Seite 3 von 7 ErsteErste ... 234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 98

Thema: Aufstellungen und Tipps: SV Werder Bremen - 1. FC Union Berlin | Samstag 08.02.15:30

  1. #31
    Avatar von NasserHelm
    Registriert seit
    06.08.2011
    Beiträge
    1.487
    Werder wird am Wochenende wieder ganz anders auftreten. Das war schon im letzten Jahr nach dem Dortmund-Spiel der Fall. Auf einmal hat Werder auch in der Liga groß aufgespielt: 4:0 ggn Augsburg im darauffolgenden WE. Bin sehr optimistisch, was einen Werder-Sieg betrifft. Die Mannschaft muss wieder an sich glauben und weiter so kämpfen wie gestern, dann steht weiteren Punkten nichts im Weg.

  2. #32

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    2.616
    Zitat Zitat von Twoust Beitrag anzeigen
    Ja Union wird ein anderer Gegner als Dortmund, aber man muss jetzt nicht so tun als ob Dortmund zu blöd zum verteidigen wäre und wir nur deshalb Tore geschossen haben.
    Der BVB geht in erster Linie davon aus, dass sie ihr Spiel durchbringen können. Daher stellen sie offensiv auf und wenn mal Lücken sind (bspw. wie vorm 3:1, wo das gesamte MF sperrangelweit offen stand), dann ist das so, weil man darauf vertraut, dass es nicht so oft vorkommt. Das kommt uns extrem entgegen. Die haben sich ja geradezu geweigert Osako aus dem Spiel zu nehmen. Das ist die Art von Überzeugung die Favre nunmal hat. Union wird schon zusehen, dass Osako keinen Ball in Ruhe annehmen kann und dann ist man schnell beim harmlosen und am Boden liegenbleibenden Osako der anderen Spiele (Also nicht dass das Spiel deshalb schlecht laufen muss, aber die Vorzeichen sind schon ganz andere).
    Geändert von zubasa (05.02.2020 um 15:45 Uhr)

  3. #33

    Registriert seit
    16.06.2009
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.970
    Sehe ich auch so Zubasa. Wir haben extreme Probleme gegen tiefstehende Gegner zu Chancen zu kommen. Ich hoffe, dass ich mich täusche...

  4. #34
    Avatar von *666*
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    8.752
    BL und Pokal sind zwei Paar Schuhe, was man in der Vergangenheit auch schon leidhaft erfahren musste. Ich halte mich mit enormer Euphorie zurück. Wir stecken in der BL tief in der S*****, haben jetzt ein anstrengendes Pokal-Spiel hinter uns und die Gefahr ist halt gegeben, dass man Union Berlin mal wieder nicht für voll nimmt, weil man ja den BVB zu hause schlagen konnte. Ein gutes Pokal-Spiel reicht nicht, den massiv schlechten Eindruck, den man in den letzten Wochen/Monaten hinterlassen hat, wieder zu kitten.

  5. #35
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    6.737
    Zitat Zitat von NasserHelm Beitrag anzeigen
    Werder wird am Wochenende wieder ganz anders auftreten. Das war schon im letzten Jahr nach dem Dortmund-Spiel der Fall. Auf einmal hat Werder auch in der Liga groß aufgespielt: 4:0 ggn Augsburg im darauffolgenden WE. Bin sehr optimistisch, was einen Werder-Sieg betrifft. Die Mannschaft muss wieder an sich glauben und weiter so kämpfen wie gestern, dann steht weiteren Punkten nichts im Weg.
    Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Werder gegen Union sogar mit der gleichen Taktik ins Spiel gehen wird, wie letzte Saison gegen Augsburg: gib dem Gegner den Ball, lass ihn kommen, verteidige aggressiv und spiele nach Ballgewinn direkt nach vorne. Wer weiß, vielleicht lässt sich auch Union davon überraschen. Und es hätte von der Spielweise sogar Ähnlichkeit mit dem Spiel gestern.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  6. #36

    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    923
    Leute, wieso denn schon wieder Thread öffnen ... haben jetzt zwei Mal gewonnen wo ich es gemacht habe ...

  7. #37

    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    849
    Zitat Zitat von koH85 Beitrag anzeigen
    Sehe ich auch so Zubasa. Wir haben extreme Probleme gegen tiefstehende Gegner zu Chancen zu kommen. Ich hoffe, dass ich mich täusche...
    Ist das nicht der Sinn von tiefstehenden Mannschaften kaum Chancen zuzulassen? Völlig normal, dass man da mehr Probleme hat. Dann muss man halt Geduld haben und darf sich hinten keinen leichtfertigen Schnitzer leisten.

  8. #38

    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    5.714
    Ich glaube an Schwung, Euphorie und ein frühes Selketor. Alles andere, also CL-Quali und Pokalsieg, ergibt sich dann von selbst.

  9. #39
    Avatar von BaumannBodeSchaaf
    Registriert seit
    17.06.2019
    Beiträge
    237
    Vielleicht macht er es auch wie gegen Augsburg letztes Jahr und wir stellen uns überraschend hinten rein und Kontern zu Anfang, in der Hoffnung ein frühes Tor zu erzielen.

  10. #40
    Avatar von BaumannBodeSchaaf
    Registriert seit
    17.06.2019
    Beiträge
    237
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von NasserHelm Beitrag anzeigen
    Werder wird am Wochenende wieder ganz anders auftreten. Das war schon im letzten Jahr nach dem Dortmund-Spiel der Fall. Auf einmal hat Werder auch in der Liga groß aufgespielt: 4:0 ggn Augsburg im darauffolgenden WE. Bin sehr optimistisch, was einen Werder-Sieg betrifft. Die Mannschaft muss wieder an sich glauben und weiter so kämpfen wie gestern, dann steht weiteren Punkten nichts im Weg.
    Ich könnte mir sogar vorstellen, dass Werder gegen Union sogar mit der gleichen Taktik ins Spiel gehen wird, wie letzte Saison gegen Augsburg: gib dem Gegner den Ball, lass ihn kommen, verteidige aggressiv und spiele nach Ballgewinn direkt nach vorne. Wer weiß, vielleicht lässt sich auch Union davon überraschen. Und es hätte von der Spielweise sogar Ähnlichkeit mit dem Spiel gestern.
    Oh hab deinen Post nicht gesehen, aber rechne mit dem selben.

  11. #41
    Avatar von fmo747
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Köln
    Beiträge
    2.532
    Union kommt mit Selbstvertrauen! 1:0 IN VERL!!!!!! xD

  12. #42
    Avatar von __unterstrich__
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    E-Town
    Beiträge
    1.869
    aufstellung wie gegen den BVB.Wenn Selke nicht Fit ist würde ich da gerne mal Jojo sehen.

    Klarer Sieg 3:0 und der knoten ist geplatzt.

  13. #43

    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    1.498
    Der Boden in Verl hat ordentlich Kraft gekostet.
    "In diesem Geschäft gibt es nur eine Wahrheit: Der Ball muss ins Tor."
    (Otto Rehhagel)

    Das Leben ist kein Picknick. (Mademosielle S. B. 1993 im Hegarty's Irish Pub)

    Aufstehen gegen Rassismus!

  14. #44
    Avatar von zoolander
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    788
    Ich glaube nicht, dass wir genauso intensiv und mit "alles oder nichts" Einstellung in das Spiel gehen werden, wie am Dienstag. Und genau dann wird sich zeigen, ob da jetzt ein Knoten geplatzt ist und auch bei kontrollierter Spielweise das Selbstvertrauen zurück ist oder ob es wirklich nur durch den absoluten Kampf ging.

    Was auf jeden Fall aus diesem Spiel bleiben muss, ist die Defensivleistung und die Rückwärtsbewegung. Nicht wie vorher immer 2 Meter vom Mann wegbleiben, zugucken, machen lassen und stets einen Schritt zu spät kommen. Nein. Sich in jeden Ball reinwerfen, immer sofort zurück sein und zwar jeder. Gedankenschnell sein, immer voll da, dem Gegner keinen Raum lassen. Das war ein Schlüssel, gegen Dortmund, besonders in der zweiten Hälfte. Offensiv macht Selke schon einen großen Unterschied. Der beißt, reißt Räume auf, stellt Wege zu. Allein durch ihn wird vorne schon mehr gehen, als bisher.

  15. #45
    Avatar von Gebre-Selassie-Fan
    Registriert seit
    13.07.2012
    Ort
    Brmen
    Beiträge
    1.391
    Werder-Union 3-1

    1 Rashica
    1 Egge
    1 selke
    "Wieso sollen wir nicht Meister werden? Warum muss Bayern immer Meister werden? Ich bin zu Werder gegangen, um Meister zu werden". Ümit Davalaa 2003

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •