Seite 7 von 8 ErsteErste ... 678 LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 105 von 120

Thema: Weserstadion - Sportanlage - Leistungszentrum - Infrastruktur

  1. #91
    Avatar von Diego Garcia
    Registriert seit
    05.04.2020
    Beiträge
    1.115
    Zitat Zitat von usualsuspect Beitrag anzeigen
    Bin uebrigens zu 100% beim Statement von Infamous Youth (zu finden im Fans-Faden).
    Was steht denn im Statement über die Zusatzkosten, ein NLZ in einem Überflutungsgebiet wie der Pauliner Marsch zu bauen?

  2. #92

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.652
    Zitat Zitat von Diego Garcia Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von usualsuspect Beitrag anzeigen
    Bin uebrigens zu 100% beim Statement von Infamous Youth (zu finden im Fans-Faden).
    Was steht denn im Statement über die Zusatzkosten, ein NLZ in einem Überflutungsgebiet wie der Pauliner Marsch zu bauen?
    Du kannst es im Infamous Youth Thread im Fans Faden finden. Oder auf Ihrer Homepage:
    https://infamousyouth.org/werder-nur...uliner-marsch/

  3. #93
    Avatar von Don Pedro
    Registriert seit
    21.08.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    4.014
    Ich finde den Beitrag schwach.
    Die von Diego Garcia gestellten Fragen werden nicht beantwortet.
    Dasss die Belange der Anwohner berücksichtigt werden (müssen)ist für mich alles andere als undemokratisch.
    Die Verkehrssituation ist jetzt schon unglücklich.

  4. #94

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.652
    Die Belange von Einzelpersonen über die der Allgemeinheit zu stellen aber durchaus. Soll halt abgestimmt werden im Stadtteil. Das wäre demokratisch.

  5. #95
    Avatar von __unterstrich__
    Registriert seit
    01.02.2010
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    3.144
    ich finde es wär einfach nur Sinnvoll das Werder sich nach eine Grundstück außerhalb umschaut und dort perspektivisch NLZ und Stadion baut. (2. natürlich in weiter Zukunft) Sinnhaftigkeit > Romantik

  6. #96
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    18.989
    Dass Werder ein neues Stadion baut, kann man sich abschminken. Das wird für Jahrzehnte nicht zur Debatte stehen.

    Werder gehört einfach in die Pauliner Marsch. Und es gehört auch alles beisammen, am selben Ort. Als Bielefelder mag einem das vielleicht egal sein, weil man die Zusammenhänge und Strukturen der Stadt nicht kennt.
    Geändert von WhiteHorse (24.11.2022 um 18:11 Uhr)
    Liberté, Égalité, Fuckafdé


    Wu-Tang is for the children!

  7. #97

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.652
    Mir ist es egal. Ich mag den kurzen Weg und das Gefühl im Stadtteil, er ja doch sehr geprägt ist durch den Verein. Das würde schon sehr fehlen. Aber ich sehe auch, dass es gute Gründe dagegen gibt.

  8. #98
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    35.914
    Ohne das Weserstadion würde dem Stadtteil m. E. was fehlen. Kann aber auch sein, dass das nur Gewohnheit ist.
    "Der Mensch braucht wenig und auch das nicht lange." - Edward Young (1683-1765)

    #GegenZensur: Keine Ignore!

    #Meta-Male.

  9. #99
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    18.989
    Es ist ein Stück Heimat.
    Liberté, Égalité, Fuckafdé


    Wu-Tang is for the children!

  10. #100

    Registriert seit
    05.05.2020
    Beiträge
    1.274
    Ich finde, dass Weserstadion darf nicht zur Debatte stehen.. allein dieses Erkennungsmerkmal, mit dem Schiff zum Stadion, zudem ist das Bahnhof, relativ Fußläufig zu erreichen.. Auch die Kapazität finde ich in Ordnung, eventuell ist diese ja noch auf 45-47.000 aufzustocken ..

    Aber wenn wir über das NLZ reden, ist mir das Wumpe, wo dass gebaut wird, solange es in Bremen ist.. Bei mir in Gröpelingen z.B Richtung Blockland, sind so viele Flächen frei, wo man ungestört trainieren könnte etc .. da wäre sogar Platz für eine Eigene Schule für Spieler..

    Stadion Platz 11 sollte man zu einem kleinen Stadion umbauen, wo man 10-12.000 unterbringen sollte, (U23/Frauen)

    Das wäre mein Wunschszenario

  11. #101
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    18.989
    Aber ist es wirklich sinnvoll, den Nachwuchs weitab vom Rest des Vereins zu haben? Das hat so unglaublich viele Vorteile, alles beisammen zu haben, dass sich das schwer ausgleichen lässt.
    Geändert von WhiteHorse (24.11.2022 um 15:59 Uhr)
    Liberté, Égalité, Fuckafdé


    Wu-Tang is for the children!

  12. #102

    Registriert seit
    05.05.2015
    Beiträge
    790
    Ich würde ja evtl. alles, Nachwuchs inkl. Profis, vom Stadion abnabeln und woanders ansiedeln. Wird ja bei vielen anderen Vereinen genauso gehandhabt.
    Den Standort des Stadions würde ich aber auch gerne weiterhin an der Weser sehen. Ich finde das immer wieder schön, sofern die Zeit es ermöglicht, vor dem Spiel ein bisschen an der Weser zu verweilen, bzw. grundsätzlich ist der Standort am Deich einfach einmalig. Ich glaube es gibt wenige Vereine mit dieser idyllischen Lage.

  13. #103
    Avatar von WhiteHorse
    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    18.989
    Ein kompletter Umzug klingt allerdings teurer, als einen Hochwasserschutz zu bauen.

    E: Für ein Hochwasser, dass es vermutlich nie geben wird.
    Liberté, Égalité, Fuckafdé


    Wu-Tang is for the children!

  14. #104
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    35.914
    Der effektivste Hochwasserschutz für Stadt Bremen wäre m. E. eh ein Unterwesersperrwerk Höhe Geestemündung kombiniert mit einer Renaturierung der Unterweser und Rückbau der stadtbremischen Häfen.
    "Der Mensch braucht wenig und auch das nicht lange." - Edward Young (1683-1765)

    #GegenZensur: Keine Ignore!

    #Meta-Male.

  15. #105
    Avatar von Mulle
    Registriert seit
    08.01.2011
    Beiträge
    20.503
    Zitat Zitat von WhiteHorse Beitrag anzeigen
    Aber ist es wirklich sinnvoll, den Nachwuchs weitab vom Rest des Vereins zu haben? Das hat so unglaublich viele Vorteile, alles beisammen zu haben, dass sich das schwer ausgleichen lässt.
    Bin da völlig bei dir. Zudem ist auch die Paracelus jetzt dort, wo auch eben die Nachwuchsspieler schnellstens untersucht werden können.

    Wenn alles weitab gebaut werden würde, sollten auch die Profis dort trainieren - wie in Kiel. Würde aber heißen, komplette Abschottung vor der Öffentlichkeit. Da würde ein weiteres Stück "Werder" kaputtgehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •