Seite 470 von 499 ErsteErste ... 420 450 460 469470471480 490 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.036 bis 7.050 von 7485

Thema: Präsident Donald Trump und die amerikanische Politik

  1. #7036
    Avatar von flowen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Kiel/Leipzig
    Beiträge
    710
    Zitat Zitat von flowen Beitrag anzeigen
    Zuerst heißt es, dass Tillerson eingestellt wurde, da er russlandfreundlich ist und nun wurde er gefeuert, da er Russland kritisiert. Immer wieder witzig, wie sich die Leute alles für Russiagate zurechtlegen.
    Die ganze Geschichte macht noch weniger Sinn, wenn man betrachtet, was für ein absoluter Russia hawk Pompeo ist.

  2. #7037
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.861
    Zitat Zitat von flowen Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Tillerson entlassen, ein Tag nachdem er die Russen kritisiert hat, Romney hat keinen Posten bei Trump bekommen, weil die Russen ein Veto eingelegt haben sollen.
    Zuerst heißt es, dass Tillerson eingestellt wurde, da er russlandfreundlich ist und nun wurde er gefeuert, da er Russland kritisiert. Immer wieder witzig, wie sich die Leute alles für Russiagate zurechtlegen.

    Trump sagte heute nochmal, dass er sich mit Tillerson im Bezug auf den Iran-Deal uneinig sei. Bei Mike Pompeo ist es genau das Gegenteil, der würde den Iran gerne noch heute wegbomben.
    Das Timing ist trotzdem doof, ein Dorn im Auge war er seitdem er Trump einen fucking moron nannte. Jetzt entlässt er ihn so schnell, dass Tillersen davon via Twitter erfährt. Best Negotiator.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  3. #7038
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.861
    "Die ganze Sache macht noch weniger Sinn" ist eine gute Beschreibung von Trumps Amtszeit. Mal sehen ob der Russia Hawk Trump daran erinnert, dass es Russlandsanktionen gibt, die fast einstimmig beschlossen wurden und Trump sich geweigert hat diese umzusetzen, oder man sich jetzt auf den Iran konzentriert.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  4. #7039
    Avatar von flowen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Kiel/Leipzig
    Beiträge
    710
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Jetzt entlässt er ihn so schnell, dass Tillersen davon via Twitter erfährt.

    Immerhin nicht aus der Sport Bild, sonst wäre es wirklich der HSV.

  5. #7040
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.861
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  6. #7041
    War Tillerson nicht bis heute Mittag total scheisse?

  7. #7042
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.861
    Zitat Zitat von Totally On The Wood Way Beitrag anzeigen
    War Tillerson nicht bis heute Mittag total scheisse?
    Es geht ja nicht darum, dass Trump jetzt einen fähigen Mitarbeiter entlassen hätte, sondern die Dissonanz zwischen Aussagen von Trump alles läuft wie geschmiert, die Stimmung ist super etc. und alle 2 Tage muss jemand gehen.

    Wieso Tillerson an den Posten gekommen ist, war ja von Anfang an unklar - und da reden wir von einem wichtigen Posten. Um seine Arbeit genau bewerten zu können, dazu fehlt mir zu viel Wissen. Gemessen an den Skandalen anderer Kollegen war er ein ruhiger Vertreter, der seinen Job ernst genommen zu haben scheint, sich lieber auf die Leute in seinem Ministerium berufen hat als auf die Launen von Trump und er hat Trump einen "fucking moron" laut mehreren Quellen benannt.

    Zum Vergleich, es gibt:
    - einen Energieminister, der das Ressort als Kandidat abschaffen wollte und bei Übernahme des Jobs gemerkt hat, dass er für die Wartung der Atomwaffen verantwortlich ist
    - einen Verbraucherschutzminister der kein Interesse hat Verbraucher zu schützen
    - einen Umweltminister, dem die Umwelt egal zu sein scheint
    - einen Finanzminister, der Steuergelder für den eigenen Vorteil verschwendet
    - Ben Carson, der keinen blassen Schimmer von seiner Tätigkeit zu haben scheint
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  8. #7043
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.861
    PS: Trump hat bei einem Wahlkampf in Pennsylvania bei der Unterstützung des republikanischen Kandidaten (der knapp verloren zu haben scheint, Trump hatte damals mit 20% Vorsprung in dem Bezirk gewonnen) den Wahlkampf für 2020 begonnen (Keep America Great!).

    Für die Kampagne wurden Leute angestellt:
    - der gerade aus dem Weißen Haus entfernte Johnny McEntee ("is currently under investigation by the Department of Homeland Security for serious financial crimes, a source familiar with his firing tells" )
    - Katrina Pierson
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  9. #7044
    Avatar von flowen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Kiel/Leipzig
    Beiträge
    710
    Man könnte ja meinen, dass die Trump-Regierung nicht noch schlimmer werden könnte, doch wenn nach Mike Pompeo nun auch noch John Bolton (als Sicherheitsberater für McMaster) ins Weiße Haus kommt, sind die Amerikaner wieder komplett im Cheney-Zeitalter angekommen. Bolton möchte den Iran und Nordkorea am liebsten gleichzeitig zerstören und ist Vorsitzender des Gatestone Institute, ein rechter think tank, welcher u.A. eng mit der AfD zusammenarbeitet, um die Leute über Twitter und Facebook mit Fake News 'über wilde, vergewaltigende Muslime' zu füttern.

  10. #7045
    Avatar von flowen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Kiel/Leipzig
    Beiträge
    710
    Auch immer wieder lustig, dass Trump ein ganzes TV-Imperium um das Thema "You are fired!" aufgebaut hat, seine Leute jedoch entweder über Twitter oder durch die White House security guards ("Du kommst hier nicht mehr rein!") über ihre Entlassung erfahren.

  11. #7046
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.861
    Trump wurde ein TV-Imperium aufgebaut.

    Penn Jillette hat nach 2 Staffeln Celebrity Apprentice so einiges aus dem Nähkästchen plaudern können. So nach dem Motto (kein wortwörtliches Zitat): "He did not fire me. There was nothing he could fire me from. I did not compete for a job, I was there to sell tickets for my Las Vegas show and raise money for Opportunity Village. He was a TV game show host with a catch phrase."

    Er hätte halt die Produzenten von Apprentice mit ins Weiße Haus nehmen müssen.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  12. #7047
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    9.355
    Es ist etwas einfacher, Leute zu feuern, wenn sie nicht antworten dürfen, und erst recht wenn man im Schnitt die Situation zum eigenen Gunsten frisieren kann.

  13. #7048
    Avatar von XantaKlaus
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    10.861
    Außerdem, wer sich schon einmal eine Folge von The Apprentice angeschaut hat, wie lange das teilweise haarsträubende Geschwafel gedauert hat bis das "You're fired" kam (und das war schon die zusammengeschnittene Version), der würde diese Person nie eine Personalentscheidung treffen lassen.
    “I think the saddest people always try their hardest to make people happy because they know what it’s like to feel absolutely worthless and they don’t want anyone else to feel like that.” R. Williams

  14. #7049
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    9.270
    You're fired! ist ja quasi auch outdated, es müsste jetzt wohl You're twittered! heißen.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  15. #7050
    Avatar von flowen
    Registriert seit
    03.01.2010
    Ort
    Kiel/Leipzig
    Beiträge
    710
    Zitat Zitat von XantaKlaus Beitrag anzeigen
    Außerdem, wer sich schon einmal eine Folge von The Apprentice angeschaut hat, wie lange das teilweise haarsträubende Geschwafel gedauert hat bis das "You're fired" kam (und das war schon die zusammengeschnittene Version), der würde diese Person nie eine Personalentscheidung treffen lassen.
    Dann gönnen wir uns doch einfach den German Trump. Calli: "Du hast nur 12 Frankfurter Würstchen verkauft. Du bist raus!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •