Seite 2 von 5 ErsteErste 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 65

Thema: [INFO- und Sammelthread] U17-Saison 2019/2020

  1. #16

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    Aufstellung vs RB:
    Lord - Kanowski (61. Brandt), Fenski, Nouwame, Polat (69. Schierenbeck) - Schulz, Löpping, Eickhoff - Widiker (61. Eida), Köppener (79. Schumacher), Asante
    Nicht eingewechselt: Onken - Karagöz, Hildebrandt

    Torschütze zum Siegtor: Asante

    Wermutstropfen: gelb-rote Karte in der dritten Minute der Nachspielzeit
    Geändert von blockländer (11.08.2019 um 10:44 Uhr)
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  2. #17
    Avatar von chester
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    5.583
    Zitat Zitat von blockländer Beitrag anzeigen


    RB hat jedes Mal die deutlich bulligeren Spieler. Da gewöhnt man sich als Zuschauer irgendwann dran.

    Sind dir irgendwelche Spieler aufgefallen, chester? Köppener (Mittelstürmer)? Asante?
    Mit etwas Verspätung, versuche ich mal meine Eindrücke wiederzugeben. Ich habe die Jungs zum ersten mal spielen sehen und tue mich deshalb etwas schwer zu sagen, wer da wer war. Ich habe dann mehr auf die Trikotnummern geachtet.

    System war in meinen Augen recht klar im 4-3-3. Wie erwähnt waren die Leipziger körperlich klar stärker, ist mir auch die letzten Jahre immer aufgefallen, sowohl bei der U17 als auch bei der U19.

    Der ersten 15 Minuten waren defensiv von uns recht wild. Da wurde die Abwehr regelmäßig überspielt, gerade Nouwame wußte nicht wo hinten und vorne ist. Dazu hat er in Halbzeit 1 auch regelmäßig dem Gegner den Ball in den Fuß gespielt. Ich dachte mir, dass wird hier böse enden.

    Dann ging es eigentlich. Unsere Angriffe waren, wenn wir durchkamen, sehr strukturiert und gut nach vorne getragen. So ging das die komplette Halbzeit. Leipzig zwar besser, aber wir waren nicht ungefährlich.

    Auf den Außen waren Asante rechts und die Nummer 7 links. In Halbzeit 2 haben die beiden dann jeweils auf der anderen Seite gespielt. Bester Mann in Halbzeit 1 war für mich Polat, er war auch einer der wenigen, der körperlich mithalten konnten. Hat ein gutes Spiel auf der Sechs gemacht.

    Ich Halbzeit 2 war es dann eine klare Steigerung. Die Abwehr stand viel besser und organisierter. Nouwame war für micht wie ausgewechselt, auf einmal gewann er Zweikämpfe und antizipierte gut, genau das Gegenteil von Halbzeit 1.

    Wir waren auch häufiger im Angriff und hatten einige nette Kombinationen. Asante und unsere Nummer 17 fand ich da sehr gut im Spiel. Von Leipzig kam immer weniger, wenn, dann eher mit wucht, aber mit wenig fußballerischen Momenten. Da fand ich uns, trotz der körperlichen Unterlegenheit, doch etwas feiner, was das Fußball spielen angeht.

    Brand hat von Außen lautstark gecoacht und in der Defensiven Ordnung immer Anweisungen gegeben, wo wer zu stehen hat. Oftmals kamm der Ruf "Passweg", als die Leipziger den Ball aus er Viererkette nach vorne bringen wollten.

    Köppener hatte einen schweren Stand, hat es aber im Halbzeit 2 gut gemacht, Bälle auf außen weitergeleitet und als erster Pressingspieler gut gearbeitet. Polat musste mit Krämpfen raus und wurde durch Schierenbeck ersetzt. Er hatte einige gute Ballgewinne und hat mit Ruhe einfache Pässe gespielt und dadurch oftmals den Schwung des Gegners genommen.

    Die Freude der Jungs nach dem Abpfiff war sehr groß. Insgemsamt kein unverdienter Sieg.

    E: Leipzig hatte in Halbzeit 2 im Sturm gewechselt, ich dachte für einen kurzen Augenblick, da kommt Lukaku. Erinnerte ein wenig das dieses berühmte Bild, auf dem Lukaku neben gleichaltrigen steht und gefühlte 2 Meter größer ist.
    Geändert von chester (12.08.2019 um 08:53 Uhr)

  3. #18
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.371
    Danke dir.

    17 = Löpping, 7 = Widiker

    Lukaku: https://media.gettyimages.com/photos...e-id1128055308

  4. #19

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    vielen Dank

    Polat als Sechser. Ich dachte, der sei LV
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  5. #20
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.371
    Ich hab den im OM bzw ZM gesehen

  6. #21

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    Ich hab Polat noch nicht spielen sehen. LV stand meine ich bei transfermarkt.de

    Bei werder.de wird er auch im Mittelfeld geführt.
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  7. #22
    Avatar von chester
    Registriert seit
    11.06.2009
    Beiträge
    5.583
    Aufstellung war so, nach Nummern:

    -------------------TW--------------
    ---11------14----------16-----3---
    -----------------5-----------------
    -------17---------------8---------
    --7------------------------10
    --------------9------------------

  8. #23

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    chester

    Morgen 11 Uhr U17 vs Union Berlin
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  9. #24

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    Glückliches 1:0 zur HZ. Union war 4 Mal alleine vor dem TW nach 15 Minuten. Torschütze Brandt. Köppener vergibt Elfmeter inkl. Nachschuss. Union wegen Handelfmeter in Unterzahl.

    20 - 11, 14, 4, 3 - 5, 8, 17 - 7, 9, 2
    Bank: 1 - 21, 19, 15, 22, 13

    Asante wohl verletzt/krank.

    #21 kommt zur zweiten Halbzeit als Linksaußen für #3
    Geändert von blockländer (17.08.2019 um 11:56 Uhr)
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  10. #25

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    Hart erarbeites 2:0 am Ende. Union hat das in Unterzahl gut gemacht. Unsere U17 war teils zu hektisch, teils zu fahrig oder ungenau im Passspiel. Insgesamt wurden mir in Überzahl zu wenig klare Chancen erspielt.
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  11. #26

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    Ein paar Auffälligkeiten zu den einzelnen Spielern:
    Lord hat gute Reflexe und ist insgesamt einfach ein guter Torwart. Auf den ersten Blick war keine große Schwächer erkennbar. Am meisten Steigerungspotential hat er aktuell beim Abschlag.

    Neuzugang Ole Schulz spielte erneut als RV. Taktisch brauchte er immer wieder Anweisungen von Brandt, wie er sich richtig positionieren soll. Ansonsten war er unauffällig.

    Luke alias Schierenbeck Junior scheint beidfüßig zu sein und agierte als IV.

    Kanowski hatte als LV ein paar Probleme und wurde zur Halbzeit ausgetauscht. Er leitete so zum Beispiel die erste Top-Chance der Gäste per Fehlpass ein.

    Im zentral defensiven Mittelfeld spielt Kapitän Polat, der verlängerte Arm des Trainer. Der Linksfuß hatte viele Ballkontakte, sollte das Spiel aus der Mitte heraus ankurbeln und immer wieder die Seite verlagern.

    Davor spielte Löpping im halblinken Mittelfeld. Er probierte es häufiger mit Chipbällen hinter die Abwehr oder in die Tiefe, das gelang aber zu selten.

    Neben ihm spielte Eickhoff, der Schütze des zweiten Tores. Mir persönlich ist er nicht aufgefallen.

    Vorne rechts spielte Widiker, ein weiterer Linksfuß im Team. Er hatte Schwierigkeiten mit seinem Partner auf der Seite das Hinterlaufen umzusetzen.Oftmals ging es dann wieder zurück in die Mitte statt mit einer Flanke den Mitspieler zu suchen. Die zweite Halbzeit spielte er bis zu seiner Auswechslung als LV und war dabei defensiv nicht gefordert. Gut gefallen haben mir seine Seitenverlagerungen.

    Zentral vorne spielte Köppener, der einen gebrauchten Tag erwischte. Er war kaum am Ball und vergab den Elfmeter inklusive Nachschuss. Im Pressing lief er immer wieder die Innenverteidiger gezielt an. Man merkte ihm an, dass ihn der verschossene Elfmeter beschäftigte.

    Vorne links agierte zunächst Jascha Brandt. Der jüngere Bruder von Julian Brandt spielte im Laufe des Spiels auf drei Positionen. Er begann als LA, wechselte zur Halbzeit nach hinten links und beendete das Spiel als RV.

    Einwechselspieler:
    Zur Halbzeit kam Mohrmann, der sich als Linksaußen vor Widiker positionierte. Mohrmann ist ein flinker, technisch ordentlicher Spieler ohne große Effizienz.

    Eida kam in der 61. Minute für Widiker und spielte als LA. Dabei blieb er ohne nennenswerte Aktionen.

    Schumacher rückte in der 70. Minute für Köppener ins Sturmzentrum. Bulliger Stürmer, der seinen robusten Körper noch besser einsetzen könnte.

    Karagöz kam noch für Brandt ins Spiel und war auffallend kommunikativ auf dem Platz. Ansonsten fiel er nicht auf.
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  12. #27

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    Lord ist für den neuen U17er Kader des DFB auf Abruf nominiert.
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  13. #28

    Registriert seit
    18.05.2015
    Beiträge
    645
    8:0 Sieg in Jena. Köppener (3), Eickhoff, Asante, Polat, Mohrmann, Schumacher.

  14. #29

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  15. #30

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    11.489
    Neben der Aufstellung gab es weiteres Interessantes. Den Elfmeter zum 1:0 schoss Eickhoff und nicht wie letzte Woche Köppener. Den zweiten Elfmeter verwandelte Kapitän Polat:

    Durch seinen Hattrick steht Köppener nun auf Platz 3 der Torjägerliste. Roelke (Hertha) führt mit 8 (!) Treffern, Dynamos Don Naderi hat 4 Tore erzielt. Weitere 5 Spieler stehen bei 3 Treffern.

    Taktisch dürfte das in etwa so ausgesehen haben.
    Lord - Schulz, Fenski, Schierenbeck, Kanowski (41. Brandt) - Polat (58 Karagöz) - Eickhoff (41. Mohrmann), Nouwame (64. Hildebrandt) - Widiker, Köppener (66. Schumacher), Asante

    Einige Eckpfeiler zeichnen sich bereits nach drei Spieltagen ab, andere Positionen sind umkämpfter.
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •