Seite 473 von 484 ErsteErste ... 423 453 463 472473474483 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.081 bis 7.095 von 7247

Thema: Basketball: NBA, BBL & much more

  1. #7081
    Avatar von mab123
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.120
    Zitat Zitat von Emslaender Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Panatha Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt, ob Giannis verlängert das er zufrieden ist mit den neuen glaub ich nicht
    Angeblich soll Davis daher mit seinem neuen Vertrag bei den Lakers warten. Wenn er nicht verlängert will AD wohl auf Kohle verzichten um Giannis nach LA zu locken.

    Hat Jemand was von LaVine und Dallas gehört? Hab da vorhin irgendwo was gelesen, find es aber gerade nicht wieder
    LaVine zu Dallas würde für mich so gar keinen Sinn machen.
    Die bräuchten eigentlich Defense und nicht noch mehr Scoring.
    Da würde einer wie Oladipo mehr Sinn ergeben.

  2. #7082
    Avatar von Emslaender
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    16.899
    Die Kings haben nicht mitgezogen. Bogdanovic somit zu den Hawks. Die machen in meinen Augen den größten Sprung aller Teams bisher. Young, Boganovic, Collins, Gallinari und Capela als Starting-5 und in der Hinterhand Rondo, Dunn, Okongwu, Huerter, Hunter, Reddish, Snell...schon ganz ordentlich zusammengestellt.

    @mab123: Das mit LaVine find ich auch nicht wieder. Hab mich verlesen oder das wurde bei twitter wieder gelöscht. War auch eine Überschrift mit "?".
    Geändert von Emslaender (25.11.2020 um 10:08 Uhr)

  3. #7083

    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.451
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    NY Daily News: For the third straight offseason, New York punted free agency, serving as a spectator to the spending bonanza that gripped the NBA in the first two days
    Okay, also nicht.
    Naja, dass Sie zwei PFs aus dem Roster streichen ist bei DEM Roster echt mal nachvollziehbar, zumal mit dem First-Round Pick ein *trommelwirbel"... Forward dazu kommt. Und Obi Toppin als gehandelter Amare Stoudemire in fit 2.0 soll sicherlich Spilezit bekommen uns stopfen, stopfen, stopfen.
    Und bevor ich für einen Star-Spieler wieder mein Roster komplett auf links ziehe, à la Melo-Trade, dann würde ich als Franchise lieber die Füße still halten. Auch wenn's Stephen A. nicht gefällt :-)
    Goddamn, Jimmy. This is some serious gourmet-shit!

  4. #7084
    Avatar von Schantii21
    Registriert seit
    23.04.2015
    Ort
    Delmenhorst
    Beiträge
    372
    Zitat Zitat von Emslaender Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Panatha Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt, ob Giannis verlängert das er zufrieden ist mit den neuen glaub ich nicht
    Angeblich soll Davis daher mit seinem neuen Vertrag bei den Lakers warten. Wenn er nicht verlängert will AD wohl auf Kohle verzichten um Giannis nach LA zu locken.

    Hat Jemand was von LaVine und Dallas gehört? Hab da vorhin irgendwo was gelesen, find es aber gerade nicht wieder
    Meinst du das ??

    "The Dallas Mavericks were among the teams that managed to surpass expectations last season. However, to challenge powerhouse teams like the Los Angeles Lakers and the Los Angeles Clippers for the Western Conference supremacy, the Mavericks might need to surround Luka Doncic and Kristaps Porzingis with more star power. One of the potential trade targets for Dallas this offseason is Zach LaVine of the Chicago Bulls.According to Brett Siegel of NBA Analysis Network, the Mavericks could offer a package that includes Tim Hardaway Jr., 2022 and 2025 first-round picks, and 2021 and 2023 second-round picks to the Bulls in exchange for LaVine. The shooting guard has yet to officially demand a trade from the Bulls but Siegel believes that at this point in his career, he would definitely love to play for a team that has real aspirations to win a championship."

  5. #7085
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    28.435
    Zitat Zitat von janninger Beitrag anzeigen
    Naja, dass Sie zwei PFs aus dem Roster streichen ist bei DEM Roster echt mal nachvollziehbar, zumal mit dem First-Round Pick ein *trommelwirbel"... Forward dazu kommt.
    Darum gings mir doch nicht.

    Und nenne nicht Stephen A, sonst hab ich diesen Schreihhals sofort vor Augen!

  6. #7086
    Avatar von Emslaender
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    16.899
    Zitat Zitat von Schantii21 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Emslaender Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Panatha Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt, ob Giannis verlängert das er zufrieden ist mit den neuen glaub ich nicht
    Angeblich soll Davis daher mit seinem neuen Vertrag bei den Lakers warten. Wenn er nicht verlängert will AD wohl auf Kohle verzichten um Giannis nach LA zu locken.

    Hat Jemand was von LaVine und Dallas gehört? Hab da vorhin irgendwo was gelesen, find es aber gerade nicht wieder
    Meinst du das ??

    "The Dallas Mavericks were among the teams that managed to surpass expectations last season. However, to challenge powerhouse teams like the Los Angeles Lakers and the Los Angeles Clippers for the Western Conference supremacy, the Mavericks might need to surround Luka Doncic and Kristaps Porzingis with more star power. One of the potential trade targets for Dallas this offseason is Zach LaVine of the Chicago Bulls.According to Brett Siegel of NBA Analysis Network, the Mavericks could offer a package that includes Tim Hardaway Jr., 2022 and 2025 first-round picks, and 2021 and 2023 second-round picks to the Bulls in exchange for LaVine. The shooting guard has yet to officially demand a trade from the Bulls but Siegel believes that at this point in his career, he would definitely love to play for a team that has real aspirations to win a championship."
    ja, das war es. NBA Analysis Network, da hab ich es gelesen

  7. #7087
    Avatar von mab123
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.120
    Zitat Zitat von janninger Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    NY Daily News: For the third straight offseason, New York punted free agency, serving as a spectator to the spending bonanza that gripped the NBA in the first two days
    Okay, also nicht.
    Naja, dass Sie zwei PFs aus dem Roster streichen ist bei DEM Roster echt mal nachvollziehbar, zumal mit dem First-Round Pick ein *trommelwirbel"... Forward dazu kommt. Und Obi Toppin als gehandelter Amare Stoudemire in fit 2.0 soll sicherlich Spilezit bekommen uns stopfen, stopfen, stopfen.
    Und bevor ich für einen Star-Spieler wieder mein Roster komplett auf links ziehe, à la Melo-Trade, dann würde ich als Franchise lieber die Füße still halten. Auch wenn's Stephen A. nicht gefällt :-)
    Wie lange wollen die denn noch die "Füße still halten"?
    Das machen die ja schon seit gefühlt 10 Jahren

    Ich finde es schon ziemlich traurig was aus dieser Franchise geworden ist.
    Gerade wenn man so an die Zeiten um Ewing und Co zurück denkt.
    Geändert von mab123 (25.11.2020 um 14:11 Uhr)

  8. #7088
    Avatar von NoClue
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    4.727
    Die Knicks hätten schon längst wieder auf einem halbwegs respektablen Niveau sein können bzw. müssen. Man hat nicht zuletzt wegen der ganzen Wechsel im Front Office oder beim Coaching Staff aber nie einen Weg dauerhaft verfolgt, sondern kam vom Quick-Fix, zum Rebuild über den Draft, zu einem neuerlichen Quick-Fix etc.

    Die Timelines von Melo und KP hätten kaum weiter auseinander liegen können. Dort hätte man sich für einen Weg entscheiden müssen. Entweder KP + Assets für einen etablierten Starspieler wie bspw. Kawhi traden oder direkt den bedingungslosen Rebuild um KP starten. Durch dieses ganze Vor und Zurück blieben die eigenen Talente auf der Strecke. Ich möchte nicht wissen, wie Mitchell Robinson oder Frank heute gesehen werden würden, wenn sie die letzten Jahre bspw. bei den Spurs verbracht hätten.

    Dass man dieses Jahr keinen namhaften Free Agent an Land gezogen hat, ist sogar richtig und wichtig. Außer AD war dort weit und breit kein Game-Changer und bei ihm war zu 200% klar, dass er bei den Lakers bleiben würde. Wäre Ingram ein UFA gewesen, hätte man ihn mit Kohle zuschütten können. Ansonsten waren aber nur Spieler zu haben, die in einem guten Team eventuell ein fehlendes Puzzleteil sein können, aber niemand, den man einen dicken Vertrag anbietet, wenn noch nicht mal ein richtiges Fundament im Roster vorhanden ist. FVV, Hayward und Co.

    Für diese Saison würde ich mir wünschen, dass man Randle notfalls verschenkt und Payton bestenfalls nur als Ersatz vom Ersatz einplant. Thibs' Fokus sollte nicht darauf liegen, auf Krampf mit den Vets ein paar Spiele mehr zu gewinnen, sondern die Kids so zu formen und zu fördern, ohne sie einfach nur möglichst lange spielen zu lassen. Der Ball sollte aber in RJs und nicht in Randles Händen sein. Frank und/oder DSJr die Guard-Spots bekleiden und Robinson alle Freiheiten offensiv einräumen. Er kann mehr als ein reiner Rim-Runner sein. Wenn er aber nicht den nächsten Schritt macht, wird er sich vermutlich irgendwo zwischen Gobert, Capela oder seinem neuen Konkurrenten Nerlens Noel oder McGee einreihen. Das kann wie im Falle von Gobert eine sehr erfolgreiche Karriere werden, man kann aber auch zu einem Journey-Man werden, da dieser Spielertyp in der heutigen NBA nicht mehr so up-to-date und somit weniger gefragt ist.

  9. #7089
    Avatar von mab123
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.120


    Die Knicks brauchen definitv endlich ein klares Konzept.
    Sonst wird das noch über Jahre so weiter gehen.

  10. #7090

    Registriert seit
    21.07.2008
    Beiträge
    1.451
    Zitat Zitat von mab123 Beitrag anzeigen


    Die Knicks brauchen definitv endlich ein klares Konzept.
    Sonst wird das noch über Jahre so weiter gehen.
    Wenn ich mir die letzten 25 Jahre knicks angucke, dann haben die knicks endlich wieder mal so etwas ähnliches wie ein Konzept- mit ausnahme eines kurzen Lichtblicks unter Donnie Walsh, aber gut, der halt lebron nicht bekommen.
    Jahrelang wurde Dolan zu Recht dafür fertig gemacht, sich von Isiah T. irgendwelche hirnrissigen Personalien aufschwatzen zu lassen.
    In den letzten zwei Jahren ist das Team zwar nicht signifikant besser geworden, aber wenigstens schleppt man nicht mehr irgendwelche Max-Contracts für Invaliden mit sich rum, sondern hat ne Menge Picks zusammengeklaubt. Und statt 2nd-best Franchise-Player mit nen Max umzuhängen, macht man kürzere Deals für Spieler, die immer noch eher ein Plus als ein Minus sind, um beweglich zu bleiben.
    Klar, Zion wäre das Big-Ticket gewesen, ist halt erstmal "nur" RJ geworden, wobei der gute Ansätze gezeigt hat. Obi Toppin wollten die Knicks dem Vernehmen nach haben, scheinbar hat man eher damit gerechnet, dass er vor 8 weggeht. Das hat funktioniert.
    Das Hochtraden in der zweiten Runde dieses Jahr war ein ziemlich smarter Move.
    Goddamn, Jimmy. This is some serious gourmet-shit!

  11. #7091
    Avatar von Soler
    Registriert seit
    02.07.2008
    Ort
    Salzburg
    Beiträge
    6.984
    RJ hat es nicht mal ins All Star Rookie 2nd Team geschafft, Toppin wollten die eigenen Fans nicht haben - zu defensiv schwach und am eigenen Bedarf vorbei.
    Aktuell sieht wenig danach aus, das es FranchiseCorespieler sein werden.

    Muss natürlich nichts heißen, aber aktuell scheint die Hauptstrategie tanken zu sein. Mal sehen ob es besser klappt als im Zion-Jahr ;-)

  12. #7092
    Avatar von loquesea
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.486
    Zitat Zitat von mab123 Beitrag anzeigen


    Die Knicks brauchen definitv endlich ein klares Konzept.
    Sonst wird das noch über Jahre so weiter gehen.
    Man muss aber als Lanze für die Knicks auch mal sagen, dass die nie wirklich Glück mit den Ping Pong Balls hatten. Da hätte es sicher besser laufen können.
    Gleichzeitig wären an den verfügbaren Draft-Positionen sicher auch teilweise bessere Spieler verfügbar gewesen und vor allem muss man sich im Player Developement verbessern. Nur durch externe Verpflichtungen kann wohl ausser den Lakers in der Liga niemand was reissen.
    Von daher: Ich halte es auch für richtig, dass sie aktuell relativ wenig tun. Gut wäre natürlich noch, wenn sie ihren Cap-Room als facilitator/dumping spot a la OKC nutzen, um noch ein paar extra assets zu sammeln, aber das kann ja auch noch unterjährig passieren.

    Trist ist es in jedem Fall etwas: Ich weiss gerade nicht, ob irgendein Team in der Liga was Substanz des Kaders, also entweder Franchise Player oder zumindest Franchise Talent gerade schlechter aufgestellt ist. Vielleicht die Cavs und Pistons, die auch keine echten sportlichen Stars oder echte Top Talente haben. Aber selbst die..... und selbst die Hornets haben mit Ball jemanden, dem potentiell zumindest ein gewisses Ceiling nachgesagt wird.
    Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist.

  13. #7093
    Avatar von loquesea
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.486
    Zitat Zitat von mab123 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Emslaender Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Panatha Beitrag anzeigen
    Bin mal gespannt, ob Giannis verlängert das er zufrieden ist mit den neuen glaub ich nicht
    Angeblich soll Davis daher mit seinem neuen Vertrag bei den Lakers warten. Wenn er nicht verlängert will AD wohl auf Kohle verzichten um Giannis nach LA zu locken.

    Hat Jemand was von LaVine und Dallas gehört? Hab da vorhin irgendwo was gelesen, find es aber gerade nicht wieder
    LaVine zu Dallas würde für mich so gar keinen Sinn machen.
    Die bräuchten eigentlich Defense und nicht noch mehr Scoring.
    Da würde einer wie Oladipo mehr Sinn ergeben.
    So dämlich können die doch nicht plötzlich sein. Man hat doch gerade den extrem Team-friendly deal von Seth für einen physisch stärkeren defensive wing abgegeben, weil genau das gefehlt hat.
    Und neben Luca und KP braucht man sicher keinen LaVine, zumal bei dem die Defense schlimm und das Selbstbild vollkommen realitätsfremd ist. Da hätte man ja echt noch eher Fred v. Fleet oder Gordon Hayward holen können, als den. Aber das glaube ich auch erstmal nicht.
    Du siehst die Welt nicht so wie sie ist, du siehst die Welt so wie du bist.

  14. #7094

    Registriert seit
    14.07.2012
    Beiträge
    12.815
    Moin in die Runde.

    Habt ihr Interesse an der legendären Yahoo NBA Fantasy League des worums teilzunehmen? Leider wird uns ein langjähriges Mitglied verlassen, sodass wir auf der Suche nach einer Verstärkung für unsere Liga sind.

    Es ist nicht super komplex und auch als Nicht-NBA Fanatiker ist es möglich, gut abzuschneiden ( 2. Platz letzte Saison). Mit den anderen Usern zusammen macht es gleich doppelt Spaß.

    Also dabei sein und ab gehts
    FC Oberneuland und SV Werder Bremen - zwei Spielstärken, zwei Ligen, eine Liebe unsterblich

    Worums-Kohltour Sieger im Team-Kegeln und Gründungsmitglied im Club der 1000er!

  15. #7095
    Avatar von mab123
    Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    4.120
    Zitat Zitat von loquesea Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von mab123 Beitrag anzeigen


    Die Knicks brauchen definitv endlich ein klares Konzept.
    Sonst wird das noch über Jahre so weiter gehen.
    Man muss aber als Lanze für die Knicks auch mal sagen, dass die nie wirklich Glück mit den Ping Pong Balls hatten. Da hätte es sicher besser laufen können.
    Gleichzeitig wären an den verfügbaren Draft-Positionen sicher auch teilweise bessere Spieler verfügbar gewesen und vor allem muss man sich im Player Developement verbessern. Nur durch externe Verpflichtungen kann wohl ausser den Lakers in der Liga niemand was reissen.
    Von daher: Ich halte es auch für richtig, dass sie aktuell relativ wenig tun. Gut wäre natürlich noch, wenn sie ihren Cap-Room als facilitator/dumping spot a la OKC nutzen, um noch ein paar extra assets zu sammeln, aber das kann ja auch noch unterjährig passieren.

    Trist ist es in jedem Fall etwas: Ich weiss gerade nicht, ob irgendein Team in der Liga was Substanz des Kaders, also entweder Franchise Player oder zumindest Franchise Talent gerade schlechter aufgestellt ist. Vielleicht die Cavs und Pistons, die auch keine echten sportlichen Stars oder echte Top Talente haben. Aber selbst die..... und selbst die Hornets haben mit Ball jemanden, dem potentiell zumindest ein gewisses Ceiling nachgesagt wird.
    Natürlich hatten die mit der Lottery auch nicht viel Glück, aber wenn man sich anschaut, dass die Knicks trotzdem Spieler wie u.a. Bam hätten bekommen können, dann ist das nicht immer nur vom Draft Pick abhängig.
    Zumal so einige Top 3 Picks der letzten Jahre auch nicht komplett überzeugt haben.

    Dann noch die ganzen Free-Agent-Debakel, wo man einfach überhaupt niemanden an Land ziehen konnte...
    Sicherlich auch den ganzen "Super-Teams" geschuldet, aber trotzdem.

    Ich hoffe einfach, dass die Franchise irgendwann mal die Kurve bekommt.
    Wird aber sicher noch ein paar Jährchen dauern.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •