Seite 689 von 722 ErsteErste ... 639 669 679 688689690699 709 ... LetzteLetzte
Ergebnis 10.321 bis 10.335 von 10816

Thema: Präsident Donald Trump, die amerikanische Politik und die elections 2020

  1. #10321

    Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    1.367
    Es gibt aber ebenso viele schöne Szenen. Viele Polizisten schließen sich den Demonstrationen an.

  2. #10322

    Registriert seit
    01.03.2018
    Ort
    Twin Cities
    Beiträge
    441
    Die Communities hier halten zusammen und räumen auf. Das geplündert Target ist jetzt eine Hilfsküche für betroffene. Das abgebrannte Gandhi Mahal Restaurant hat eine Botschaft zu Unterstüzung der Proteste abgegeben.
    Die Gemeinschaften in den Betroffen Viertel protestieren friedlich. Es kommen viele Gewalttouristen hier her und randalieren. In der Vorletzten Nacht waren alle Verhafteten nicht aus der Urbanem Region Minneapolis-Saint Paul.
    Viele Helfen aufräumen, die Communities in den Betroffenen Vierteln halten zusammen.
    Letzte Nacht war es schon ruhiger, hoffe heute Nacht ist es vorbei.
    Wobei, der Rassismus hier in den USA ein grosses Problem ist. Polizeigewalt sowieso. Die ist alltäglich und wird normalerweise nicht öffentlich gemacht, da entweder nicht gefilmt oder nicht mit dem Tod endet. Deeskalation ist nicht die Stärke der Polizei hier.

  3. #10323
    Avatar von Wiesenlove
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    2.105
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von tschakaa Beitrag anzeigen
    Die Bilder werden jeden Tag heftiger mittlerweile gibt es massig Bilder von Polizeiautos die durch Demonstranten fahren bzw. Autos durch Polizeiketten. Gefühlt ist es zum Bürgerkrieg nicht mehr weit und Trump befeuert das immer weiter via Twitter.
    Gab auch Bilder, die man sich nicht anschauen sollte, die mit der Polizei wenig zu tun hatten. Ganz deutliche Versuche, Menschen zu töten. Ein Mann, der ausgeknockt am Boden liegend von einem Vollidioten mit voller Wucht ins Gesicht getreten wird. Ein Mann in Dallas, der erst mit ner Machete Richtung Plünderer geht, dann natürlich Stress mit denen hat und als er dann zu Fall geht, stürmen zehn Leute auf ihn, schlagen wie wild auf ihn ein, treten ihn. Als der nicht mehr bei Bewusstsein ist gibts einen Tritt ins Gesicht, jemand schlägt mit einem Skateboard zu und ein andere wirft aus Zentimetern Entfernung einen Stein auf ihn. Möglich, dass der nicht mehr lange auf dieser Welt ist.

    Und obendrein ists teilweise auch nicht lustig, was die Polizisten da abkönnen müssen. Um dann ne Sekunde später bei nem Schubsen der Beweis für schlimmste Polizeigewalt auf Twitter zu sein.

    Soll heißen: zwischen den Arschloch-Polizisten, den friedlichen Demonstranten und wasweißichnichalles gibts ne Menge was dafür sorgt, dass es immer weiter eskaliert. Und die Plünderer bedienen sich bei Apple & Co und lassen verletzte Menschen vor den Geschäften liegen, weil: some lives matter. Not all.

  4. #10324
    Avatar von Kamikathe
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    984
    Nun will der Donald also Taten sprechen lassen und DIE! Antifa als Terroristische Vereinigung einstufen lassen... https://twitter.com/realDonaldTrump/...29644228247552

    Öhm Ok
    BANANA!!!!!!

  5. #10325
    Avatar von Daniel FR
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    In a seedy space age bachelor pad.
    Beiträge
    18.447
    I don't feel at home in this world anymore.

  6. #10326

    Registriert seit
    01.03.2018
    Ort
    Twin Cities
    Beiträge
    441
    Zitat Zitat von Kamikathe Beitrag anzeigen
    Nun will der Donald also Taten sprechen lassen und DIE! Antifa als Terroristische Vereinigung einstufen lassen... https://twitter.com/realDonaldTrump/...29644228247552

    Öhm Ok
    Die Antifa ist seit Jahren Zielscheibe in den Rechten Medien, die fordern das Verbot schon lange. Jetzt ist es also möglich für Trump den Wunsch umzusetzen indem er die Antifa als Hauptschuldigen Festmacht. Damit sichert er sich dann auch wieder die Stimmen der Rechtsaußen in einem Wahljahr.
    Geändert von Holsteiner Jung (01.06.2020 um 02:08 Uhr)

  7. #10327
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    10.913
    An wen sollte er denn diese Stimmen verlieren?
    Grünkohfeldt

  8. #10328
    Avatar von The_Mule#93
    Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    1.794
    Auf Biden kann man auch nicht mehr bauen. Der trägt nichtmal zuhause ne Maske

  9. #10329

    Registriert seit
    22.01.2016
    Ort
    Woanders
    Beiträge
    7.522
    Die USA sind echt kaputt derzeit.
    Heftig, was dort abgeht.
    Scheiß Rassismus! Black lives matter! Kein Platz für Rassismus!

  10. #10330
    Avatar von PerRoentved
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    1.729
    Like a butterfly we've a very short life.
    Light a cigarette, it'll burn out before your eyes.

  11. #10331
    Avatar von CrysIce
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    359
    Interessant ist auch dieses Video vom Target-Markt in Minneapolis, wo die Plünderungen und Ausschreitungen ihren Anfang nahmen...
    YT/Majority Report: Did an Undercover Cop START The Vandalism?

    Scheinbar hat ihn seine Ex im Video erkannt und auf Instagram als Cop geoutet. Zusätzlich gab sie wohl die Information, dass er den Regenschirm in solchen Einsätzen bei sich trägt, damit ihn seine Kollegen im Falle einer Eskalation erkennen und nicht versehentlich erschießen. Bildvergleiche und sein angeblicher Name geistern auch schon durchs Netz.


    Ein weiteres interessantes Video ist das, von dem "CNN-Antifa-Polizei-Reportestler"...
    YT/Hashtag-Studios: DC Police sending officers dressed like Antifa to the protest
    Geändert von CrysIce (02.06.2020 um 01:35 Uhr)
    "Manche teilen meine Ansichten mit mir. Aber ich nicht mit ihnen." (Karl Kraus)

  12. #10332
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    27.032
    Trump hat erstmal friedliche Demonstranten im Lafayette Park vor seiner Tür durch Militäreinsatz mit Tränengas & Co vertrieben, damit er mal kurz zur Kirche marschieren konnte um n Foto mit Bibel, die er natürlich nicht richtig herum hält, zu machen.

    Um den Militäreinsatz zu ermöglichen wurde der Insurrection Act of 1807 genutzt. Zum ersten Mal seit es ihn gibt, seit dem Jahr 1807. Um ein Foto ein paar Meter unweit vom White House zu machen.

  13. #10333
    Avatar von CrysIce
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    359
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Trump hat erstmal friedliche Demonstranten im Lafayette Park vor seiner Tür durch Militäreinsatz mit Tränengas & Co vertrieben, damit er mal kurz zur Kirche marschieren konnte um n Foto mit Bibel, die er natürlich nicht richtig herum hält, zu machen.

    Um den Militäreinsatz zu ermöglichen wurde der Insurrection Act of 1807 genutzt. Zum ersten Mal seit es ihn gibt, seit dem Jahr 1807. Um ein Foto ein paar Meter unweit vom White House zu machen.
    Da die meisten Medien derzeit von einer Drohung seitens Trump berichten, hier noch einige Videos, die den Einsatz der Nationalgarde und von Militärpolizei dokumentieren...

    YT/CNN: Military vehicles move outside White House amid protests
    YT/Neti Tharam: Military police take over the front line from secret service at protests near the White House
    YT/minami oroi: Hundreds of protesters at Lafayette Park which is across the street from white house | June 1 2020
    Geändert von CrysIce (02.06.2020 um 02:49 Uhr)
    "Manche teilen meine Ansichten mit mir. Aber ich nicht mit ihnen." (Karl Kraus)

  14. #10334
    Avatar von Wiesenlove
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    2.105
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Trump hat erstmal friedliche Demonstranten im Lafayette Park vor seiner Tür durch Militäreinsatz mit Tränengas & Co vertrieben, damit er mal kurz zur Kirche marschieren konnte um n Foto mit Bibel, die er natürlich nicht richtig herum hält, zu machen.

    Um den Militäreinsatz zu ermöglichen wurde der Insurrection Act of 1807 genutzt. Zum ersten Mal seit es ihn gibt, seit dem Jahr 1807. Um ein Foto ein paar Meter unweit vom White House zu machen.
    Würde man ihm zutrauen, stimmt aber nicht.

  15. #10335

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Pale blue dot
    Beiträge
    3.809
    Endlich kann man bzgl der USA die gleiche Frage stellen wie in Venezuela und der Türkei: Wie wird sich das Militär verhalten?
    All life is problem solving.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •