Seite 1 von 4 12 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 53

Thema: Marco Grote (U17 / U19 Trainer)

  1. #1
    Avatar von Eckentreter
    Registriert seit
    12.11.2012
    Beiträge
    208

    Marco Grote (U17 / U19 Trainer)

    Ex-Ballschulpraktikant Marco Grote im Gespräch:

    https://www.youtube.com/watch?v=aDeS1EPBQlQ
    Geändert von Eckentreter (16.05.2017 um 12:27 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    18.05.2015
    Beiträge
    650
    Grote jetzt saisonübergreifend mit 21 Siegen in Folge (!) mit der U17, am letzten Wochenende hat er dann den 22. Sieg mit der U19 eingefahren.

  3. #3

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    13.531
    Heute bitte #23 nachlegen in Kiel.
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  4. #4

    Registriert seit
    13.02.2017
    Beiträge
    664
    Warum genau Werder sich zu Saisonende trennen wollte von Marco Grote, ist nicht bekannt, oder ? Die Rede war ja von grundsätzlichen Meinungsdifferenzen. Fände es sehr schade, sollte er den SVW wirklich verlassen.

  5. #5

    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    1.052
    Dachte bis dato immer dass Grote den nächsten Schritt machen wollte und die Trennung von ihm aus ging. Mich wundert der Schritt jetzt schon. Man konnte eigentlich stets nur positives über ihn und seine arbeit lesen.

  6. #6

    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.516
    Nach dem was ich so gehört habe: Er soll nicht gerade eine Seelenverwandtschafrt zu Kohfeldt pflegen, zudem sollen TS und er sich auch nicht unbedingt grün sein. Das sind schonmal zwei Personen, deren Wort im sportlichen Bereich bei Werder ziemliches Gewicht hat.
    Dazu kommt, dass Grote nicht gerade ein Diplomat sein soll.
    Tja, und wenn ich mit zwei Leuten, die mir was zu sagen haben, ein Problem habe, und das auch nicht jeden Tag runterschlucke, dann ist eine Trennung -von wem sie dann auch immer ausgeht- nicht komplett überraschend. Das ist ja in jeder anderen Company auch so.
    Goddamn, Jimmy. This is some serious gourmet-shit!

  7. #7
    Avatar von Estadox
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    7.995
    Sehr schade.
    In a totally sane society, madness is the only freedom - J. G. Ballard

  8. #8

    Registriert seit
    12.01.2011
    Beiträge
    1.052
    Zitat Zitat von janninger Beitrag anzeigen
    Nach dem was ich so gehört habe: Er soll nicht gerade eine Seelenverwandtschafrt zu Kohfeldt pflegen, zudem sollen TS und er sich auch nicht unbedingt grün sein. Das sind schonmal zwei Personen, deren Wort im sportlichen Bereich bei Werder ziemliches Gewicht hat.
    Dazu kommt, dass Grote nicht gerade ein Diplomat sein soll.
    Tja, und wenn ich mit zwei Leuten, die mir was zu sagen haben, ein Problem habe, und das auch nicht jeden Tag runterschlucke, dann ist eine Trennung -von wem sie dann auch immer ausgeht- nicht komplett überraschend. Das ist ja in jeder anderen Company auch so.
    Das stimmt. Wenn man adäquaten Ersatz verpflichten kann ist ja auch alles gut.

  9. #9
    Avatar von Estadox
    Registriert seit
    19.07.2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    7.995
    Speaking of which: Pezzaiuoli wird bei Frankfurt gehen. Der hat viel Erfahrung im U-Bereich, war da früher auch gut unterwegs und hatte zumindest mal nen guten Ruf. Evtl. ein Kandidat?
    In a totally sane society, madness is the only freedom - J. G. Ballard

  10. #10
    Avatar von Emslaender
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    17.451
    Zitat Zitat von Estadox Beitrag anzeigen
    Speaking of which: Pezzaiuoli wird bei Frankfurt gehen. Der hat viel Erfahrung im U-Bereich, war da früher auch gut unterwegs und hatte zumindest mal nen guten Ruf. Evtl. ein Kandidat?
    wurde letzte Woche mit Waldhof Mannheim in Kontakt gebracht, da Trares immer noch nicht verlängert hat.

  11. #11

    Registriert seit
    21.05.2020
    Beiträge
    948
    Zitat Zitat von janninger Beitrag anzeigen
    Nach dem was ich so gehört habe: Er soll nicht gerade eine Seelenverwandtschafrt zu Kohfeldt pflegen, zudem sollen TS und er sich auch nicht unbedingt grün sein. Das sind schonmal zwei Personen, deren Wort im sportlichen Bereich bei Werder ziemliches Gewicht hat.
    Dazu kommt, dass Grote nicht gerade ein Diplomat sein soll.
    Tja, und wenn ich mit zwei Leuten, die mir was zu sagen haben, ein Problem habe, und das auch nicht jeden Tag runterschlucke, dann ist eine Trennung -von wem sie dann auch immer ausgeht- nicht komplett überraschend. Das ist ja in jeder anderen Company auch so.
    Hoffe sehr, dass dies nicht stimmt. Das kann doch nicht sein, dass deswegen ein guter Mann geht weil es Probleme mit dem "Frühstücksdirektor" gibt. Zeigt aber dann auch wieder die fehlende Professionalität im Verein. Man muss nicht immer Diplomat sein, sofern alles im Rahmen bleibt und es um die Sache geht. Bestätigt meinen Eindruck, dass bei der Besetzung des technischen Direktors nicht das Leistungsprinzip entscheidend war.

  12. #12

    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.516
    Zitat Zitat von Luckybox10 Beitrag anzeigen
    Bestätigt meinen Eindruck, dass bei der Besetzung des technischen Direktors nicht das Leistungsprinzip entscheidend war.
    Das bestätigt gar nix. Ich habe nur mal gehört, die beiden können nicht unbedingt besonders gut miteinander.
    Und wenn man mit zwei seiner Vorgesetzten nicht besonders gut klarkommt, dann ist das Risiko nun mal gegeben, dass es irgendwann nicht mehr passt und man getrennte Wege geht. That's it. Über TS Arbeitsauffassung, Professionalität und Qualifikation sagt das gar nix aus.
    Goddamn, Jimmy. This is some serious gourmet-shit!

  13. #13

    Registriert seit
    21.05.2020
    Beiträge
    948
    Zitat Zitat von janninger Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Luckybox10 Beitrag anzeigen
    Bestätigt meinen Eindruck, dass bei der Besetzung des technischen Direktors nicht das Leistungsprinzip entscheidend war.
    Das bestätigt gar nix. Ich habe nur mal gehört, die beiden können nicht unbedingt besonders gut miteinander.
    Und wenn man mit zwei seiner Vorgesetzten nicht besonders gut klarkommt, dann ist das Risiko nun mal gegeben, dass es irgendwann nicht mehr passt und man getrennte Wege geht. That's it. Über TS Arbeitsauffassung, Professionalität und Qualifikation sagt das gar nix aus.
    Im Job muss man das private hinten anstellen bzw. das persönliche. Sowas darf nie der Grund für eine Trennung sein, wenn ein Mitarbeiter gut arbeitet und erfolgreich ist, solange ein gewisser Respekt voreinander noch besteht.
    Anstatt die Probleme zu lösen, geht halt wieder einer, der gute Ergebnisse erzielt hat.

  14. #14
    Avatar von Karatekakoordinator
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    HB
    Beiträge
    7.841
    Da wir die Gründe nicht kennen, es aber 183654859473845436 Gründe geben könnte, ist das ein ahnungslos schräges Fazit.
    Das Problem der Welt ist, dass intelligente Menschen voller Zweifel und Dumme voller Selbstvertrauen sind. (Bukowski)

  15. #15

    Registriert seit
    21.05.2020
    Beiträge
    948
    Zitat Zitat von Karatekakoordinator Beitrag anzeigen
    Da wir die Gründe nicht kennen, es aber 183654859473845436 Gründe geben könnte, ist das ein ahnungslos schräges Fazit.
    Ich gebe dir zum Teil Recht. Man hat wenig Infos, aber ich es erweckt wie so oft den Eindruck, dass derjenige der mal der "Familie" widerspricht aussortiert wird und bestärkt mich in meiner Meinung, dass man als technischen Direktor jemanden einstellen sollte, der Erfahrung in diesen Job hat.

    Am Ende des Tages hat Werder einen Mitarbeiter weniger der gute Arbeit geleistet hat und das kann einen nicht zufrieden stellen.
    Geändert von Luckybox10 (01.07.2020 um 17:30 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •