Umfrageergebnis anzeigen: Wann ist Schluss für Wolf in Hamburg?

Teilnehmer
116. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Er übersteht nicht die Hinrunde 18/19

    4 3,45%
  • Winterpause 18/19 wird die Reißleine gezogen

    4 3,45%
  • Ziel "Aufstieg" in Gefahr, Ende im Frühjahr '19

    47 40,52%
  • Im Sommer 19, da der Aufstieg verpasst wurde

    13 11,21%
  • Trotz verpassten Aufstiegs darf er weiterarbeiten

    2 1,72%
  • Nach Rückkehr in Liga 1 ist Ende im Winter '19

    36 31,03%
  • Im Frühjahr '20 wegen des drohenden Abstiegs

    6 5,17%
  • Er bleibt über viele Jahre Trainer des H?V

    4 3,45%
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 41

Thema: Die Wolf-Wette

  1. #16

    Registriert seit
    27.07.2009
    Beiträge
    637
    Ich rechne damit, dass er ca. 28. Spieltag gehen muss. Titz übernimmt nur bis Saisonende interimsweise.

    Gesendet von meinem MHA-L29 mit Tapatalk
    www.goalz.de - der ultimative Fußballmanager, programmiert von einem Werderfan. Von mir ;)

  2. #17
    Avatar von Bulbhead
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    500
    Der Aufstieg wird diese Saison schwierig zu verhindern sein, allein schon wegen der schwachen Konkurrenz. Dann kommt es auf die Transferphase an, in der ersten Saison ist der Vorteil der Aufsteiger meist, dass die Schlüsselspieler weitermachen.
    Nürnberg mit Möhwald (dazu Ishak und Ewerton verletzt) oder Düsseldorf mit Neuhaus und Haraguchi würden sich sicherlich etwas besser schlagen.
    Aufstieg mit Leihspielern wie Hwang, Mangala und dem aktuellen Kader wird sicherlich schwierig, kann mir aber vorstellen, dass die im Sommer auf dem Transfermarkt wieder "richtig angreifen" wollen.

  3. #18
    Avatar von metz
    Registriert seit
    15.08.2014
    Beiträge
    196
    Ich habe für Winter '19 gestimmt, weil die naheliegendste Variante (Herbst '19) unerklärlicherweise nicht zur Auswahl stand.

    Mit dem Aufstieg muss man sich wohl abfinden, nachdem die ach so verführerische Prognose sich zerschlagen hat, dass der FC einen Aufstiegsplatz fix belegt und der HSV sich mit den Vereinen auf Augenhöhe wie Sandhausen und Aue um den zweiten prügeln darf, um selbstredend standesgemäss dabei zu scheitern.

    Nach der Rückkehr wird man einen ähnlichen Weg gehen wie dieses Jahr der VfB Stuttgart. Grosse Investitionen, noch grössere Fresse, maßlose Enttäuschung. Eine Trennung wird nach 8 sieglosen Spielen leider unvermeidlich sein.

  4. #19
    Avatar von Andy268
    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    41
    "Ziel Aufstieg in Gefahr"
    da man in Hamburch Angst hat das St.Pauli aufsteigen könnt und Stellingen nicht...

  5. #20
    Avatar von Trollmops
    Registriert seit
    24.09.2016
    Beiträge
    2.413

  6. #21

    Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    1.089
    Wolf hat mittlerweile einen schlechteren Punkteschnitt als Titz.

  7. #22
    Avatar von East Clintwood
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Wo die Hunte einen großen Bogen macht!
    Beiträge
    16.126

  8. #23
    Avatar von metz
    Registriert seit
    15.08.2014
    Beiträge
    196
    Ob Becker wohl noch die Nummer von Markus Anfang griffbereit rumliegen hat? Ich könnte mir vorstellen, dass der Wählfinger schon zuckt ...

  9. #24
    Avatar von East Clintwood
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Wo die Hunte einen großen Bogen macht!
    Beiträge
    16.126
    Rund 50 % lagen hier richtig mit ihrem Tipp.

  10. #25

    Registriert seit
    10.08.2014
    Beiträge
    1.089
    Keine 4 Monate her:

    Ein Mitglied hatte zuvor am Rednerpult gestanden und kritisiert, dass der HSV neben Wolf mit Christian Titz, Bernd Hollerbach und Markus Gisdol aktuell drei weitere Trainer bezahlen müsse und regte an, künftig keine längerfristigen Verträge mehr abzuschließen. Becker ging auf Titz ein, den er im März freigestellt hatte („Ich bin überzeugt, dass diese Entscheidung für uns richtig war“), schwor dann dem aktuellen Coach die Treue.

    „Das können Sie jetzt alle mitschreiben“, rief er den Mitgliedern zu: „Hannes Wolf wird auch in zwölf Monaten Trainer des HSV sein.“ Warum? „Weil wir total davon überzeugt sind, dass er der richtige Mann ist!“
    https://www.mopo.de/sport/hsv/mutige...ein---31906780

  11. #26
    Avatar von Zoki
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    HB/HC
    Beiträge
    12.340
    Nie im Leben ist der morgen noch Trainer.... niemals....das wird jetzt mit kp wer da noch n Trainerschein hat abgewickelt.
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  12. #27
    Avatar von Chefkoch
    Registriert seit
    05.03.2013
    Ort
    Bovenden
    Beiträge
    2.056
    Zitat Zitat von mabo Beitrag anzeigen
    Keine 4 Monate her:

    Ein Mitglied hatte zuvor am Rednerpult gestanden und kritisiert, dass der HSV neben Wolf mit Christian Titz, Bernd Hollerbach und Markus Gisdol aktuell drei weitere Trainer bezahlen müsse und regte an, künftig keine längerfristigen Verträge mehr abzuschließen. Becker ging auf Titz ein, den er im März freigestellt hatte („Ich bin überzeugt, dass diese Entscheidung für uns richtig war“), schwor dann dem aktuellen Coach die Treue.

    „Das können Sie jetzt alle mitschreiben“, rief er den Mitgliedern zu: „Hannes Wolf wird auch in zwölf Monaten Trainer des HSV sein.“ Warum? „Weil wir total davon überzeugt sind, dass er der richtige Mann ist!“
    https://www.mopo.de/sport/hsv/mutige...ein---31906780
    Da darf man ja gespannt sein.
    Scheiss egal Hauptsache Werder gewinnt !

  13. #28
    Avatar von East Clintwood
    Registriert seit
    14.07.2012
    Ort
    Wo die Hunte einen großen Bogen macht!
    Beiträge
    16.126
    Was macht Cardoso? Ist der noch da? Den könnte man doch auch nochmal verheizen.

  14. #29
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    25.938
    Zitat Zitat von Zoki Beitrag anzeigen
    Nie im Leben ist der morgen noch Trainer.... niemals....
    Das fände ich aber sehr schade.

  15. #30
    FofftigMark
    Gast
    Zitat Zitat von Chefkoch Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mabo Beitrag anzeigen
    Keine 4 Monate her:

    Ein Mitglied hatte zuvor am Rednerpult gestanden und kritisiert, dass der HSV neben Wolf mit Christian Titz, Bernd Hollerbach und Markus Gisdol aktuell drei weitere Trainer bezahlen müsse und regte an, künftig keine längerfristigen Verträge mehr abzuschließen. Becker ging auf Titz ein, den er im März freigestellt hatte („Ich bin überzeugt, dass diese Entscheidung für uns richtig war“), schwor dann dem aktuellen Coach die Treue.

    „Das können Sie jetzt alle mitschreiben“, rief er den Mitgliedern zu: „Hannes Wolf wird auch in zwölf Monaten Trainer des HSV sein.“ Warum? „Weil wir total davon überzeugt sind, dass er der richtige Mann ist!“
    https://www.mopo.de/sport/hsv/mutige...ein---31906780
    Da darf man ja gespannt sein.
    Ich muss ehrlich sagen das der Becker mir absolut leid tut.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •