Seite 11 von 11 ErsteErste ... 1011
Ergebnis 151 bis 156 von 156

Thema: Manchester City Football Club

  1. #151

    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    5.714
    Zitat Zitat von *666* Beitrag anzeigen
    Problem daran ist halt die Perspektive. Unsereins regt das auf, weil Werder zu den Benachteiligten dieses Systems gehört und stark am Kämpfen ist, eine gewisse Bedeutsamkeit beizubehalten. Würde Werder hingegen von Jeff Bezos bspw. aufgekauft und hätte Hunderte von Millionen zur Verfügung, sehe die Kapitalismuskritik vermutlich hier auch anders aus.
    Ja. Und?

    Ich will so lange schon nen Scheich. Ich habe im Fußball gar keine Prinzipien.

  2. #152
    Avatar von Rentner
    Registriert seit
    08.10.2011
    Beiträge
    5.040
    Dann jubel doch den Bayern zu. Oder Man City.

  3. #153

    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    5.714
    Fußballvereine zu wechseln halte ich für nicht machbar. Leider.

    Wenn’s ginge, hätte ich den ganzen Fußball schon längst hinter mir gelassen...

    ManCity: Ich finds geil. Hoffentlich brechen sie auseinander.

  4. #154
    Avatar von Papas Sohn
    Registriert seit
    06.03.2017
    Beiträge
    2.550
    Zitat Zitat von Defaitist Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von *666* Beitrag anzeigen
    Problem daran ist halt die Perspektive. Unsereins regt das auf, weil Werder zu den Benachteiligten dieses Systems gehört und stark am Kämpfen ist, eine gewisse Bedeutsamkeit beizubehalten. Würde Werder hingegen von Jeff Bezos bspw. aufgekauft und hätte Hunderte von Millionen zur Verfügung, sehe die Kapitalismuskritik vermutlich hier auch anders aus.
    Ja. Und?

    Ich will so lange schon nen Scheich. Ich habe im Fußball gar keine Prinzipien.
    Also ist dein Prinzip keine Prinzipien zu haben.

  5. #155
    Avatar von Jadehai89
    Registriert seit
    12.04.2015
    Beiträge
    1.353
    Zitat Zitat von Papas Sohn Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Defaitist Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von *666* Beitrag anzeigen
    Problem daran ist halt die Perspektive. Unsereins regt das auf, weil Werder zu den Benachteiligten dieses Systems gehört und stark am Kämpfen ist, eine gewisse Bedeutsamkeit beizubehalten. Würde Werder hingegen von Jeff Bezos bspw. aufgekauft und hätte Hunderte von Millionen zur Verfügung, sehe die Kapitalismuskritik vermutlich hier auch anders aus.
    Ja. Und?

    Ich will so lange schon nen Scheich. Ich habe im Fußball gar keine Prinzipien.
    Also ist dein Prinzip keine Prinzipien zu haben.
    Im Prinzip ja.
    Anstatt zu klagen, was ihr wollt, solltet ihr dankbar sein, dass ihr nicht all das bekommt, was ihr verdient.

  6. #156
    Avatar von Schulterklopfer
    Registriert seit
    18.11.2013
    Beiträge
    933
    "Umfahren" und "Umfahren" sind ein und dasselbe Wort, bedeuten jedoch genau das Gegenteil.

    Wer denkt sich sowas aus?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •