Seite 1015 von 1015 ErsteErste ... 965 995 1005 10141015
Ergebnis 15.211 bis 15.212 von 15212

Thema: Stimmung! Stimmung?

  1. #15211

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    1.730
    Das stimmt. Kohfeldt hatte in dem Interview auch das Spiel gegen Stuttgart genannt. Dort hätte er nach der Großchance von Osako einen Push von den Fans erwartet, der das Spiel dann anders beeinflusst hätte.

    Wir wissen es leider nicht. Und ich wäre froh, wenn wir es in der neuen Saison wieder rausfinden.

  2. #15212

    Registriert seit
    18.05.2014
    Beiträge
    1.395
    Dass dieses Spiel, der Beginn dieser "Woche" "erst" zwei Jahre her ist.

    Zitat Zitat von Werder Bremen olé Beitrag anzeigen
    Sorry, muss mal wieder mit Gedanken und Formulierungen um mich schmeißen, die so an sich möglicherweise nicht so viel direkten Bezug zur Stimmung haben.
    Aber nach einer 24-Stunden-Tour, zu Hause ankommen, frisch geduscht und der Kopf möchte einfach überhaupt gar keine Ruhe geben? (Da ich auch nicht zufällig irgendwelche Menschen auf meinem Abreiseweg zuquatschen möchte, weil es die nicht interessiert oder es unter Umständen sogar problematisch werden könnte, müsst ihr es wieder ertragen.)

    Ehrlicherweise gilt "24-Stunden-Tour" heute tatsächlich mal nicht für mich. Wenn hierfür die Abfahrtszeit und Ankunftszeit genommen wird. Da haben einige Menschen, die in Bremen wohnen heute ca. 1 Stunde mehr als ich für unseren SV Werder "zurückgelegt".
    Wobei in Bremen bzw. im Umland wohnen und diese 1 Stunde mehr mit Werdermenschen verbringen sicher auch seinen Reiz haben dürfte?

    Bevor es hier zu weiteren Ausführungen zum heutigen Tag kommt: Ich bin ja ein "Schlechtwetterfan" und bevorzuge zum Werder schauen und supporten eher kühlere Temperaturen. Was das mit München zu tun hat? Letzte Saison? Da war doch was? Richtig, Winter, Spiel an einem Sonntag und es war dennoch eine meiner "Highlighttouren" der letzten Saison.
    Ihr fragt euch bestimmt, was mit mir nicht stimmt? Die Leute, die dabei waren, wissen, dass ich das jetzt nicht nur zu rhetorischen Zwecken so darstelle. Letzte Saison München war tatsächlich gut. Waren eventuell nicht soo viele Werderfans anwesend. Komischerweise, aus rein egozentrischer Perspektive, wurde daraus aber irgendwie eine lässige Rücktour bei mir.
    Was es sonst zu München in der letzten Saison zu schreiben gibt, bevor wir zur aktuellen Saison kommen? Spielverlauf dürfte bekannt sein. Und es dürfte ebenfalls bekannt sein, wie es sich zumindest für ganz kurze Phasen im Block angefühlt hat: Dieses Gefühl "In München bzw. gegen den FC Bayern geht doch etwas."

    Trotzdem dürfte die Motivation für das Spiel diese Saison nicht nur das Spiel in der letzten Saison gewesen sein. Wohl eher unsere aktuelle Lage und die "organisatorischen Umstände" der heutigen Tour?
    Wenn es hilft: Warum nicht?
    An dieser Stelle muss man eventuell auch so ehrlich sein und zugeben, dass viele Fans einfach nicht so die Motivation verspürt hatten und somit auch diese Tour schon nicht mal mitgenommen haben.
    Würde schreiben, dass ich mich auch lange genug gegen diese Tour "gewehrt" habe. Aber das entspricht nicht der Wahrheit. Einerseits habe ich noch nicht soo die krasse Auswärtsbilanz, aktuell und vor meinem ersten Spiel in München (Pokalhalbfinale) gehabt, andererseits spielte da auch sowas wie "Fahrtpreis" und dass der letzte brauchbare Zug Richtung Norden in München bisschen früh fährt. (Sonntags 15:30 ist da mit den Verbindungen brauchbarer. Freiburg "gespiegelt": Da ist Samstag 15:30 brauchbar. Sonntag 15:30 hingegen nicht machbar. Zumindest wenn man soo unvorteilhaft wie ich wohnt.)
    Wer und aus welchen Gründen auf München (gerne oder ungerne) verzichtet hat, ist nun aber nicht soo wichtig.
    Heute waren mal wirklich viele da und nicht schätzungsweise 3/4 des Blocks Bayernfans o.ä., die wie auch immer an die Karten gekommen sind.


    Was mich dann mal ein wenig zur Stimmung bringt:
    Viel zu schreiben gibt es nicht. Also eher "gutes Zeichen". Ich fand es tatsächlich ansprechend. Für meinen Geeschmack bisschen zu viel "Pöbelei". Ganz gelegentlich ein "Scheiß Bayern München!" finde ich okay. Aber dieses Gepfeiffe bei gegnerischen Ecken, Freistößen und so weiter? Dafür den eigenen Support "unterbrechen"? (Nur meine bescheidene Meinung, die möglicherweise auch komplett zurecht verpufft.)
    Einziger Kritikpunkt (als "Kritikpunkt" möchte ich es so aber auch nicht sehen): Ein, zwei "texthaltigere Lieder" wären vllt. nicht schlecht gewesen. Aber ihr wisst: Meckern auf hohem Niveau und geht auch schon eher in den Bereich der utopischen Vorstellungen.

    Ansonsten: Persönliche Empfindung: So ein typisches Auswärtsspiel, das durch "Unvollkommenheit" gekennzeichnet ist. Rahmenbedingungen stimmen, es läuft einigermaßen gut, aber es fehlt dann einfach dieser Erfolg des Teams auf dem Platz, der dafür sorgt, dass man anschließend einfach grinsend, völlig erschöpft und in einem Zustand der wohligen Glückseligkeit einfach in den Zugsitz fällt und diesen Moment möglichst lange genießt.
    Stattdessen: Meine persönlichen Gedanken: "Scheiß Bayern München! Mittwoch gewinnen wir! Scheiß! Bayern! Mittwoch! Das muss doch klappen! Wenigstens einmal!"
    Liest sich wohl eher nach Frust? Aber nein, es ist eher eine Art der trotzigen Sehnsucht nach einem Erfolg am Mittwoch? Ich will dieses bescheidene Spiel gewinnen! Und selbst wenn wir dafür sorgen müssen, dass es im Stadion so scheppert, dass der Ball gar nicht anders kann, wir die physikalischen Gesetze außer Kraft setzen, und oft genug ins richtige Tor fällt.
    Ganz einfach weil es Mittwoch so sein soll, muss, was auch immer.

    Wie ist denn da bei euch so die Stimmungslage?
    Nach dem Spiel kann man doch nicht nicht 90, 120 oder wie viele Minuten auch immer am Mittwoch wirklich richtig motiviert supporten?


    Details zu An- und Abreise, Umstiegen, U-Bahn-Fahrten, Bahnhöfen und den Menschen, die einem an einem Samstagabend so begegnen gibt es hier nicht. Ihr habt eure (individuellen) Umstiegsbahnhöfe und ich hab meine Umstiegsbahnhöfe. Wann, wie, in welchen Ausmaß und warum welche Gefühle das in einem weckt und was damit verbunden wird? So ein bisschen Teil des "Drumherums" ist es dann doch schon bei so einer Fußballtour. Seien es Momente wie "Was stimmt mit unserer Gesellschaft nicht? Warum werden solche Einzelschicksale zugelassen?", "Normaler Samstagabend an diesem Bahnhof", "Warum ist es in diesem Bahnhof immer so kalt?" oder auch das Gefühl von "Irgendwie mag ich diesen Bahnhof in dieser Stadt schon ein wenig und irgendwie fühlt es sich ein wenig wie nach Hause kommen an". Oder Gedanken wie "Bei einigen Touren klappt unauffälig sein schon darum nicht, weil die Menschen in dieser Stadt schon mit einem deutlich anderen Kleidungsstil rumlaufen."
    Aber was hat das schon mit Werder zu tun?



    Abschließend:

    Mehr als auf Mittwoch zu verweisen fällt mir nicht ein. Es wäre einfach viel zu schön, wenn das endlich mal klappt.
    Und selbst wenn nicht: Dieser Gedanke, dass ein Halbfinale im DFB-Pokal gegen den FC Bayern München im Weserstadion, das Highlightheimspiel ist...Kein Spiel gegen die TSG Hoffenheim, kein Spiel gegen Eintracht Frankfurt. Kein Spiel darum, ob wir in der Bundesliga bleiben dürfen. Ein Heimspiel, in dem ein Titel zum Greifen nahe ist.
    Provokant formuliert: Wer auf das Spiel keine Lust hat...


    Wie bereits erwähnt: Alles leider nur subjektive Eindrücke, Gedanken, Meinungen aus meiner individuellen, speziellen "Position". Mir auch bewusst, dass das nicht in irgendeiner Form "repräsentativ" ist bzw. sein kann.

    (Fürchte, dass ich mittlerweile nicht mehr soo anonym unterwegs bin. Und füchte auch, dass ich mich nicht zwangsläufig beliebt mache, wenn ich hier meine Gedanken, Meinungen und Eindrücke formuliere. Um ehrlich zu sein, wiederholt sich auch vieles. Ob ich überhaupt irgendwas substantielles schreibe? Und obwohl ich es, wie heute nicht ganz sein lassen kann, nehme ich auch schon ein bisschen viel Raum hier ein.)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •