Seite 1534 von 1534 ErsteErste ... 1484 1514 1524 15331534
Ergebnis 22.996 bis 23.009 von 23009

Thema: Florian Kohfeldt (Cheftrainer)

  1. #22996

    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    3.528
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Ich war von dieser Saison sehr enttäuscht, genau wie viele andere Fans auch. Aber zu keinem Zeitpunkt hatte ich die Schuld für die schlechte Saison Kohfeldt gegeben. Ich war sogar froh, dass er weiter machen darf bei Werder.

    Vielmehr erwarte ich von Baumann, dass er bessere Spieler verpflichtet, da muss er sich mehr Mühe geben, um eine bessere Mannschaft zusammen zu stellen.

    Kohfeldt kann nur so gut sein, wie die Mannschaft, die man ihm zum trainieren gibt. Mit einer Mannschaft, die für die 2 Liga zwar gut genug ist, aber nicht nicht gut genug ist für die 1 Liga und schon gar nicht für die EL, da kann auch Kohfeldt keine Wunder vollbringen.

    Werder hatte Glück, dass sie in der Bundesliga bleiben darf. Jetzt ist Baumann an der Reihe Werder vor dem Abstieg zu retten.
    Das ist tatsächlich ziemlicher Quatsch. Baumann und Flo haben sich zusammen entschieden, gestandene Spieler zu holen und weniger darauf zu setzen, Spieler zu entwickeln. Das kann ein Verein wie Werder sich vielleicht erlauben, wenn wir 5 Jahre in Folge CL gespielt haben, aber bis dahin müssen wir junge Spieler holen und sie entwickeln. Transfererlöse generieren und damit neue Talente holen. Wie man auf die Idee gekommen ist, dass Toprak, Füllkrug und Bittencourt uns die EL eher garantieren als junge talentierte Spieler, weiß der Geier. Das geht aber auf beide.
    Mit einer Abwehr aus Granit,
    so wie einst Real Madrid:
    So zogen wir und die Bundesliga ein
    und wir werden wieder Deutscher Meister seiin.
    Der SVW, der SVW, der SVW ist wieder da,...

  2. #22997
    Avatar von HLeader
    Registriert seit
    07.04.2013
    Beiträge
    255
    Zitat Zitat von WBSV Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    ...
    Das ist tatsächlich ziemlicher Quatsch. Baumann und Flo haben sich zusammen entschieden, gestandene Spieler zu holen und weniger darauf zu setzen, Spieler zu entwickeln. Das kann ein Verein wie Werder sich vielleicht erlauben, wenn wir 5 Jahre in Folge CL gespielt haben, aber bis dahin müssen wir junge Spieler holen und sie entwickeln. Transfererlöse generieren und damit neue Talente holen. Wie man auf die Idee gekommen ist, dass Toprak, Füllkrug und Bittencourt uns die EL eher garantieren als junge talentierte Spieler, weiß der Geier. Das geht aber auf beide.
    Wer garantiert denn, dass junge talentierte Spieler den Job besser machen? Ich finde halt das solche Forderungen immer sehr einfach ausgedrückt sind. Jeder wünscht sich natürlich talentierte Spieler die einen riesen Mehrwert generieren, aber da wird sich von den Verantwortlichen doch auch niemand gegen weigern. Es ist logischerweise auch nicht so das man sich den Spieler XY mit top Veranlagungen "aus dem Regal picken" kann, sondern muss sich da häufig gegen diversen Topteams der ganzen Welt konkurrieren. Plant man das junge Talent dann als Stammkraft ein, herrscht doch auch ein riesen Flop-Potenzial ohne Alternativen falls es schief geht.
    Abgesehen davon konnte ich die Toprak, Bittencourt, Füllkrug etc. Transfers verstehen. Die Kaufpflichten kann man jetzt (erst recht durch Corona) natürlich kritisieren, aber ich fand die Idee nicht falsch den Kader durch Bundesliga-Erfahrung zu ergänzen, auch wenn sich einige Deals als Fehler erwiesen haben.
    Nach der letzten Saison bin ich natürlich froh, dass Bewegung in den Kader gekommen ist und vermehrt talentierte Spieler in den Reihen bereitstehen. Vielleicht kommt das FK ja auch wieder entgegen.
    Hustle.

  3. #22998

    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    4.267
    Ich fand den Podcast, wie schon mit Klaus Allofs, sehr offen und hoch interessant. Und bestätigt meine hohe Meinung vom Menschen Florian Kohfeldt.

    Allerdings finde ich den Fragensteller echt nervig. Schwankt zwischen Unverschämt, wenn er ständig unterbricht und kindlichen Witzen, mit denen er unterbricht... Die Fragen sind größtenteils sehr interessant und die versch Fragesteller aus dem Fussball finde ich immer ganz gut.

    Freue mich auf Teil 2.
    Antifascista!

  4. #22999

    Registriert seit
    07.08.2013
    Beiträge
    3.528
    Zitat Zitat von HLeader Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von WBSV Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    ...
    Das ist tatsächlich ziemlicher Quatsch. Baumann und Flo haben sich zusammen entschieden, gestandene Spieler zu holen und weniger darauf zu setzen, Spieler zu entwickeln. Das kann ein Verein wie Werder sich vielleicht erlauben, wenn wir 5 Jahre in Folge CL gespielt haben, aber bis dahin müssen wir junge Spieler holen und sie entwickeln. Transfererlöse generieren und damit neue Talente holen. Wie man auf die Idee gekommen ist, dass Toprak, Füllkrug und Bittencourt uns die EL eher garantieren als junge talentierte Spieler, weiß der Geier. Das geht aber auf beide.
    Wer garantiert denn, dass junge talentierte Spieler den Job besser machen? Ich finde halt das solche Forderungen immer sehr einfach ausgedrückt sind. Jeder wünscht sich natürlich talentierte Spieler die einen riesen Mehrwert generieren, aber da wird sich von den Verantwortlichen doch auch niemand gegen weigern. Es ist logischerweise auch nicht so das man sich den Spieler XY mit top Veranlagungen "aus dem Regal picken" kann, sondern muss sich da häufig gegen diversen Topteams der ganzen Welt konkurrieren. Plant man das junge Talent dann als Stammkraft ein, herrscht doch auch ein riesen Flop-Potenzial ohne Alternativen falls es schief geht.
    Abgesehen davon konnte ich die Toprak, Bittencourt, Füllkrug etc. Transfers verstehen. Die Kaufpflichten kann man jetzt (erst recht durch Corona) natürlich kritisieren, aber ich fand die Idee nicht falsch den Kader durch Bundesliga-Erfahrung zu ergänzen, auch wenn sich einige Deals als Fehler erwiesen haben.
    Nach der letzten Saison bin ich natürlich froh, dass Bewegung in den Kader gekommen ist und vermehrt talentierte Spieler in den Reihen bereitstehen. Vielleicht kommt das FK ja auch wieder entgegen.
    Mir passte aber das Verhältnis nicht. Zu viel Bundesligadurchschnitt, der zwar Erfahrung mitbringt, und zu wenig Talente, die entwickelt werden können.
    Mit einer Abwehr aus Granit,
    so wie einst Real Madrid:
    So zogen wir und die Bundesliga ein
    und wir werden wieder Deutscher Meister seiin.
    Der SVW, der SVW, der SVW ist wieder da,...

  5. #23000
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7.186
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Freue mich auf Teil 2.
    Ich auch. Hoffentlich stellt irgendjemand mal die Frage, wie Kohfeldt sich die eklatante und für Werder so untypische Heimschwäche letzte Saison erklärt. Mich wundert eh, dass das bisher noch nirgendwo Thema war, obwohl man mit 9 Heimpunkten normalerweise keine Chance hat, die Klasse zu halten.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  6. #23001
    Avatar von chester
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    6.390
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Ich fand den Podcast, wie schon mit Klaus Allofs, sehr offen und hoch interessant. Und bestätigt meine hohe Meinung vom Menschen Florian Kohfeldt.

    Allerdings finde ich den Fragensteller echt nervig. Schwankt zwischen Unverschämt, wenn er ständig unterbricht und kindlichen Witzen, mit denen er unterbricht... Die Fragen sind größtenteils sehr interessant und die versch Fragesteller aus dem Fussball finde ich immer ganz gut.

    Freue mich auf Teil 2.
    Jo. Ich empfinde den Fragensteller auch als nervig und auch als unsympathisch.
    Wir bleiben drin

  7. #23002

    Registriert seit
    24.07.2008
    Beiträge
    487
    Zitat Zitat von chester Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Ich fand den Podcast, wie schon mit Klaus Allofs, sehr offen und hoch interessant. Und bestätigt meine hohe Meinung vom Menschen Florian Kohfeldt.

    Allerdings finde ich den Fragensteller echt nervig. Schwankt zwischen Unverschämt, wenn er ständig unterbricht und kindlichen Witzen, mit denen er unterbricht... Die Fragen sind größtenteils sehr interessant und die versch Fragesteller aus dem Fussball finde ich immer ganz gut.

    Freue mich auf Teil 2.
    Jo. Ich empfinde den Fragensteller auch als nervig und auch als unsympathisch.
    Bei aller Kritik sollte man sehen, dass es da um einen Menschen geht.

  8. #23003
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    7.186
    Zitat Zitat von chester Beitrag anzeigen
    Jo. Ich empfinde den Fragensteller auch als nervig und auch als unsympathisch.
    Trotzdem hat er teilweise echt gute Fragen gestellt, die auch hier im Worum aufgetaucht waren, aber nie beantwortet wurden. Beispiel: wieso Kohfeldt nicht interveniert hat, als er im Bus auf dem Weg zum Heimspiel gegen Union eine komische Stimmung wahrgenommen hatte. Und die Antwort war dann sehr interessant und zeigt, wie Kohfeldt sein Handeln reflektiert und auch immer wieder lernbereit ist.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  9. #23004
    Avatar von chester
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    6.390
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von chester Beitrag anzeigen
    Jo. Ich empfinde den Fragensteller auch als nervig und auch als unsympathisch.
    Trotzdem hat er teilweise echt gute Fragen gestellt, die auch hier im Worum aufgetaucht waren, aber nie beantwortet wurden. Beispiel: wieso Kohfeldt nicht interveniert hat, als er im Bus auf dem Weg zum Heimspiel gegen Union eine komische Stimmung wahrgenommen hatte. Und die Antwort war dann sehr interessant und zeigt, wie Kohfeldt sein Handeln reflektiert und auch immer wieder lernbereit ist.
    Jo, klar, fand ich auch. Waren einige interessante Fragen dabei.
    Wir bleiben drin

  10. #23005
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    1.108
    Zitat Zitat von Diego99 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von theeagle85 Beitrag anzeigen
    Viola mit Verlaub, aber du redest da ganz schön viel Blech.
    Dem kann ich mich nur anschließen :-D . Baumi hat dem armen Flo einen Kader mit Spielern zur Verfügung gestellt, die der gar nicht wollte.
    Zudem ist es ja nicht so, dass die Spieler keine gestandenen Bundesliga-/ Nationalspieler sind...
    Es ist natürlich viel einfacher dem Trainer die Schuld - an allem was schief läuft - in die Schuhe zu schieben und ihn dann zu entlassen. Problem erledigt.
    Deshalb werden in den meisten Vereinen die Trainer zuerst entlassen. In vielen Vereinen wird ein Trainer nach dem anderen entlassen, bevor man sich eingesteht, dass die Mannschaft einfach zu schlecht zusammen gestellt ist, um dann endlich an der Zusammenstellung der Mannschaft zu arbeiten.
    Du kannst Dir natürlich einreden, dass bei Werder alles anders abläuft und dass Kohfeldt jeden Spieler bekommen hat, den er unbedingt haben wollte - nur ich glaube nicht daran. Wenn das alles Spieler sind, die Kohfeldt unbedingt haben wollte, dann habe ich mich in ihm getäuscht.
    Ich wünsche uns den größtmöglichen Erfolg. Viel Glück, Werder.

  11. #23006

    Registriert seit
    05.02.2016
    Ort
    Wandsbek
    Beiträge
    2.376
    Zitat Zitat von chester Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Ich fand den Podcast, wie schon mit Klaus Allofs, sehr offen und hoch interessant. Und bestätigt meine hohe Meinung vom Menschen Florian Kohfeldt.

    Allerdings finde ich den Fragensteller echt nervig. Schwankt zwischen Unverschämt, wenn er ständig unterbricht und kindlichen Witzen, mit denen er unterbricht... Die Fragen sind größtenteils sehr interessant und die versch Fragesteller aus dem Fussball finde ich immer ganz gut.

    Freue mich auf Teil 2.
    Jo. Ich empfinde den Fragensteller auch als nervig und auch als unsympathisch.
    Tatsächlich? Mich hat er sehr angenehm überrascht.

  12. #23007

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    3.012
    Mich auch, fand ihn ziemlich korrekt, stellte gute Fragen. Lässiges, interessantes Gespräch.

  13. #23008
    Avatar von Azad
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    18.198
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Diego99 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von theeagle85 Beitrag anzeigen
    Viola mit Verlaub, aber du redest da ganz schön viel Blech.
    Dem kann ich mich nur anschließen :-D . Baumi hat dem armen Flo einen Kader mit Spielern zur Verfügung gestellt, die der gar nicht wollte.
    Zudem ist es ja nicht so, dass die Spieler keine gestandenen Bundesliga-/ Nationalspieler sind...
    Es ist natürlich viel einfacher dem Trainer die Schuld - an allem was schief läuft - in die Schuhe zu schieben und ihn dann zu entlassen. Problem erledigt.
    Deshalb werden in den meisten Vereinen die Trainer zuerst entlassen. In vielen Vereinen wird ein Trainer nach dem anderen entlassen, bevor man sich eingesteht, dass die Mannschaft einfach zu schlecht zusammen gestellt ist, um dann endlich an der Zusammenstellung der Mannschaft zu arbeiten.
    Du kannst Dir natürlich einreden, dass bei Werder alles anders abläuft und dass Kohfeldt jeden Spieler bekommen hat, den er unbedingt haben wollte - nur ich glaube nicht daran. Wenn das alles Spieler sind, die Kohfeldt unbedingt haben wollte, dann habe ich mich in ihm getäuscht.
    Ich denke, beide sind gleichermaßen für die Saison verantwortlich. Baumann holt ja keine Spieler, die FloKo nicht will (der oft gescholtene Bittencourt war ja sogar dessen Wunschspieler). Man entschied sich gemeinsam für einen bestimmten Weg und muss nun sehen, dass man diverse Fehler korrigiert und die kommende Saison positiver gestaltet.
    Man darf natürlich auch nicht das unfassbare Verletzungspech vergessen, das uns insgesamt hart getroffen hat.
    Was Kohfeldt angeht, so haben mich tatsächlich diverse Zweifel beschlichen, bzw. Zweifel verstärkt, die ich schon vorher hatte. Ich hoffe, dass er die Kurve kriegt und gestärkt aus diesen Erfahrungen hervor geht.
    "Wer eine intelligente, geduldige und schöne Frau sucht, sucht eigentlich drei Frauen." - Oscar Wilde

  14. #23009
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    25.09.2012
    Beiträge
    1.108
    Zitat Zitat von Azad Beitrag anzeigen


    Ich denke, beide sind gleichermaßen für die Saison verantwortlich. Baumann holt ja keine Spieler, die FloKo nicht will (der oft gescholtene Bittencourt war ja sogar dessen Wunschspieler). Man entschied sich gemeinsam für einen bestimmten Weg und muss nun sehen, dass man diverse Fehler korrigiert und die kommende Saison positiver gestaltet.
    Man darf natürlich auch nicht das unfassbare Verletzungspech vergessen, das uns insgesamt hart getroffen hat.
    Was Kohfeldt angeht, so haben mich tatsächlich diverse Zweifel beschlichen, bzw. Zweifel verstärkt, die ich schon vorher hatte. Ich hoffe, dass er die Kurve kriegt und gestärkt aus diesen Erfahrungen hervor geht.
    Dann hoffen wir, dass die beiden jetzt die Mannschaft so verändern, dass sie in der Lage sein wird nicht gleich abzusteigen, wenn eine Verletzungsseuche wieder zuschlägt.

    Wir hatten auch früher Verletzungspech, aber das Einzige was wir danach zu beklagen hatten waren verlorene CL oder EL Plätze. Ich sehne mich nach dieser Zeit. Ich kann einfach nicht glauben, dass Werder so tief gesunken ist, dass man sich mit dem 13, 14 oder 15 Tabellenplatz zufrieden geben muss. Oder, dass man schon überglücklich ist, weil Werder nicht abgestiegen ist. Das sind furchtbare Zeiten. Damit will ich mich nicht zufrieden geben.

    Wenn diesen Zustand alle beide zu verantworten haben, dann sollte man vielleicht darüber nachdenken, alle beide auszutauschen.
    Für Kohfeldt würde es mir aber richtig leid tun, weil ich ihn für einen guten Trainer halte. Ich glaube, mit einer richtig gut zusammen gestellten Mannschaft würde er viel mehr Erfolg haben.

    Magath hatte zwar keinen Erfolg bei Werder und auch als Trainer hatte er nicht immer Erfolg, aber es gab bestimmt einen Grund warum er später immer Trainer und Manager in einer Person sein wollte. Er wollte sich seine Mannschaft selbst zusammenstellen und die Spieler Verpflichten die in seine Mannschaft passten. Viele Vereine lehnten das ab. Es ist also nicht üblich, dass der Trainer viel zu sagen hat. Er kann höchstens sagen, dass er Spieler XY auf keinen Fall haben will, oder, dass der Spieler - den der Manager verpflichten will - kommen kann und er mit ihm einverstanden ist. Wenn man einen Manager hat, der kein gutes Gespür hat für die Zusammenstellung einer Mannschaft, dann hat der Trainer richtig Pech gehabt und er wird früher oder später entlassen, weil er mit dieser Mannschaft keinen Erfolg haben wird.

    Es ist selten, dass Manager und Trainer lange Jahre gut zusammenarbeiten und der Verein auch Erfolg vorzuweisen hat. So wie damals Schaaf und Allofs. Die beiden waren unschlagbar. Da hat alles gepasst und funktioniert. Ich habe die beiden geliebt. Nach dem Umbau des Stadions hatte Werder kein Geld mehr für gute Spieler und es ging bergab.
    Jetzt haben wir auch kein Geld für gute Spieler, nur wir haben auch keine Leute die eine gute Nase haben, um gute und talentierte junge Spieler aufzuspüren.

    Eins ist sehr wahrscheinlich: Wenn sich nichts ändert und es so weiter läuft wie bisher, wird Werder in den nächsten Jahren in der zweiten Liga spielen. Aber da HSV auch dort gelandet ist, werden wir wenigsten wieder die heiß geliebten Derbys haben.
    Geändert von Viola (Heute um 04:26 Uhr)
    Ich wünsche uns den größtmöglichen Erfolg. Viel Glück, Werder.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •