Seite 5 von 67 ErsteErste ... 45615 25 55 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 994

Thema: Gruppe B: Portugal, Spanien, Marokko, Iran

  1. #61

    Registriert seit
    23.06.2010
    Beiträge
    489
    [QUOTE=Fußballgott2016;10953116]
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Wieso musste Real das eigentlich schon öffentlich machen? Das das Ärger geben könnte, war doch recht offensichtlich.
    Weil Real immer nur zum eigenen Vorteil handelt und keine Rücksicht auf andere nimmt[/QUOTE
    So ein Dünnpfiff...was hat Real dadurch jetzt für einen Vorteil es jetzt bekanntzugeben?

  2. #62
    Avatar von LuCa
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    5.053
    Zitat Zitat von Sammy1981 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Wieso musste Real das eigentlich schon öffentlich machen? Das das Ärger geben könnte, war doch recht offensichtlich.
    Weil Real immer nur zum eigenen Vorteil handelt und keine Rücksicht auf andere nimmt
    So ein Dünnpfiff...was hat Real dadurch jetzt für einen Vorteil es jetzt bekanntzugeben?
    Der neue Trainer steht früher zur Verfügung.
    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten, wo kämen wir hin, und niemand ginge, um zu schauen wohin wir kämen, wenn wir gingen.

  3. #63

    Registriert seit
    02.08.2017
    Beiträge
    1.409
    Zitat Zitat von Dr Beitrag anzeigen
    Naja, Vertrauen ist natürlich keines mehr da, wenn er Ende Mai verlängert und zwei Wochen später abhaut, den Verband 5 Minuten vor der offiziellen Meldung von Vereinsseite her informiert. Ist schon ne ganz schön schlechte Aktion von Lopetegui.
    Ist mir auch unklar, wieso er da nicht mit offenen Karten gespielt hat.

  4. #64
    Avatar von Zoki
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    HB/HC
    Beiträge
    9.799
    Trainer entlassen weil Real böse dann aber als Interimstrainer Real Zögling Hiero einstellen....muss man nicht verstehen.
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  5. #65
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    8.525
    Zitat Zitat von Sammy1981 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Wieso musste Real das eigentlich schon öffentlich machen? Das das Ärger geben könnte, war doch recht offensichtlich.
    Weil Real immer nur zum eigenen Vorteil handelt und keine Rücksicht auf andere nimmt
    So ein Dünnpfiff...was hat Real dadurch jetzt für einen Vorteil es jetzt bekanntzugeben?
    Warum haben sie es denn bekanntgegeben? Man wusste, wer neuer Trainer sein würde, auf die Kaderplanung hätte es also keinen Einfluss gehabt, wenn man es erst nach der WM verkündet hätte. Früher anfangen hätte er auch nicht können, Real hatte sportlich gesehen also keinen Vorteil. ABER: Man hat direkt einen neuen Trainer, geht Medienspekulationen aus dem Weg und stellt die Fans ruhig. Medial ein großer Vorteil.

    Warum hat Real nicht einfach bis nach der WM gewartet? Sportlich wäre es egal gewesen und man hätte dem spanischen Verband keine Probleme gemacht. Allerdings hat man den Verband nicht mal über die Verhandlungen mit Lopetegui informiert, sondern einfach die AK gezogen, drei Tage vor der WM. Wenn du das tatsächlich gut heißen willst, dann gute Nacht.
    Santi Mina :love:

  6. #66

    Registriert seit
    23.09.2008
    Ort
    Meppen/Düsseldorf
    Beiträge
    4.352
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Sammy1981 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Wieso musste Real das eigentlich schon öffentlich machen? Das das Ärger geben könnte, war doch recht offensichtlich.
    Weil Real immer nur zum eigenen Vorteil handelt und keine Rücksicht auf andere nimmt
    So ein Dünnpfiff...was hat Real dadurch jetzt für einen Vorteil es jetzt bekanntzugeben?
    Warum haben sie es denn bekanntgegeben? Man wusste, wer neuer Trainer sein würde, auf die Kaderplanung hätte es also keinen Einfluss gehabt, wenn man es erst nach der WM verkündet hätte. Früher anfangen hätte er auch nicht können, Real hatte sportlich gesehen also keinen Vorteil. ABER: Man hat direkt einen neuen Trainer, geht Medienspekulationen aus dem Weg und stellt die Fans ruhig. Medial ein großer Vorteil.

    Warum hat Real nicht einfach bis nach der WM gewartet? Sportlich wäre es egal gewesen und man hätte dem spanischen Verband keine Probleme gemacht. Allerdings hat man den Verband nicht mal über die Verhandlungen mit Lopetegui informiert, sondern einfach die AK gezogen, drei Tage vor der WM. Wenn du das tatsächlich gut heißen willst, dann gute Nacht.
    Es ist natürlich seeeehr realistisch, dass ein Verein wie Real Madrid jetzt noch fünf Wochen wartet (wenn die Vorbereitung eh schon wieder läuft), bis der neue Trainer öffentlich bekannt gegeben wird. Weil sich die Medien dann nicht auch relativ schnell denken können, dass es sich eigentlich nur Lopetegui handeln kann

  7. #67
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    14.932
    1.ESP
    2.POR
    3.MAR
    4.IRA
    Destruction lay before my eyes
    In a generation beat
    We seemed to be too high to see
    What was dying in the street

  8. #68
    Avatar von Damir
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.846
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Sammy1981 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Wieso musste Real das eigentlich schon öffentlich machen? Das das Ärger geben könnte, war doch recht offensichtlich.
    Weil Real immer nur zum eigenen Vorteil handelt und keine Rücksicht auf andere nimmt
    So ein Dünnpfiff...was hat Real dadurch jetzt für einen Vorteil es jetzt bekanntzugeben?
    Warum haben sie es denn bekanntgegeben? Man wusste, wer neuer Trainer sein würde, auf die Kaderplanung hätte es also keinen Einfluss gehabt, wenn man es erst nach der WM verkündet hätte. Früher anfangen hätte er auch nicht können, Real hatte sportlich gesehen also keinen Vorteil. ABER: Man hat direkt einen neuen Trainer, geht Medienspekulationen aus dem Weg und stellt die Fans ruhig. Medial ein großer Vorteil.

    Warum hat Real nicht einfach bis nach der WM gewartet? Sportlich wäre es egal gewesen und man hätte dem spanischen Verband keine Probleme gemacht. Allerdings hat man den Verband nicht mal über die Verhandlungen mit Lopetegui informiert, sondern einfach die AK gezogen, drei Tage vor der WM. Wenn du das tatsächlich gut heißen willst, dann gute Nacht.
    nee, da bist du insgesamt auf dem holzweg.
    unglücklich ist die situation zu diesem zeitpunkt allemal, aber es ist definitiv die bessere variante vor der wm an die öffentlichkeit zu gehen, als dass es vllt. während der k.o.-phase oder wohlmöglich vor einem entscheidenden spiel durchsickert und für unruhe sorgt.
    der verband hat aus meiner sicht voreilig gehandelt, zumal sich die spieler für den verbleib des trainers ausgesprochen haben sollen.

    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Dr Beitrag anzeigen
    Wieso denn das? EIn Team, das so eingespielt ist und soviel geballte Spielintelligenz besitzt, sollte sich doch eigentlich fast selbst trainieren können.
    Grundsätzlich ist man individuell vermutlich das beste Team, zu den Top-4 gehört man mindestens. Allerdings hat Celades keinen Plan, wie er eine Mannschaft taktisch einstellen muss, seine Jugendteams kamen alle nur über die individuelle Klasse. Bei der U21-EM letztes Jahr konnte die deutsche Mannschaft schlussendlich das Finale gewinnen, weil sie eine einheitliche Mannschaft waren, das waren die Teams von Celades noch nie.

    Er hat es mit Spielern wie Kepa, Valljo, Saul, Asensio, Ceballos, Inaki und Sandro Ramirez nicht geschafft, U21-Europameister zu werden. Das sagt dann leider doch schon einiges über seine Fähigkeiten aus.
    finde ich zu einfach argumentiert. die spanische mannschaft war nicht berauschend, aber die beste des turniers. das finale hat am ende das team mit dem größeren willen und kampf gewonnen. die besseren waren die spanier. ob das ausschließlich an der individuellen klasse lag? sind schon einige daran gescheitert individualisten zu einem team zu formen.

  9. #69
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    8.525
    Klar Damir, es war absolut in Ordnung von Real, hinter dem Rücken des Verbandes einfach vor dem wichtigsten Ereignis für die Nationalmannschaft einfach mit dem Trainer zu verhandeln und es war auch absolut okay von Lopetegui, es dem Verband dann mitzuteilen, als es schon öffentlich war

    Genauso okay war es, einfach die Verpflichtung von Lopetegui zu verkünden, ohne den Verband zu fragen, wie sie es gerne hätten. Das KO-Spiel-Argument zählt da nicht, weil die Mannschaft sowieso vor dem Turnier informiert gewesen wäre, dann wäre auch ein Leak vor nem wichtigen Spiel kaum interessant und würde keine Unruhe reinbringen, intern zumindest.

    Und zur U21-EM: Die spanische Mannschaft war die beste Mannschaft des Turniers, ja. Aber warum? Weil sie taktisch so stark eingestellt waren? Weil sie spielerisch alles dominiert haben? Weil sie als Mannschaft aufgetreten sind? Leider nicht. Saul und Asensio haben die spanische U21 in diesem Turnier quasi im Alleingang ins Finale geschossen, einfach aufgrund der individuellen Klasse, da hatte Celades nicht allzuviel damit zu tun. Die Meinung in Spanien zu ihm ist auch eher negativ als positiv, da man das selbe schon bei seinen anderen U-Nationalmannschaften beobachten konnte. Als dann im Finale Deutschland kam und Saul aus dem Spiel genommen hat, kam verdammt wenig vom Rest, weil es keinen Plan B gab. Dass man natürlich spielerisch trotzdem überlegen war, sollte bei den Spielern, die zur Verfügung standen, einfach auch Pflicht sein.
    Santi Mina :love:

  10. #70
    Wie ist der Wechsel eigentlich durchgegangen, wenn der Vertrag gerade erst verlängert und der Verband erst fünf Minuten vor Verkündung in Kenntnis gesetzt wurde? Ausstiegsklausel bei Anfrage eines Top-Vereins, fest Ablöse? Weiß man da was?

  11. #71
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    8.525
    Zitat Zitat von WOL_Emslaender Beitrag anzeigen
    Wie ist der Wechsel eigentlich durchgegangen, wenn der Vertrag gerade erst verlängert und der Verband erst fünf Minuten vor Verkündung in Kenntnis gesetzt wurde? Ausstiegsklausel bei Anfrage eines Top-Vereins, fest Ablöse? Weiß man da was?
    Ausstiegsklausel.
    Santi Mina :love:

  12. #72
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von WOL_Emslaender Beitrag anzeigen
    Wie ist der Wechsel eigentlich durchgegangen, wenn der Vertrag gerade erst verlängert und der Verband erst fünf Minuten vor Verkündung in Kenntnis gesetzt wurde? Ausstiegsklausel bei Anfrage eines Top-Vereins, fest Ablöse? Weiß man da was?
    Ausstiegsklausel.

  13. #73
    Avatar von Damir
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.846
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Klar Damir, es war absolut in Ordnung von Real, hinter dem Rücken des Verbandes einfach vor dem wichtigsten Ereignis für die Nationalmannschaft einfach mit dem Trainer zu verhandeln und es war auch absolut okay von Lopetegui, es dem Verband dann mitzuteilen, als es schon öffentlich war
    real ist sehr kurzfristig auf lopetegui zugekommen und er hat sofort zugesagt. real zieht die ausstiegsklausel. das ist keine sache, die seit wochen lief. lopetegui war es auch, der real darum bat die sache vor der wm zu veröffentlichen, da sonst jede menge wirbel während der wm aufgekommen wäre.
    der große fehler bestand darin, dass man dem verband nicht ausreichend zeit gegeben hatte, um gemeinsam zu reagieren. das war alles andere als optimal. den genickbruch hat dann aber rubiales gebracht. diese entscheidung war fatal und eine kurzschlussreaktion des verbandes.

  14. #74
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    4.397
    Zitat Zitat von Sammy1981 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Wieso musste Real das eigentlich schon öffentlich machen? Das das Ärger geben könnte, war doch recht offensichtlich.
    Weil Real immer nur zum eigenen Vorteil handelt und keine Rücksicht auf andere nimmt
    So ein Dünnpfiff...was hat Real dadurch jetzt für einen Vorteil es jetzt bekanntzugeben?
    Dadurch, dass Real kurz vor der WM Unruhe in die spanische Mannschaft bringt, scheiden die früher aus und Ramos kann in Madrid weiter Judo-Unterricht nehmen. Ist doch logisch.

  15. #75
    Avatar von donnerbalken
    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    562

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •