Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 46

Thema: Ist mir egal! ... der Indifferenten-Stammtisch.

  1. #1
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    17.094

    Ist mir egal! ... der Indifferenten-Stammtisch.

    Willkommen, durstige Wanderer!

    Das sei die neue Heimat für jene, die zwar gerne Optimisten gewesen sind, denen aber inzwischen die Argumente ausgehen, den Optimismus vor sich selbst zu rechtfertigen, jene, die zwar nie Hoffnung hatten, denen aber in Anbetracht des als bevorstehend betrachteten Abstiegs die Emotion der Furcht abhanden gekommen ist, sowie jene, die zwar Werder-affin sind, denen es aber letztlich egal ist, in welcher Liga ihr Lieblingsverein kickt. Letztere nenne ich "die Antithese zum Erfolgsfan". Euch allen soll dieser Stammtisch eine Heimstatt sein, in der ihr unbefangen eurer Indifferenz, was die Ligazugehörigkeit angeht, frönen dürft und sollt.


    Prost!
    I don't feel at home in this world anymore.

  2. #2
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    6.552
    Der Thread ist mir wurscht.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  3. #3
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    17.094
    I don't feel at home in this world anymore.

  4. #4
    Avatar von El Jefe
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    258
    Ein herrlicher Ort zum Verweilen, hier fühle ich mich zuhause!

    Als Bayer der ohne ersichtlichen Grund schon im frühkindlichen Alter zum felsenfesten Werder Fan mutiert ist, sehe ich einem möglichen Abstieg eher gelassen entgegen... ich höre mir ja nicht seit locker 25 Jahren blöde Sprüche an um jetzt die Segel zu streichen!

    Mit dem modernen Fantastillionen-Fußball-Geschäft um all die Hoffenheims, Wolfsburgs, RBLs und Konsorten kann ich mich ohnehin immer weniger identifizieren. Wir wissen alle was nötig wäre um mit derartigen "Clubs" dauerhaft konkurrieren zu können, aber das lehne ich strikt ab! Mit irgendeinem Scheich oder andersartigen Investor könnte ich, bei aller Liebe, diesen Weg nurmehr schwer mitgehen... heimelige, prestigeträchtige, ehrliche Duelle gegen den HSV, Stuttgart, Nürnberg, so Gott will vielleicht mal wieder 1860, hätten schon auch durchaus ihren Charme für mich! Sollen sich doch einfach die Anderen überlegen, wieviele hundert Millionen nun in den nächsten 18-jährigen zu stecken sind!

    Was mich jedoch lähmt ist die Sorge, dass ein Abstieg in Anbetracht unserer wirtschaftlichen Lage zum unumkehrbaren, finanziellen SuperGau führen könnte, der uns am Ende wie den 1.FCK da stehen lässt. Die unwiederbringliche sportliche Attraktivität würde ich mir dann auch mitnichten wünschen!

    Alles in Allem würde ich es natürlich schon begrüßen wenn wir in der Bundesliga blieben, weiterhin unsere Werte vertreten und einfach die coolsten Schweine in der Oberklasse bleiben!! Aber sollten wir eben runtergehen müssen, dann geht die Welt nicht unter, die Sonne scheint weiter, das Meer bleibt azurblau und ich bin natürlich am Start!!

  5. #5
    Avatar von Chancentod
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    2.216
    Mir ist egal. Hauptsache was zu trinken.

  6. #6
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7.157
    Zitat Zitat von El Jefe Beitrag anzeigen
    Ein herrlicher Ort zum Verweilen, hier fühle ich mich zuhause!

    Als Bayer der ohne ersichtlichen Grund schon im frühkindlichen Alter zum felsenfesten Werder Fan mutiert ist, sehe ich einem möglichen Abstieg eher gelassen entgegen... ich höre mir ja nicht seit locker 25 Jahren blöde Sprüche an um jetzt die Segel zu streichen!

    Mit dem modernen Fantastillionen-Fußball-Geschäft um all die Hoffenheims, Wolfsburgs, RBLs und Konsorten kann ich mich ohnehin immer weniger identifizieren. Wir wissen alle was nötig wäre um mit derartigen "Clubs" dauerhaft konkurrieren zu können, aber das lehne ich strikt ab! Mit irgendeinem Scheich oder andersartigen Investor könnte ich, bei aller Liebe, diesen Weg nurmehr schwer mitgehen... heimelige, prestigeträchtige, ehrliche Duelle gegen den HSV, Stuttgart, Nürnberg, so Gott will vielleicht mal wieder 1860, hätten schon auch durchaus ihren Charme für mich! Sollen sich doch einfach die Anderen überlegen, wieviele hundert Millionen nun in den nächsten 18-jährigen zu stecken sind!

    Was mich jedoch lähmt ist die Sorge, dass ein Abstieg in Anbetracht unserer wirtschaftlichen Lage zum unumkehrbaren, finanziellen SuperGau führen könnte, der uns am Ende wie den 1.FCK da stehen lässt. Die unwiederbringliche sportliche Attraktivität würde ich mir dann auch mitnichten wünschen!

    Alles in Allem würde ich es natürlich schon begrüßen wenn wir in der Bundesliga blieben, weiterhin unsere Werte vertreten und einfach die coolsten Schweine in der Oberklasse bleiben!! Aber sollten wir eben runtergehen müssen, dann geht die Welt nicht unter, die Sonne scheint weiter, das Meer bleibt azurblau und ich bin natürlich am Start!!
    Wenn es mir nicht egal wäre, würde ich ja fast sagen, dass dein Post hier ein wenig fehl am Platz wirken könnte. Aber wen juckt‘s?
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  7. #7
    Avatar von El Jefe
    Registriert seit
    25.02.2014
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von El Jefe Beitrag anzeigen
    Ein herrlicher Ort zum Verweilen, hier fühle ich mich zuhause!

    Als Bayer der ohne ersichtlichen Grund schon im frühkindlichen Alter zum felsenfesten Werder Fan mutiert ist, sehe ich einem möglichen Abstieg eher gelassen entgegen... ich höre mir ja nicht seit locker 25 Jahren blöde Sprüche an um jetzt die Segel zu streichen!

    Mit dem modernen Fantastillionen-Fußball-Geschäft um all die Hoffenheims, Wolfsburgs, RBLs und Konsorten kann ich mich ohnehin immer weniger identifizieren. Wir wissen alle was nötig wäre um mit derartigen "Clubs" dauerhaft konkurrieren zu können, aber das lehne ich strikt ab! Mit irgendeinem Scheich oder andersartigen Investor könnte ich, bei aller Liebe, diesen Weg nurmehr schwer mitgehen... heimelige, prestigeträchtige, ehrliche Duelle gegen den HSV, Stuttgart, Nürnberg, so Gott will vielleicht mal wieder 1860, hätten schon auch durchaus ihren Charme für mich! Sollen sich doch einfach die Anderen überlegen, wieviele hundert Millionen nun in den nächsten 18-jährigen zu stecken sind!

    Was mich jedoch lähmt ist die Sorge, dass ein Abstieg in Anbetracht unserer wirtschaftlichen Lage zum unumkehrbaren, finanziellen SuperGau führen könnte, der uns am Ende wie den 1.FCK da stehen lässt. Die unwiederbringliche sportliche Attraktivität würde ich mir dann auch mitnichten wünschen!

    Alles in Allem würde ich es natürlich schon begrüßen wenn wir in der Bundesliga blieben, weiterhin unsere Werte vertreten und einfach die coolsten Schweine in der Oberklasse bleiben!! Aber sollten wir eben runtergehen müssen, dann geht die Welt nicht unter, die Sonne scheint weiter, das Meer bleibt azurblau und ich bin natürlich am Start!!
    Wenn es mir nicht egal wäre, würde ich ja fast sagen, dass dein Post hier ein wenig fehl am Platz wirken könnte. Aber wen juckt‘s?
    Nicht mal mich!!

    Im Ernst, ich hatte mich gemäß Eingangspost quasi als "Werder-affine Antithese des Erfolgsfans" verstanden, das fand ich dann so charmant, dass ich gleich eingezogen bin!

    Aber eigentlich auch scheissegal

  8. #8
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    17.094
    I don't feel at home in this world anymore.

  9. #9
    Avatar von doctone
    Registriert seit
    23.02.2016
    Ort
    Findorff
    Beiträge
    1.162
    Herrlich unnötiger Thread! Gucke gerade aus dem Nebenzimmer, wo die Pessimisten sitzen, hier rein. Dort wird gerade so schön gepöbelt, und noch habe ich etwas zu viel Energie... kann sich aber schnell ändern. Also bis später!
    I'll meet you at the bottom of a bottle of bargain Scotch

  10. #10
    Avatar von MarcMD
    Registriert seit
    15.06.2013
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    5.256
    Schöner Thread. Mir persönlich ist es auch egal, was mit Werder passiert. Einzige Ausnahme ist es für diejenigen, die den Erfolg/Misserfolg in ihre existenzielle Gewinn- und Verlustrechnung einbeziehen müssen. Für diejenigen tut es mir leid. Ansonsten ist es halt "Mitbürgern beim Sport treiben zusehen". Und das kann man ja auch, wenn das Stadion nicht ganz so voll ist. Fan bliebe ich auch so.

  11. #11
    Avatar von Fullcollapsed
    Registriert seit
    03.02.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.370
    Werder in der bremen Liga fände ich charmant.

  12. #12
    Avatar von Clubberer
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    1.114
    Herrlich unnötige Idee.
    Ist im Moment sicher der passende Platz für mich, da sich ein Teil von mir bereits mit dem Abstieg arrangiert hat und sich auf neue Stadien in Liga 2 freut. Das Stadion in Regensburg fehlt mir noch.
    Aber ich gehe davon aus, dass ich spätestens im April wieder bei den Optimisten sein werde.

  13. #13

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    104
    Zitat Zitat von El Jefe Beitrag anzeigen
    Ein herrlicher Ort zum Verweilen, hier fühle ich mich zuhause!

    Als Bayer der ohne ersichtlichen Grund schon im frühkindlichen Alter zum felsenfesten Werder Fan mutiert ist, sehe ich einem möglichen Abstieg eher gelassen entgegen... ich höre mir ja nicht seit locker 25 Jahren blöde Sprüche an um jetzt die Segel zu streichen!

    Mit dem modernen Fantastillionen-Fußball-Geschäft um all die Hoffenheims, Wolfsburgs, RBLs und Konsorten kann ich mich ohnehin immer weniger identifizieren. Wir wissen alle was nötig wäre um mit derartigen "Clubs" dauerhaft konkurrieren zu können, aber das lehne ich strikt ab! Mit irgendeinem Scheich oder andersartigen Investor könnte ich, bei aller Liebe, diesen Weg nurmehr schwer mitgehen... heimelige, prestigeträchtige, ehrliche Duelle gegen den HSV, Stuttgart, Nürnberg, so Gott will vielleicht mal wieder 1860, hätten schon auch durchaus ihren Charme für mich! Sollen sich doch einfach die Anderen überlegen, wieviele hundert Millionen nun in den nächsten 18-jährigen zu stecken sind!

    Was mich jedoch lähmt ist die Sorge, dass ein Abstieg in Anbetracht unserer wirtschaftlichen Lage zum unumkehrbaren, finanziellen SuperGau führen könnte, der uns am Ende wie den 1.FCK da stehen lässt. Die unwiederbringliche sportliche Attraktivität würde ich mir dann auch mitnichten wünschen!

    Alles in Allem würde ich es natürlich schon begrüßen wenn wir in der Bundesliga blieben, weiterhin unsere Werte vertreten und einfach die coolsten Schweine in der Oberklasse bleiben!! Aber sollten wir eben runtergehen müssen, dann geht die Welt nicht unter, die Sonne scheint weiter, das Meer bleibt azurblau und ich bin natürlich am Start!!
    So isses. In nicht allzuferner Zukunft wird sich RBL seine erste Meisterschaft erspielt und, vor allem, erkauft haben. Ist mir aber egal, solange es Vereine wie den unseren gibt, der drauf pfeift und seinen Weg geht, ohne Geld. Aber geiler wär's schon...
    Thomas Eichin, 15. Mai 2013: "Wir haben wie angekündigt in den vergangenen Tagen unsere sportliche Entwicklung analysiert und sind zu dem Schluss gekommen, dass wir einen Neuanfang wagen wollen."

  14. #14

    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Wandsbek
    Beiträge
    2.065
    Die HSVer in meinem Freundes- und Bekanntenkreis leben ganz gut mit der zweiten Liga. Sportlich ist das nicht weniger attraktiv als gegen Bayern oder RBL oder den BVB auf ein Wunder zu hoffen. Sportlich ist es mir egal; der Klassenerhalt wäre aber wichtig für die Menschen im Verein. Deswegen aufwerdern bis es endgültig entschieden ist

  15. #15

    Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    1.145
    Zitat Zitat von Langenhorn Beitrag anzeigen
    Die HSVer in meinem Freundes- und Bekanntenkreis leben ganz gut mit der zweiten Liga. Sportlich ist das nicht weniger attraktiv als gegen Bayern oder RBL oder den BVB auf ein Wunder zu hoffen. Sportlich ist es mir egal; der Klassenerhalt wäre aber wichtig für die Menschen im Verein. Deswegen aufwerdern bis es endgültig entschieden ist
    Die HSVer in meinem Kreis finden es zum Kotzen. War mal eine Saison ganz nett nach Wiesbaden oder Sandhausen zu fahren, aber insgesamt kann man sich solche Spiele nicht auf Dauer ansehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •