Seite 1381 von 2882 ErsteErste ... 1331 1361 1371 1380138113821391 1401 1431 ... LetzteLetzte
Ergebnis 20.701 bis 20.715 von 43230

Thema: Florian Kohfeldt

  1. #20701
    Avatar von Werder_Brema10
    Registriert seit
    18.07.2019
    Beiträge
    1.645
    Man muss doch einfach auch mal sagen dass das Auftreten unserer Spieler in 90% der Saison einfach katastrophal ist.
    Da reicht ein Blick in die jeweiligen Spielerthreats um zu erkennen wie schlecht und fehlerhaft die individuelle Leistung unserer Spieler ist. Wenn ich da gestern Maxi wieder mal rumtraben sehe, phyisch und psychisch absolut nicht auf der Höhe dann frage ich mich was FloKo für solch einen Totalausfall an Leistung kann.
    Natürlich spreche ich ihn absolut nicht frei von Fehlern, bspw. stellt er diese Spieler halt immer wieder auf.

    Doch letztendlich sind es die 11 Spieler auf dem Feld die den größten Einfluss darauf haben was auf dem Platz passiert. Das wird mir viel zu oft nicht beachtet und alles auf den Trainer geschoben. Als ob FloKo was dafür kann wenn Rashica in 3 Leute rein rennt, wenn Friedl sich nicht traut ein einziges Mal auf der Seite durchzubrechen, wenn Maxi nicht in einen Zweikampf kommt, wenn Moisander sich vollkommen überflüssig die gelb-rote abholt und und und...

    Ich hatte selbst mal einen Trainer der absolut top war. Dafür aber auch einige Dödel im Team die es nicht hinbekommen haben Fußball zu spielen. Was mein Trainer aus meiner Sicht dafür konnte ? Nichts, außer diese Leute aufzustellen. Aber was willste machen wenn keine Alternativen da sind ?

  2. #20702

    Registriert seit
    19.05.2020
    Beiträge
    25
    Machen wir uns nicht vor, wir sind "Opfer".

  3. #20703

    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    1.736
    Zitat Zitat von Diego Garcia Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Natinoe Beitrag anzeigen
    Ich erwische mich immer öfter bei dem Gedanken, dass ein Jahr zweite Liga vielleicht gar nicht so schlecht wäre.
    Eine Liga, in der alle Mannschaften so spielen wie Heidenheim? Und Kohfeldt unser Trainer? Was soll an diesem Gedanken attraktiv sein?
    Hättest du dir meinen Post durchgelesen, wüsstest du warum. Ein zentraler Punkt darin war dass ich hoffe, dass Kohfeldt dann nicht mehr unser Trainer ist.

  4. #20704
    Avatar von thehauser
    Registriert seit
    02.03.2015
    Beiträge
    1.007
    und @fons wenn ich den Spielervergleich so aufbauen würde wir du, nur mit umgedrehten Ziel, würde ich bei Robert Bauer "Silbermedalliengewinner bei Olympia" hinschreiben
    Alleine die Leute einmal als "Werder" zu bezeichnen und beim anderen Mal die Anzahl der Länderspiele zu hinterlegen. Dazu Junuzovic natürlich nur "Kämpfer" und nicht "55 Länderspiele Österreich". So kann man den Beitrag leider echt nicht ernst nehmen.
    Geändert von thehauser (03.07.2020 um 12:25 Uhr)

  5. #20705

    Registriert seit
    01.04.2020
    Beiträge
    152
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    In meinem Freundeskreis (alle möglichen Vereine) denken die meisten, dass es nicht (hauptsächlich) an Kohfeldt liegt, und finden den gut.

    Bei dem ein oder anderen hier denke ich mir allerdings auch: Ihr gebt halt super Trigger-Opfer ab, dass kann ich mir nur zu bildlich vorstellen, wie eure Knöpfe von denen gedrückt werden.

  6. #20706
    Avatar von Lemming
    Registriert seit
    13.08.2018
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von Fons Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Lemming Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fons Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Eisbaer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von 32_Kugelblitz Beitrag anzeigen
    Die einzig gute Nachricht an diesem gestrigen Tag war doch, dass jetzt endlich mal ganz Fußballdeutschland erkannt hat, was für ein unfassbarer Blender FK doch ist und dass er wirklich gar nix aufm Kasten hat.

    warum ist das gut? Ich wohne bei Stuttgart und da lachen mittlerweile alle anderen Fans und wundern sich, dass man ihn weiter wursteln lässt. Das macht Werder doch nur zur Lachnummer ala HSV 2.0.
    Er kann ja in Bremen sogar sagen, dass er nicht versteht wieso sein Plan nicht geklappt hat.
    Ist ja nicht so als ob man die Winterpause UND die Coronapause hatte um Schlüsse zu ziehen. Aber man hat dank dem 6:1 gegen Köln in der Rückrunde 3 Punkte mehr geholt als in der Vorrunde dh man ist auf dem richtigen Weg.
    Klar. Wir würden ja auch lachen wenn ein anderer Verein von so einem "Trainer" betroffen wäre.

    Für alle die andere Trainer immer wieder schlecht machen müssen um ihren Heiland zu erhöhen. Bin ich mal kurz auf den Kader unter Nouri eingegangen. Beispielhaft die Aufstellung beim 2:1 Sieg gegen Bayer Leverkusen:
    Wiedwald (3. Torwart Eintracht Frankfurt) , G. Selassie (Werder), Sane (FC Utrecht), Moisander (Werder), S. Garcia (Union La Calera Chile/immer 100 % Einsatz), Grillitsch (Hoffenheim/damals Talent mittlerweile Nationalspieler Österreich), Hajrovic (Dinamo Zagreb), Fritz (Kapitän und Kämpfer), Junozovic (Kämpfer), Gnabry (Bayern/damals jedoch eher ein Talent), Manneh (ein paar Minuten in der Oberligamannschaft)
    Ersatzbank: Bartels (Werder), U. Garcia (BSC Young Boys Bern), Robert Bauer (Arsenal Tula/Russland), Zetterer (PEC Zwolle), Velkovic (Werder), Fröde (KSC), Johannsson (Hammarby IF)
    Dazu Spieler wie: Kruse (leider viel verletzt), Delaney, Caldirola, Sternberg, Busch, Petsos

    Im Vergleich dazu die Werder-Aufstellung gestern:
    Pavlenka (11 Länderspiele Tschechien), G. Selassie (54 Länderspiele Tschechien), Veljkovic (9 Länderspiele Serbien), Moisander (62 Länderspiele Finnland), Friedl, Bargfrede, M. Eggestein, Klaasen (16 Länderspiele Holland), Osako (45 Länderspiele Japan), Rashica (25 Länderspiele Kosovo), Füllkrug

    Ersatz: Bartels, C. Groß, Bittencourt, Augustinsson, Sargent, Kapino, Toprak, Pizarro, Selke

    Transferbilanz diese Saison: -15,45 Millionen
    Transferbilanz Nouri: +3,5 Millionen

    Marktwert Kohfeldt: 138,88 Millionen (vor der Saison 140,75 Millionen)
    Marktwert Nouri: 68,05 Millionen

    Ich weiss man kann schreiben was man möchte egal was auch passiert der liebe Florian ist ein absoluter Trainergott. Für die die sich für Zahlen und Fakten interessieren habe ich es dennoch einmal aufgeführt.
    Sorry, aber dein Vergleich ist völlig irreführend.

    Deine aufgeführten Zahlen und Fakten, leugne ich freilich nicht, anhand dieser das gestrige Relegationsspiele mit einem Bundesligaspiel von vor 3 Jahren zu vergleichen hat kaum Aussagekraft.

    Beide Spielen finden in unterschiedlichen Kontexten statt: wohingegen das eine ein Ligaspiel, in einem vollen Stadion, in einer laufenden Bundesligasaison, gegen eine damals kriselnde Mannschaft aus dem Niemandsland der Tabelle ist, ging es gestern um den Klassenverbleib gegen eine Mannschaft, dessen wichtigstes Spiel vermutlich gestern Abend war und die kämpferisch alles auf den Platz gebracht hat. Man könnte auch anführen, seit dem ersten Nouri Sieg bis heute, sich Kaderwerte aller Erst- und Zweitligisten erhöht haben und daher die qualitative Fortentwicklung der gestrigen Startelf nur ein logischer Schritt ist.

    Sicher hat gestern viel gefehlt, was FK auch im Postmatch angemerkt hat, aber ihn jetzt hier mit Nouri zu vergleichen und ihn einzureihen in diese Krisentrainer macht keinen Sinn, denn wir haben ein ganz neue Situation. Es wurden in der laufenden Saison viele Fehler gemacht, die in der Öffentlichkeit und hier im Forum auch zu genüge besprochen wurden. Auch das in-game coaching von FK ist , wie gestern Abend, nicht immer nachzuvollziehen und mag einer der Gründe sein, warum wir Spiele häufig asm Ende noch aus der Hand gegeben haben.
    Grundsätzlich gebe ich dir recht. Hier wird jedoch immer so getan als wäre Nouri die größte Fehlbesetzung aller Zeiten und der liebe Florian der einzige Trainer der für Werder in Frage kommt.
    Mir ging es darum darauf hinzuweisen, dass Kohfeldt viel bessere Bedingungen vorgefunden hat als Nouri und der Vorstand für Werderverhältnisse unglaublich viel Geld zur Verfügung gestellt hat.
    Der Kader von Nouri war deutlich schlechter, aber das Team hat in jedem Spiel gekämpft als ginge es um ihr Leben. Fehlenden Einsatz konnte man der Mannschaft damals niemals vorwerfen.
    Sehe ich anders.

    Kohfeldt hat 17/18 mit Nouri Kader weitergearbeitet und mit dergleichen Mannschaft, die in den ersten 12 Spielen nicht gewinnen konnte, Siege gegen Dortmund, Schalke geholt und gegen Bayern ein Spiel abgeliefert, dass man erst in den letzten 15 Minuten verlor.
    Über den Erfolg in der letzten Saison müssen wir nicht diskutieren. Letztendlich bleibt, dass Kohfeldt es geschafft hat, Bremen eine Spielidee mitzugeben mit der man gegen jede Mannschaft selbstbewusst gespielt hat. Andere Mannschaften mit ähnlichem Potenzial beschränken sich auf Kontertaktiken und mauern, FK war immer für Ballbesitz Fußball und Kombination aus dem Mittelfeld, statt lange Hafer. Letztendlich glaube ich, dass wir Spieler wie Klaassen, Toprak so hier gar nicht herbekommen hätten.

    In dieser Saison ist definitiv Sand im Getriebe und wie vorher beschrieben, hat es auch mit selbstgemachte Fehlern zu tun.

  7. #20707

    Registriert seit
    19.05.2020
    Beiträge
    25
    Und nur ein ganz erlesener Kreis hat das Wissen.

  8. #20708

    Registriert seit
    20.05.2020
    Beiträge
    685
    Ich bin eigentlich Kohfeldt verfechter aber gestern hatte ich so meine Zweifel an seinem Fußball, die Art und Spiel weise. Und wenn er sagt das sie den Plan nicht umgesetzt haben das komplette Spiel über wieso hat er das nicht in der Halbzeitpause geändert?

  9. #20709

    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    4.727
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    In meinem Freundeskreis (alle möglichen Vereine) denken die meisten, dass es nicht (hauptsächlich) an Kohfeldt liegt, und finden den gut.
    Dito hier. Und keiner hat sich über den Spielverlauf gewundert, weil klar war, wie schwer es wird.

    Bis jetzt waren doch auch alle Relegationen sehr ausgeglichen. Liegt ja auch in der Natur der Sache.
    Antifascista!

  10. #20710

    Registriert seit
    22.10.2014
    Ort
    Wien
    Beiträge
    4.711
    Zitat Zitat von Bummi Beitrag anzeigen
    Ich bin eigentlich Kohfeldt verfechter aber gestern hatte ich so meine Zweifel an seinem Fußball, die Art und Spiel weise. Und wenn er sagt das sie den Plan nicht umgesetzt haben das komplette Spiel über wieso hat er das nicht in der Halbzeitpause geändert?
    Weil er es nicht kann.

  11. #20711
    Apollon
    Gast
    Grundsätzlich bin ich dafür mit Kohfeldt weiterzumachen, gestern fand ich sein Coaching aber nicht gut. Heidenheim hat nichts anderes gemacht als 90 Minuten angerannt, das hatte mit Fußballspielen wenig zu tun, da hättest du auch 10 Athleten auf den Platz stellen können (auf Heidenheim-Seite). Es ist Aufgabe des Trainers darauf zu reagieren und Lösungen zu finden, das blieb gestern aus. Nach dem Spiel äußerte Kohfeldt erneut, dass die Spieler nicht das umgesetzt haben, was sie sollten - das hörte man nicht das erste Mal in dieser Saison und wirkte auf mich eher wie eine Ausrede. Auch bei den Standards sahen wir wieder offensiv wie defensiv nicht gut aus, zum Glück fehlte Heidenheim aber die Klasse das auszunutzen.
    Geändert von Apollon (03.07.2020 um 12:32 Uhr)

  12. #20712

    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    136
    Er hat leider nur seinen einen Plan im Kopf und dieser passt leider nicht zum Team. Schade dass er es nach all den Spieltagen immer noch nicht erkannt hat.

  13. #20713
    Avatar von -=RK=-
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    8.449
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    In meinem Freundeskreis (alle möglichen Vereine) denken die meisten, dass es nicht (hauptsächlich) an Kohfeldt liegt, und finden den gut.

    Bei dem ein oder anderen hier denke ich mir allerdings auch: Ihr gebt halt super Trigger-Opfer ab, dass kann ich mir nur zu bildlich vorstellen, wie eure Knöpfe von denen gedrückt werden.
    In meinem Freundeskreis, nazu 0% Werderaner, finden eigentlich alle Kohfeldt doof und unsympathisch. Das hat mich etwas gewundert.

  14. #20714

    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Fons Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von tsubi Beitrag anzeigen
    ähm fons, wars nicht vielleicht möglich die auflistung der spieler unter nouri im vergleich zu denen unter kohfeldt noch ein klein bisschen tendenziöser zu machen?
    Was meinst du damit?
    da weiß ich gar nicht, wo ich anfangen soll, ehrlich gesagt.
    aber gut, ein paar beispiele:
    bei nouri listest du es wie folgt: G. Selassie (Werder), Moisander (Werder)
    bei kohfeldt sieht das dann so aus: G. Selassie (54 Länderspiele Tschechien), Moisander (62 Länderspiele Finnland)

    ich kann dir versichern, dass die beiden schon länderspielerfahrung vor kohfeldt hatten. kleiner unterschied: beide sind älter geworden und insbesondere moisander merkt man das leistungstechnisch mittlerweile auch an.

    das zieht sich eigentlich durch die ganze liste. weitere beispiele:
    bei nouri: Hajrovic (Dinamo Zagreb), Junozovic (Kämpfer)
    bei kohfeldt: Veljkovic (9 Länderspiele Serbien), Rashica (25 Länderspiele Kosovo)

    wenn man dieses tendenziöse spiegeln wollte, sähe es eben so aus:
    bei nouri: Hajrovic (27 Länderspiele Bosnien-Herzegowina), Junozovic (55 Länderspiele Österreich)
    bei kohfeldt: Veljkovic (Kämpfer), Rashica (Vitesse Arnheim)

    mit marktwerten zu argumentieren, die von transfermarkt.de kommen, ist dann auch so eine sache. weil die in den letzten 3 jahren dort grundsätzlich bis zu corona stark angehoben wurden. hier erkennbar:
    https://www.transfermarkt.de/1-bunde.../wettbewerb/L1
    von 18 bundesligavereinen, haben 18 vereine 2020 einen höheren marktwert als 2017. teils deutlich höher.

    tatsächlich empfinde ich den kader, den nouri zur verfügung hatte, besser als den, den kohfeldt aktuell hat. ich würde den unter nouri sogar als den besten der letzten jahre einstufen. alleine durch grillitsch, delaney, gnabry, kruse. aber darüber lässt sich streiten.
    Geändert von tsubi (03.07.2020 um 12:43 Uhr)

  15. #20715

    Registriert seit
    06.02.2016
    Ort
    Wandsbek
    Beiträge
    3.414
    Zitat Zitat von -=RK=- Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von C+J Beitrag anzeigen
    In meinem Freundeskreis (alle möglichen Vereine) denken die meisten, dass es nicht (hauptsächlich) an Kohfeldt liegt, und finden den gut.

    Bei dem ein oder anderen hier denke ich mir allerdings auch: Ihr gebt halt super Trigger-Opfer ab, dass kann ich mir nur zu bildlich vorstellen, wie eure Knöpfe von denen gedrückt werden.
    In meinem Freundeskreis, nazu 0% Werderaner, finden eigentlich alle Kohfeldt doof und unsympathisch. Das hat mich etwas gewundert.
    Ich mochte Hecking auch ganz gern, bis er beim HSV angefangen hat

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •