Seite 1 von 38 1211 21 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 568

Thema: Ishak Belfodil (TSG Hoffenheim)

  1. #1
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    29.126

    Ishak Belfodil (TSG Hoffenheim)

    Gibt es noch gar keinen Thread zu ihm?

    Bin kein schwieriger Typ

  2. #2
    Avatar von ann lauf
    Registriert seit
    07.09.2015
    Beiträge
    635
    Belfodils Nachricht, in einem Worum-Tweet gefunden.

    Klingt nach "keiner versteht mich und ich weiß auch nicht, wie ich jetzt nach Hoffenheim komme." Was sollen denn solche Aussagen? Unterstreicht doch eigentlich nur Kommunikationsprobleme mit Berater und Vereinen. Ist das Bestandteil eines Interviews gewesen? - ich finde es immer noch schade, dass er gegangen ist und wünsche ihm einen weniger hyperaktiven Berater, der ihm erlaubt irgendwo anzukommen.

  3. #3
    Avatar von Piggy
    Registriert seit
    15.06.2012
    Beiträge
    1.279
    Ja, das war so eine Art Interview bzw. ein Mediengespräch, in dem Ishak über verschiedene Themen spricht. Nachzulesen im heutigen Kicker (Seite 25).

  4. #4

    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    MD - wo die Elbe einen Bogen macht...
    Beiträge
    987
    Ich bedauere es nach wie vor, das er uns verlassen hat. Es würde mich nicht wundern, wenn er eine bedeutende Rolle in Hoffenheim übernehmen würde. Leider wie auch viele andere der heutigen Spielergeneration, offenbar Beratergesteuert...

  5. #5
    Avatar von Papas Sohn
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    2.358
    Beratergesteuert? Er war hier zuletzt außen vor und hat sich dementsprechend nach Vereinen umgeschaut, in denen er auf mehr Spielzeit hoffen kann. Gab sich mit seiner Rolle hier verständlicherweise nicht zufrieden. Hoffe hat in ihm schließlich ein entsprechendes Potential gesehen und den Spieler zu sich gelotst. Find' ich befremdlich, das auf 'ne Stufe mit Spielern zu stellen, die blind - und rücksichtslos - danach handeln, was der Berater sagt.
    Der älteste Sohn meines Vaters ist wie ein Bruder für mich.

  6. #6
    Avatar von coded.fn
    Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    392
    Zitat Zitat von Papas Sohn Beitrag anzeigen
    Beratergesteuert? Er war hier zuletzt außen vor und hat sich dementsprechend nach Vereinen umgeschaut, in denen er auf mehr Spielzeit hoffen kann. Gab sich mit seiner Rolle hier verständlicherweise nicht zufrieden. Hoffe hat in ihm schließlich ein entsprechendes Potential gesehen und den Spieler zu sich gelotst. Find' ich befremdlich, das auf 'ne Stufe mit Spielern zu stellen, die blind - und rücksichtslos - danach handeln, was der Berater sagt.
    Jetzt stehen wir vor dem Henne-Ei Problem. War er zuerst aussenvor oder hat er sich vorher umorientiert?

  7. #7
    Avatar von Papas Sohn
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    2.358
    Ist ja 'n offenes Geheimnis, dass er sich hier oftmals schwer damit tat, dass er nicht gemäß seiner Stärken eingesetzt wurde. Davon ab war er nicht konstant gesetzt, und kam in den letzten drei Spielen gar nicht mehr zum Zuge. Wenn mein Anspruch ein Stammplatz ist, den ich grundsätzlich rechtfertige, den aber nie wirklich bekomme, dann schau' ich mich halt nach Alternativen um. Finde ich nicht verwerflich.
    Der älteste Sohn meines Vaters ist wie ein Bruder für mich.

  8. #8
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    6.428
    An der Resonanz in diesem Thread (und der Tatsache, dass dieser erst einmal in einer Nacht-und-Nebel-Aktion errichtet werden musste) kann man meiner Meinung ganz gut sehe, wie sehr Belfodil den durchschnittlichen Werderfan noch interessiert. Ob der jetzt noch mal gegen Werder nachtritt oder nicht, scheint den meisten ziemlich egal zu sein. Ist auch nachvollziehbar bei einem Spieler, der nur eine knappe Saison bei Werder war und nur eine handvoll gute Spiele geleistet hat.

    Und da es mit anderen Spielern in vergleichbarer Situation keinen entsprechenden Ärger mit Werder gab, weiß ich schon, wie ich diese Aussage für mich einordnen kann.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  9. #9
    Avatar von Papas Sohn
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    2.358
    Keine Ahnung wo du nachtreten Und Ärger erkennst. Und den durchschnittlichen Werder-Fan hat Belfodil wohl ohnehin nie sonderlich interessiert, weil wohl kaum jemand verstanden hat, was er mit ins Spiel bringt und wie er uns - entsprechend eingebunden - weiterhelfen kann. Zeigt sich wohl auch an dir, der nur eine handvoll gute Spiele erkannt hat.
    Der älteste Sohn meines Vaters ist wie ein Bruder für mich.

  10. #10

    Registriert seit
    13.02.2014
    Ort
    Graz
    Beiträge
    1.115
    Zitat Zitat von Papas Sohn Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wo du nachtreten Und Ärger erkennst. Und den durchschnittlichen Werder-Fan hat Belfodil wohl ohnehin nie sonderlich interessiert, weil wohl kaum jemand verstanden hat, was er mit ins Spiel bringt und wie er uns - entsprechend eingebunden - weiterhelfen kann. Zeigt sich wohl auch an dir, der nur eine handvoll gute Spiele erkannt hat.
    Belfodil war die größte Graupe seit Avdic.

  11. #11
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    29.126
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    An der Resonanz in diesem Thread (und der Tatsache, dass dieser erst einmal in einer Nacht-und-Nebel-Aktion errichtet werden musste) kann man meiner Meinung ganz gut sehe, wie sehr Belfodil den durchschnittlichen Werderfan noch interessiert.
    Schon deshalb, weil ja sein Werdegang in Hoffenheim spannend mitzuerleben ist.

  12. #12
    Avatar von pedsen
    Registriert seit
    05.02.2009
    Ort
    by the rivers of cashflow
    Beiträge
    3.599
    Zitat Zitat von skunky Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Papas Sohn Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wo du nachtreten Und Ärger erkennst. Und den durchschnittlichen Werder-Fan hat Belfodil wohl ohnehin nie sonderlich interessiert, weil wohl kaum jemand verstanden hat, was er mit ins Spiel bringt und wie er uns - entsprechend eingebunden - weiterhelfen kann. Zeigt sich wohl auch an dir, der nur eine handvoll gute Spiele erkannt hat.
    Belfodil war die größte Graupe seit Avdic.
    Deshalb wird er auch nie bei einem ambitionierten Verein unterkommen
    doch meine Lieblingslieder handeln von Rebellen.

  13. #13
    Avatar von Papas Sohn
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    2.358
    Zitat Zitat von skunky Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Papas Sohn Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wo du nachtreten Und Ärger erkennst. Und den durchschnittlichen Werder-Fan hat Belfodil wohl ohnehin nie sonderlich interessiert, weil wohl kaum jemand verstanden hat, was er mit ins Spiel bringt und wie er uns - entsprechend eingebunden - weiterhelfen kann. Zeigt sich wohl auch an dir, der nur eine handvoll gute Spiele erkannt hat.
    Belfodil war die größte Graupe seit Avdic.
    Dass ausgerechnet du das sagst, bestätigt mich nur in meiner Wahrnehmung.
    Der älteste Sohn meines Vaters ist wie ein Bruder für mich.

  14. #14
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    6.428
    Zitat Zitat von Papas Sohn Beitrag anzeigen
    Keine Ahnung wo du nachtreten Und Ärger erkennst. Und den durchschnittlichen Werder-Fan hat Belfodil wohl ohnehin nie sonderlich interessiert, weil wohl kaum jemand verstanden hat, was er mit ins Spiel bringt und wie er uns - entsprechend eingebunden - weiterhelfen kann. Zeigt sich wohl auch an dir, der nur eine handvoll gute Spiele erkannt hat.
    Ich fand "eine handvoll" sogar noch als übertrieben positiv. Letztlich war es eigentlich nur ein Spiel für Werder, dass man wirklich als gut oder besser bezeichnen könnte: das Auswärtsspiel in Augsburg. Ansonsten gab es halt auch viel Schatten - u.a. seine völlig unnötigen Stürmerfouls. Aber mir fehlt da sicher nur das Verständnis, warum diese hilfreich für Werder waren.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  15. #15
    Avatar von Papas Sohn
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    2.358
    Ne, dir fehlt offensichtlich nur das Verständnis für seine Spielweise. Aber Hoffenheim ist ja schließlich dafür bekannt, grundlos scheiß Stürmer zu holen. Wird keinen besonderen Grund geben, dass die ausgerechnet die Obergraupe Ishak haben wollten.
    Der älteste Sohn meines Vaters ist wie ein Bruder für mich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •