Seite 3 von 16 ErsteErste ... 23413 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 45 von 232

Thema: Florian Bruns (Co-Trainer beim SC Freiburg)

  1. #31
    Avatar von Werkules
    Registriert seit
    16.11.2012
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Was für ein Geheule wegen Bruns... der Typ ist so wichtig für eine erfolgreiche Saison wie der berühmte Sack Reis.
    Aha, wie ich oben schon schrieb, seine Pläne mit Standards, als Werder vorne so gut wie gar keine Torchancen kreieren konnte, aka die Zeit als die Serie mit den ungeschlagenen 11 Spielen, fand ich persönlich als Mosaiksteinchen jetzt nicht ganz unwichtig.
    Es ist wie bei allen Dingen... man kann erst ein Urteil abgeben, wenn die ersten Spiele bzw. vielleicht die Hinrunde gespielt wurde. Wenn wir komplett den Bach runtergehen, nur noch verlieren und bei Standards nichts mehr gebacken bekommen, dann kann man sicherlich hergehen, und versuchen Rückschlüsse zu ziehen. Kann aber auch sein, dass sich nix verschlechtert - bislang kann man also noch gar nix groß sagen, wie es wird. Und an dieser rein spekualtiven Faktenlage gemessen finde ich dieses ganze Thema jetzt schon relativ voreilig, Nouri unterschwellig zu einem "fragwürdigen" Charakter abzustempeln, obwohl noch kein Spiel gespielt wurde und man noch kein Bild hat, was er mit Werder vorhat in der nächsten Saison.

    Skepsis ist sicher ok, aber vielerorts lese ich da direkt auch immer gleich ein Urteil heraus in der Art "Nouri hat Bruns rausgeekelt? So ein Arsch!". Als nicht direkt Beteiligter find ich solch ein Urteil immer schwierig zu fällen, wenn man sich die Hintergründe nur aus Presseberichten zusammenreimt.

  2. #32
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.300
    Zitat Zitat von Werkules Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Was für ein Geheule wegen Bruns... der Typ ist so wichtig für eine erfolgreiche Saison wie der berühmte Sack Reis.
    Aha, wie ich oben schon schrieb, seine Pläne mit Standards, als Werder vorne so gut wie gar keine Torchancen kreieren konnte, aka die Zeit als die Serie mit den ungeschlagenen 11 Spielen, fand ich persönlich als Mosaiksteinchen jetzt nicht ganz unwichtig.
    Es ist wie bei allen Dingen... man kann erst ein Urteil abgeben, wenn die ersten Spiele bzw. vielleicht die Hinrunde gespielt wurde. Wenn wir komplett den Bach runtergehen, nur noch verlieren und bei Standards nichts mehr gebacken bekommen, dann kann man sicherlich hergehen, und versuchen Rückschlüsse zu ziehen. Kann aber auch sein, dass sich nix verschlechtert - bislang kann man also noch gar nix groß sagen, wie es wird. Und an dieser rein spekualtiven Faktenlage gemessen finde ich dieses ganze Thema jetzt schon relativ voreilig, Nouri unterschwellig zu einem "fragwürdigen" Charakter abzustempeln, obwohl noch kein Spiel gespielt wurde und man noch kein Bild hat, was er mit Werder vorhat in der nächsten Saison.

    Skepsis ist sicher ok, aber vielerorts lese ich da direkt auch immer gleich ein Urteil heraus in der Art "Nouri hat Bruns rausgeekelt? So ein Arsch!". Als nicht direkt Beteiligter find ich solch ein Urteil immer schwierig zu fällen, wenn man sich die Hintergründe nur aus Presseberichten zusammenreimt.
    Ich habe mich ja auf die vergangene Saison bezogen, da hatte er sicherlich seinen Anteil, was Nouri mit dem Jubel und anschließenden Interview bestätigt hat.

    Natürlich heißt es nicht, dass Werder ohne ihn nie wieder ein Freistoßtor schießen wird und zu den Spekulationen habe ich mich nicht geäußert, ich fand nur den Vergleich mit dem Sack Reis ggü. Bruns auf die abgelaufene Saison nicht zutreffend - vielleicht war er aber auch für die kommende Saison gemeint.

    An den Spekulationen will ich mich nicht beteiligen, kann ich auch nicht. Aber bei entsprechender Aufteilung fände ich 2 Co-Trainer zur Entlastung von Nouri schon gut.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  3. #33
    Avatar von Kid Dynamite
    Registriert seit
    28.04.2011
    Ort
    Rock n' Roll City
    Beiträge
    1.557
    Ich denke Nouri wird wissen was er tut!
    wine is fine but whiskey's quicker

  4. #34
    Avatar von Mulle
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    7.268
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Was für ein Geheule wegen Bruns... der Typ ist so wichtig für eine erfolgreiche Saison wie der berühmte Sack Reis. Oder glaubt ihr Nouri und Feldhoff gehen zum lachen in den Keller und reden nur von oben herab mit den Spielern? Netter Kerl, ja, vielleicht, wie viele können das wirklich beurteilen? Guter Trainer? Wer weiss das hier mit Sicherheit? Guter Teamplayer? Nur weil jemand nett ist, muss er nicht im Team funktionieren oder in ein funktionierendes Team passen usw. usf. Alles basiert auf "offenbar", "was man so hört", "soll ja" usw.

    Und wie viele, und sicher auch der Herr CG (bin zu faul die Suche zu bemühen), hat sich in den letzten Jahren eine harte Hand für diese "charakterlose Mannschaft" gewünscht etc. pp. Jetzt wurde offenbar jemand ersetzt, weil er offenbar zu kumpelhaft mit dem Team umging und anscheinend mit dem anderen Co nicht konnte, und zack, Werder ist scheisse und Nouri ein potentieller "wasweissich".
    Mehr muß man nicht lesen...

  5. #35
    Avatar von qwertzu
    Registriert seit
    03.09.2015
    Beiträge
    501
    Nichtsdestotrotz kann hier jeder nur spekulieren, wie groß der Einfluß von Bruns tatsächlich war. Das mit den Freistößen ist bekannt, hat Nouri ja auch selber so gesagt. Aber sonst weiß man nur wenig. Was man in den Medien so lesen konnte und was Spieler gesagt haben (zumindest in der Winterpause), war, dass Feldhoff im Training vor allem für die taktischen Anweisungen zuständig ist.

    Wie der psychologische Aspekt bei den Spielern aussieht, wenn der beliebte Bruns nicht mehr da ist, weiß man natürlich nicht. Aber da sollten gestandene Bundesliga-Fußballer normalerweise professionell genug sein, um damit umgehen zu können. Deswegen würde ich wegen der Personalie Bruns jetzt kein Faß aufmachen. Ich finde es zwar auch schade, aber andererseits kann man Nouri nicht vorwerfen, nicht konsequent zu sein. Er trifft eben auch gerne mal unangenehme Entscheidungen. Ob sie nun gut oder schlecht sind, sei mal dahingestellt. Zumindest versucht er aber, sie immer im Sinne des Vereins und des Erfolgs zu treffen.

    Dass ihn daher Bruns "Beliebtheit" bei der Mannschaft gestört hat, halte ich für kompletten Humbug. Viel eher könnte ich mir vorstellen, dass ihn Bruns Umgang mit der Mannschaft nicht so ganz gepasst hat. Vielleicht war er zu larifari, oder vielleicht zu nett, und Nouri möchte jetzt selber mehr Kontrolle über die Mannschaft haben. Schließlich ist er ja auch jemand, der sehr akribisch und genau arbeitet.

  6. #36
    Avatar von Wense
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    1.709
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Was für ein Geheule wegen Bruns... der Typ ist so wichtig für eine erfolgreiche Saison wie der berühmte Sack Reis.
    Aha, wie ich oben schon schrieb, seine Pläne mit Standards, als Werder vorne so gut wie gar keine Torchancen kreieren konnte, aka die Zeit als die Serie mit den ungeschlagenen 11 Spielen, fand ich persönlich als Mosaiksteinchen jetzt nicht ganz unwichtig.
    Die Standards und die Serie in einem Atemzug zu nennen und damit zu suggerieren, dass das eine das andere bedingt oder wesentlich Verantwortlich war oder ähnliches ist zwar rhetorisch nett aber inhaltlich fragwürdig. Zudem baut Nouri sehr stark auf die Eigenverantwortung der Spieler, die (auch) selbst Freistossvarianten kreieren, was so auch kommuniziert wurde.

    Und niemand sagt, auch ich nicht, das Bruns nicht einen Anteil am Erfolg hatte. Ich glaube nur nicht, das der a)genau beziffert und b)für den zukünftigen Erfolg relevant ist. Dazu ist er halt einfach auch der 2. Co-Trainer gewesen...und einfach weil er kein verdammtes Genie auf dem Co-Trainer Posten ist. Wenn das so wäre, wäre das schon jemand aufgefallen... und er wäre noch hier. Aber das Internet macht halt alle und alles so wichtig, das es unbedingt bedauert, beweint, gerächt, verurteilt, geteilt und geliked werden muss.

    Weisst du was das früher gewesen wäre: eine verfickte Randnotiz. Eine 6 zeilige Meldung in der FAZ, wenn im Sportteil noch Platz gewesen wäre. Und weisst du noch was: genau das wäre angemessen.

    (Den letzten Teil nicht persönlich nehmen, es muss grad mal raus)
    Geändert von Wense (20.06.2017 um 14:29 Uhr)
    Bappsack (m/w/d)

  7. #37
    Avatar von Wense
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    1.709
    Zitat Zitat von Mulle Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Was für ein Geheule wegen Bruns... der Typ ist so wichtig für eine erfolgreiche Saison wie der berühmte Sack Reis. Oder glaubt ihr Nouri und Feldhoff gehen zum lachen in den Keller und reden nur von oben herab mit den Spielern? Netter Kerl, ja, vielleicht, wie viele können das wirklich beurteilen? Guter Trainer? Wer weiss das hier mit Sicherheit? Guter Teamplayer? Nur weil jemand nett ist, muss er nicht im Team funktionieren oder in ein funktionierendes Team passen usw. usf. Alles basiert auf "offenbar", "was man so hört", "soll ja" usw.

    Und wie viele, und sicher auch der Herr CG (bin zu faul die Suche zu bemühen), hat sich in den letzten Jahren eine harte Hand für diese "charakterlose Mannschaft" gewünscht etc. pp. Jetzt wurde offenbar jemand ersetzt, weil er offenbar zu kumpelhaft mit dem Team umging und anscheinend mit dem anderen Co nicht konnte, und zack, Werder ist scheisse und Nouri ein potentieller "wasweissich".
    Mehr muß man nicht lesen...
    Denke auch das reicht. Dann weiss man alles
    Ich weiss, ich hab was gegen deinen Liebling gesagt. Sorry.
    Bappsack (m/w/d)

  8. #38
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    12.300
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Die Standards und die Serie in einem Atemzug zu nennen und damit zu suggerieren, dass das eine das andere bedingt oder wesentlich Verantwortlich war oder ähnliches ist zwar rhetorisch nett aber inhaltlich fragwürdig. Zudem baut Nouri sehr stark auf die Eigenverantwortung der Spieler, die (auch) selbst Freistossvarianten kreieren, was so auch kommuniziert wurde.
    Ich weiß nicht, ob es wesentlich dafür verantwortlich war, es hat aber Punkte nach der schweren Zeit gebracht und die sportlich schwere Situation sicherlich verbessert. Aber das war darauf bezogen ob dein Statement mit dem Sack Reis auf die abgelaufene oder die kommende Saison bezogen war. Man hat ihn damals gewürdigt, das wollte ich halt nicht aus der Erinnerung verdrängen. Zu der Serie haben sicherlich diverse Faktoren beigetragen, Standardideen, die sich positiv auf das Ergebnis ausgewirkt haben sind sicherlich einer davon.

    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    Weisst du was das früher gewesen wäre: eine verfickte Randnotiz. Eine 6 zeilige Meldung in der FAZ, wenn im Sportteil noch Platz gewesen wäre. Und weisst du noch was: genau das wäre angemessen.

    (Den letzten Teil nicht persönlich nehmen, es muss grad mal raus)
    Es ist aber nicht mehr früher. Früher haben die Spieler auch weniger verdient und die Vereine waren noch keine Unternehmen und der Sportteil hatte mehr Inhalt mit Sport.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  9. #39
    Avatar von Wense
    Registriert seit
    24.03.2010
    Beiträge
    1.709
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wense Beitrag anzeigen
    ...
    Es ist aber nicht mehr früher. Früher haben die Spieler auch weniger verdient und die Vereine waren noch keine Unternehmen und der Sportteil hatte mehr Inhalt mit Sport.
    Jajaja. Aber dann sind wir uns da ja wenigstens einig: früher war alles besser

    Bappsack (m/w/d)

  10. #40
    Avatar von MIC66
    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    51
    und mehr Lametta...
    und auch die Zukunft...

  11. #41

    Registriert seit
    26.02.2016
    Beiträge
    1.149
    Zitat Zitat von Kid Dynamite Beitrag anzeigen
    Ich denke Nouri wird wissen was er tut!
    Naja hoffentlich, man kann schon den Eindruck bekommen, dass Bruns wegen Nouris verletzter Eitelkeit gehen musste.

  12. #42
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    26.054
    Zitat Zitat von Playmaker8 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kid Dynamite Beitrag anzeigen
    Ich denke Nouri wird wissen was er tut!
    Naja hoffentlich, man kann schon den Eindruck bekommen, dass Bruns wegen Nouris verletzter Eitelkeit gehen musste.
    Nein, es ist doch mittlerweile bekannt, dass er und Feldhoff nicht miteinander harmonierten.

    Wenn man das auf ein "normales" Unternehmen überträgt, sollte Bruns in eine andere Abteilung versetzt werden - darauf hatte er keinen Bock und den Arbeitgeber gewechselt - beides sind ganz normale Dinge.
    Geändert von BartS. (20.06.2017 um 21:33 Uhr)

  13. #43

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    511
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Playmaker8 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kid Dynamite Beitrag anzeigen
    Ich denke Nouri wird wissen was er tut!
    Naja hoffentlich, man kann schon den Eindruck bekommen, dass Bruns wegen Nouris verletzter Eitelkeit gehen musste.
    Nein, es ist doch mittlerweile bekannt, dass er und Feldhoff nicht miteinander harmonierten.

    Wenn man das auf ein "normales" Unternehmen überträgt, sollte Bruns in eine andere Abteilung versetzt werden - darauf hatte er keinen Bock und den Arbeitgeber gewechselt - beides sind ganz normale Dinge.
    Ganz so "locker" würde ich das nicht sehen. Wenn das mal passiert, dass zwei Mitarbeiter nicht miteinander können, kann so eine Lösung durchaus mal (!) sinnvoll sein. Deswegen sage ich "Schwamm und drüber" und schaun mer mal, wie sich Nouri künftig schlägt.

    Wenn das allerdings öfter passieren sollte, wird in normalen Unternehmen eben auch an den Führungsqualitäten des Chefs gezweifelt. Denn eigentlich ist es seine Aufgabe Konflikte zu lösen und zu moderieren. Und ja, ich habe seit mehr als 10 Jahren Führungserfahrung und weiß wovon ich spreche.

    Und was mir eben zu denken gibt: kein Jahr Cheftrainer und schon tritt so eine unschöne Situation auf. Wenn ich da 30 Jahre Schaaf und Rehhagel sehe, die mit Ihrem Trainerteam/Co-Trainer(n) jahrelang Erfolge feierten, sehe ich spontan - bitte korrigiert mich ggf - keinen einzigen Fall Bruns in all den Jahren. Besserer Führungsstil, würde ich sagen.
    Allez grün!

  14. #44
    Avatar von K
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Photograph courtesy of the U.S. Geological Survey
    Beiträge
    9.772
    Bruns hatte sich Nouri aber auch vorher nicht selbst ausgesucht, oder?

  15. #45

    Registriert seit
    22.02.2009
    Beiträge
    511
    Zitat Zitat von K Beitrag anzeigen
    Bruns hatte sich Nouri aber auch vorher nicht selbst ausgesucht, oder?
    War der nicht zuerst sein Kapitän in der U23 und wurde dann zum Co? Vielleicht hat er das nicht alleine entscheiden können, das habe ich nicht mehr im Hinterkopf.
    Allez grün!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •