Seite 190 von 190 ErsteErste ... 140 170 180 189190
Ergebnis 2.836 bis 2.844 von 2844

Thema: Nach der Bundestagswahl 2017: Deutsche Politik

  1. #2836
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von gemüsehändler Beitrag anzeigen
    Echt die AFD war beispielsweise für den Familiennachzug von 1000 Menschen pro Monat?
    1000 Menschen pro Monat?
    Was willst Du mir damit sagen?

    2015 kamen teilweise 100.000 Flüchtlinge pro Monat und da war noch kein Familiennachzug Thema, jetzt knappe 100.000 im ganzen Jahr.
    Zusätzlich kommen weniger denn je über das Mittelmeer, die Todeszahlen dort sind höher als zuvor.
    Die legalen Fluchtwege wurden schön verrammelt, Frontex gepimpt, Flüchtlinge per Chartermaschine abgeschoben und zur Not auch mal wieder vom Präsidenten der BP persönlich wieder zurückgeholt, Bundeshorst zieht seine "die csu ist die echte afd"-Show ab, in den Medien gibt es tagein tagaus quasi nur ein Thema, läuft doch.

    Zitat Zitat von Wiesenlove Beitrag anzeigen
    Also genau wie bei Die Linke. Nur dass man statt verdruckster "Israelkritik" und Flirt mit Russland (endlich Schluss mit völkerrechtswidrigen Angriffskriegen und Waffenexporten!) gleich die volle Packung bekommt.
    Was willst Du mir damit sagen? Dass man dieses Israel unter Netanjahu nicht kritisieren sollte? Dass man Russland noch die nächsten hundert Jahre dämonisieren sollte? Dass man sich endlich auch mal in der Linken für die ganzen tollen und höchsterfolgreichen westlichen Kriegszüge begeistern sollte?

  2. #2837
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.808
    Es wurde der Familiennachzug von 1000 Personen je Monat von subsidär Schutzberechtigten eingeführt.
    Du sagst die AFD ist populär weil genau das passiert was sie will und keine Kompromisse eingehen muss. Also muss man daraus schließen, dass der Familiennachzug ebenfalls eine AFD Forderung ist.
    Grünkohfeldt

  3. #2838
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    5.025
    1000 Personen pro Monat könnten auch eine AfD-Forderung sein. Das Boot ist nämlich voll, deswegen muss eine Obergrenze her, und die Grenzen müssen gesichert werden, damit keine Kopftuchmädchen und Messerstecher mehr reinkommen, da die Migration die Mutter aller politischen Probleme ist.

    Welche dieser Formulierungen stammt von der AfD (Opposition), welche von der CSU (Regierung)?

    Es wird immer so viel über die Austauschbarkeit von SPDCDUFDPGrün schwadroniert, während die Deckungsgleichheit im Hinblick auf die Verhinderung von Zuwanderung und Abschaffung des Rechts auf Asyl in Vergessenheit gerät.

    Der Familiennachzug ist keine AfD-Forderung. Die (willkürlich auf 1000 festgesetzte) Begrenzung des Familiennachzugs kommt aber der AfD sehr entgegen, die möglichst wenige Nichtarier hier haben will.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  4. #2839
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    9.808
    Das ist mir auch klar, fruchtoases These war aber doch, dass die AFD keine Kompromisse (Konsensscheiße) eingehen muss. Und die 1000 sind doch ganz klar ein Kompromiss. Und davon gibt es ja auch noch einige weitere in der Flüchtlingspolitik.
    Grünkohfeldt

  5. #2840
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von gemüsehändler Beitrag anzeigen
    Das ist mir auch klar, fruchtoases These war aber doch, dass die AFD keine Kompromisse (Konsensscheiße) eingehen muss. Und die 1000 sind doch ganz klar ein Kompromiss. Und davon gibt es ja auch noch einige weitere in der Flüchtlingspolitik.
    Und die wurden mit der afd geschlossen?

  6. #2841
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    5.025
    Zitat Zitat von fruchtoase Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von gemüsehändler Beitrag anzeigen
    Das ist mir auch klar, fruchtoases These war aber doch, dass die AFD keine Kompromisse (Konsensscheiße) eingehen muss. Und die 1000 sind doch ganz klar ein Kompromiss. Und davon gibt es ja auch noch einige weitere in der Flüchtlingspolitik.
    Und die wurden mit der afd geschlossen?
    Nein, eben nicht, genau darauf wollte ich auch hinaus. Die AfD ist bei Entscheidungen der Regierung der allgegenwärtige Elefant im Raum. Der AfD wird in der Migrationsfrage hinterhergehechelt, statt klare Kante gegen platten "Das Boot ist voll"-Unfug zu zeigen.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  7. #2842
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Karatekakoordinator Beitrag anzeigen
    Nein, eben nicht, genau darauf wollte ich auch hinaus. Die AfD ist bei Entscheidungen der Regierung der allgegenwärtige Elefant im Raum. Der AfD wird in der Migrationsfrage hinterhergehechelt, statt klare Kante gegen platten "Das Boot ist voll"-Unfug zu zeigen.
    Ich verstehe nicht, warum Du diesen Kommentar an mich richtest...

  8. #2843
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    10.282
    Das geht doch an uns alle, sonst hättest du eine PN.
    Fick dich, Gott!

  9. #2844
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    2.175
    Zitat Zitat von Daniel FR Beitrag anzeigen
    Das geht doch an uns alle, sonst hättest du eine PN.
    Nee, in erster Linie ist ein Zitat, bzw. der Text dazu, in einem Diskussionsforum eine an den Zitierten gerichtete Antwort, wenn nicht anderes aus dem Text deutlich wird. Das wird es in diesem Fall mMn nicht. Die grundsätzliche Sichtbarkeit und damit verbundene Offenheit der Diskussion an sich ist davon unbenommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •