Seite 2 von 37 ErsteErste 12312 22 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 553

Thema: Kader 19/20

  1. #16

    Registriert seit
    25.08.2016
    Ort
    Lutherstadt Eisleben
    Beiträge
    193
    Zitat Zitat von Olaf Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Anhaltiner Beitrag anzeigen
    Rieckmann hat im August erst seinen ersten Profivertrag unterschrieben. Sein Vertrag läuft nicht aus
    Lt. TM.de läuft sein Vertrag aus. Finde auch nirgends was, wo steht er hätte länger Vertrag, nur das er am 1.8.18 einen Profivertrag unterschrieben hätte, aber eben nicht wie lange.
    Sein am 01.08.2018 unterschriebener Profivertrag wird ja kaum am 30.06.2019 auslaufen.
    Da Vertragslaufzeiten ja nicht kommuniziert werden, können wir nur spekulieren.

  2. #17

    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    883
    Gehen wir mal davon aus, dass die Eggesteins wirklich verlängern und man auch Max Kruse halten kann. Gibt es dann überhaupt Abgänge von Leistungsträgern? Mögliche Abgänge von Spielern aus den Top 14 wären dann für mich noch Pavlenka und Veljkovic. Bei Veljkovic ist es ein wenig wie bei Kainz, man sieht die Ansätze aber der nächste Schritt kommt nicht richtig. Ihn sehe ich als wahrscheinlichsten Abgang.

    Auf welchen Positionen ist dann Bedarf? Sicherlich muss man nochmal diskutieren ob Beijmo als Alternative zu TGS ausreichend ist. Ich denke nicht. Wenn Veljkovic geht braucht man einen IV, bei Friedl Abgang sogar zwei. Zudem sollte man im Defensiven Mittelfeld endlich den Spieler verpflichten den man seit Jahren benötigt. Im Sturm sehe ich uns ausreichend besetzt, auch ohne Pizza.

    Für die IV finde ich Ayhan nach wie vor prädestiniert. Sehr gutes Aufbauspiel, sehr präsent. Bei einem Abstieg von Stuttgart wäre auch Kempf eine Überlegung wert.

    Für das Defensive Mittelfeld wären Spieler die ggf. auch auf anderen Positionen spielen können (z.b. RV/IV) sehr interessant. Eben um mit einem Spieler mehrere Optionen abzudecken. Strobl wäre ein solcher Spieler, der hat aber (leider) genügend Einsätze in Gladbach erhalten. Kann mir nicht vorstellen dass er wechseln will. Löwen wird sicherlich den Schritt wagen wollen und Nürnberg verlassen. Auch Rani Khedira finde ich nicht so schlecht.

    Ich finde es aber sehr zufriedenstellend nur darüber nachzudenken wie der Kader ergänzt oder punktuell verstärkt werden kann. Eben weil der aktuelle Kader schon einiges an Qualität hat, aber auch gleichzeitig erkennbar ist dass da noch Potential ist.

  3. #18
    werdergeist
    Gast
    Ein richtiger Stürmer mit hoher Qualität wäre immens wichtig.

  4. #19
    Avatar von Muggwart
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Widdert
    Beiträge
    1.520
    Zitat Zitat von werdergeist Beitrag anzeigen
    Ein richtiger Stürmer mit hoher Qualität wäre immens wichtig.
    Weil wir nur die sechstmeisten Tore der Bundesliga geschossen haben, ein Tor hinter Leverkusen?

  5. #20
    werdergeist
    Gast
    Es geht nicht um die Anzahl an Toren, sondern taktische Flexibiliät. Und es zeigt sich immer wieder, das wir gehen tiefstehende Gegner enorme Probleme haben. Und wenn wir eben diese paar Extrapunkte mehr holen wollen für Europa, muss man eben zusätzliche Stärken für bestimme Situationen schaffen.

  6. #21
    Avatar von Binichio
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    1.333
    Zitat Zitat von werdergeist Beitrag anzeigen
    Es geht nicht um die Anzahl an Toren, sondern taktische Flexibiliät. Und es zeigt sich immer wieder, das wir gehen tiefstehende Gegner enorme Probleme haben. Und wenn wir eben diese paar Extrapunkte mehr holen wollen für Europa, muss man eben zusätzliche Stärken für bestimme Situationen schaffen.
    Kader 19/20:
    ------------Pavlenka
    -Theo-Toprak—-Mois—-Ludwig-
    ---———-M.Egge-----------
    --Haberer---Dahoud---Klaassen--
    ———Füllkrug—Rashica—

  7. #22
    Avatar von Muggwart
    Registriert seit
    12.05.2015
    Ort
    Widdert
    Beiträge
    1.520
    Ich denke aber das wir da eher nach einem Typ „Selke“ schauen sollten. Und auch nur bei so einer Gelegenheit wie letztes Jahr, wie bei oben genannten!
    Wenn wir keine Leistungsträger verkaufen, brauchen wir das Geld für einen talentierten LIV (ggf. Friedl) und einen RIV mit Stammplatznivea! Denke da ist das Geld schon fast weg!

  8. #23
    Avatar von FTeichert
    Registriert seit
    07.09.2015
    Ort
    Köln
    Beiträge
    517
    Ein Moussa Koné oder ähnlicher "richtiger Stürmer" würde uns gut zu Gesicht stehen, nur:
    Kohfeldt setzt voll auf Zwischenraumspieler und würde dies wohl auch trotz so eines Stürmers im Kader tun. Der Zugang würde also quasi Pizarros Slot einnehmen und müsste sich mit übersichtlicher Spielzeit zufriedengeben, wenn sich beispielsweise gegen Spielende bei Rückstand alle Spieler in die Offensive einschalten und noch jemand gebraucht wird, der ausschließlich vorne auf Abschlusschancen lauert.
    Fazit: Dieser Stürmer wäre keine A-Lösung, die 10 Millionen Euro Ablöse kostet oder Ähnliches. Eher erneut ein Spieler in der letzten Karrierephase, der auf der Bank keinen Ärger macht.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass man angesichts der Ü30-Spieler Harnik, Bartels und (hoffentlich!) Kruse dann eher von so einer Verpflichtung absieht und auf die jungen Spieler Rashica, Sargent und (falls er doch nicht zum 8er umgelernt wird) Jojo setzt und den Slot des Backups intern mit Johannsson besetzt. Letzterer ist, sofern er verletzungsfrei bleibt, sportlich wohl auch mit einem ablösefreien Ü30-Stürmer auf selber Stufe oder darüber anzusiedeln.

  9. #24

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    1.693
    Zitat Zitat von FTeichert Beitrag anzeigen
    Ein Moussa Koné oder ähnlicher "richtiger Stürmer" würde uns gut zu Gesicht stehen, nur:
    Kohfeldt setzt voll auf Zwischenraumspieler und würde dies wohl auch trotz so eines Stürmers im Kader tun. Der Zugang würde also quasi Pizarros Slot einnehmen und müsste sich mit übersichtlicher Spielzeit zufriedengeben, wenn sich beispielsweise gegen Spielende bei Rückstand alle Spieler in die Offensive einschalten und noch jemand gebraucht wird, der ausschließlich vorne auf Abschlusschancen lauert.
    Fazit: Dieser Stürmer wäre keine A-Lösung, die 10 Millionen Euro Ablöse kostet oder Ähnliches. Eher erneut ein Spieler in der letzten Karrierephase, der auf der Bank keinen Ärger macht.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass man angesichts der Ü30-Spieler Harnik, Bartels und (hoffentlich!) Kruse dann eher von so einer Verpflichtung absieht und auf die jungen Spieler Rashica, Sargent und (falls er doch nicht zum 8er umgelernt wird) Jojo setzt und den Slot des Backups intern mit Johannsson besetzt. Letzterer ist, sofern er verletzungsfrei bleibt, sportlich wohl auch mit einem ablösefreien Ü30-Stürmer auf selber Stufe oder darüber anzusiedeln.
    ich weiß nicht wie die planungen von fk aussehen. letztlich hat jeder toptrainer doch immer auch gern einen starken 9er im team, egal ob pep, klopp, zidane - alle spielen sich auf ihre art und weise zahlreiche abschlussmöglichkeiten heraus, sind aber auch darauf bedacht gute 9er mit hohen torquoten im team zu haben, selbst "ich hätte am liebsten 1000 mittelfeldspieler"pep.

    ich halte es also durchaus für denkbar, dass auch fk gern einen treffsicheren stürmer hätte, nur die prios in der teamentwicklung erstmal woanders liegen bzw lagen und da werder eben nicht unendlich viel geld hat wurde der starke 9er eingespart bzw auf die entwicklung von josh und jojo gesetzt.

  10. #25
    Avatar von TimTheGym
    Registriert seit
    20.12.2014
    Ort
    Umland
    Beiträge
    593
    Zitat Zitat von da-richo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FTeichert Beitrag anzeigen
    Ein Moussa Koné oder ähnlicher "richtiger Stürmer" würde uns gut zu Gesicht stehen, nur:
    Kohfeldt setzt voll auf Zwischenraumspieler und würde dies wohl auch trotz so eines Stürmers im Kader tun. Der Zugang würde also quasi Pizarros Slot einnehmen und müsste sich mit übersichtlicher Spielzeit zufriedengeben, wenn sich beispielsweise gegen Spielende bei Rückstand alle Spieler in die Offensive einschalten und noch jemand gebraucht wird, der ausschließlich vorne auf Abschlusschancen lauert.
    Fazit: Dieser Stürmer wäre keine A-Lösung, die 10 Millionen Euro Ablöse kostet oder Ähnliches. Eher erneut ein Spieler in der letzten Karrierephase, der auf der Bank keinen Ärger macht.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass man angesichts der Ü30-Spieler Harnik, Bartels und (hoffentlich!) Kruse dann eher von so einer Verpflichtung absieht und auf die jungen Spieler Rashica, Sargent und (falls er doch nicht zum 8er umgelernt wird) Jojo setzt und den Slot des Backups intern mit Johannsson besetzt. Letzterer ist, sofern er verletzungsfrei bleibt, sportlich wohl auch mit einem ablösefreien Ü30-Stürmer auf selber Stufe oder darüber anzusiedeln.
    ich weiß nicht wie die planungen von fk aussehen. letztlich hat jeder toptrainer doch immer auch gern einen starken 9er im team, egal ob pep, klopp, zidane - alle spielen sich auf ihre art und weise zahlreiche abschlussmöglichkeiten heraus, sind aber auch darauf bedacht gute 9er mit hohen torquoten im team zu haben, selbst "ich hätte am liebsten 1000 mittelfeldspieler"pep.

    ich halte es also durchaus für denkbar, dass auch fk gern einen treffsicheren stürmer hätte, nur die prios in der teamentwicklung erstmal woanders liegen bzw lagen und da werder eben nicht unendlich viel geld hat wurde der starke 9er eingespart bzw auf die entwicklung von josh und jojo gesetzt.
    Ich denke, dass das alles an Kruse hängt. Sollte er bleiben, werden wir keinen 9ner mit Stammplatz Ambitionen, der entsprechend auch kosten/verdienen würde, holen. Solange Kruse hier ist wird er die nominelle 9ner Rolle einnehmen und die auf seine Art und Weise, in Topform oberstes Regal in der Bundesliga, interpretieren. Man kann das ja auch drehen und wenden wie man möchte, wir haben eine gute Offensive (siehe Erwähnung weiter oben) und unser Fokus sollte erst einmal auf die Stärkung/Verjüngung der Defensive liegen.

    Sollte man mit Kruse nicht verlängern können, muss man denke ich das System umstellen und eine echte Neun holen. Der Spielertyp Kruse ist fast einmalig solche Spielertypen gibt es doch gar nicht mehr. Ich meine Kruse kann wirklich alles in der Offensive. Er macht Tore und Vorlagen, er spielt als Torjäger, Spielmacher und Anführer Typ. Manchmal je nach Laune.

  11. #26

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    1.693
    Zitat Zitat von TimTheGym Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von da-richo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FTeichert Beitrag anzeigen
    Ein Moussa Koné oder ähnlicher "richtiger Stürmer" würde uns gut zu Gesicht stehen, nur:
    Kohfeldt setzt voll auf Zwischenraumspieler und würde dies wohl auch trotz so eines Stürmers im Kader tun. Der Zugang würde also quasi Pizarros Slot einnehmen und müsste sich mit übersichtlicher Spielzeit zufriedengeben, wenn sich beispielsweise gegen Spielende bei Rückstand alle Spieler in die Offensive einschalten und noch jemand gebraucht wird, der ausschließlich vorne auf Abschlusschancen lauert.
    Fazit: Dieser Stürmer wäre keine A-Lösung, die 10 Millionen Euro Ablöse kostet oder Ähnliches. Eher erneut ein Spieler in der letzten Karrierephase, der auf der Bank keinen Ärger macht.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass man angesichts der Ü30-Spieler Harnik, Bartels und (hoffentlich!) Kruse dann eher von so einer Verpflichtung absieht und auf die jungen Spieler Rashica, Sargent und (falls er doch nicht zum 8er umgelernt wird) Jojo setzt und den Slot des Backups intern mit Johannsson besetzt. Letzterer ist, sofern er verletzungsfrei bleibt, sportlich wohl auch mit einem ablösefreien Ü30-Stürmer auf selber Stufe oder darüber anzusiedeln.
    ich weiß nicht wie die planungen von fk aussehen. letztlich hat jeder toptrainer doch immer auch gern einen starken 9er im team, egal ob pep, klopp, zidane - alle spielen sich auf ihre art und weise zahlreiche abschlussmöglichkeiten heraus, sind aber auch darauf bedacht gute 9er mit hohen torquoten im team zu haben, selbst "ich hätte am liebsten 1000 mittelfeldspieler"pep.

    ich halte es also durchaus für denkbar, dass auch fk gern einen treffsicheren stürmer hätte, nur die prios in der teamentwicklung erstmal woanders liegen bzw lagen und da werder eben nicht unendlich viel geld hat wurde der starke 9er eingespart bzw auf die entwicklung von josh und jojo gesetzt.
    Ich denke, dass das alles an Kruse hängt. Sollte er bleiben, werden wir keinen 9ner mit Stammplatz Ambitionen, der entsprechend auch kosten/verdienen würde, holen. Solange Kruse hier ist wird er die nominelle 9ner Rolle einnehmen und die auf seine Art und Weise, in Topform oberstes Regal in der Bundesliga, interpretieren. Man kann das ja auch drehen und wenden wie man möchte, wir haben eine gute Offensive (siehe Erwähnung weiter oben) und unser Fokus sollte erst einmal auf die Stärkung/Verjüngung der Defensive liegen.

    Sollte man mit Kruse nicht verlängern können, muss man denke ich das System umstellen und eine echte Neun holen. Der Spielertyp Kruse ist fast einmalig solche Spielertypen gibt es doch gar nicht mehr. Ich meine Kruse kann wirklich alles in der Offensive. Er macht Tore und Vorlagen, er spielt als Torjäger, Spielmacher und Anführer Typ. Manchmal je nach Laune.
    mit kruse gebe ich dir recht. mir gefiel nur die grundsätzliche darstellung von fk und dass er gar keinen stürmer will nicht so recht.

  12. #27

    Registriert seit
    19.08.2017
    Beiträge
    1.093
    Sollte Kruse gehen kommt Krise. Ist kruse schlecht drauf war die ganze Mannschaft schlecht drauf. Selbst wenn er bleibt muss sich einiges ändern es kann nicht sein das alles von der Form eines einzelnen abhängt.

  13. #28

    Registriert seit
    10.09.2018
    Beiträge
    44
    ToDoes:
    1. Kruse Vertrag verlängern
    2. M.Eggestein Vertrag verlängern
    3. J.Eggestein Vertrag verlängern
    4. Europa-League erreichen
    5. Sturm ausdünnen und gut ergänzen.
    6. RV mit Potenzial holen
    7. Gutes DM verpflichten

    Zu Punkt 5: Moussa Kone von Dresden oder Marco Richter von Augsburg sehe ich als gute Alternativen. Beide mit guter Geschwindigkeit und mehr als ordentlicher Technik. Kone eher der Typ Vollstrecker, Richter eher Außenstürmer, ungeschliffener Diamant. Bei Pizza und Johansson Verträge auslaufen lassen. Pizza ein Denkmal bauen
    Dann bleiben Harnik, Osako, J.Eggestein, Rashica, Kruse und Richter/Kone, Josh und (Bartels)

    Zu Punkt 6: Vielleicht wäre Toljan passend, ewig nicht mehr spielen sehen. Ansonsten sind Vorschläge gerne genommen

    Zu Punkt 7: Kranevitter, die Beschreibungen, die zu lesen waren gefielen mir eigentlich ganz gut. Ansonsten finde ich Rani Khedira ganz ordentlich.

  14. #29
    Avatar von Räuen
    Registriert seit
    01.08.2012
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    4.592
    Punkt 2 deiner Liste wäre bei mir klar Punkt 1.

  15. #30

    Registriert seit
    25.08.2016
    Ort
    Lutherstadt Eisleben
    Beiträge
    193
    Zu Punkt 6: Vielleicht wäre Toljan passend, ewig nicht mehr spielen sehen. Ansonsten sind Vorschläge gerne genommen

    Toljan ist ein guter Junge, aber seine stärken liegen ganz klar in der Offensive.
    Wenn er bei uns als RV auflaufen würde, stände unser Strafraum Regelmäßig in Flammen weil wir z.Zt. auf der Position im DM einfach nicht optimal besetzt sind.

    Wenn FloKo mit 3IV spielt oder im Sommer ein neuer 6er mit stärken in der Defensive kommt wäre Toljan sicher eine Überlegung Wert sonst nicht.

    Hab letzte Woche einen Zeitungsartikel gelesen das er bei Celtic sehr viel Spielzeit bekommt und auch vor seinem Wechsel wohl einige Angebote hatte.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •