Seite 1 von 3 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 36

Thema: Afrika-Cup 2022

  1. #1

    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.092

    Afrika-Cup 2022

    Der Afrika-Cup findet im kommenden Jahr erstmals im Sommer und mit 24 teilnehmenden Nationen statt.

    Titelverteidiger Kamerun wurde die Austragung entzogen; als möglicher Ersatzkandidat wird Marokko ins Spiel gebracht, wo eigentlich der Afrika-Cup 2015 hätte stattfinden sollen.
    Geändert von blockländer [Mod] (13.01.2022 um 13:02 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Zoki
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    HB/HC
    Beiträge
    18.344
    Klimatisch bedingt würde ein Ausweichen auf nordeuropäische Länder Sinn machen. Kann Bremen sich denn nicht mit ein paar anderen not DFB friendly Städten bewerben??? Würde das dermaßen feiern..
    Слава Украине

  3. #3
    Avatar von C+J
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    4.245
    Die bisherigen Ergebnisse beim Afrikacup 2022 nach 12 Spielen:
    1×2:1
    9×1:0
    2×0:0
    Ganz schön spektakulär.

  4. #4
    Avatar von Erklär-Bär
    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    4.220
    Ghana ist nach einer 2:3 Niederlage gegen die Komoren als Tabellenletzter schon raus.

  5. #5
    Avatar von Dr. Erika Fuchs
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.010
    Vorrunde ist jetzt durch. Titelverteidiger Algerien und der ewige Geheimfavorit Ghana sind schon raus. Die Spiele, die ich bislang gesehen habe, waren alle eher so meh. Überzeugend fand ich bislang nur Nigeria und mit Abstrichen Kamerun und Ägypten. Elfenbeinküste und Senegal habe ich nicht gesehen - kann ich nicht beurteilen. Samstag geht's mit dem Achtelfinale weiter.

    Beim Spiel Gambia gg. Tunesien heute stand mit Baboucarr Gaye der Keeper von Rot-Weiß Koblenz (Regionalliga Südwest) im Tor und wurde gleich mal MOTM, u.a. Elfer gehalten. Kam super sympathisch rüber.

  6. #6
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    16.776
    Sowas finde ich immer cool! Vielleicht kann er das ja als Sprungbrett nutzen.
    Liberté, Égalité, FuckAfdé

    Lass uns reden :beer:

  7. #7
    Avatar von thoben
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    6.548
    Mal gucken, ob es die Komoren noch weiter schaffen

  8. #8
    Avatar von LuCa
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    7.838
    Zitat Zitat von Dr. Erika Fuchs Beitrag anzeigen
    Vorrunde ist jetzt durch. Titelverteidiger Algerien [...] schon raus.
    Ja gut, gegen die Fußballmächte aus Äquatorialguinea und Sierra Leone war halt auch kein Kraut gewachsen.
    "Die Würde des Menschen ist unantastbar" - Karl-Heinz Rummenigge, 19.10.2018

  9. #9
    Avatar von Grinch
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    3.301
    Zitat Zitat von thoben Beitrag anzeigen
    Mal gucken, ob es die Komoren noch weiter schaffen
    Da sie am Montag im Achtelfinale ohne gelernten Torwart antreten müssen (spiegel.de), wird da wohl Endstation sein.
    Ceterum censeo VAR esse delendam.

  10. #10
    Avatar von NRWeserstadion
    Registriert seit
    05.08.2018
    Beiträge
    827
    Zitat Zitat von kaltschnaeuzig Beitrag anzeigen
    Der Afrika-Cup findet im kommenden Jahr erstmals im Sommer und mit 24 teilnehmenden Nationen statt.

    Titelverteidiger Kamerun wurde die Austragung entzogen; als möglicher Ersatzkandidat wird Marokko ins Spiel gebracht, wo eigentlich der Afrika-Cup 2015 hätte stattfinden sollen.

  11. #11
    Avatar von Grinch
    Registriert seit
    11.09.2016
    Beiträge
    3.301
    Das war der Afrika-Cup 2019, der war tatsächlich im Sommer.
    Ceterum censeo VAR esse delendam.

  12. #12
    Avatar von Dr. Erika Fuchs
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.010
    Vier von acht Achtelfinals sind jetzt durch. Es gab einen weiteren Favoritensturz mit Nigeria, die gestern nach einer sehr schlechten Leistung mit 0:1 Tunesien unterlagen. Burkina Faso ist nach einem zähen Spiel und einem wilden Elfmeterschießen gegen Gabun weitergekommen. Heute hat Turnierneuling Gambia (mit meinem Lieblingstorwart ) das vermeintlich stärkere Guinea mit 1:0 rausgekickt.

    Highlight dann heute Abend die Leistung der Komoren, die mit einem Linksverteidiger im Tor und 80 Minuten in Unterzahl nur 1:2 gegen Kamerun verloren haben. Raus sind sie leider trotzdem.

    Die Schiedsrichterleistungen sind leider mal wieder ziemlich unterirdisch. Die Roten Karten fliegen nur so durch die Gegend und die Nachspielzeit wird nicht immer sooo beachtet. Körpersprache bei vielen Schiris auch oft sehr unklar.

  13. #13
    Avatar von Dr. Erika Fuchs
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    1.010
    Im Vorfeld des Spiels Kamerun gegen die Komoren gab es leider eine Massenpanik, weil mehr Zuschauer ins Stadion wollten als rein durften und die Ordner dann die Stadiontore geschlossen haben. Es gab wohl mehrere Tote.

    Die Spieler auf dem Feld wussten das wohl nicht - die Informationen dazu kamen erst nach dem Spiel.

  14. #14
    Avatar von Piggy
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    1.767
    Die Kapverden mittlerweile nur noch zu neunt gegen den Senegal... Beides sehr sehr fragwürdige Platzverweise. Gerade musste der Torhüter nach einem Kopfzusammenprall mit Mané sichtlich benommen ausgewechselt werden und bekam dann noch vom Schiri nach VAR-Check die rote Karte hinterher. Alles andere als Fingerspitzengefühl...
    Oink!

  15. #15
    Avatar von jonasho
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    4.314
    Mal eine Frage: ich habe mir einige Kader der Länder angeschaut. Ein Großteil der Spieler ist ja in Europa/Nordamerika geboren/aufgewachsen. Wie gedenkt sich der afrikanische Verband das eigentlich in Zukunft? Ich gehe ja irgendwie davon aus, dass sich in Zukunft immer weniger afrikanischsstämmige Spieler dafür entscheiden, weil der Bezug zu Afrika von Generation zu Generation immer geringer wird.
    Gibt es in den afrikanischen Länder so wenig Jugendförderung, dass sie sich so extrem in Europa "bedienen"? Haben die einheimischen Spieler überhaupt eine Chance?
    Aber bei manchen Ländern spielen Spieler aus der 4. oder 5.Liga in Europa. Haben die echt keine Spieler innerhalb der Länder, welche auf einem ähnlichen Niveau sind? Wieso müssen Spieler angeworben werben (mit Geld?), welche vermutlich wenig Bezug zum Land/Bevölkerung haben?
    Geändert von jonasho (26.01.2022 um 08:39 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •