Seite 1 von 129 1211 21 51 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 1929

Thema: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

  1. #1

    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    43

    Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Vorweg: Ich hoffe, es gibt diesen Thread noch nicht, habe ihn jedenfalls nicht gefunden.

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 30,00.html

    Habe gerade diesen Artikel auf SPIEGEL ONLINE gelesen und finde ihn ziemlich bedrückend. Ich glaube, man muss nicht schwul sein, um zu sehen, dass der Fußball hier ein ziemliches Problem hat. Allerdings grenzt die hierarchische Struktur vieler leistungsorientierter Fußballteams (ab der B-Jugend in der Herrenbereich) IMO nicht nur Schwule aus, sondern aus meiner Erfahrung allgemein junge Männer, die sich anders verhalten, als es die traditionellen Gebräuche unter Fußballern scheinbar fordern. Ich habe eine zeitlang in der Niedersachsenauswahl gespielt und in der A-Jugend bis zur Regionalliga und habe die Erfahrung gemacht, dass sich oftmals diejenigen durchsetzen, die am ehesten dem Stereotyp des nicht allzu viel nachdenkenden jungen Draufgängers entsprachen. Das führte bis zur totalen Ausgrenzung einiger Mitspieler, besonders wenn man pädagogisch schwache Trainer (wie im NFV üblich) hatte. Allgemein hatten es damals z.B. Gymnasiasten innerhalb der Mannschaft schwerer, besonders wenn man sich, wie für Auswahlmannschaften typisch, nur recht selten getroffen hat und sich die Hierarchie dadurch schnell bildet.

    Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist der Fußball schwulenfeindlich und tendenziell ausgrenzend? Sollte es hier eine Kampagne von Werder / DFL / DFB geben?

  2. #2
    Avatar von -=RK=-
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    7.132

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Wie bei allen Entwicklungen in einer Gesellschaft denke ich, dass man sich noch in einem Prozess befindet und so etwas einfach Zeit braucht. Man muss sich ja mal vor Augen führen, dass Homosexualität, Ehebruch o.Ä. erst seit 15-20 kein Strafdelikt mehr ist! So etwas braucht einfach seine Zeit, gegen Diskriminierung muss man sich in einer aufgeklärten Gesellschaft wehren, aber gezielte Förderung führt m.E. nur zur Verhärtung der Fronten.

  3. #3

    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    103

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball


    Dann sollnse halt im Frauenfußball mitkicken. Da sind die meisten eh schwul.....

    Von Deisler wurde kolportiert, daß er eigentlich homosexuell sei, ebenso wie Ricken. Ich halte das für durchaus möglich. Dennoch haben die das ja auch ganz ordentlich hingekriegt, ein paar Jahre anständig zu kicken und reich zu werden, ohne sich zu outen.

    Aber Schwule und (Mannschafts)Sport, das geht ja eigentlich überhaupt nicht zusammen....ich kenne einige Gays, und die machen alle einen großen Bogen um Turnschuhe.....


    Cap
    Der gute, alte Cap: Röhrenkraft, die Gören schafft.

  4. #4

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.049

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    @ Cap:
    Ist das jetzt wieder einer Deiner Satirebeiträge? Und wir sind alle mal wieder bloß zu blöd, um das zu erkennen?
    Man muss nicht links sein, um Nazis scheiße zu finden.

  5. #5
    Gast

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Das muss man hoffen, auch wenn er alles andere als originell wäre.

  6. #6
    Avatar von krusewitz
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Mitten in der Datenleitung
    Beiträge
    5.910

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    @Cap

    Vorurteil ole crazy
    When they look back at us and they write down their history
    What will they say about our generation?
    We're the ones who knew everything and still we did nothing
    Harvested everything, planted nothing.

  7. #7

    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    103

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Ja, Herrgott, was habt ihr denn erwartet?

    Daß ich mich jetzt hier hinstelle, und lauthals verkünde: "Ach. Die armen Schwulen. Jetzt dürfen sie nicht mal mehr Fußball spielen, ohne daß man das thematisiert......"

    Erstens, ich sagte es schon: ich habe im weiteren Bekanntenkreis einige Lesben und Schwule. Allesamt sehr angenehme Menschen. Gebildet, wohlsituiert, auf's Äußere bedacht.

    Zweitens: Lesben spielen gerne Handball oder Fußball, das weiß ich aus erster Hand. Weil's nämlich so schön männlich ist. Und zu jedem zarten Lesbenmädchen gehört eben ein trampeliger Lesbenmann.

    Drittens: Schwule spielen normalerweise nicht Fußball. Zu unweiblich. Auch dafür habe ich erstklassige Quellen.

    So, jetzt hatten wir Nazis, jetzt hatten wir Schwule. Was kommt als Nächstes? Juden? Aus welchem Grund und zu welchem Behufe werden hier solche Stränge erstellt?

    Ich meine, wenn ich hier einen Schwulenstrang aufmachen würde, da täte mich mein AuPair bestimmt komisch ankucken.....

    Krusewitz, du kannst hier gerne weiter über Homosexualität schreiben. Schön, daß du nicht vorurteilsbehangen bist, sondern Schwulenfußball aus eigenem Erleben zu kennen scheinst. Aber ich hab's eh schon immer gewußt......Dann klär' uns auf, Kruselchen, c'mon.


    Cap
    Der gute, alte Cap: Röhrenkraft, die Gören schafft.

  8. #8
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.609

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Zitat Zitat von Der Captain
    Aber Schwule und (Mannschafts)Sport, das geht ja eigentlich überhaupt nicht zusammen....ich kenne einige Gays, und die machen alle einen großen Bogen um Turnschuhe.....
    Ich kenne drei schwule Fußballer. Und was machen wir mit denen? Ab in den Frauenfußball und alles ist in Ordnung?

    Zitat Zitat von Der Captain
    Daß ich mich jetzt hier hinstelle, und lauthals verkünde: "Ach. Die armen Schwulen. Jetzt dürfen sie nicht mal mehr Fußball spielen, ohne daß man das thematisiert......"
    Hier möchten anscheinend einige User beleuchten, was wie warum so ist wie es ist. Von 'Bitte Mitleid äußern' steht hier nichts.

  9. #9
    Gast

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Mir ist ein Spieler der Dritten Liga bekannt und einhellige Ansicht ist: Er ist schwul. Einer von denen, die es selbst nicht wissen. Kennt man ja.

    Der ist außerdem so, wie ganz sicher jeder zweite Kicker ist. Verhätschelt. Penibel. Rasiert. Wenn auch nicht alle von denen sind wie beschrieben, einige sind dann doch: schwul.

    Kennt man ja. Das ist wie im Leben.

  10. #10

    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    103

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball


    Menno, hätte bloß der Jörgl Haider gekickt.

    DAS wäre jetzt hier ein Bringer, boah....

    Max: glaub' ich dir nicht. Entspricht nicht der Lebenswirklichkeit. Ein Schwuler, der sich freiwillig dreckig macht? Gibt's ja nichtmalmehr beim Bund.....


    Cap
    Der gute, alte Cap: Röhrenkraft, die Gören schafft.

  11. #11
    Avatar von Illywhacker
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    Lyntenberg
    Beiträge
    3.350

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Also ich kann an Cap´s Posts nichts verwerfliches finden...
    a.k.a. Landjunge

  12. #12
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.609

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Wie jetzt? Wirklichkeit ist nur die, die Du erlebst? Der Rest ist dann Unsinn? Mit einen der Dreien hab ich noch persönlich zusammen gespielt, die anderen beiden habe ich später kennen gelernt und war zwar überrascht, dass sie Fußball spielen - aber darauf zu kommen, dass sie lügen, während ich sie auf dem Platz gegen den Ball treten sehe.. nee, auf sowas bin ich dann irgendwie doch nicht sofort gekommen.

  13. #13

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.049

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Zitat Zitat von Der Captain
    Max: glaub' ich dir nicht. [...] Ein Schwuler, der sich freiwillig dreckig macht? Gibt's ja nichtmalmehr beim Bund.....
    Vorurteil, Dein Name ist Captain.
    Man muss nicht links sein, um Nazis scheiße zu finden.

  14. #14

    Registriert seit
    07.07.2008
    Beiträge
    103

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball


    Max, vielleicht haben die beiden sich einfach einen Jokus mit dir erlaubt....so, wie das Ralf König immer so schön hinkriegt.....und du HAST die Rosette unwillkürlich zusammengepetzt, richtig?




    Cap
    Der gute, alte Cap: Röhrenkraft, die Gören schafft.

  15. #15
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.609

    Re: Homosexualität / Ausgrenzung im Fussball

    Im sorry, weder habe ich gepresst, noch glaube ich daran, dass mir die beiden mittlerweile seit vier Jahren einen schicken Witz vorspielen. Und wenn doch, dann nehmen sie Einiges auf sich. Werde bei Zeiten mal fragen, wieviel sie ihren jeweiligen Freunden dafür zahlen, dass sie extra für mich diese Fassade aufrecht erhalten.

    Und am Ende erkläre ich ihnen dann, dass man diese Fassade eigentlich andersrum machen sollte: als Homosexueller braucht man eine Hetero-Fassade, andersrum ist das nicht gerade förderlich.

    Danke für Deinen Tipp.

    Und jetzt press' einfach weiter schön die Pobacken zusammen. Vielleicht ist keine Gefahr im Verzug, aber die Wahrscheinlichkeit, dass mehr von Deinem gewissen Etwas dort rauskommt, ist geringer. :P

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •