Seite 841 von 963 ErsteErste ... 791 821 831 840841842851 861 891 ... LetzteLetzte
Ergebnis 12.601 bis 12.615 von 14444

Thema: Allgemeine Nachrichten resp. Das Aktuelle Tagesgeschehen.

  1. #12601
    Avatar von doctone
    Registriert seit
    23.02.2016
    Ort
    Findorff
    Beiträge
    3.833
    Also, da finde ich die Grünen schon ziemlich nahe dran.
    I'll meet you at the bottom of a bottle of bargain Scotch

  2. #12602

    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    25.999
    Zitat Zitat von doctone Beitrag anzeigen
    Also, da finde ich die Grünen schon ziemlich nahe dran.
    Deswegen ja auch mein Verweis auf "Märchenbuch".
    Die FDP kann er ja nicht meinen, die haben ja im Klientel als auch im personal stramme weltanschauliche Kamerad:innen

  3. #12603
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    37.185
    Laizistisch finde ich per se schon mal nicht schlecht.
    „Der Mensch braucht wenig und auch das nicht lange.“ - Edward Young (1683-1765)

    #GegenZensur: Keine Ignore!

    #Meta-Male.

  4. #12604

    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    25.999
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    Laizistisch finde ich per se schon mal nicht schlecht.
    Ist aber auch "nur" ein "anzustebender Idealzustand"

  5. #12605

    Registriert seit
    30.05.2022
    Ort
    Khazad-dûm.
    Beiträge
    1.433
    Zitat Zitat von doctone Beitrag anzeigen
    Also, da finde ich die Grünen schon ziemlich nahe dran.
    Aber nur bis sie in Verantwortung kommen und mit der Realität konfrontiert werden.
    Die Verrenkungen von Baerbock dass ja der Islam mit dem Geschehen im Iran nichts zu tun hat ist sicherlich kein Laizismus. Und feministische Außenpolitik auch nicht. Ich weiß zwar nicht was genau damit gemeint ist, aber das ganz bestimmt nicht.
    Geändert von Bierstandszene_revival (10.10.2022 um 02:29 Uhr)

  6. #12606

    Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    7.759
    Die letzte Elbvertiefung scheint ein Millionengrab zu werden:

    Klar ist, dass zu viel Schlick in der Fahrrinne liegen bleibt. Dabei wird die Baggermenge in diesem Jahr nach Behördenangaben circa 40 Millionen Kubikmeter erreichen. Das sind rund zehn Millionen Kubikmeter mehr Material, als für die Elbvertiefung 2019/2020 bewegt wurde. Das bedeutet: Für die Unterhaltung der Fahrrinne wird mehr gebaggert als für die Flussvertiefung selbst. Und trotzdem reicht es nicht. Als hätten die Elbvertiefer sich ihr eigenes Grab geschaufelt
    Dabei sollen die Ablagerungen nicht nur natürliche Ursachen zu haben. An einer Stelle, an der ein Chemietanker vor kurzem auf Grund lief, wird eine illegale Verklappung von Baggergut untersucht. An einer Stelle wegbaggern und woanders wieder in die Fahrrinne kippen ist natürlich auch ein interessantes Geschäftsmodell, wenn man das erneute Wegbaggern dann wieder bezahlt bekommt.

  7. #12607
    Avatar von PerRoentved
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    7.813
    Like a butterfly we've a very short life.
    Light a cigarette, it'll burn out before your eyes.

  8. #12608
    Avatar von CRIX
    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    10.156
    Schwurbler raus!
    #QuerdenkersindTerroristen

    #BLM
    Antifascista!

    Eine-Person-Blase

  9. #12609
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    19.830
    Ich kenne auch zwei Menschen, bei denen die Behörden meinen, sie hätten noch eine zweite Staatsbürgerschaft. Haben sie aber nicht.
    Liberté, Égalité, Fuckafdé


    Wu-Tang is for the children!

  10. #12610

    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    25.999
    Die Origin meiner Familie vong Stammbaum/namensbedeutung her, geht soweit zurück, da waren "Nationen" noch gar nicht erfunden, haben aber immerhin zu weitaus (und wir reden dann über Jahrhunderte, mind. ein Jahrtausend) späteren Zeiten zur Nationenbildung beigetragen. Also wenn man Hordenähnliche Clans der Frühantike im Nordwesten des heutigen Deutschlands als Vorläuferkultur des/der "Deutschen Volksstämme" der Friesen/Sachsen da einbeziehen möchte, jedenfalls.

    Von daher ist mir meine Staatsbürgerschaft auch nicht "heilig" - weil mit diesem Adjektiv würde ich mich auf das verhältnismäßig junge (im Kontext oben) "heilige Römische Reich" berufen.
    So kompliziert sich das anhört, so einfach ist das für mich. Und "Reichsbürger" verachte ich. Sich für so einen Verräterhaufen zu erwärmen, geht gar nicht. Da entscheide ich mich IMMER für die nach meinem gusto genannte dritte Republik (1. Weimar. / 2. BRD/DDR / 3. Deutschland seit 1990).
    Geändert von Schmolle (18.10.2022 um 22:08 Uhr)

  11. #12611

    Registriert seit
    10.03.2019
    Beiträge
    5.787
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Die Origin meiner Familie vong Stammbaum/namensbedeutung her, geht soweit zurück, da waren "Nationen" noch gar nicht erfunden, haben aber immerhin zu weitaus (und wir reden dann über Jahrhunderte, mind. ein Jahrtausend) späteren Zeiten zur Nationenbildung beigetragen. Also wenn man Hordenähnliche Clans der Frühantike im Nordwesten des heutigen Deutschlands als Vorläuferkultur des/der "Deutschen Volksstämme" der Friesen/Sachsen da einbeziehen möchte, jedenfalls.

    Von daher ist mir meine Staatsbürgerschaft auch nicht "heilig" - weil mit diesem Adjektiv würde ich mich auf das verhältnismäßig junge (im Kontext oben) "heilige Römische Reich" berufen.
    So kompliziert sich das anhört, so einfach ist das für mich. Und "Reichsbürger" verachte ich. Sich für so einen Verräterhaufen zu erwärmen, geht gar nicht. Da entscheide ich mich IMMER für die nach meinem gusto genannte dritte Republik (1. Weimar. / 2. BRD/DDR / 3. Deutschland seit 1990).
    Krass, dass du da so weit zurückschauen kannst. Ich glaube bei uns wissen wir das bis zur 8 Generation (die ersten noch mit „christlichen“ Namen) und dann weiß ich auch nicht mehr. Zum letzten Teil deines Beitrags stimme ich vollkommen zu.

  12. #12612
    Avatar von from sarah with love
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Master Your Demons
    Beiträge
    5.437
    Ja warum wollen Justizbehörden oder Politik diese Pflegefälle, dieses Gesindel nicht zurück bzw hier dann vollverköstigen?
    Die Kosten nur. Die atmen uns die Luft weg. Die sorgen hier für mehr Aufregung als aktuell im Exil. Alle 3 wenn wir den Wendler und Doc Schnief dazu zählen.
    Vielleicht sind deren Netzauftritte selbst bei Telegram nützlicher Bestandteil der Aufklärung über die Szene? Keine Ahnung warum der berliner Generalstaatsanwalt da mauert.
    Oder aber man will Tauschgeschäfte mit der türkischen Regierung vermeiden?

    Vielleicht stinkt der Fake Veganer aber auch nur nach Döner und Knofi.

  13. #12613

    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    25.999
    Zitat Zitat von Nori-br9 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Die Origin meiner Familie vong Stammbaum/namensbedeutung her, geht soweit zurück, da waren "Nationen" noch gar nicht erfunden, haben aber immerhin zu weitaus (und wir reden dann über Jahrhunderte, mind. ein Jahrtausend) späteren Zeiten zur Nationenbildung beigetragen. Also wenn man Hordenähnliche Clans der Frühantike im Nordwesten des heutigen Deutschlands als Vorläuferkultur des/der "Deutschen Volksstämme" der Friesen/Sachsen da einbeziehen möchte, jedenfalls.

    Von daher ist mir meine Staatsbürgerschaft auch nicht "heilig" - weil mit diesem Adjektiv würde ich mich auf das verhältnismäßig junge (im Kontext oben) "heilige Römische Reich" berufen.
    So kompliziert sich das anhört, so einfach ist das für mich. Und "Reichsbürger" verachte ich. Sich für so einen Verräterhaufen zu erwärmen, geht gar nicht. Da entscheide ich mich IMMER für die nach meinem gusto genannte dritte Republik (1. Weimar. / 2. BRD/DDR / 3. Deutschland seit 1990).
    Krass, dass du da so weit zurückschauen kannst. Ich glaube bei uns wissen wir das bis zur 8 Generation (die ersten noch mit „christlichen“ Namen) und dann weiß ich auch nicht mehr. Zum letzten Teil deines Beitrags stimme ich vollkommen zu.
    Betrifft meinen Nachnamen. Es gibt wohl mehrere Deutungen der Herkunft/Bedeutung. Die "mythologische", die ich beschrieb, präferiere ich selbstverständlich.
    Geändert von Schmolle (20.10.2022 um 07:37 Uhr)

  14. #12614
    Avatar von Weserwehr
    Registriert seit
    23.08.2008
    Beiträge
    458
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Nori-br9 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Die Origin meiner Familie vong Stammbaum/namensbedeutung her, geht soweit zurück, da waren "Nationen" noch gar nicht erfunden, haben aber immerhin zu weitaus (und wir reden dann über Jahrhunderte, mind. ein Jahrtausend) späteren Zeiten zur Nationenbildung beigetragen. Also wenn man Hordenähnliche Clans der Frühantike im Nordwesten des heutigen Deutschlands als Vorläuferkultur des/der "Deutschen Volksstämme" der Friesen/Sachsen da einbeziehen möchte, jedenfalls.

    Von daher ist mir meine Staatsbürgerschaft auch nicht "heilig" - weil mit diesem Adjektiv würde ich mich auf das verhältnismäßig junge (im Kontext oben) "heilige Römische Reich" berufen.
    So kompliziert sich das anhört, so einfach ist das für mich. Und "Reichsbürger" verachte ich. Sich für so einen Verräterhaufen zu erwärmen, geht gar nicht. Da entscheide ich mich IMMER für die nach meinem gusto genannte dritte Republik (1. Weimar. / 2. BRD/DDR / 3. Deutschland seit 1990).
    Krass, dass du da so weit zurückschauen kannst. Ich glaube bei uns wissen wir das bis zur 8 Generation (die ersten noch mit „christlichen“ Namen) und dann weiß ich auch nicht mehr. Zum letzten Teil deines Beitrags stimme ich vollkommen zu.
    Betrifft meinen Nachnamen. Es gibt wohl mehrere Deutungen der Herkunft/Bedeutung. Die "mythologische", die ich beschrieb, präferiere ich selbstverständlich.
    Kann natürlich auch sein, dass einer deiner Altvorderen den Namen einfach GUT fand

  15. #12615
    Avatar von PerRoentved
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    7.813
    Unschön:
    Allerdings fragt man sich spontan, wie viele Opfer der gehirnfressenden Amöben denn nicht sterben, sondern einfach frei herum laufen.
    Like a butterfly we've a very short life.
    Light a cigarette, it'll burn out before your eyes.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •