Seite 1439 von 1439 ErsteErste ... 1389 1419 1429 14381439
Ergebnis 21.571 bis 21.581 von 21581

Thema: Nach der Bundestagswahl 2017: Deutsche Politik

  1. #21571
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.356
    Zitat Zitat von marble Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    ...

    Laschet hatte Glück, dass er nur 265 Mal angegriffen wurde und die arme Baerbock 1535 Mal. ...
    Da es Springer gibt und genug Leute mit CDU-Parteibuch, die im Internet Unfug fabrizieren, kann von Glück (oder gar Zufall) hier einfach mal null die Rede sein.
    Na gut, wenn es kein Glück war, dann war es eben Pech, dass er nicht so oft angegriffen wurde, wie Baerbock. Ist es besser so?
    Ich wünsche uns den größtmöglichen Erfolg. Viel Glück, Werder.

  2. #21572
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    26.852
    Ich glaube, so hat marble das nicht gemeint.
    I don't feel at home in this world anymore.

    #GegenZensur: Keine Ignore!

  3. #21573
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    Four Seasons Total Landscaping
    Beiträge
    14.721
    Zitat Zitat von Karatekakoordinator Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von cluseau Beitrag anzeigen
    (...)
    allein der erste punkt ist immer noch kaum zu glauben
    Damals löste die frisch von Laschet berufene Umweltministerin Christina Schulze Föcking die europaweit als beispielhaft geltende "Stabsstelle Umweltkriminalität" im eigenen Ressort auf. Die Stabsstelle hatte sich seit ihrer Gründung 2003 um die Koordinierung großer Ermittlungskomplexe in ihrer Zuständigkeit gekümmert. Für die Staatsanwaltschaften pflegte sie unter anderem die Kontakte zu den Umweltverwaltungsbehörden. Sowohl bei der Polizei als auch in den Staatsanwaltschaften und Ämtern galt sie als helfende Hand und aufgrund ihres Fachwissens als gefragter Gesprächspartner.

    Warum also löste Laschets Ministerin die Stabsstelle umgehend nach ihrem Amtsantritt auf? Angeblich habe sie sich nur noch mit der illegalen Tötung von Greifvögeln beschäftigt, hieß es dazu. Bei der Aufklärung großer Fälle wie der Verseuchung des Grundwassers durch Shell in Köln und der PCB-Verseuchung durch Envio in Dortmund habe sie keine Rolle gespielt. Recherchen des WDR widerlegten diese für mit der Sache Vertraute offenkundig falsche Version der Regierung. Spätestens im Untersuchungsausschuss des Landtags zur Causa war sie nicht mehr zu halten.

    Zwar beschäftigte sich die Stabsstelle tatsächlich mit Greifvögeln. Aber eben auch mit dem Schweinemastbetrieb der Ministerin Schulze Föcking. Und laut "Welt" mit illegalen Quecksilber-Geschäften eines Unternehmens von Laschets Europaminister Stephan Holthoff-Pförtner. Und mit dem Schweinemastbetrieb des CDU-Bundestagsabgeordneten Johannes Röring, der seinerzeit noch Präsident des Bauernverbandes war. Zumindest er kann nun aufatmen: Laut dem ehemaligen Leiter der Stabsstelle ist die zugehörige Akte verschwunden, seit sich 2018 ein Staatssekretär Zugang zum Dokumentenbestand verschaffte
    .
    Das ist in der Tat ein Skandal.
    hier noch ein beitrag von wdr westpol aus dem juni dazu (die ersten sechs minuten der sendung)

    es gibt seit letztem september ein gutachten zur auflösung der stabsstelle, das jedoch überraschenderweise seit fast einem jahr unter verschluß gehalten wird
    Die 38 Seiten, die noch immer in einem Ordner in Düsseldorf schlummern, waren eigentlich nicht für die Öffentlichkeit gedacht. Dabei haben sie die Landesregierung rund 75.000 Euro gekostet. Noch unangenehmer ist für die Auftraggeberin jedoch der Inhalt. In dem vertraulichen Gutachten listen Wirtschaftsprüfer von PricewaterhouseCoopers detailliert auf, wie die schwarz-gelbe Landesregierung die Strukturen im NRW-Umweltministerium im Sommer 2017 entscheidend änderte – und damit die Bekämpfung von Umweltkriminalität zur Nebensache abwertete.
    ...
    Die Vorgeschichte: Unmittelbar nach Regierungsübernahme im Sommer 2017 löste die damalige Umweltministerin Christina Schulze Föcking (CDU) die europaweit angesehene Stabsstelle zur Bekämpfung von Verbraucherschutz- und Umweltkriminalität auf.
    ..
    Die Arbeit der Stabsstelle sei aber zunehmend ineffektiv gewesen – und deren Tätigkeiten habe man in andere Abteilungen verteilt, hieß es von Ministerin Schulze Föcking. Sie geriet massiv unter Druck, da WDR-Recherchen dokumentierten, dass sich die Stabsstelle vor ihrer Auflösung auch mit Vorwürfen zur Schweinehaltung auf dem Hof der Familie Schulze Föcking befasst hatte. Die Regierung hatte diesen Zusammenhang stets entschieden zurückgewiesen.
    wie offen korruption hier stattfindet
    Geändert von cluseau (Gestern um 19:24 Uhr)
    tiefbegabt

  4. #21574
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    18.782
    Wer dem infantilen Geposte von Viola Glauben schenkt ... .

  5. #21575
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.356
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Wer dem infantilen Geposte von Viola Glauben schenkt ... .


    Ich habe schon öfters gehört, dass Männer, wenn sie keine anderen Argumente haben, zu Beleidigung, oder zur Gewalt greifen. Langsam beginne ich dem auch Glauben zu schenken...
    Ich wünsche uns den größtmöglichen Erfolg. Viel Glück, Werder.

  6. #21576

    Registriert seit
    10.07.2018
    Beiträge
    4.703
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Wer dem infantilen Geposte von Viola Glauben schenkt ... .


    Ich habe schon öfters gehört, dass Männer, wenn sie keine anderen Argumente haben, zu Beleidigung, oder zur Gewalt greifen. Langsam beginne ich dem auch Glauben zu schenken...
    Das dürfte dann wirklich der absolute Tiefpunkt deines Getrolle hier sein. Aber mit dieser Art zu Denken passt du perfekt zur CDU. Und das ist kein Kompliment.
    Geändert von CRIX (Gestern um 20:34 Uhr)
    Antifascista!

  7. #21577
    Avatar von Viola
    Registriert seit
    25.09.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.356
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen

    Das dürfte dann wirklich der absolute Tiefpunkt deines Getrolle hier sein. Aber mit dieser Art zu Denken passt du perfekt zur CDU. Und das ist kein Kompliment.
    Wolltest du mich nicht schon vor Tagen auf deine Ignore setzen? Mach das ruhig. Ich würde das begrüßen. Oder verwechsle ich dich mit einem anderen User?
    Ich wünsche uns den größtmöglichen Erfolg. Viel Glück, Werder.

  8. #21578
    Avatar von Tim197
    Registriert seit
    09.04.2015
    Beiträge
    2.468
    Zitat Zitat von CRIX Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Wer dem infantilen Geposte von Viola Glauben schenkt ... .


    Ich habe schon öfters gehört, dass Männer, wenn sie keine anderen Argumente haben, zu Beleidigung, oder zur Gewalt greifen. Langsam beginne ich dem auch Glauben zu schenken...
    Das dürfte dann wirklich der absolute Tiefpunkt deines Getrolle hier sein. Aber mit dieser Art zu Denken passt du perfekt zur CDU. Und das ist kein Kompliment.
    Stelle dir vor, du hättest am Tag der Geburt Jesu' angefangen, zu arbeiten. Du benötigst keinen Schlaf, du arbeitest 24 Stunden am Tag. Zu einem Stundenlohn(!) von 2.000€. Du lebst umsonst und sparst jeden Cent. Du wärst heute nicht unter den 20 reichsten Menschen der Welt. Zur gleichen Zeit haben rund 1 Mrd. Menschen weniger als 1,25 US-Dollar/Tag zum Leben. Das ist das Ergebnis der Ersatzreligion Kapitalismus.

  9. #21579
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Friedenskraft!
    Beiträge
    18.782
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Wer dem infantilen Geposte von Viola Glauben schenkt ... .


    Ich habe schon öfters gehört, dass Männer, wenn sie keine anderen Argumente haben, zu Beleidigung, oder zur Gewalt greifen. Langsam beginne ich dem auch Glauben zu schenken...
    Post des Monats. Forza, Viola.

    Worin siehst du in meinem Post eine Beleidigung und wo Gewalt?

    To be concluded.
    Geändert von Schmolle (Heute um 00:38 Uhr)

  10. #21580
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    21.365
    "öfters" verursacht linguistischen Brechreiz.

    Viola - halt Dich doch einfach mal zurück. Du hast doch sowieso nichts Substanzielles beizutragen. Bitte.
    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen: Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht!

    Ick schließ det Scheißhaus jleich zu, hia!

    Wittenbergplatz, Nollendorfplatz, Kurfürstenstraße, Gleisdreieck,
    Möckernbrücke, Hallesches Tor, Prinzenstraße, Kottbusser Tor
    Görlitzer Bahnhof, Schlesisches Tor - das singt, das klingt, das geht ins Ohr!

  11. #21581
    Avatar von CrysIce
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    427
    Zitat Zitat von Viola Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Wer dem infantilen Geposte von Viola Glauben schenkt ... .


    Ich habe schon öfters gehört, dass Männer, wenn sie keine anderen Argumente haben, zu Beleidigung, oder zur Gewalt greifen. Langsam beginne ich dem auch Glauben zu schenken...
    Diese Reaktion war jetzt wirklich so unterirdisch und schwach, dass es mir damit noch schwerer als ohnehin schon fällt, dein Auftreten hier als glaubwürdig einzustufen.
    "Manche teilen meine Ansichten mit mir. Aber ich nicht mit ihnen." (Karl Kraus)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •