge
    10.288
    Von gestern auf heute lt. Risklayer 7,4% mehr Infizierte. Alles was nah an 7 oder drunter ist, ist gut oder?

  8. #7073
    Avatar von doc
    Registriert seit
    12.07.2011
    Ort
    F*Hain
    Beiträge
    430
    Zitat Zitat von useless Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FatTony Beitrag anzeigen
    Hier übrigens ein, wie ich finde, sehr gutes Interview zum Thema:

    "Die Zahlen sind vollkommen unzuverlässig"


    Wie gefährlich das Coronavirus ist, wissen Experten noch immer nicht genau. Hier erklärt der Statistikexperte Gerd Antes, was nun für eine Risikobewertung nötig ist und warum die Reaktion der Politik bislang richtig war.





    edit: Und aus diesem Artikel fällt mir wieder sehr deutlich auf, wie einseitig eigentlich sehr sehr oft berichtet wird. Bei all den Medien, die die Zahlen präsentieren, fehlt eigentlich immer der Vergleich, wie viele Infektionen insgesamt es gab und wie viele davon klinische Behandlung notwendig gemacht haben. Wenn sich zum Beispiel morgen, aufgrund einer gesteigerten Zahl an Tests, die Anzahl der Neuinfizierten um 50% erhöht, die Zahl der klinischen Fälle aber nur um 10%, dann ist das eine ganz andere Aussage als einfach nur: 5000 Infizierte mehr.

    Die Forderung nach repräsentativen Daten ist ja auch nicht neu, warum macht das RKI das nicht?

    Das RKI ist für die gemeldeten Daten nicht verantwortlich, sondern die Gesundheitsämter der Landkreise und kreisfreien Städte. Die sind meldepflichtig - spätestens am nächsten Tag - gemäß § 6 Abs. 1 Nr. 5 IfSG für Infektionen. Es genügt der Verdacht auf eine Infektion, allerdings wohl nicht jeder auch nur fernliegende Verdacht.

    § 11 Abs. 1 Nr. 1 j) IfSG verlangt auch die Meldung, ob eine intensivmedizische Behandlung erforderlich ist.

    Es ist unklar, ob die Gesundheitsämter (die die Infos ja auch erst von den Kliniken/Ärzten/Teststellen bekommen müssen) dies verlässlich weitergeben.

    Ich empfehle allen, die es noch nicht getan haben, mal das IfSG zu lesen. Vieles (nicht alles) was aktuell von Behörden erklärt, angeordnet oder verbreitet wird, erfolgt auf der Grundlage dieses Gesetzes.
    Geändert von doc (01.04.2020 um 01:12 Uhr)

  9. #7074
    Avatar von Soulfriese
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.268
    Zitat Zitat von d u d u Beitrag anzeigen
    Von gestern auf heute lt. Risklayer 7,4% mehr Infizierte. Alles was nah an 7 oder drunter ist, ist gut oder?
    Ja
    Fisch ist gut!
    Sometimes it´s time to rock´n roll and sometimes it´s time to work.
    Pläne: Telefonsexskills entwickeln, Coronatest produzieren, Gravelbike für Outdoor (Dachterrasse) kaufen.

  10. #7075
    Avatar von Salbei
    Registriert seit
    13.02.2019
    Beiträge
    902
    https://covid19.healthdata.org/projections

    Dazu wichtig zu lesen https://twitter.com/ct_bergstrom/status/1244815009303023616?s=21
    Geändert von Salbei (01.04.2020 um 04:43 Uhr)

  11. #7076

    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    1.332
    Zitat Zitat von Soulfriese Beitrag anzeigen
    ...
    Top Beitrag. Was machst du beruflich?

  12. #7077
    Avatar von __unterstrich__
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    E-Town
    Beiträge
    1.978
    Zitat Zitat von Soulfriese Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von d u d u Beitrag anzeigen
    Von gestern auf heute lt. Risklayer 7,4% mehr Infizierte. Alles was nah an 7 oder drunter ist, ist gut oder?
    Ja
    Das verstehe ich übrigens nicht. Warum 7? Also ich bräuchte Mal das Mathe Beispiel.
    Btw: die Zahl wird nochmal besser wenn man bedenkt das von den 71000 bereits 16000 geheilt sind. Also nur 55000 aktiv übertragen können.

  13. #7078
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    11.758
    Das Schöne an den ganzen Zahlen ist doch: es ist für jeden was dabei.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  14. #7079
    Avatar von raketeblau
    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.792
    Zitat Zitat von tschakaa Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Salbei Beitrag anzeigen
    Sehe ich so wie doc. Völlig aberwitzig zu glauben, Risikogruppen aus einer kontrollierten Durchseuchung raushalten zu können. Wie soll das gehen ohne radiales wegschließen und extrem auf Infektionsschutzgesetz geschultes Pflegepersonal.
    Das ist unmöglich.
    In der Tat. Das Pflegeheim in dem meine Mutter wohnt, glänzt auch in normalen Zeiten regelmäßig mit Massenerkrankungen. Häufig die üblichen Magen- und Darmgeschichten. (Es handelt sich um ein Heim mit sehr guten Bewertungen, in dem tollste Standards erfüllt werden...) Allerdings sollte man begreifen, dass es dort einen Markt gibt, in dem die Nachfrage das Angebot deutlich übersteigt und die Betreiber es absolut nicht nötig haben zu investieren.
    Zum eingesetzten Pflegepersonal: Die Stammbesetzung arbeitet unter sehr schweren Bedingungen und bemüht sich bewundernswert um die Aufrechterhaltung einer Restmenschlichkeit für die Bewohner. Dumm nur, dass am Wochenende auf das Notwendigste heruntergefahren wird und Leihpersonal aus Bremen, Bremerhaven und dem Umland eingesetzt wird. Dieses Leihpersonal ist dann eben in allen Einrichtungen der Gruppe tätig und wird überall als Lückenfüller eingesetzt, steht in der Hierarchie noch weit unter dem Stamm. Bei diesen Voraussetzungen ist es nur eine Frage der Zeit, wann die Welle die Heime flächendeckend erfasst.
    Die Tabelle lügt nicht. Broken hearts for you and me

    Bekennender Ignorant der wahren Leere

  15. #7080
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.894
    Zitat Zitat von __unterstrich__ Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Soulfriese Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von d u d u Beitrag anzeigen
    Von gestern auf heute lt. Risklayer 7,4% mehr Infizierte. Alles was nah an 7 oder drunter ist, ist gut oder?
    Ja
    Das verstehe ich übrigens nicht. Warum 7? Also ich bräuchte Mal das Mathe Beispiel.
    Btw: die Zahl wird nochmal besser wenn man bedenkt das von den 71000 bereits 16000 geheilt sind. Also nur 55000 aktiv übertragen können.
    Es geht immer noch darum wie viele ein Infizierter ansteckt. Durchschnittlich ist ein Infizierter 10 Tage ansteckend, d.h. 1,07^10=1,97
    Nach 10 Tagen sind aus einem Infizierten 1,97 Infizierte geworden. D.h. man hat einen R0 von unter 1 und damit läuft die Ansteckung langsam aus.
    Das schon 16000 geheilt sind macht die Quote dee Neuinfizierten leider schlechter mMn, da Genesene keinen mehr anstecken können.
    Grünkohfeldt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •