Seite 93 von 114 ErsteErste ... 43 73 83 929394103 113 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1.381 bis 1.395 von 1702

Thema: Videobeweis im Fußball

  1. #1381
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    6.742
    Zitat Zitat von paetke Beitrag anzeigen
    Ich finde es auch nicht schlimm, wenn wegen dem VAR nun 1 Minute länger unterbrochen wird, als durch einen normalen Pfiff.

    Was mich wirklich stört, sind die abgewürgten Emotionen. Zum einen das beschriebene Gefühl, wenn ein Tor zurückgenommen wird. Viel schlimmer empfinde ich persönlich aber, dass ich bei Toren mich kaum noch zu jubeln traue, sondern als erstes beobachte, ob da nun irgendwie an Ohr gehalten wird. Erst beim Zeigen auf den Anstoßpunkt will die Freude sich freien Weg bahnen. Bis dahin sind die Emotionen aber schon runter gekocht. Da sollte man sich eine bessere Lösung überlegen.
    Geht mir ganz genau so. Allerdings wüsste ich nicht, wie man das ändern will, wenn grundsätzlich jedes Tor durch den VAR betrachtet wird (sinnvoll) und wir nicht in der Lage sind, die Zeit umzukehren. Selbst die Challengeregel würde nicht verhindern, dass man nach jedem Tor erstmal abwarten muss, bevor man sich wirklich freuen kann.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  2. #1382
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.097
    Es wird doch gar nicht jedes Tor erst gegeben, wenn der VAR sein okay gegeben hat. Die meisten Tore sind doch völlig unstrittig. Daher halte ich dir angebliche De-Emotionalisierung für unerheblich.

  3. #1383
    Avatar von defensivverweigerer
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    15.205
    Jedes Tor wird überprüft.Merkt man nur nicht wenn der Keller flott arbeitet.
    "Punks sind auch nur Hippies. Mit schlechter Laune!" (Amy Taylor)

    http://stolpersteine-bremen.de/

  4. #1384
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    6.742
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    Jedes Tor wird überprüft.Merkt man nur nicht wenn der Keller flott arbeitet.
    Und damit kann man sich erst sicher sein, dass ein Tor wirklich zählt, wenn der Anstoß danach ausgeführt wurde. Bis dahin kann es immer noch zurückgenommen werden, egal ob die Überprüfung jetzt für alle sichtbar war (Hand des Schiedsrichters am Ohr) oder nicht. Da zwischen Tor und Anstoß auch im besten Fall mindestens 30 Sekunden liegen sind es genau diese (mindestens) 30 Sekunden, in denen die Emotionen nach einem Tor in der Warteschleife liegen. Mir nimmt das was vom emotionalen Stadionerleben, während ich es daheim vor dem Fernseher nicht ganz so schlimm empfinde, da man einzelne Situation (besonders im Strafraum) dort oft besser sehen kann und auch schnell die passenden Wiederholungen kommen, nach denen man schon einschätzen kann, in welche Richtung das Ganze wohl gehen wird. Im Stadion ist es nur banges Warten und komisch abgebremste Gefühle.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  5. #1385
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    18.097
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    Jedes Tor wird überprüft.Merkt man nur nicht wenn der Keller flott arbeitet.
    Das habe ich nicht bezweifelt. Da es aber selten ist, dass ein Tor dann auch reklamiert wird, kann also in der großen Mehrzahl der Tore ganz normal gejubelt werden.
    Geändert von Krischie (21.09.2018 um 13:23 Uhr)

  6. #1386

    Registriert seit
    12.11.2017
    Beiträge
    100
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    Jedes Tor wird überprüft.Merkt man nur nicht wenn der Keller flott arbeitet.
    Und damit kann man sich erst sicher sein, dass ein Tor wirklich zählt, wenn der Anstoß danach ausgeführt wurde. Bis dahin kann es immer noch zurückgenommen werden, egal ob die Überprüfung jetzt für alle sichtbar war (Hand des Schiedsrichters am Ohr) oder nicht. Da zwischen Tor und Anstoß auch im besten Fall mindestens 30 Sekunden liegen sind es genau diese (mindestens) 30 Sekunden, in denen die Emotionen nach einem Tor in der Warteschleife liegen. Mir nimmt das was vom emotionalen Stadionerleben, während ich es daheim vor dem Fernseher nicht ganz so schlimm empfinde, da man einzelne Situation (besonders im Strafraum) dort oft besser sehen kann und auch schnell die passenden Wiederholungen kommen, nach denen man schon einschätzen kann, in welche Richtung das Ganze wohl gehen wird. Im Stadion ist es nur banges Warten und komisch abgebremste Gefühle.

    Dann bist du aber ein bemerkenswert beherrschter Mitmensch. Ich habe nicht die Erfahrung gemacht, dass allein das Damoklesschwert der Videoüberprüfung den ersten euphorischen Impuls trüben kann. Zugegeben: Wenn der VAR tatsächlich eingreift, hat das etwas von Coitus Interruptus, aber auch der fühlt sich ja nur dann an, als wäre man um die Freude betrogen worden, wenn das Eingreifen unberechtigt - das Tor also doch regulär - war, und das dürfte ja nur in den seltensten Fällen zutreffen (auch wenn Werder gegen H96 natürlich von genau solch einem Fall betroffen war). Ansonsten lässt sich der VAR doch recht gut ausblenden.

    Grundsätzlich war ich im Hinblick auf den VAR bisher skeptisch, weil ich das Gefühl habe, dass er der Komplexität des Spiels und des Regelwerks, insbesondere angesichts des häufig sehr weiten Ermessensspielraums des Schiedsrichters, nicht gerecht wird, ich hab mich aber beim Spiel von Liverpool gegen PSG dabei erwischt, wie ich beim Anschlusstreffer durch PSG mit meinem Fernseher "diskutiert" und den Videobeweis gefordert habe. Man gewöhnt sich an allem...
    Nutella poena sine lege

  7. #1387
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    6.742
    Ich bin halt kein Fan vom "Coitus Interruptus" und schaue so z.B. immer erst einmal zum Linienrichter, ob er nicht Fahne gehoben hat. Und der zweite Blick geht mittlerweile zum Ohr des Schiedsrichters, ob sich da nicht eine Hand hinbewegt. Wenn aber die ganze Jubelarie inklusive Stadionmusik und Feiern des Torschützen vorbei ist, empfinde ich es als extrem frustrierend, wenn das Tor dann doch noch zurückgenommen wird. Da tickt jeder halt auch etwas anders. Im Stadion ist es wohl auch deshalb etwas anderes, weil vor dem VAR alles, was das aktuelle Spiel anging auf und neben dem Platz im Stadion entschieden wurde. Jetzt gibt es halt noch den aus Stadionsicht komplett unsichtbare weitere Instanz in Köln. Es kann sein, dass ich mich daran mit der Zeit gewöhne und die Enttäuschung nach der Rücknahme eines Tors durch den VAR irgendwann als Teil der normalen Emotionen bei einem Fußballspiel erlebe, aber ohne wäre es mir lieber.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  8. #1388
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    07.08.2010
    Beiträge
    4.973
    Zitat Zitat von Johans IQ Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Norge Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von defensivverweigerer Beitrag anzeigen
    Jedes Tor wird überprüft.Merkt man nur nicht wenn der Keller flott arbeitet.
    Und damit kann man sich erst sicher sein, dass ein Tor wirklich zählt, wenn der Anstoß danach ausgeführt wurde. Bis dahin kann es immer noch zurückgenommen werden, egal ob die Überprüfung jetzt für alle sichtbar war (Hand des Schiedsrichters am Ohr) oder nicht. Da zwischen Tor und Anstoß auch im besten Fall mindestens 30 Sekunden liegen sind es genau diese (mindestens) 30 Sekunden, in denen die Emotionen nach einem Tor in der Warteschleife liegen. Mir nimmt das was vom emotionalen Stadionerleben, während ich es daheim vor dem Fernseher nicht ganz so schlimm empfinde, da man einzelne Situation (besonders im Strafraum) dort oft besser sehen kann und auch schnell die passenden Wiederholungen kommen, nach denen man schon einschätzen kann, in welche Richtung das Ganze wohl gehen wird. Im Stadion ist es nur banges Warten und komisch abgebremste Gefühle.

    Dann bist du aber ein bemerkenswert beherrschter Mitmensch. Ich habe nicht die Erfahrung gemacht, dass allein das Damoklesschwert der Videoüberprüfung den ersten euphorischen Impuls trüben kann. Zugegeben: Wenn der VAR tatsächlich eingreift, hat das etwas von Coitus Interruptus, aber auch der fühlt sich ja nur dann an, als wäre man um die Freude betrogen worden, wenn das Eingreifen unberechtigt - das Tor also doch regulär - war, und das dürfte ja nur in den seltensten Fällen zutreffen (auch wenn Werder gegen H96 natürlich von genau solch einem Fall betroffen war). Ansonsten lässt sich der VAR doch recht gut ausblenden.

  9. #1389
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.443
    Nürnberg - Hannover, 30. Minute: Albornoz vs Misidjan. Ich sehe da eine Schwalbe von Misidjan (besonders gut an der Bewegung vom rechten Bein zu sehen) und Dankert sagt erst Weiterspielen und schaut sich später die Szene am Monitor an - und gibt Rot für Albornoz.

    Hab ich zu viel gesoffen oder Dankert?

  10. #1390
    Avatar von [Sportfreund]
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    8.714
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Nürnberg - Hannover, 30. Minute: Albornoz vs Misidjan. Ich sehe da eine Schwalbe von Misidjan (besonders gut an der Bewegung vom rechten Bein zu sehen) und Dankert sagt erst Weiterspielen und schaut sich später die Szene am Monitor an - und gibt Rot für Albornoz.

    Hab ich zu viel gesoffen oder Dankert?
    Definitiv Dankert.

  11. #1391
    Avatar von taktgeber
    Registriert seit
    21.08.2009
    Beiträge
    1.688
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Nürnberg - Hannover, 30. Minute: Albornoz vs Misidjan. Ich sehe da eine Schwalbe von Misidjan (besonders gut an der Bewegung vom rechten Bein zu sehen) und Dankert sagt erst Weiterspielen und schaut sich später die Szene am Monitor an - und gibt Rot für Albornoz.

    Hab ich zu viel gesoffen oder Dankert?
    Mein erster Gedanke als ich die Szene gesehen habe: VAR muss doch bestimmt Stieler gewesen sein. Und siehe da, er war der VAR.

  12. #1392
    Avatar von rumburak
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    /home/bremen
    Beiträge
    2.141
    Seh ich auch so.

  13. #1393

    Registriert seit
    10.12.2016
    Beiträge
    3.648
    Zitat Zitat von [Sportfreund] Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Nürnberg - Hannover, 30. Minute: Albornoz vs Misidjan. Ich sehe da eine Schwalbe von Misidjan (besonders gut an der Bewegung vom rechten Bein zu sehen) und Dankert sagt erst Weiterspielen und schaut sich später die Szene am Monitor an - und gibt Rot für Albornoz.

    Hab ich zu viel gesoffen oder Dankert?
    Definitiv Dankert.

  14. #1394

    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    3.111
    Jo, ganz schlimme Aktion. So etwas kann doch niemand als eindeutige Fehlentscheidung bezeichnen. Katastrophal...

  15. #1395
    FofftigMark
    Gast
    Und beim nicht gegebenen Tor hat es viel zu lange gedauert. Warum?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •