Seite 9 von 35 ErsteErste ... 891019 29 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 135 von 513

Thema: Aufstellungen und Tipps zum Spiel: 1. FC Union Berlin - SV Werder Bremen

  1. #121
    Avatar von mental-nicht-fit
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.779
    Was hat das denn mit schönreden zu tun? Habe doch selber schon auf das Spiel im Feb. gegen Augsburg verwiesen, mit dem Hinweis auf das abwartende Spiel mit relativ wenig Ballbesitz. Ergebnis war 4:0 für Werder.

    Und mal ganz ehrlich, in der Situation direkt nach der Halbzeit bei Führung in Überzahl so dermaßen zu pennen und mit allen Spielern recht weit in der gegnerischen Hälfte zu stehen ist Dummheit!
    Social Distortion

  2. #122
    Avatar von HeMan
    Registriert seit
    03.04.2017
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    1.414
    Fix:

    Pavlas
    Lang - Theo - Mois - Friedl
    Egge - Sahin - Davy

    Vorne ist die Frage, ob wir mit zwei echten Stürmern spielen oder wie ich vermute auswärts zunächst nur mit Füllkrug.

    Mein Tipp daher:

    Osako - Bitten
    Fülle

    Jojo und Sargent aber m.E. an Stelle von Bittencourt genauso Kandidaten für die Startelf.

  3. #123
    Avatar von Sandor Clegane
    Registriert seit
    13.08.2015
    Ort
    Westeros
    Beiträge
    933
    LÜCKE!
    You`re a talker... Listening to talkers makes me thirsty.

  4. #124
    Avatar von Estadox
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    4.825
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mental-nicht-fit Beitrag anzeigen
    Das habe ich eher unter "Dummheit" abgespeichert.
    So kann man sich das natürlich auch schönreden.

    M.E. ist es kein Zufall, dass Dortmund mit Offensivfußball in Berlin gescheitert ist, während Leipzig mit Konterfußball dort klar gewonnen hat.
    Leipzig hatte gegen Union 64% Ballbesitz.
    In a totally sane society, madness is the only freedom - J. G. Ballard

  5. #125
    Avatar von aiskalt
    Registriert seit
    05.05.2015
    Ort
    Nach in HB drinne
    Beiträge
    1.557
    Zitat Zitat von Estadox Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mental-nicht-fit Beitrag anzeigen
    Das habe ich eher unter "Dummheit" abgespeichert.
    So kann man sich das natürlich auch schönreden.

    M.E. ist es kein Zufall, dass Dortmund mit Offensivfußball in Berlin gescheitert ist, während Leipzig mit Konterfußball dort klar gewonnen hat.
    Leipzig hatte gegen Union 64% Ballbesitz.
    Dieses Spiel als Benchmark zu sehen halte ich dazu für falsch. Man merkte die Nervosität nahezu jedem einzelnen Berliner an, und die ersten beiden Gegentore hätten mit mehr Biss und Konzentration deutlich schwieriger zu erzielen sein können, wenn sie nicht gar zu verhindern gewesen wären. Der folgende Ballbesitz resultierte aus der sehr dominanten Spielweise RBs in Kombination mit dem dann schon sehr komfortablen Ergebnis.

    Dortmund scheiterte weniger am eigenen offensiven Unvermögen denn vielmehr an der unzureichenden Defensivleistung, die Abstände zwischen den einzelnen Mannschaftsteilen waren wie auch zuvor in Köln deutlich zu groß, was Union für sich zu nutzen wusste. Offensiv werden wir unsere Chancen definitiv dort bekommen, die Kompaktheit und Konzentration in der (Konter-)Absicherung dürfte dort aber mal wieder den Ausschlag geben.

  6. #126
    Avatar von Estadox
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    4.825
    Jein, Dortmund scheiterte an sowohl als auch. Nach xG war das Spiel ausgeglichen. Gemessen daran, dass Dortmund ein massives spielerisches Übergewicht hatte, ist das einfach schwach. Oder auch: Sie sind nicht am Ballbesitz gescheitert, sondern an ihrer Nutzung dessen. Sie sind kaum in gefährliche Zonen gekommen, selten zu Abschlüssen und nahezu nie zu Abschlüssen aus gefährlichen Zonen. Das war zu viel Selbstzweck und zu wenig Konstruktivität, gepaart mit Unkonzentriertheiten bei Defensivstandards und Ballverlusten. Im Prinzip war das, was der BVB gegen Union gezeigt hat, vergleichbar mit Werders Auftritt gegen Düsseldorf - nur nochmal schlechter, denn Werder hatte gegen DüDo sogar ein deutliches qualitatives Chancenplus.

    Kohfeldt hätte nach dem Dortmunder Auftritt gegen Union wohl Passivität bzw. mangelnde Intensität angemerkt.
    In a totally sane society, madness is the only freedom - J. G. Ballard

  7. #127
    Avatar von FVW 1899
    Registriert seit
    10.01.2013
    Ort
    Amburgo Merda
    Beiträge
    1.355
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mental-nicht-fit Beitrag anzeigen
    Das habe ich eher unter "Dummheit" abgespeichert.
    So kann man sich das natürlich auch schönreden.

    M.E. ist es kein Zufall, dass Dortmund mit Offensivfußball in Berlin gescheitert ist, während Leipzig mit Konterfußball dort klar gewonnen hat.
    Hat FloKo sich demnach auch schöngeredet? Der sagt hier nämlich ganz klar, dass die Absicherung (und darum ging es hier ja gerade) vorhanden war.
    ... aber nochmal ...

  8. #128
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    28.356
    Zitat Zitat von FVW 1899 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mental-nicht-fit Beitrag anzeigen
    Das habe ich eher unter "Dummheit" abgespeichert.
    So kann man sich das natürlich auch schönreden.

    M.E. ist es kein Zufall, dass Dortmund mit Offensivfußball in Berlin gescheitert ist, während Leipzig mit Konterfußball dort klar gewonnen hat.
    Hat FloKo sich demnach auch schöngeredet? Der sagt hier nämlich ganz klar, dass die Absicherung (und darum ging es hier ja gerade) vorhanden war.
    Nö, Kohfeldt hatte zum Spiel gegen Augsburg gesagt, dass Werder zwar relativ wenige, dafür aber gravierende Fehler, gemacht hat. Und eben das sehe ich auch so.

    Edit: Wenn du das genaue Zitat willst: "Das ist ein wenig schizophren im Moment, dass wir über ganz lange Zeiten eines Spiels richtig gut verteidigen, und wenn wir es einmal nicht so gut machen, dann sind wir auch direkt richtig schlecht. Dann passt direkt gar nichts mehr. Das ist momentan ein großes Problem."
    Geändert von BartS. (10.09.2019 um 13:36 Uhr)

  9. #129
    Avatar von mental-nicht-fit
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4.779
    Nochmal zu dem Gegentor: Ich würde das nicht auf die Konterabsicherung schieben. Das war meiner Meinung nach wie bereits geschrieben Dummheit.

    Bei Führung in Überzahl direkt nach dem Anpfiff so weit aufzurücken ist dumm. Die Abseitsfalle hätte ja sogar funktioniert, hätte man nicht so weit in der gegnerischen Hälfte gestanden. Keine Ahnung was die in dem Moment geritten hat.
    Social Distortion

  10. #130
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    28.356
    Zitat Zitat von mental-nicht-fit Beitrag anzeigen
    Nochmal zu dem Gegentor: Ich würde das nicht auf die Konterabsicherung schieben. Das war meiner Meinung nach wie bereits geschrieben Dummheit.
    Vielleicht reden wir aneinander vorbei. Ich gebe ja nicht Kohfeldt die Schuld am 2:2. Aber selbstverständlich war das mangelnde (genauer gesagt sogar gar keine...) Konterabsicherung in dieser Situation. Woran das konkret lag, ist m.E. nebensächlich - solche absurden Szenen müssen zukünftig auf jeden Fall vermieden werden.

  11. #131
    Avatar von FVW 1899
    Registriert seit
    10.01.2013
    Ort
    Amburgo Merda
    Beiträge
    1.355
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FVW 1899 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mental-nicht-fit Beitrag anzeigen
    Das habe ich eher unter "Dummheit" abgespeichert.
    So kann man sich das natürlich auch schönreden.

    M.E. ist es kein Zufall, dass Dortmund mit Offensivfußball in Berlin gescheitert ist, während Leipzig mit Konterfußball dort klar gewonnen hat.
    Hat FloKo sich demnach auch schöngeredet? Der sagt hier nämlich ganz klar, dass die Absicherung (und darum ging es hier ja gerade) vorhanden war.
    Nö, Kohfeldt hatte zum Spiel gegen Augsburg gesagt, dass Werder zwar relativ wenige, dafür aber gravierende Fehler, gemacht hat. Und eben das sehe ich auch so.

    Edit: Wenn du das genaue Zitat willst: "Das ist ein wenig schizophren im Moment, dass wir über ganz lange Zeiten eines Spiels richtig gut verteidigen, und wenn wir es einmal nicht so gut machen, dann sind wir auch direkt richtig schlecht. Dann passt direkt gar nichts mehr. Das ist momentan ein großes Problem."
    Die Aussage passt doch zu der Deines Vorredners, auf den du Dich bezogen hast. Er spricht von "Dummheit". Passender ist vielleicht "Naivität" oder "gruppentaktisches Fehlverhalten". Letzteres waren des Trainers Worte.

    Und eben nochmal deutlich: Du schiebst es auf mangelde Konterabsicherung. Und im Weiteren sprichst Du dann von Schönrednerei.

    mental-nicht-fit und Herr Kohfeldt sprechen davon, dass es nicht an der Konterabsicherung lag.

    Ich wiederum habe dazu keine ganz klare Meinung, moderiere quasi nur.

    Geändert von FVW 1899 (10.09.2019 um 15:19 Uhr)
    ... aber nochmal ...

  12. #132

    Registriert seit
    11.03.2018
    Beiträge
    965
    "Osako - Bitten
    Fülle"



    Höflicher geht's kaum noch!
    "In diesem Geschäft gibt es nur eine Wahrheit: Der Ball muss ins Tor."
    (Otto Rehhagel)

    Das Leben ist kein Picknick. (Mademosielle S. B. 1993 im Hegarty's Irish Pub)

  13. #133
    Avatar von alois hamm
    Registriert seit
    26.11.2015
    Ort
    Früher war's der Westen jetzt ist's der Osten
    Beiträge
    2.842
    Das ist ein Gegner wo wir normalerweise wieder voll verkacken . Kampf zu spät angenommen . Niederlage 2-1 nach 2-0 Rückstand .

  14. #134
    Avatar von DerLuKe
    Registriert seit
    23.01.2014
    Ort
    Münster
    Beiträge
    707
    Abwehr und Mittelfeld stellen sich ja aktuell (leider) von selbst auf. Vorne könnte ich mir auch am ehesten ein “Dreieck” mit Osako und Bittencourt hinter Füllkrug vorstellen.

    Wenn ich die beiden aus Kölner Zeiten richtig in Erinnerung habe, dürften die ja keine lange Eingewöhnungszeit brauchen, um zu harmonieren.

  15. #135
    Avatar von DerLuKe
    Registriert seit
    23.01.2014
    Ort
    Münster
    Beiträge
    707
    Zitat Zitat von alois hamm Beitrag anzeigen
    Das ist ein Gegner wo wir normalerweise wieder voll verkacken . Kampf zu spät angenommen . Niederlage 2-1 nach 2-0 Rückstand .
    Das wäre leider so ein (gefühlt) typischer Werder Spielverlauf. Man dreht nach 70 Minuten auf, das reicht aber nicht, um mehr als den Anschluss zu erzielen.
    Hoffentlich kommt es anders!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •