Seite 108 von 108 ErsteErste ... 58 88 98 107108
Ergebnis 1.606 bis 1.620 von 1620

Thema: Videobeweis im Fußball

  1. #1606
    Avatar von rumburak
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    /home/bremen
    Beiträge
    2.129
    Zitat Zitat von paetke Beitrag anzeigen
    Wenn ich das richtig verstehe, trifft de VAR auch keine Entscheidung. Der Schiedsrichter sichert sich bei ihm nur ab bzw. der VAR gibt Hinweise, wenn womöglich etwas übersehen wurde.

    Wenn Siebert den VAR fragt, ob gelb in Ordnung sei und dieser das bestätigt, dann fällt trotzdem Siebert die Entscheidung.

    Das soll er ihn nicht fragen. Wenn er Zweifel hat (was diese Frage impliziert) soll er sich bitte gleich ein Bild machen.

  2. #1607

  3. #1608

    Registriert seit
    30.08.2017
    Beiträge
    1.089
    Denke ich packe es mal hier rein
    Großkreutz bekommt für seinen Tritt im Pokal 6 Spiele Sperre. Die letzten beiden zur Bewährung ausgesetzt. Im Pokal darf er aber ran. Bei kimmich ist sowas wohl nicht möglich weil er durch gelb schon "bestraft" wurde oder

  4. #1609

    Registriert seit
    02.12.2017
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    14
    Zitat Zitat von Andreas94 Beitrag anzeigen
    Denke ich packe es mal hier rein
    Großkreutz bekommt für seinen Tritt im Pokal 6 Spiele Sperre. Die letzten beiden zur Bewährung ausgesetzt. Im Pokal darf er aber ran. Bei kimmich ist sowas wohl nicht möglich weil er durch gelb schon "bestraft" wurde oder
    Richtig. Tatsachenentscheidung. Ich wurde übrigens mal vom Sportgericht gerügt (in meiner Anfangszeit), weil ich in dem Spielbericht von einer Tätlichkeit sprach. Eine Tätlichkeit setzt allerdings voraus, dass der Spieler den Gegenspieler bewusst verletzen möchte, andernfalls ist es nur eine grobe Unsportlichkeit. Finde es immer spannend, wenn davon geredet wird und wo die Grenze gesetzt wird. Diese Intention müsste ja schon offensichtlich sein. Habe allerdings die Szene von Großkreutz nicht gesehen.

    Die Tatsachenentscheidung sollte bei groben Unsportlichkeiten und Tätlichkeiten jedenfalls außer Kraft gesetzt werden. Ist doch eine Farce, dass man hinterher über eine Fehlentscheidung spricht, diese aber nicht korrigieren will. Das öffnet doch nur wieder unnötigerweise jeder Verschwörungstheorie Tür und Tor.

  5. #1610

    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    2.813
    Zitat Zitat von Dadupp Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Andreas94 Beitrag anzeigen
    Denke ich packe es mal hier rein
    Großkreutz bekommt für seinen Tritt im Pokal 6 Spiele Sperre. Die letzten beiden zur Bewährung ausgesetzt. Im Pokal darf er aber ran. Bei kimmich ist sowas wohl nicht möglich weil er durch gelb schon "bestraft" wurde oder
    Richtig. Tatsachenentscheidung. Ich wurde übrigens mal vom Sportgericht gerügt (in meiner Anfangszeit), weil ich in dem Spielbericht von einer Tätlichkeit sprach. Eine Tätlichkeit setzt allerdings voraus, dass der Spieler den Gegenspieler bewusst verletzen möchte, andernfalls ist es nur eine grobe Unsportlichkeit. Finde es immer spannend, wenn davon geredet wird und wo die Grenze gesetzt wird. Diese Intention müsste ja schon offensichtlich sein. Habe allerdings die Szene von Großkreutz nicht gesehen.

    Die Tatsachenentscheidung sollte bei groben Unsportlichkeiten und Tätlichkeiten jedenfalls außer Kraft gesetzt werden. Ist doch eine Farce, dass man hinterher über eine Fehlentscheidung spricht, diese aber nicht korrigieren will. Das öffnet doch nur wieder unnötigerweise jeder Verschwörungstheorie Tür und Tor.
    ....ribery gefällt das nicht.

    es ist halt immer das problem, dass immer die gleichen bervorzugt werden.
    warum, weil den schiris intern gesagt wird, pfeiff nie gegen bayern, sonst bist geschichte....

  6. #1611
    FofftigMark
    Gast
    Man müsste mal bei den Bayern nachhaken und Untersuchungen tätigen...

  7. #1612
    FofftigMark
    Gast
    Wie schnell und übersichtlich das gerade ging da in London bei Abseitsentscheidung des VAR. Zack zack zack Linie live gezeichnet/kalibriert für alle Tor zählt...

  8. #1613

    Registriert seit
    04.09.2010
    Beiträge
    200
    Einmal Basketball angemacht, direkt Videobeweis.
    Es wird das Bild eingeblendet, welches der Schiedsrichter sieht. Außerdem wird der Ton gespielt, man hört also was der Schiedsrichter mit seinem Co bespricht.

    Wäre das für Fussball zu viel verlangt? Gibt es Gründe, diese Transparanz NICHT herzustellen?

    Geht mir nicht in Kopf...
    Money won is twice as sweet as money earned

  9. #1614
    Avatar von LuCa
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    5.909
    Zitat Zitat von Hundepriester Beitrag anzeigen
    Gibt es Gründe, diese Transparanz NICHT herzustellen?
    Ja, dann würden nämlich alle genau mitbekommen, dass die Bauern mal wieder bevorteilt werden.
    "Die Würde des Menschen ist unantastbar" - Karl-Heinz Rummenigge, 19.10.2018

  10. #1615
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    29.107
    Zitat Zitat von LuCa Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Hundepriester Beitrag anzeigen
    Gibt es Gründe, diese Transparanz NICHT herzustellen?
    Ja, dann würden nämlich alle genau mitbekommen, dass die Bauern mal wieder bevorteilt werden.
    Das ist kein Grund, das weiß doch schon lange jeder.

  11. #1616
    Avatar von LuCa
    Registriert seit
    26.06.2013
    Beiträge
    5.909
    Dann ersetze "dass" durch "wie"
    "Die Würde des Menschen ist unantastbar" - Karl-Heinz Rummenigge, 19.10.2018

  12. #1617

    Registriert seit
    18.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    516
    Diese Transparenz wird doch vom deutschen Schiedsrichterwesen explizit nicht gewollt. Meine mich an den Auftritt vom zuständigen Herrn beim Sportstudio zu erinnern wo er das so sagte.
    Für mich dank diverser Beispiele aus anderen Sportarten nicht nachvollziehbar warum der Fußball da sein eigenes Süppchen kochen muss.
    Geändert von donHawk (09.09.2019 um 15:14 Uhr)

  13. #1618
    Avatar von Samba-Tonne
    Registriert seit
    24.12.2008
    Ort
    Dorum
    Beiträge
    609
    Was ich gestern in der Zusammenfassung von Hertha gegen Düsseldorf gesehen habe, lässt einen echt sprachlos zurück.
    Da guckt sich der Schiri gefühlt 10mal die Szene an und bekommt nur eine Kameraeinstellung aus Köln angeboten.
    Und entscheidet dann völlig falsch auf kein Elfmeter. Der Video-Keller und die Fernsehzuschauer sehen eine andere Einstellung die einwandfrei zeigt, dass es Elfr hätte geben müssen.
    Zudem noch ein weiterer Handelfer hätte folgen müssen.
    Das System Videoschiri macht es wirklich nicht besser.
    Eine Fehlentscheidung des Hauptschiris könnte man noch verstehen, aber nach minutenlanger Videoüberprüfung dürften solche Fehlentscheidungen doch kaum noch möglich sein.
    100% WERDER Lebenslang Grün/Weiß
    Mein Dream-Team
    --------Schmeichel-------
    Thuram---Bratseth---J.Cesar---Maldini
    ------Redondo-----Seedorf----
    --Zidane-------Nedved-----
    van Basten-----Shearer

  14. #1619
    Avatar von Mo
    Registriert seit
    20.07.2009
    Beiträge
    1.792
    Man müsste mal zum Football schauen.
    Da wird ja auch unterschieden zwischen "falsch" und "kann nicht bewiesen werden". Außerdem wär eine Erklärung im Stadion auch nicht schlecht.

  15. #1620
    Avatar von Samba-Tonne
    Registriert seit
    24.12.2008
    Ort
    Dorum
    Beiträge
    609
    Durfe der VAR bei BVB-Mglb eigentlich nur bei Abseits eingreifen?
    Habe da zwei Fouls von Hummels im Kopf, die durchaus überprüft werden könnten. Wobei da zweite schon recht klar ein Elfer war. Wurde von Rose auch später dementsprechend kommentiert.
    100% WERDER Lebenslang Grün/Weiß
    Mein Dream-Team
    --------Schmeichel-------
    Thuram---Bratseth---J.Cesar---Maldini
    ------Redondo-----Seedorf----
    --Zidane-------Nedved-----
    van Basten-----Shearer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •