Seite 1626 von 1644 ErsteErste ... 1576 1606 1616 1625162616271636 ... LetzteLetzte
Ergebnis 24.376 bis 24.390 von 24660

Thema: Allgemeine Nachrichten resp. Das Aktuelle Tagesgeschehen.

  1. #24376

    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    169
    Zitat Zitat von fruchtoase Beitrag anzeigen
    Jetzt soll der Überwachungsstaat ganz durchschlagen.
    Stasi und Gestapo würden Tränen weinen vor Rührung...
    So langsam verabschiedet sich bei mir jegliche Resthoffnung auf die Vorzüge der EU.
    danke für den hinweis. diese nachricht wird kaum jemand wahrnehmen und die allermeisten werden auch nur mit einem "solange ich nichts verbotenes tue, kann es mir doch egal sein reagieren"...
    die zeiten in denen datenschutz für die menschen einen grundsätzlichen wert hatte, sind vorbei.
    beim thema überwachung wird dann nur gerne mit dem finger auf china gezeigt.
    dort ist es natürlich offensichtlicher, in europa wird´s mehr mit sicherheitsaspekten und konsumentenvorteilen begründet.

  2. #24377

    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    169
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt auch nicht so schwierig festzustellen. Im Grunde dient hierzulande alles irgendwie der Subventionierung der Automobilindustrie.
    bei aller berechtigten kritik an der dt autoindutstrie, sind dort die direkten und indirekten subventionen aufgrund ihrer bedeutung für die wirtschaft bzw arbeitsplätze auch nicht ganz unberechtigt.

  3. #24378
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    3.021
    Zitat Zitat von Wer? Der! Beitrag anzeigen
    bei aller berechtigten kritik an der dt autoindutstrie, sind dort die direkten und indirekten subventionen aufgrund ihrer bedeutung für die wirtschaft bzw arbeitsplätze auch nicht ganz unberechtigt.
    Dann aber bitte auch in staatshand überführen, bevor man endlos Milliarden reinbuttert. Ich sehe mich als Staatsbürger nicht in der Verantwortung, das Milliardenvermögen der Quandts zu finanzieren.

  4. #24379

    Registriert seit
    11.11.2012
    Beiträge
    120
    Zitat Zitat von Wer? Der! Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von fruchtoase Beitrag anzeigen
    Jetzt soll der Überwachungsstaat ganz durchschlagen.
    Stasi und Gestapo würden Tränen weinen vor Rührung...
    So langsam verabschiedet sich bei mir jegliche Resthoffnung auf die Vorzüge der EU.
    danke für den hinweis. diese nachricht wird kaum jemand wahrnehmen und die allermeisten werden auch nur mit einem "solange ich nichts verbotenes tue, kann es mir doch egal sein reagieren"...
    die zeiten in denen datenschutz für die menschen einen grundsätzlichen wert hatte, sind vorbei.
    beim thema überwachung wird dann nur gerne mit dem finger auf china gezeigt.
    dort ist es natürlich offensichtlicher, in europa wird´s mehr mit sicherheitsaspekten und konsumentenvorteilen begründet.
    Bin selber Opfer einer Straftat geworden, bei welcher der Täter möglicherweise mit dem Zug geflohen ist.
    Dementsprechend habe ich den letzten Tages öfters zu mir gesagt, dass ein höherer Grad von Überwachung durchaus schon seinen Reiz hätte. Ebenso wie eine weitreichende Kennzeichenerkennung an Autos.

    Stehe mit der Meinung aber wahrscheinlich relativ alleine da.

  5. #24380

    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    169
    wie bei allem gibt es auch einige argumente dafür. bei der strafverfolgung könnte es helfen, bei der prävention eher nicht.
    Geändert von Wer? Der! (22.07.2019 um 16:03 Uhr)

  6. #24381

    Registriert seit
    30.08.2018
    Beiträge
    169
    Zitat Zitat von fruchtoase Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wer? Der! Beitrag anzeigen
    bei aller berechtigten kritik an der dt autoindutstrie, sind dort die direkten und indirekten subventionen aufgrund ihrer bedeutung für die wirtschaft bzw arbeitsplätze auch nicht ganz unberechtigt.
    Dann aber bitte auch in staatshand überführen, bevor man endlos Milliarden reinbuttert. Ich sehe mich als Staatsbürger nicht in der Verantwortung, das Milliardenvermögen der Quandts zu finanzieren.
    könnte man. man könnte die vermögenden auch umfangreicher besteuern.

    endlose milliarden sind es übrigens nicht. wenn man die bund- und ländersubventionen grob zusammennimmt sind es ca 2 milliarden, wohlgemerkt verteilt über ungefähr 10 jahre.
    die abrackprämie war/ist für mich was anderes und eben wg 800tausend bis 1,8mio ábhängiger arbeitsplätze war das mmn auch keine völlig falsche massnahme. ob es den politikern dabei mehr um die arbeitsplätze oder die eigentümer ging sei mal dahingestellt.

  7. #24382
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.753
    Zitat Zitat von Apenstyle Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wer? Der! Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von fruchtoase Beitrag anzeigen
    Jetzt soll der Überwachungsstaat ganz durchschlagen.
    Stasi und Gestapo würden Tränen weinen vor Rührung...
    So langsam verabschiedet sich bei mir jegliche Resthoffnung auf die Vorzüge der EU.
    danke für den hinweis. diese nachricht wird kaum jemand wahrnehmen und die allermeisten werden auch nur mit einem "solange ich nichts verbotenes tue, kann es mir doch egal sein reagieren"...
    die zeiten in denen datenschutz für die menschen einen grundsätzlichen wert hatte, sind vorbei.
    beim thema überwachung wird dann nur gerne mit dem finger auf china gezeigt.
    dort ist es natürlich offensichtlicher, in europa wird´s mehr mit sicherheitsaspekten und konsumentenvorteilen begründet.
    Bin selber Opfer einer Straftat geworden, bei welcher der Täter möglicherweise mit dem Zug geflohen ist.
    Dementsprechend habe ich den letzten Tages öfters zu mir gesagt, dass ein höherer Grad von Überwachung durchaus schon seinen Reiz hätte. Ebenso wie eine weitreichende Kennzeichenerkennung an Autos.

    Stehe mit der Meinung aber wahrscheinlich relativ alleine da.
    Hat er Dir seine Visitenkarten dagelassen oder inwiefern würde das jetzt helfen, dass man genau weiß, dass irgendwer irgendwann irgendwo mit dem Zug abgefahren ist?
    Oder was ist, wenn er einfach schwarz fährt? Das geht bei Flugzeugen ja eher so semi, bei Zügen hingegen ganz dufte.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

  8. #24383
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    3.021
    Zitat Zitat von Apenstyle Beitrag anzeigen
    Bin selber Opfer einer Straftat geworden, bei welcher der Täter möglicherweise mit dem Zug geflohen ist.
    Dementsprechend habe ich den letzten Tages öfters zu mir gesagt, dass ein höherer Grad von Überwachung durchaus schon seinen Reiz hätte. Ebenso wie eine weitreichende Kennzeichenerkennung an Autos.

    Stehe mit der Meinung aber wahrscheinlich relativ alleine da.
    Wenn man alle Menschen umbringt, passiert nie wieder ein Verbrechen!

    Ich hoffe inständig, und weiss es doch leider besser, dass Du damit alleine dastehst.

  9. #24384
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    3.021
    Zitat Zitat von Wer? Der! Beitrag anzeigen
    könnte man. man könnte die vermögenden auch umfangreicher besteuern.

    endlose milliarden sind es übrigens nicht. wenn man die bund- und ländersubventionen grob zusammennimmt sind es ca 2 milliarden, wohlgemerkt verteilt über ungefähr 10 jahre.
    die abrackprämie war/ist für mich was anderes und eben wg 800tausend bis 1,8mio ábhängiger arbeitsplätze war das mmn auch keine völlig falsche massnahme. ob es den politikern dabei mehr um die arbeitsplätze oder die eigentümer ging sei mal dahingestellt.
    Was man so alles könnte...
    Immer wieder lustig, mal zu träumen.
    Du vergisst bei Deiner Rechnung die indirekten Subventionen, aber man muss sich nur den niedersächsischen VW-Sumpf ansehen, um die Verbandelung der Politik mit der Autolobby zu erkennen. Ein Fass ohne Boden.
    Die Abwrackprämie war ein Geschenk an die Anteilseigner der Autokonzerne und umwelttechnisch ein (ok, einer von x) Sündenfall.

  10. #24385
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    3.021
    Zitat Zitat von untersommer Beitrag anzeigen
    Hat er Dir seine Visitenkarten dagelassen oder inwiefern würde das jetzt helfen, dass man genau weiß, dass irgendwer irgendwann irgendwo mit dem Zug abgefahren ist?
    Oder was ist, wenn er einfach schwarz fährt? Das geht bei Flugzeugen ja eher so semi, bei Zügen hingegen ganz dufte.
    Dann sorgt unser Innenhorst eben für Nacktscanner und so auf jedem Bahngleis. Bring den nur auf Ideen...

  11. #24386

    Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    1.187
    Netzpolitik.org greift nochmal H-G Maaßens Twitteraktivitäten auf und verweist auch nochmal auf seine Rolle im Fall Kurnaz.


    Ein rechter Inlandsgeheimdienst ist ein Brandbeschleuniger zum Abfackeln der Demokratie. Eine weitere Sicherheitsbehörde, in der sich – wie bei Polizeien und Bundeswehr – Rechtspopulisten, Rassisten und Nazis tummeln und ziemlich ungestört ihrer politischen Agenda nachgehen. Eine Gefahr für die Verfassung.

  12. #24387
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    11.299
    Staat im Staat, schwarze Einheiten und 5. Kolonne, Freikorps Maaßen?
    Geändert von Schmolle (23.07.2019 um 11:43 Uhr)

  13. #24388
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    11.299
    Die Nds grünen wollen bei Neubauten solardächer verpflichtend machen.

  14. #24389

    Registriert seit
    08.05.2019
    Beiträge
    1.187
    Zitat Zitat von Schmolle Beitrag anzeigen
    Die Nds grünen wollen bei Neubauten solardächer verpflichtend machen.
    Auch wenn man Giebel mit Südausrichtung hat? Oder werden solche Grundrisse dann nicht mehr genehmigt?

  15. #24390
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    10.753
    Das grünversiffte Haus von heute ist natürlich drehbar gelagert und wandert mit der Sonne.
    Live your heart and never follow
    Güle güle git güle güle gel!
    Wir hatten gestern kein Geld, wir haben heute kein Geld und wir werden morgen kein Geld haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •