Seite 104 von 104 ErsteErste ... 54 84 94 103104
Ergebnis 1.546 bis 1.552 von 1552

Thema: Videobeweis im Fußball

  1. #1546

    Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    2.884
    Zitat Zitat von Kripke Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FofftigMark Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Nur-Ab-Sal Beitrag anzeigen
    Das Problem fängt ja damit an, dass der Schiedsrichter den Elfmeter pfeift.

    So weit so gut. Nun geht es aber dann im ersten Step NICHT MEHR um die Frage ob es ein Elfmeter war, sondern ob DER SCHIRI eine "klare Fehlentscheidung" getroffen hat.

    Und der VAR kann dann schon gar nicht mehr eingreifen, denn es hat nunmal einen Kontakt gegeben. Der VAR kann den Schiri hier nicht mehr überstimmen.

    Wenn man sich objektiv gemeinsam die Szene einfach in der Review Area angeschaut hätte ohne gleich wie ein Berserker auf den Punkt zu zeigen, so hätte der Schiri noch aus der Nummer rauskommen können.

    So wie er es aber letztendlich geregelt hat ist es eine absolute Katastrophe. Und das in einem K.O Spiel um den Einzug in ein Pokalfinale. Gott ich könnte immer noch so kotzen.
    Das meinte ich mit fehlender Erfahrung und Ruhe im Schiedsrichterthread.
    Was nützt Review, Challenge, etc....? Wenn der dann am Ende trotzdem auf den Punkt zeigt. So Elfmeter kriegst du immer wieder ... Der Arm is nunmal draußen ... So bitter das ist... , die Hände weglassen, dann kannste hoffen auf Schwalbe ... So? Auslegungssache ... Leider
    wenn das aber mal elfer und mal keinen elfer gibt, dann ist das unfair und wettbewerbsverschiebung.
    abgesehen davon, dass wir hier über fussball reden und sowas nie und nimmer ein foul ist. in keiner situation während eines fussballspiels.

  2. #1547
    Avatar von =Vince=
    Registriert seit
    01.09.2011
    Ort
    Dinnylähn
    Beiträge
    2.461
    Zitat Zitat von Esteban Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob der Link schon geteilt wurde. Jochen Drees hat dem SWR ein Interview gegeben. Er bestätigt, dass Schiedsrichter und VAR über unterschiedliche Aktionen geredet haben. Der Schiedsrichter also offensichtlich über den Kontakt unten, wie Eggestein es nach dem Spiel gesagt hat. Und der VAR hat über den leichten Kontakt am Oberkörper. Offensichtlich haben also beide aneinander vorbeigeredet. So etwas darf in einer solchen. Situation nicht passieren.
    Hier gibt es das Interview zum Hören und Lesen.
    Man kann nur hoffen, dass daraus die richtige Lektion gezogen wird und in der Kommunikation mit VAR immer genau beschrieben werden muss, was man bewertet bzw. gesehen hat. Ist ja nicht so schwer zu sagen: Kontakt am Standbein oder eben Mit Ellbogen getroffen usw.
    Life isn’t, and has never been, a 2 – 0 victory against the League leaders after a fish and chips lunch. (Nick Hornby)

  3. #1548

    Registriert seit
    09.02.2016
    Beiträge
    136
    Zitat Zitat von Nur-Ab-Sal Beitrag anzeigen
    Und der VAR kann dann schon gar nicht mehr eingreifen, denn es hat nunmal einen Kontakt gegeben.
    Zitat Zitat von mab123 Beitrag anzeigen
    Glaube das hätte uns gestern auch nicht geholfen, da ja ein Kontakt vorlag...

    Aber bloß die Tatsache, dass es einen Kontakt gab, schließt doch nicht aus, dass es eine 'klare Fehlentscheidung' ist. Ich sehe das wie luksi in #1534.

    Zitat Zitat von Hobsch Beitrag anzeigen
    Schadet mehr als das es hilft :-(, finde ich
    Zumindest auf der emotionalen Ebene. Damit meine ich keinen verspäteten Torjubel o.ä., sondern weil Fehlentscheidungen, die trotz Videobetrachtung entstehen, sich häufig sehr/ausschließlich nach Beschiss anfühlen. Wesentlich mehr, als wenn der Feldschiri alleine falsch entscheidet.

  4. #1549
    Avatar von Kripke
    Registriert seit
    30.08.2015
    Ort
    Pasadena
    Beiträge
    1.228
    Zitat Zitat von werder_rulez Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kripke Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FofftigMark Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Nur-Ab-Sal Beitrag anzeigen
    Das Problem fängt ja damit an, dass der Schiedsrichter den Elfmeter pfeift.

    So weit so gut. Nun geht es aber dann im ersten Step NICHT MEHR um die Frage ob es ein Elfmeter war, sondern ob DER SCHIRI eine "klare Fehlentscheidung" getroffen hat.

    Und der VAR kann dann schon gar nicht mehr eingreifen, denn es hat nunmal einen Kontakt gegeben. Der VAR kann den Schiri hier nicht mehr überstimmen.

    Wenn man sich objektiv gemeinsam die Szene einfach in der Review Area angeschaut hätte ohne gleich wie ein Berserker auf den Punkt zu zeigen, so hätte der Schiri noch aus der Nummer rauskommen können.

    So wie er es aber letztendlich geregelt hat ist es eine absolute Katastrophe. Und das in einem K.O Spiel um den Einzug in ein Pokalfinale. Gott ich könnte immer noch so kotzen.
    Das meinte ich mit fehlender Erfahrung und Ruhe im Schiedsrichterthread.
    Was nützt Review, Challenge, etc....? Wenn der dann am Ende trotzdem auf den Punkt zeigt. So Elfmeter kriegst du immer wieder ... Der Arm is nunmal draußen ... So bitter das ist... , die Hände weglassen, dann kannste hoffen auf Schwalbe ... So? Auslegungssache ... Leider
    wenn das aber mal elfer und mal keinen elfer gibt, dann ist das unfair und wettbewerbsverschiebung.
    abgesehen davon, dass wir hier über fussball reden und sowas nie und nimmer ein foul ist. in keiner situation während eines fussballspiels.
    Bin ich absolut bei dir! Ich spiele auch Fußball...Da zu fallen ist einfach lächerlich und rechtfertigt in meinen Augen niemals einen Elfer.
    Die bescheuerte Regel ermöglicht es aber leider, daher findeste immer wieder einen Herren mit Pfeife im Mund, der dann trotzdem auf den Punkt zeigt.
    ---- In Kohfeldt we trust ----

  5. #1550

    Registriert seit
    01.02.2018
    Beiträge
    30
    Zitat Zitat von Kripke Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FofftigMark Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Nur-Ab-Sal Beitrag anzeigen
    Das Problem fängt ja damit an, dass der Schiedsrichter den Elfmeter pfeift.

    So weit so gut. Nun geht es aber dann im ersten Step NICHT MEHR um die Frage ob es ein Elfmeter war, sondern ob DER SCHIRI eine "klare Fehlentscheidung" getroffen hat.

    Und der VAR kann dann schon gar nicht mehr eingreifen, denn es hat nunmal einen Kontakt gegeben. Der VAR kann den Schiri hier nicht mehr überstimmen.

    Wenn man sich objektiv gemeinsam die Szene einfach in der Review Area angeschaut hätte ohne gleich wie ein Berserker auf den Punkt zu zeigen, so hätte der Schiri noch aus der Nummer rauskommen können.

    So wie er es aber letztendlich geregelt hat ist es eine absolute Katastrophe. Und das in einem K.O Spiel um den Einzug in ein Pokalfinale. Gott ich könnte immer noch so kotzen.
    Das meinte ich mit fehlender Erfahrung und Ruhe im Schiedsrichterthread.
    Was nützt Review, Challenge, etc....? Wenn der dann am Ende trotzdem auf den Punkt zeigt. So Elfmeter kriegst du immer wieder ... Der Arm is nunmal draußen ... So bitter das ist... , die Hände weglassen, dann kannste hoffen auf Schwalbe ... So? Auslegungssache ... Leider
    Bin mir nicht ganz sicher, aber wird nicht im Football so verfahren, also strittige Szenen erst anschauen und dann wird entschieden? An sich finde ich das mit den dann folgenden Begründungen der Entscheidungen gut. Allerdings würde so das Spiel noch länger unterbrochen.

    Alles in allem bin ich aber für den Videobeweis, auch wenn dadurch nicht alle Fehlentscheidungen ausgemerzt werden. So gibt es doch genug Situation in denen er hilfreich ist. Eine gewisse Modifikation erhoffe ich mir dennoch.

  6. #1551
    Avatar von Tobas
    Registriert seit
    05.01.2009
    Ort
    Woltmershausen
    Beiträge
    933
    Zitat Zitat von oh_ah_cantona Beitrag anzeigen
    Alles in allem bin ich aber für den Videobeweis, auch wenn dadurch nicht alle Fehlentscheidungen ausgemerzt werden. So gibt es doch genug Situation in denen er hilfreich ist. Eine gewisse Modifikation erhoffe ich mir dennoch.
    Absolute Zustimmung.

    Hat mich an einen etwas älteren Artikel aus der SZ erinnert.
    https://www.sueddeutsche.de/sport/ko...ntik-1.3640763

    Der VAR erfährt zurecht viel Kritik, allerdings wäre es meiner Meinung nach der falsche Weg, das ganze wieder einzustampfen. Auch wenn noch nicht alles so funktioniert, wie es sein sollte, so hat der VAR schon einige Male dafür gesorgt, dass falsche Entscheidungen korrigiert wurden. Das ist für mich schon ein Fortschritt. Was natürlich nicht heißt, dass es noch einiges zu verfeinern gibt.
    "Ich habe beim HSV jetzt ein ausgesprochen gutes Gefühl. Da wird nicht mehr viel schief gehen, meiner Meinung nach."
    - Holger Pfandt, beim Spiel Fulham - Hamburger SV

  7. #1552
    Avatar von HeMan
    Registriert seit
    03.04.2017
    Ort
    Freiburg
    Beiträge
    1.192
    https://youtu.be/4nlN8oHF2dw

    jetzt auch in Kolumbien...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •