Seite 27 von 27 ErsteErste ... 7 17 2627
Ergebnis 391 bis 402 von 402

Thema: Serge Gnabry (FC Bayern)

  1. #391

    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    790
    Bayern (Gnabry) hat aus Respekt (Angst) vor Werder auf Zeit gespielt.Es brechen wieder gute Zeiten an.

  2. #392

    Registriert seit
    13.02.2017
    Beiträge
    468
    Dass Gnabry für seinen aktuellen Club im handelsüblichen Rahmen alles rausholt ist legitim und professionell. Kein Vorwurf. Dass er Werder noch wertschätzt, freut mich um so mehr. Gnabry scheint mir ein guter Sportsmann zu sein.

  3. #393
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    5.403
    Zitat Zitat von werdergeist Beitrag anzeigen
    Beim 1. Tor wollte er in die Mitte spielen? 3m vor dem Tor?
    Zitat Zitat von Dr Beitrag anzeigen
    Ja, das sieht man doch. Und ist auch nicht besonders ungewöhnlich, bei spitzem Winkel nochmal quer zu legen.


    Hätte er noch einmal versuchen müssen.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  4. #394
    Avatar von FofftigMark
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    An der Nordsee
    Beiträge
    5.081
    So einer wie er fehlt uns.

  5. #395
    Avatar von mental-nicht-fit
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.362
    Zitat Zitat von FofftigMark Beitrag anzeigen
    So einer wie er fehlt uns.
    Milot
    Social Distortion

  6. #396

    Registriert seit
    07.09.2018
    Beiträge
    594
    Zitat Zitat von Karatekakoordinator Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von werdergeist Beitrag anzeigen
    Beim 1. Tor wollte er in die Mitte spielen? 3m vor dem Tor?
    Zitat Zitat von Dr Beitrag anzeigen
    Ja, das sieht man doch. Und ist auch nicht besonders ungewöhnlich, bei spitzem Winkel nochmal quer zu legen.


    Hätte er noch einmal versuchen müssen.
    Habt recht. Szene gerade nochmal angeschaut, hatte Gnabry noch näher am Tor in Erinnerung.

  7. #397
    Avatar von Knaacki
    Registriert seit
    16.04.2016
    Beiträge
    6.706
    Der hatte halt Angst, dass Lewa wieder anfängt zu flennen, weil ihm seine Mitspieler die Bälle nicht auflegen.

  8. #398
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    15.491
    Zitat Zitat von saganakist Beitrag anzeigen
    Das Stadion hat gepfiffen, WEIL er sich so lange Zeit gelassen hat. Weder vor dem Spiel noch während seines Einsatzes gab es irgendwelche Pfiffe. Die 3-4 Sekunden Zeit-schinden hätte er sich gerne sparen können, stattdessen fuhr er das gesamte Programm ab, erst nicht richtig bemerken, dass man ausgewechselt wird, kurz zum Mitspieler laufen, langsam losjoggen und nach drei Metern Alibi-Joggen auch gehen.

    Fand das Verhalten zugegeben sehr erbärmlich wie die gesamte Spielweise der Bayern am Schluss. Das hatte absolutes Ingolstadt-Niveau. Aber die stellen sich wenigstens nicht nach dem Spiel hin als wären sie die Aller geilsten. Das ist nicht zu vergleichen mit dem wie ein Verein wie der FC Barcelona in solchen Situationen auftritt. Da merkte man aber auch wieder, dass in München einiges im Argen zur Zeit ist.
    Ich verstehe den gesamten Beitrag nicht.
    Von der Wiege bis zur Urne: Turne, turne, turne, turne!

    "There ist something really bizarre going on in Colorado right now!" (Jello Biafra)

    "Das ist alles perfekt. Das ist perfekt, das ist alles perfekt! Das Timing! Das kannst Du nicht lernen. Der alte Sack!"
    (Matthias Sammer über Claudio Pizarro, 05.10.2018)





  9. #399
    Avatar von saganakist
    Registriert seit
    06.07.2012
    Beiträge
    150
    Zitat Zitat von hans koschnick Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von saganakist Beitrag anzeigen
    Das Stadion hat gepfiffen, WEIL er sich so lange Zeit gelassen hat. Weder vor dem Spiel noch während seines Einsatzes gab es irgendwelche Pfiffe. Die 3-4 Sekunden Zeit-schinden hätte er sich gerne sparen können, stattdessen fuhr er das gesamte Programm ab, erst nicht richtig bemerken, dass man ausgewechselt wird, kurz zum Mitspieler laufen, langsam losjoggen und nach drei Metern Alibi-Joggen auch gehen.

    Fand das Verhalten zugegeben sehr erbärmlich wie die gesamte Spielweise der Bayern am Schluss. Das hatte absolutes Ingolstadt-Niveau. Aber die stellen sich wenigstens nicht nach dem Spiel hin als wären sie die Aller geilsten. Das ist nicht zu vergleichen mit dem wie ein Verein wie der FC Barcelona in solchen Situationen auftritt. Da merkte man aber auch wieder, dass in München einiges im Argen zur Zeit ist.
    Ich verstehe den gesamten Beitrag nicht.
    Finde den eigentlich gar nicht so unverständlich und wüsste nicht, wie ich den vereinfachen sollte.

    Kurz:
    Das Stadion hat erst gepfiffen als Gnabry alle Register des Zeitspielens gezündet hat. Das mMn. dann auch zurecht.

    Generell haben die Bayern jede kleine Chance zum Zeitspielen mitgenommen. Das machen einige andere Vereine auch. Die stellen sich aber dann nicht wie viele FC Bayern-Fans oder ein gewisser Herr Hoeneß hin und reden darüber, wie moralisch überlegen sie doch wären. Beziehungsweise wie widerlich doch andere Vereine im Vergleich zu Ihnen das handhaben.


    Für mich hat sich das Thema damit auch gegessen.

  10. #400
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    15.491
    Das ganze Stadion hätte gewiss auch gepfiffen, wenn sich ein Werder-Spieler (beim hypothetischen Spielstand von 2:1 für den SVW) so verhalten hätte, oder?!

    Und den zweiten Absatz Deines Ursprungsbeitrags hättest Du Dir für mein Empfinden eigentlich komplett verkneifen können, er ist unsachlich.
    Geändert von hans koschnick (06.12.2018 um 10:54 Uhr)
    Von der Wiege bis zur Urne: Turne, turne, turne, turne!

    "There ist something really bizarre going on in Colorado right now!" (Jello Biafra)

    "Das ist alles perfekt. Das ist perfekt, das ist alles perfekt! Das Timing! Das kannst Du nicht lernen. Der alte Sack!"
    (Matthias Sammer über Claudio Pizarro, 05.10.2018)





  11. #401
    Avatar von Eventtrikot
    Registriert seit
    18.08.2016
    Ort
    Schlappeseppl
    Beiträge
    546
    Unabhängig von allen Meinungen hätten wir bei 50 weiteren Spielminuten keinen weiteren gescheiten Angriff hinbekommen.

    Schauen wir mal wie sich unsere Spieler morgen bei 2-1 Führung in der 80. Minute benehmen...
    Langer Hafer in den Strafenkatalog!

  12. #402

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Allgäu / Memmingen
    Beiträge
    2.304
    Das dümmste Zeitspiel war meiner Meinung nach das von Vejkovic, als er seine Verletzung hatte... Aber gut, ist ein anderes Thema.
    Ekelhaft, alles ekelhaft!

    Der Kopf tut weh, die Füße stinken, Zeit ein neues Bier zu trinken...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •