Seite 1402 von 1402 ErsteErste ... 1352 1382 1392 14011402
Ergebnis 21.016 bis 21.024 von 21024

Thema: Allgemeine Nachrichten resp. Das Aktuelle Tagesgeschehen.

  1. #21016

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    765
    Habe echt überlegt, ob ich noch was dazu schreiben soll, da es im Zweifel eher noch undurchsichtiger wird. Versuche es möglichst einfach zu halten (und das man es ohne großes Hintergrundwissen versteht). Im Fall Skripal ist die Erklärung recht simpel. Man hat es vorher zwischen 25 und 30 mal gemacht. Jeder in UK wußte, was da gelaufen ist, hat aber niemanden interessiert. Warum soll es also jemanden bei Aktion X+1 kümmern? Warum Skripal noch lebt ist auch klar. Die Dosis war zu gering. Normalerweise wären die beiden irgendwann verstorben, aber scheinbar wußten die Briten genau, womit sie es zu tun hatten (Erfahrung?) und haben das richtige Gegenmittel gegeben. Darum hat im zweiten Fall der Mann überlebt, aber die viel schwerer betroffene Frau leider nicht.

    Der aktuelle Fall liegt etwas anders. Diese Leute haben das Regime herausgefordert und zahlen jetzt den Preis. Ob er stirbt oder nicht ist nebensächlich. Es geht um die Botschaft. "Treibt es nicht zu weit, sonst zahlt ihr!". Niemand kann sich sicher sein, dass er auch so medizinisch betreut werden kann und wird. Also besser die Füße ruhig halten.

    Edit: habe die hier stehende Komplexität wieder rausgenommen. Verwirrt nur...
    Geändert von C.Adams (19.09.2018 um 00:15 Uhr)
    "Werder is the greatest club on earth!". It's true. Believe me - it's a fact. People say so!

    Free Sentsov!
    Free Kolchenko!

  2. #21017
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    9.811
    Das mag ja alles sein, ist aber eben einiges an Auslegung und Interpretation dabei. Und ich persönlich sehe den Sinn darin nicht, wenn man schon skrupellos ist (was ich weder dem russischen noch vielen anderen Geheimdiensten je absprechen würde), die Leute dann am Leben zu lassen statt ein deutlicheres Exempel für andere an ihnen zu statuieren - alles unter der Annahme, dass man ja eh damit weg käme. Aber vielleicht ist das ja tatsächlich der Plan.

    Ich habs schon damals erklärt: die russische Regierung hat schon zur Genüge bewiesen, dass sie zu Schandtaten bereit und gewillt ist. Es kann absolut sein, dass sie auch hinter diesen Fällen stecken. Ich finde nur die aktuell kursierenden kausalen Konstruktionen um diese speziellen Fälle arg ... konstruiert.

  3. #21018
    Avatar von Soulfriese
    Registriert seit
    18.12.2013
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    1.126
    Nowitschok ist keine Substanz, welche nur von russischen Superchemikern hergestellt werden könnte. Allerdings könnte man durch Reinheitsgrad, insbesondere Art und Menge der Verunreinigungen eine Art Signatur zum Labor erstellen, wenn Referenzproben vorliegen. Ich denke, dass dies der Fall ist. Allerdings wurden meines Wissens nach im Fall Skripal solche Daten nie öffentlich gemacht; es wird lediglich von klaren Beweisen gesprochen. Von daher bleibt die Giftmordserie mit Novitschok etwas obskur: Man bräuchte die Analyse nur auf den Tisch zu legen, wenn es sie denn gibt und zumindest die Herkunft des Giftes könnte öffentlich verifiziert oder falsifiziert werden.

    Im neuen Fall ist die Art des Giftes ja noch nicht geklärt, aber andere Gifte wie Polonium wurden bei russischen politischen Gegnern ja auch schon eingesetzt. Es bleibt merkwürdig.
    Fisch ist gut!
    Sometimes it´s time to rock´n roll and sometimes it´s time to work.

  4. #21019

    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    765
    Kann ich verstehen, dass man da Restzweifel hat.
    Ich denke, dass man in Russland glaubt (wer auch immer gerade, denn da gibt es einige Kandidaten), dass man regelmäßig Härte zeigen muss, da man sonst nicht mehr richtig für voll genommen wird (das ist übrigens eine Haltung, die ich früher bei Russen aus den Führungsebenen häufiger erlebt habe. Man muss seine Macht immer regelmäßig wieder unter Beweis stellen). Vielleicht ist das eine Erklärung. Oder die wachsende Unruhe im Land. Russland hat erheblich mehr und größere Probleme als das uns hier viele Leute (bzw. häufig auch Trolle) verkaufen wollen. Könnte auch ein Grund sein.
    Zudem war die WM nochmal ein Sonderfall. Es wurde in Russland ganz klar gemacht, dass diese WM ein friedliches rundes Fussballfest ohne Störungen werden muss. Es wurde auch klar gemacht, was demjenigen droht, der zuwiderhandelt. Aus diesem Grund gab es auch keine Hooligans oder irgendwelche Gewalt. Das Pussy Riot dafür bestraft werden würden, war absolut klar. Häte aber eher mal wieder mit ein paar Monaten Sibirien gerechnet.

    Ich denke auch, dass man davon ausging, dass Skripal sterben würde (hat ja vorher auch immer funktioniert, weil keiner eingegriffen hat). Ich weiß, dass viele "Leute" im Westen sehr von dem resoluten Handeln der Briten erstaunt waren. Die Russen wohl ebenfalls.

    Im aktuellen Fall spielt der Tod meiner Meinung nach keine Rolle. Die Strafe wurde durchgeführt, die Botschaft verschickt. Mission erfolgreich.
    "Werder is the greatest club on earth!". It's true. Believe me - it's a fact. People say so!

    Free Sentsov!
    Free Kolchenko!

  5. #21020
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    9.225
    Wie viele Flüchtlinge kommen in der EU in Jahr 2018 an?
    https://twitter.com/florianklenk/sta...62145884319744

  6. #21021
    Avatar von Zoki
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    HB/HC
    Beiträge
    9.971
    Na dann ist ja alles gut...
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

  7. #21022
    Avatar von paetke
    Registriert seit
    28.05.2009
    Ort
    ca. 10Km östlich der Alster
    Beiträge
    10.405
    Natürlich nicht. Noch immer gibt es diverse Fluchtgründe, ertrinken viel zu viele Menschen im Mittelmeer oder müssen in zweifelhaften Lagern ausharren.

    Aber das Thema Flüchtlingswelle könnte man so langsam mal beiseite legen und sich anderen Themen widmen...

  8. #21023

    Registriert seit
    03.02.2014
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.953
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_9617894.html

    Das wäre doch mal ein gutes Thema

    Oder alternativ, weil SChulbildung ja immer irgendwie präsent ist:

    https://www.stern.de/familie/kinder/...l-8360278.html

    Warum muss man jedem pädagogischen Neu-Quatsch nacheifern, wenns doch mal ganz gut funktioniert hat mit der Bildung und die Leistung allgemein heutzutage immer weiter nach unten geht...
    Geändert von Dondiego (19.09.2018 um 17:43 Uhr)

  9. #21024
    Avatar von Glühwurm
    Registriert seit
    29.09.2015
    Beiträge
    1.113
    Zitat Zitat von Dondiego Beitrag anzeigen
    https://www.focus.de/politik/deutsch...d_9617894.html

    Das wäre doch mal ein gutes Thema
    Wieso hat sich das so entwickelt? Dass wir eine so respektlose Gesellschaft geworden sind? Mittlerweile erlebt man das überall. Und das muss einen Grund haben, da haben wir irgendwas versemmelt.
    lul
    Saftladen!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •