Seite 2 von 108 ErsteErste 12312 22 52 ... LetzteLetzte
Ergebnis 16 bis 30 von 1617

Thema: Videobeweis im Fußball

  1. #16

    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    218
    Also diese Art der Anwendung sollte man nochmal überdenken.
    Nach dem Foul lief das Spiel noch fast eine Minute weiter. Erst als das Spiel durch einen Einwurf unterbrochen wurde, bekam der Schiri anscheinend einen Hinweis von den "Videoschiedsrichtern" und hat sich die Szene am Monitor angesehen.
    Was wäre z.B. passiert, wenn der Gegner in dem Zeitraum ein Tor geschossen hätte?

    https://youtu.be/f6EgOj07EAw

  2. #17
    Avatar von 100%werder
    Registriert seit
    01.11.2015
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    347
    Heute sehr schön mMn in Freiburg eingesetzt.
    Doch bei der Szene in der 93 Minute stellt sich mir die Frage warum Cortus sich den Zweikampf nicht nochmal in Ruhe am Bildschirm anschaut.
    Geändert von 100%werder (09.09.2017 um 17:50 Uhr)

  3. #18
    Avatar von Werderphilipp96
    Registriert seit
    23.02.2016
    Beiträge
    249
    Ich finde den Videobeweis eigentlich ganz gut. So wie in Freiburg z. B. als Ravet nachträglich rot bekommen hat und das hat er sich ja mehr als verdient.

  4. #19
    Avatar von Don Pedro
    Registriert seit
    21.08.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.166
    Und was ist mit dem Tor von Naldo zum 2:1 gegen Stuttgart ?
    Für mich war das Handspiel und damit irregulär erzielt.
    Hat das der Video-Referee anders gesehen ?

  5. #20
    Avatar von paff
    Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    10.618
    Zitat Zitat von Don Pedro Beitrag anzeigen
    Und was ist mit dem Tor von Naldo zum 2:1 gegen Stuttgart ?
    Für mich war das Handspiel und damit irregulär erzielt.
    Hat das der Video-Referee anders gesehen ?
    Wenn der Ball kurz vorher "abgefälscht" wird, ist das per Definition kein Hand, oder? Solange nicht einw völlig unnatürliche Handbewegung vorliegt. Nadlo "köpft" sich den Ball ja unabsichtlich gegen die Hand. Sau unglücklich für den VfB aber Regelkonform , oder?
    ..ich bin so nähmlich..

  6. #21
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    28.400
    Zitat Zitat von Don Pedro Beitrag anzeigen
    Und was ist mit dem Tor von Naldo zum 2:1 gegen Stuttgart ?
    Für mich war das Handspiel und damit irregulär erzielt.
    Hat das der Video-Referee anders gesehen ?
    Zumindest Fuss hat es als Schulter erkannt.

  7. #22
    Avatar von Balljunge
    Registriert seit
    01.07.2009
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    2.109
    Zitat Zitat von BartS. Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Don Pedro Beitrag anzeigen
    Und was ist mit dem Tor von Naldo zum 2:1 gegen Stuttgart ?
    Für mich war das Handspiel und damit irregulär erzielt.
    Hat das der Video-Referee anders gesehen ?
    Zumindest Fuss hat es als Schulter erkannt.
    Besser: Fuss hat die Hand als Schulter erkannt.

  8. #23
    Avatar von Don Pedro
    Registriert seit
    21.08.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.166
    Kann ja sein, dass ich mich irre.
    Naldo trifft den Ball gar nicht mit dem Kopf, sondern mit der linken Schulter.
    Von da aus prallt der Ball gegen seine Hand.
    Richtig ist wohl, das es keine aktive Bewegung der Hand Richtung Ball gab und die Handhaltung auch nicht "widernatürlich" war.
    Ich bin allerdings der Meinung, dass der Ball ohne Handberührung neben das Tor gegangen wäre und erst durch die Hand in Richtung Tor gelenkt wurde.
    Damit für mich Handspiel, wenn auch nicht absichtlich und aktiv.

    Sei's drum, wurde halt Tor gegeben, wäre ich Video-Schiri hätte es anders entschieden.
    Geändert von Don Pedro (12.09.2017 um 09:43 Uhr)

  9. #24
    Avatar von Krischie
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    17.880
    Zitat Zitat von Don Pedro Beitrag anzeigen
    Kann ja sein, dass ich mich irre.
    Naldo trifft den Ball gar nicht mit dem Kopf, sondern mit der linken Schulter.
    Von da aus prallt der Ball gegen seine Hand.
    Richtig ist wohl, das es keine aktive Bewegung der Hand Richtung Ball gab und die Handhaltung auch nicht "widernatürlich" war.
    Ich bin allerdings der Meinung, dass der Ball ohne Handberührung neben das Tor gegangen wäre und erst durch die Hand in Richtung Tor gelenkt wurde.
    Damit für mich Handspiel, wenn auch nicht absichtlich und aktiv.

    Sei's drum, wurde halt Tor gegeben, wäre ich Video-Schiri hätte es anders entschieden.
    Wie schon gesagt, geht es beim Videoschiri darum, dass er eine Szene eindeutig anders bewerten muss, als es der echte Schiri getan hat. Dann greift er ein. Wenn es nur sein könnte, dass es ein Elfer war, ist das zu wenig. Und da auch hier die Meinungen darüber auseinander gehen, ob es ein 11er war, wird es wohl nicht eindeutig genug gewesen sein.
    2008er und Mitglied des Politbüros.

  10. #25

    Registriert seit
    03.02.2014
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    3.760
    DIe Szene ist schon arg kritisch zu sehen. Aber genau über solche Szenen gibt und gab es immer stundenlange Diskusionen, wo man am Ende beide Seiten nachvollziehen kann, aber keine wirklich richtig/falsch liegt.

    Ich für mich hab auch gar nicht den Anspruch, dass sämtliche strittige Szenen absolut korrekt gehandhabt werden. Allein das Szenen wie die von Papa beim HSV etc. dadurch direkt geahndet werden können lohnt sich m.E. der Videoschiri. Schwalben al la Robben wie im Pokal damals gegen uns werden davon auch erfasst, was dem Spiel nur gut tun kann.

    Es ist für mich einfach ein Schritt weiter richtigung "fairerer" Fußball. Zu Schaden kommt dabei keiner und ein wenig mehr Fairness ist besser als nichts

  11. #26
    Avatar von Don Pedro
    Registriert seit
    21.08.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.166
    @krischie,

    ich meinte die Szene zum 2:1 von Naldo/Schalke gg den VFB.
    Nix Elfer, sondern halt Tor oder nicht.

    @Don Diego,

    die "Handregel" wird wohl immer für Diskussionen sorgen, solange Hand eben nicht gleich Hand ist.
    Grundsätzlich finde ich den Videoentscheid auch ganz gut, da so krasse Fehlentscheidungen vermutlich vermieden werden.
    Z.B. wie bei einem Herrn Vidal gegen Werder im Pokal.

  12. #27
    Avatar von Don Pedro
    Registriert seit
    21.08.2016
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.166
    Na toll, da haben wir den nächsten Fauxpas.

    Spiel Dortmund gegen Köln.
    Der Schiri pfeift vor dem 2:0 ab, als der Ball noch mindestens einen Meter vor der Linie war.
    Videoschiri überstimmt, gibt kein Foul sondern Tor.
    Für mich ein Regelverstoß.
    Umkehrschluss:
    Unbedingt weiterspielen, selbst wenn der Schiri abpfeift, der Video-Schiri könnte es ja anders gesehen haben.
    Macht ein Spieler das tatsächlich, gibt's gelb.
    Wat denn nu ?

    Einen Protest der Kölner kann ich nachvollziehen, nur nützen wird das wenig.
    Wenn die DFL konsequent wäre, dann müsste zumindest dieser Treffer im Nachhinein zurückgenommen werden, was an der Niederlage aber nichts ändert.

  13. #28
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    28.400
    Zitat Zitat von Don Pedro Beitrag anzeigen
    Na toll, da haben wir den nächsten Fauxpas.

    Spiel Dortmund gegen Köln.
    Der Schiri pfeift vor dem 2:0 ab, als der Ball noch mindestens einen Meter vor der Linie war.
    Videoschiri überstimmt, gibt kein Foul sondern Tor.
    Für mich ein Regelverstoß.
    Das "für mich" kannst du streichen - es ist ohne jeden Zweifel ein Regelverstoß (und m.E. ein ziemlich gravierender, keine Lapalie). Man darf gespannt sein, was die Folgen sein werden.
    Geändert von BartS. (17.09.2017 um 22:24 Uhr)

  14. #29
    Avatar von beatjunkie
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    6.647
    Wird von den Kritikern sicher dafür genutzt, den Versuch Videobeweis zu stoppen und das Thema für die nächsten 20 Jahre einzumotten. Fehlentscheidungen sind ein untragbarer Zustand, die es im Fußball nicht geben darf. Ist ja unsportlich

  15. #30
    Avatar von BartS.
    Registriert seit
    27.06.2008
    Beiträge
    28.400
    Zitat Zitat von beatjunkie Beitrag anzeigen
    Wird von den Kritikern sicher dafür genutzt, den Versuch Videobeweis zu stoppen und das Thema für die nächsten 20 Jahre einzumotten.
    Das wäre überzogen - aber wenn so etwas Gravierendes übersehen wird, wirft das entweder kein gutes Licht auf den Videoschiedsrichter oder auf die genutzte Technik.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •