Seite 12 von 14 ErsteErste ... 2 111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 166 bis 180 von 201

Thema: Zlatko Junuzovic (Red Bull Salzburg)

  1. #166

    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    2.155
    Ben Theke - ernst gemeinte Frage - wie alt bist du? Hast du den Fußball, wie er "früher einmal war", miterlebt und bist dennoch dieser Meinung oder kennst du es aufgrund deines evtl. jungen Alters nicht anders und störst dich deshalb nicht an Konstrukten wie RB?

  2. #167
    Avatar von Ben Theke
    Registriert seit
    01.03.2014
    Beiträge
    3.410
    Zitat Zitat von theeagle85 Beitrag anzeigen
    Ben Theke - ernst gemeinte Frage - wie alt bist du? Hast du den Fußball, wie er "früher einmal war", miterlebt und bist dennoch dieser Meinung oder kennst du es aufgrund deines evtl. jungen Alters nicht anders und störst dich deshalb nicht an Konstrukten wie RB?
    47

    sicher hab ich den Fußball der 80er z.b. miterlebt, war ja wunderbar, was Werder damals geliefert hat.

    seh’s eher so, dass ich mit zunehmendem Alter, Leistungen wie sie Salzburg z.b jetzt liefert, mehr respektiere als früher.

  3. #168

    Registriert seit
    08.08.2014
    Beiträge
    2.155
    Zitat Zitat von Ben Theke Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von theeagle85 Beitrag anzeigen
    Ben Theke - ernst gemeinte Frage - wie alt bist du? Hast du den Fußball, wie er "früher einmal war", miterlebt und bist dennoch dieser Meinung oder kennst du es aufgrund deines evtl. jungen Alters nicht anders und störst dich deshalb nicht an Konstrukten wie RB?
    47

    sicher hab ich den Fußball der 80er z.b. miterlebt, war ja wunderbar, was Werder damals geliefert hat.

    seh’s eher so, dass ich mit zunehmendem Alter, Leistungen wie sie Salzburg z.b jetzt liefert, mehr respektiere als früher.
    Dann sind wir da grundverschieden. Ich trauere den alten Fußball-Zeiten sehr nach und sehe die aktuelle und künftige, rein kommerzielle Entwicklung sehr kritisch. Emotional bin ich im Gegensatz zu früher deshalb auch schon deutlich abgestumpft.

  4. #169
    Avatar von Soler
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    6.162
    Salzburg und Leipzig kann man aber wenig vergleichen, klar haben sie den gleichen Sponsor - aber während sich Leipzig tatsächlich viel bei Salzburg zu lächerlichen Ablösesummen bediente und den Verein als Farmteam benutzt und mit Millionenablösen sonst nur so um sich wirft, ist der Erfolg Salzburg eine Kombination aus überragender Jugendarbeit und überragenden Scouting. Was die Transfersalden betrifft können europaweit nur Ajax, Benfica und Monaco mithalten.

    Ich hab mir deshalb auch Karten für die Vorrunde geholt und war gestern da, es war wirklich ein Spektakel auf dem Platz und auch auf der Tribüne. Bin sicher kein Fan des Vereines, aber diesem Team kann man mit ihrer Spielweise wirklich nur den Erfolg wünschen - überwiegend junge, hungrigen Spieler, die vorher kaum jemand kannte und natürlich mit Junu unseren Exbremer, den man diesen Erfolg auch nur gönnt.

  5. #170

    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    1.921
    fernab von der x-mal durchgekauten diskussion und der tatsache wie ekelhaft ich diese rb-projekte finde, sehe ich nicht einmal den großen sportlichen mehrwert. erst recht sind fußballspiele mit rb-beteiligung keine schönen, guten spiele für mich. die rb-schule ist ein einziger einheitsbrei, aus der immer mehr trainer hervorgehen und an der sich immer mehr trainer ein beispiel nehmen. ich habe das schonmal an anderer stelle geschrieben: extrem hohes pressing, insbesondere auf spielzerstörung ausgelegt um dann mit wenigen zügen vertikal nach vorne zu kommen. in der bundesliga ist das aktuell einfach nur noch furchtbar anzusehen, wie die mannschaften sich gegenseitig totpressen, wieviele spiele einfach mittlerweile nach rb gegen rb aussehen. das ist eben fastfood, weit entfernt von spielkultur. mir ist schon klar, dass das aus marketinggründen rasant aussehen muss. red bull und so. hässlich ist das dennoch.

  6. #171
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    10.630
    In Salzburg herrscht im Stadion richtig Stimmung während es in Leipzig eher ruhig ist. Ansonsten gibt es für mich keine Unterschiede bei den Vereinen.

  7. #172
    Avatar von Ben Theke
    Registriert seit
    01.03.2014
    Beiträge
    3.410
    Zitat Zitat von tsubi Beitrag anzeigen
    fernab von der x-mal durchgekauten diskussion und der tatsache wie ekelhaft ich diese rb-projekte finde, sehe ich nicht einmal den großen sportlichen mehrwert. erst recht sind fußballspiele mit rb-beteiligung keine schönen, guten spiele für mich. die rb-schule ist ein einziger einheitsbrei, aus der immer mehr trainer hervorgehen und an der sich immer mehr trainer ein beispiel nehmen. ich habe das schonmal an anderer stelle geschrieben: extrem hohes pressing, insbesondere auf spielzerstörung ausgelegt um dann mit wenigen zügen vertikal nach vorne zu kommen. in der bundesliga ist das aktuell einfach nur noch furchtbar anzusehen, wie die mannschaften sich gegenseitig totpressen, wieviele spiele einfach mittlerweile nach rb gegen rb aussehen. das ist eben fastfood, weit entfernt von spielkultur. mir ist schon klar, dass das aus marketinggründen rasant aussehen muss. red bull und so. hässlich ist das dennoch.
    Öha

  8. #173

    Registriert seit
    23.09.2014
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.496
    Oha. Auf Marketing ausgelegte Spielweise? Müsste RB dann nicht mehr über die Flüüüügel kommen?

  9. #174
    Avatar von Soler
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    6.162
    Da wirst Du nicht viele finden, die die Salzburgspiele nicht attraktiv finden...da kenne ich selbst Rapidfans die begeistert vom Salzburger Fussball begeistert sind.

    Aber jedem seine Meinung.....wobei ich mich frage, ob Du Dir die Salzburger Spiele wirklich angeschaut hast.

  10. #175

    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    1.921
    Zitat Zitat von Soler Beitrag anzeigen
    Aber jedem seine Meinung.....wobei ich mich frage, ob Du Dir die Salzburger Spiele wirklich angeschaut hast.
    jap, durfte sie einige male in der euroleague "bestaunen". damals noch unter rose (gladbachs spielweise ist mittlerweile entsprechend auch schlimm anzusehen) und ich habe da nichts gesehen, was dem von mir oben beschriebenen widerspricht.
    Geändert von tsubi (18.09.2019 um 11:45 Uhr)

  11. #176
    Avatar von Soler
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    6.162
    Zitat Zitat von tsubi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Soler Beitrag anzeigen
    Aber jedem seine Meinung.....wobei ich mich frage, ob Du Dir die Salzburger Spiele wirklich angeschaut hast.
    jap, durfte sie einige male in der euroleague "bestaunen". damals noch unter rose (gladbachs spielweise ist mittlerweile entsprechend auch schlimm anzusehen) und ich habe da nichts gesehen, was dem von mir oben beschriebenen widerspricht.
    Das einzige was stimmt ist, das die Mannschaft Pressing spielt, aber gibt es europaweit Teams, die das nicht tuen? Sehe das auch nicht als Red Bullerfindung.

    Ansonsten alleine gestern 28 Torschüsse und feinster Kombinationsfussball. Wie man das nicht gut finden kann - mir schleierhaft.

  12. #177

    Registriert seit
    18.10.2012
    Beiträge
    1.921
    Zitat Zitat von Soler Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von tsubi Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Soler Beitrag anzeigen
    Aber jedem seine Meinung.....wobei ich mich frage, ob Du Dir die Salzburger Spiele wirklich angeschaut hast.
    jap, durfte sie einige male in der euroleague "bestaunen". damals noch unter rose (gladbachs spielweise ist mittlerweile entsprechend auch schlimm anzusehen) und ich habe da nichts gesehen, was dem von mir oben beschriebenen widerspricht.
    Das einzige was stimmt ist, das die Mannschaft Pressing spielt, aber gibt es europaweit Teams, die das nicht tuen? Sehe das auch nicht als Red Bullerfindung.
    aha. wenn du nicht siehst, dass es einen ganz klaren, festgelegten spielstil für alle rb-vereine gibt, der entsprechend auch geschult wird, dann müssen wir nicht weiterdiskutieren. es geht um wahnsinnig hohes pressing, das vorerst den gedanken der spielzerstörung in sich trägt um dann eben selbst bei ballgewinn möglichst schnell und bereits weit vor dem gegnerischen tor in wenigen zügen zum abschluss zu kommen. das stimmt also alles nicht? okay. am furchtbarsten sieht das aus, wenn 2 solcher mannschaften aufeinander treffen.
    von einer neuen erfindung war nie die rede. auch geht es nicht um pressing als begriff, sondern um genaues pressingverhalten. aber ich merke schon: das wird nichts. in dem sinne, darfst du das weiterhin schön und ich nach wie vor hässlich finden. mir fehlt da die spielkultur und jegliche schönheit. wie bereits geschrieben: fast food, mehr ist das für mich nicht.

  13. #178

    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.374
    Zitat Zitat von Nico1808 Beitrag anzeigen
    Oha. Auf Marketing ausgelegte Spielweise? Müsste RB dann nicht mehr über die Flüüüügel kommen?
    Nee, die werden ja immer wieder verliehen

  14. #179
    Avatar von kunsti
    Registriert seit
    29.02.2016
    Ort
    Daham, oida!
    Beiträge
    3.015
    Wenn einem der österreichische Klubfußball schnurz ist, ist Salzburg sportlich sicher eine Bereicherung, vielleicht sogar insgesamt. Für die Liga ist die Überlegenheit jedoch der Spaßverderber schlechthin.

  15. #180
    Avatar von Clubberer
    Registriert seit
    06.03.2016
    Beiträge
    871
    Zitat Zitat von Christian Günther Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Clubberer Beitrag anzeigen
    Auf Seite 5 verschwunden und das, obwohl er in der Startelf einer Mannschaft steht, die zur Halbzeit 5:1 in der Champions League führt. Das hat er nicht verdient (Seite 5). Hat auch eine Vorlage gegeben. Hat wohl alles richtig gemacht mit seinem Wechsel.
    Eher hat es die Fußballwelt nicht verdient, dass zwei räudige Red-Bull-Betriebsmannschaften in der Champions League den Sport noch weiter kaputt machen.
    Bis vor Kurzem hätte ich dir uneingeschränkt zugestimmt, aber mittlerweile ist der Spitzenfußball in Europa bereits vollkommen kaputt. Paris, City, aber eigentlich alle Topklubs (vielleicht mit Ajax als Ausnahme) haben die Grenze zum Ertragbaren bereits deutlich überschritten. Daher finde ich es jetzt sehr amüsant, dass das Konstrukt RB, das unverständlicherweise von allen nationalen und internationalen Instanzen durchgewunken wurde, nun auch in der Champions League einen unfairen Wettbewerbsvorteil hat, über den ich mich sehr lange aufgeregt habe. Mittlerweile habe ich akzeptiert, dass Werder mit Vereinen wie Bayern, Dortmund und Leipzig aus den unterschiedlichsten Gründen nicht mithalten kann. Nun sollen sich mal die ganz Großen ärgern, die den Fußball wie ich ihn mag, auch ohne RB zerstört haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •