Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 19

Thema: Demo am Pfingstmontag für den Erhalt des Stadionnamens

  1. #1
    Avatar von Timmey
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    29

    Demo am Pfingstmontag für den Erhalt des Stadionnamens

    Hab mir gedacht damit das Thema im Namensrechte-Thread nicht so untergeht erlaube ich mir mal hier noch einen separaten Thread zu eröffnen :-)



    Moin Werderfans, liebe Bremerinnen und Bremer,

    viele von euch dürften mitbekommen haben, dass die Geschäftsführung der Werder Bremen GmbH & Co. KGaA aktuell mit der Wohninvest Holding GmbH aus Fellbach/Stuttgart über eine Umbenennung des Weserstadions verhandelt.
    Wir lehnen diesen Verkauf der Namensrechte in aller Deutlichkeit ab!

    Der Name des Stadions, in dem der SV Werder seit jeher seine Heimspiele bestreitet, ist für uns einer der zentralen Aspekte der Identität unseres Vereins. Er bündelt Geschichte und Erlebtes und steht für Vertrautes in einer sich schnell verändernden Fußballwelt. Ohne derartige Identifikationsmerkmale wie dem Stadionnamen können die Emotionen, die der Fußball hervorruft, nicht entstehen. Identifikation ist daher nicht bloß netter Nebeneffekt des Profifußballgeschäfts, sondern der Grund für dessen wirtschaftlichen Erfolg. Außerdem prägt das Weserstadion unser Stadtbild und der SVW ist eines der größten Aushängeschilder Bremens. Weit über die Grenzen Deutschlands hinaus verbinden die Leute mit der Stadt unmittelbar unseren Fußballverein und gleichzeitig das Weserstadion.

    Weiterhin ist es für uns unbegreiflich, wie sich ein Verein wie Werder Bremen, der nicht müde wird zu betonen, dass das „Sport-Verein“ ebenfalls für „Soziale Verantwortung“ steht, eines seiner größten Alleinstellungsmerkmale ausgerechnet an ein Immobilienunternehmen verkauft. Dieses Unternehmen erwirtschaftet Millionen durch den Handel mit Immobilien und trägt dadurch in erheblichem Maße zu steigenden Mieten bei. Während also ganz Deutschland von der Wohnungsnot in den Großstädten redet, wird der „Vorname“ des Weserstadions zukünftig propagieren, dass Wohnraum vor allem als Investitionsobjekt zu sehen sei. Dieses politische Signal steht in eklatantem Widerspruch zu den Werten, welche Werder Bremen verkörpern will.

    Der Verkauf des Namens ist nicht alternativlos! Durch ein Zusammenspiel vieler einzelner Komponenten und kreativer Ideen aus der Fanszene könnte man versuchen den „Fehlbetrag“ Jahr für Jahr aufzutreiben. Die Geschäftsführung will stattdessen Planungssicherheit für die nächsten zehn Jahre und geht damit den einfachsten Weg.

    Darüber hinaus irritiert uns die Haltung der Stadt Bremen als 50%iger Inhaberin der Stadionbetreibergesellschaft BWS. Auf der einen Seite ist man nicht darum verlegen, den Verein mit Polizeikosten zu belegen, entzieht sich auf der anderen Seite jedoch jeglicher, insbesondere der wirtschaftlichen Verantwortung.

    Wir fordern daher alle Menschen, die mit dem Namen Weserstadion emotional verbunden sind, aber auch alle, die sich gegen Wohnungsnot, steigende Mieten und ihre Verantwortlichen richten, auf, mit uns am Pfingstmontag auf die Straße zu gehen!
    Für bezahlbare Mieten für alle und zum Erhalt des Stadionnamens in seiner jetzigen Form!

    Auch wenn der Deal zu diesem Zeitpunkt bereits unterschrieben sein sollte, erachten wir die Demo als ein wichtiges Zeichen.

    Für immer Weserstadion!

    Start der Demo: 10.6.2019 14 Uhr Marktplatz



    Quelle: http://intesa-verde.de/weserstadion-unantastbar/

  2. #2

    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    1.044
    Die friedliche Wahrnehmung des Rechts auf freie Meinungsäußerung ist immer willkommen. Aber Euer Anliegen teile ich nicht wirklich. Daher wohl keine Teilnahme meinerseits. Solltet ihr was erreichen, werde ich aber nicht nörgeln.

  3. #3
    Avatar von Larsimoto
    Registriert seit
    03.01.2014
    Beiträge
    1.817
    Ach, und wenn man auch hinsichtlich des Namen nichts erreicht, zeigt man wenigstens, dass man nicht jede Veränderung stillschweigend hinnimmt. Das ist auch wichtig!
    "Flach spielen, hoch gewinnen"

  4. #4
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    28.130
    Zitat Zitat von syno Beitrag anzeigen
    Die friedliche Wahrnehmung des Rechts auf freie Meinungsäußerung ist immer willkommen. Aber Euer Anliegen teile ich nicht wirklich. Daher wohl keine Teilnahme meinerseits. Solltet ihr was erreichen, werde ich aber nicht nörgeln.
    Sehe ich genauso. Das "wohl" finde ich aber drollig - oder nimmst du des öfteren an Demos teil, deren Anliegen du nicht teilst?

  5. #5
    Avatar von Michiol75
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    3.544
    Diese Aktion ist purer Blödsinn, wenn es nach Euch geht soll Werder den Weg von Kaiserslautern nehmen. Dafür überhaupt noch extra einen Thread zu machen ist ja lächerlich. Keine ernsthaften Argumente bringen, wie sonst diese 3 Millionen € aufgebracht werden können pro Jahr und obwohl der Name erhalten bleibt nur mit dem Vorsatz versehen wird, dann trotzdem noch eine Demo veranstalten. Ihr lebt in einer Traumwelt, wenn Werder weiterhin in der Bundesliga überleben will muss man halt auch als Fan bereit sein Zugeständnisse zu bringen. Die Geschäftsführung und Filbry gehören gelobt für diesen guten Deal und nicht mit Schmutz beworfen! Ansonsten meine Empfehlung, vielleicht in der Kreisklasse sich einen Verein suchen da müssen dann auch teure Umbauten nicht bezahlt werden!
    Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7:1. Da war's mir wurscht. Da hab i g'sagt: Sauft's weiter. (Max Merkel)

  6. #6

    Registriert seit
    21.01.2019
    Beiträge
    220
    Wir bekommen 30 Mio€ dafür, dass in den nächsten Jahren paar Zeitungen den Namen Wohninvest vors Weserstadion schreiben, während in Bremen ausnahmslos weiterhin jeder Weserstadion sagen wird und hier wird protestiert.......zum Glück haben wir kompetentere Leute im Verein, als die Leute heute auf der Demo. Die meisten erschienen mit jetzt nicht zwingend wie die intellektuelle Elite der Stadt. Allein wie viele inhaltliche Fehler der Initiator im Deichstuben Interview gemacht hat und dazu noch mit einem Weltbild, für das Stalin und Mao in ihren Gräbern wohl gerade Applaus spenden.

  7. #7
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    16.235
    Na da hast du es Denen mal richtig gezeigt.So vonner Eliteseite her.
    Schau meiner Toleranz weiter beim Verbluten zu
    Und sie blutet, sie blutet, sie blutet

    https://holdyourbreath.de/

  8. #8
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    13.626
    Die Staatsterror-Lehrmeister Stalin und Mao müssen es schon sein. Schließlich sind wir nicht irgendein Popelverein.
    If at first you don't succeed, call an airstrike!

  9. #9

    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von syno Beitrag anzeigen
    Die friedliche Wahrnehmung des Rechts auf freie Meinungsäußerung ist immer willkommen. Aber Euer Anliegen teile ich nicht wirklich. Daher wohl keine Teilnahme meinerseits. Solltet ihr was erreichen, werde ich aber nicht nörgeln.
    Sehe ich genauso. Das "wohl" finde ich aber drollig - oder nimmst du des öfteren an Demos teil, deren Anliegen du nicht teilst?
    Jetzt erst gelesen. Ja irgendwie drollig.

  10. #10

    Registriert seit
    18.08.2018
    Beiträge
    29
    Hach, jetzt ´ne Purge. <3

  11. #11
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    13.626
    Zitat Zitat von Alarith Beitrag anzeigen
    Hach, jetzt ´ne Purge. <3
    Was meinst du damit?
    If at first you don't succeed, call an airstrike!

  12. #12
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    16.873
    Ein Purgatorium??
    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen: Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht!

    "Er sieht aus wie eine alte Geisha. Sein Problem ist, dass er nicht ich ist. International kennt ihn doch keiner. Er kann alles gut imitieren, aber er hat keinen eigenen Stil." (KL über Wolfgang Joop)




  13. #13
    Avatar von Chico-HB
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    8.347
    Naja, im Deichstubeninterview gibt sich der Interviewte nicht sonderlich kompetent. "Ohne genauere Infos zu haben, keine genaueren Details zu haben, aber Wohninvest ist..." Ja, genau. Also irgendwas über ein Unternehmen erzählen, ohne genauere Infos zu haben. Da hab ich dann abgeschaltet.
    Geändert von Chico-HB (11.06.2019 um 16:48 Uhr)
    Ich hasse Menschen, die auf intellektuell tun und über Mozart sprechen, obwohl sie noch nie ein Gemälde von ihm gesehen haben.

  14. #14
    Avatar von awesomePlayer
    Registriert seit
    16.07.2012
    Beiträge
    519
    Zitat Zitat von Chico-HB Beitrag anzeigen
    Naja, im Deichstubeninterview gibt sich der Interviewte nicht sonderlich kompetent. "Ohne genauere Infos zu haben, keine genaueren Details zu haben, aber Wohninvest ist..." Ja, genau. Also irgendwas über ein Unternehmen erzählen, ohne genauere Infos zu haben. Da hab ich dann abgeschaltet.
    War echt zum Fremdschämen. Wenn man auf die Straße geht um zu demonstrieren dann sollte man sich vorher zumindestens informieren.
    Oder man sagt einfach das man den Namen Weserstadion erhalten will, ganz egal wer da als Sponsor kommt. Das wäre dann auch nachvollziehbar gewesen.
    Ein Leben ohne Werder ist möglich, aber sinnlos.

  15. #15
    Avatar von from sarah with love
    Registriert seit
    22.07.2012
    Ort
    Master Your Demons
    Beiträge
    3.828
    Wohninvest, da brauchste keine Fakten. Das ist aktuell ein "Gefühl".

    Machen wir noch ein paar Jährchen Demo bevor China uns übernimmt.

    Zitat Zitat von hans koschnick Beitrag anzeigen
    Ein Purgatorium??
    sing *purge me a river...*
    Die Frikadelle am Morgen ist die wichtigste Frikadelle des Tages.

    Prinzessin Leia

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •