Seite 164 von 185 ErsteErste ... 114 144 154 163164165174 184 ... LetzteLetzte
Ergebnis 2.446 bis 2.460 von 2763

Thema: [8] Yuya Osako

  1. #2446

    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von ThunderJunky Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FlankeKopfballTor Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von gustav765 Beitrag anzeigen
    Er war gestern mit Abstand der beste Feldspieler. Hat kaum einen Ball verloren, sondern diese immer stark behauptet und weitergeleitet.
    Und Viele andere Spieler gut in Szene gesetzt (z.B. beim Pass auf Rashica und bei noch weiteren Gelegenheiten war er direkt beteiligt).
    Machen die Spieler diese Chancen rein, ist er der Spieler es Spiels und ihr feiert ihn.


    Gutes Spiel von Osako.
    "Mit Abstand bester Feldspieler" halte ich für übertrieben, aber ich fand ihn gestern auch gut. Nicht überragend, aber gut.

  2. #2447
    Avatar von Apollon
    Registriert seit
    09.06.2013
    Beiträge
    2.914
    Es wird ja nicht kritisiert, dass Osako schlecht gespielt hat. Es geht darum, dass Osako als Fixpunkt in der Zentrale schlichtweg der falsche Mann ist. Die gleiche Thematik gab es im letzten Jahr bereits mit Kruse und zwischen den beiden liegt noch einmal ein Klassenunterschied. Und auch mit Kruse hat man irgendwann auf Raute umgestellt, was wesentlich besser funktioniert hat.

    Sicher hat er Bälle gestern gut abgeschirmt und weitergeleitet, aber mit der taktischen Ausrichtung erzeugen wir viel zu wenig Gefahr. Ich habe aufgehört zu zählen wie oft Osako sich bei Ballannahme erst einmal um die eigene Achse gedreht hat und somit das Spiel verschleppt wurde - sieht dann nett aus und die Bälle kamen anschließend auch an, bis dahin waren die Düsseldorfer aber nachgerückt. Mir ist das zuviel Ball hin und hergeschiebe ohne wirklich Druck zu erzeugen, der Strafraum ist häufig nicht besetzt und wenn wie gestern Rashica einrückt, steht Friedl hinten links völlig blank.

  3. #2448

    Registriert seit
    08.05.2012
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    359
    Zitat Zitat von Schorsch007 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Subversives Element Beitrag anzeigen
    Wieviele Tore muss er denn machen, um als torgefährlich zu gelten? Sein größtes Problem ist m.E., dass er sich nicht als Projektionsfläche für die Liebe der Fans zum Verein eignet. Entsprechend wenig Sympathien schlagen ihm entgegen.

    Er braucht jetzt mal eine anständige Homestory mit Darbietung von für die Fanseele optimierten Charakteristika seiner Person ... Hat sich als Waisenkind unter widrigsten Bedingungen aus Armut herausgekämpft, musste sich bei 5 älteren Brüdern immer beweisen, hat durch Zeitungsaustragen die Familie über Wasser gehalten, wurde schon mal entführt und ist knapp entkommen, spielt trotz Diabetes, spendet seit Jahren 50% seines Einkommens für den Klimaschutz, oder ... wat weiß ich. Jedenfalls muss es uns so zu Herzen gehen, dass wir bei der Aufstellung im Stadion mit Inbrunst und Vehemenz seinen Namen rufen, ihn in der Stadt und unterwegs mal treffen und ihm nette Dinge zurufen wollen, wir ihm immer das Beste wünschen, wir mit ihm bangen, wir unserem Friseur sagen, dass wir seine Frisur tragen wollen etc.. ... Oder er vergisst einfach mal Geld im Taxi, geht auch.

    Rein fußballerisch finde ich ihn jetzt schon gut, da muss er nicht mehr sooooo viel dazulernen.
    Mich hast du mit der Story bekommen. Hab immer noch feuchte Äuglein.

  4. #2449

    Registriert seit
    04.01.2019
    Beiträge
    84
    Zitat Zitat von Apollon Beitrag anzeigen
    Es wird ja nicht kritisiert, dass Osako schlecht gespielt hat. Es geht darum, dass Osako als Fixpunkt in der Zentrale schlichtweg der falsche Mann ist. Die gleiche Thematik gab es im letzten Jahr bereits mit Kruse und zwischen den beiden liegt noch einmal ein Klassenunterschied. Und auch mit Kruse hat man irgendwann auf Raute umgestellt, was wesentlich besser funktioniert hat.

    Sicher hat er Bälle gestern gut abgeschirmt und weitergeleitet, aber mit der taktischen Ausrichtung erzeugen wir viel zu wenig Gefahr. Ich habe aufgehört zu zählen wie oft Osako sich bei Ballannahme erst einmal um die eigene Achse gedreht hat und somit das Spiel verschleppt wurde - sieht dann nett aus und die Bälle kamen anschließend auch an, bis dahin waren die Düsseldorfer aber nachgerückt. Mir ist das zuviel Ball hin und hergeschiebe ohne wirklich Druck zu erzeugen, der Strafraum ist häufig nicht besetzt und wenn wie gestern Rashica einrückt, steht Friedl hinten links völlig blank.
    Du hast mit dem zweiten Abschnitt Recht, aber damit ersetzt er ja im Prinzip (wie du auch geschrieben hast) original Kruse und dessen Spielweise in der Hinrunde der letzten Saison.

  5. #2450
    Avatar von Marlowe
    Registriert seit
    09.06.2012
    Beiträge
    450
    Zitat Zitat von Schorsch007 Beitrag anzeigen
    Er braucht jetzt mal eine anständige Homestory mit Darbietung von für die Fanseele optimierten Charakteristika seiner Person ... Hat sich als Waisenkind unter widrigsten Bedingungen aus Armut herausgekämpft, musste sich bei 5 älteren Brüdern immer beweisen, hat durch Zeitungsaustragen die Familie über Wasser gehalten, wurde schon mal entführt und ist knapp entkommen, spielt trotz Diabetes, spendet seit Jahren 50% seines Einkommens für den Klimaschutz, oder ... wat weiß ich. Jedenfalls muss es uns so zu Herzen gehen, dass wir bei der Aufstellung im Stadion mit Inbrunst und Vehemenz seinen Namen rufen, ihn in der Stadt und unterwegs mal treffen und ihm nette Dinge zurufen wollen, wir ihm immer das Beste wünschen, wir mit ihm bangen, wir unserem Friseur sagen, dass wir seine Frisur tragen wollen etc.. ... Oder er vergisst einfach mal Geld im Taxi, geht auch.

    Rein fußballerisch finde ich ihn jetzt schon gut, da muss er nicht mehr sooooo viel dazulernen.
    Ich bin total gerührt...und ein wenig abgestoßen. Liegt aber vielleicht am TV-Format.

    Auf jeden Fall muss auch noch die Beinamputation erwähnt werden. Mitleid, Respekt und Verständnis für schlechtere Leistungen auf einen Schlag.

  6. #2451
    Avatar von Sindtlos
    Registriert seit
    21.10.2010
    Beiträge
    1.658
    Ganz nüchtern betrachtet ist es doch nur eine Frage der Erwartungshaltung. Osako hatte, bis auf die Ausnahmesaison mit Köln in der Regel zwischen 6 und 9 Torbeteiligungen. Das ist OK und meines Erachtens Bulidurchschnitt. Aber eben nicht mehr und mit Sicherheit kein Kruse Ersatz. So dumm werden unsere Verantwortlichen aber auch nicht sein. Daher erstmal bis zum 02. September abwarten.

  7. #2452
    Avatar von Twoust
    Registriert seit
    10.07.2016
    Beiträge
    184
    Zitat Zitat von Apollon Beitrag anzeigen
    Es wird ja nicht kritisiert, dass Osako schlecht gespielt hat. Es geht darum, dass Osako als Fixpunkt in der Zentrale schlichtweg der falsche Mann ist. Die gleiche Thematik gab es im letzten Jahr bereits mit Kruse und zwischen den beiden liegt noch einmal ein Klassenunterschied. Und auch mit Kruse hat man irgendwann auf Raute umgestellt, was wesentlich besser funktioniert hat.

    Sicher hat er Bälle gestern gut abgeschirmt und weitergeleitet, aber mit der taktischen Ausrichtung erzeugen wir viel zu wenig Gefahr. Ich habe aufgehört zu zählen wie oft Osako sich bei Ballannahme erst einmal um die eigene Achse gedreht hat und somit das Spiel verschleppt wurde - sieht dann nett aus und die Bälle kamen anschließend auch an, bis dahin waren die Düsseldorfer aber nachgerückt. Mir ist das zuviel Ball hin und hergeschiebe ohne wirklich Druck zu erzeugen, der Strafraum ist häufig nicht besetzt und wenn wie gestern Rashica einrückt, steht Friedl hinten links völlig blank.

  8. #2453

    Registriert seit
    22.02.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.110
    Zitat Zitat von Apollon Beitrag anzeigen
    ... aber mit der taktischen Ausrichtung erzeugen wir viel zu wenig Gefahr.
    Ich finde 23 mal zum Abschluss zu kommen zeugt schon einer gewissen Gefahr.

  9. #2454
    Avatar von Karl Mag's
    Registriert seit
    16.01.2019
    Ort
    Südfriesland
    Beiträge
    241
    Zitat Zitat von mingamo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Apollon Beitrag anzeigen
    ... aber mit der taktischen Ausrichtung erzeugen wir viel zu wenig Gefahr.
    Ich finde 23 mal zum Abschluss zu kommen zeugt schon einer gewissen Gefahr.
    Ja, aber zwischen ihm und Kruse liegen noch Welten.
    Ich mag Yuya und hoffe, dass er sich noch mehr von Kruse abgeschaut hat, als er gestern gezeigt hat, und dass man ihn weiter stark redet.
    3 Ecken = 1 Elfmeter

  10. #2455
    Avatar von Berder Wremen
    Registriert seit
    27.01.2012
    Ort
    Peterswerder
    Beiträge
    610
    Zitat Zitat von Karl Mag's Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mingamo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Apollon Beitrag anzeigen
    ... aber mit der taktischen Ausrichtung erzeugen wir viel zu wenig Gefahr.
    Ich finde 23 mal zum Abschluss zu kommen zeugt schon einer gewissen Gefahr.
    Ja, aber zwischen ihm und Kruse liegen noch Welten.
    Ich mag Yuya und hoffe, dass er sich noch mehr von Kruse abgeschaut hat, als er gestern gezeigt hat, und dass man ihn weiter stark redet.
    Wenn zwischen den beiden Spielern Welten liegen, dann hört doch bitte auf diese mit einander zu vergleichen.
    Kann doch nicht so schwer sein.

  11. #2456

    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4
    Osako ist meiner Meinung nach ein grandioser Fußballer, dem man sehr, sehr gerne zusieht. Ich glaube aber mit zunehmender Sicherheit, dass er kein Spiel bestimmen kann. Sein Plan reicht bis zum nächsten Pass und ein Raumgewinn ist selten groß. Kruse wusste genau, wen er in welchem Moment anspielen muss, um größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Ein Doppelpass mit technisch versierten Mitspieler, um EINEN Gegenspieler zu überbrücken oder z.B. ein langer Ball auf einen Mitspieler, der grad Platz hat. Der Wirkungs- und Überraschungsradius von Osako ist viel kleiner behaupte ich. Trotzdem sehe ich ihn gerne - allerdings ohne diese Verantwortung und neben einem Spielgestalter.
    Defender of the alliance!

  12. #2457
    Avatar von Weser-Maradona
    Registriert seit
    14.07.2011
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.662
    Zitat Zitat von Jooohn Beitrag anzeigen
    Osako ist meiner Meinung nach ein grandioser Fußballer, dem man sehr, sehr gerne zusieht. Ich glaube aber mit zunehmender Sicherheit, dass er kein Spiel bestimmen kann. Sein Plan reicht bis zum nächsten Pass und ein Raumgewinn ist selten groß. Kruse wusste genau, wen er in welchem Moment anspielen muss, um größtmöglichen Erfolg zu erzielen. Ein Doppelpass mit technisch versierten Mitspielern, um EINEN Gegenspieler zu überbrücken oder z.B. ein langer Ball auf einen Mitspieler, der gerade Platz hat. Der Wirkungs- und Überraschungsradius von Osako ist viel kleiner, behaupte ich. Trotzdem sehe ich ihn gerne - allerdings ohne diese Verantwortung und neben einem Spielgestalter.
    Komplett richtig.
    Geändert von Weser-Maradona (19.08.2019 um 20:52 Uhr)
    Banks-Cafu-Beckenbauer-Bratseth-Bergomi-Matthäus-Brehme-Zidane-Maradona-Romário-van Basten /
    Jaschin-Júnior-R. Koeman-Baresi-Thuram-Prosinečki-Platini-Cruyff-Savićević-R. Baggio-Stoichkov

  13. #2458

    Registriert seit
    10.12.2016
    Beiträge
    2.424
    Si

  14. #2459
    Avatar von FlankeKopfballTor
    Registriert seit
    11.08.2014
    Beiträge
    1.988
    Wir haben generell viel zu wenige Spieler, die einen Blick für gößeren Radien haben. Nahezu alle Spieler sind eher aufs Kurzpassspiel fokussiert. Kruse war da schon die Ausnahme.
    Ein Kluger bemerkt alles, ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.

  15. #2460
    Avatar von Hobsch
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.586
    Gut ausgedrückt und stimmt!
    Auf ein glückliches Leben, da der Tod zu lang ist.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •