Seite 595 von 601 ErsteErste ... 545 575 585 594595596 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.911 bis 8.925 von 9009

Thema: NFL & College-Football

  1. #8911

    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    211
    Barkley war der Wahnsinn!!!!
    Ein richtig guter RB holt auch bei einer miesen O-Line was raus. Bei einer funktionierenden O-Line ist der unterschied zwischen einem durchschnittlichen RB und einem gutem RB nicht so gravierend, aber ein sehr guter RB ( Elliott, Bell, Barkley .....), funktioniert auch bei einer weniger guten O-Line ....... zumindest meiner bescheidenen Meinung nach ; )

  2. #8912
    Avatar von Kamikathe
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    763
    Warum sollte ich mich auch nicht aufregen?

    Ich meine bei den Blocking Schemes passt es hinten und vorne nicht. Kurzpassspiel heißt bei den Giants derzeit Screen Pass und das wars. Seperations sind ein Fremdwort bei der Arbeit der O-Line derzeit und wenn Barkley nicht ein so unfassbar geiler Spieler wäre würde das Offense Game der Giants derzeit fast nur aus 3 and Out bestehen.... Dazu dann dann noch ein OBJ der seinen neuen Vertrag feiert via Social Media aber ansonsten nur mal wieder durch einen Boxkampf mit einem Ventilator aufgefallen ist.....

    Dass die D Probleme haben wird war abzusehen, wenn du bis auf den LB Core (den man ja in der Offseason verbessert hat) eigentlich alles für eine 4-3 D hast dein neuer DC aber eine 3-4 spielen lässt.

    Die Special Teams haben eigentlich auch in jedem Spiel einen riesen Bock, sodass man sagen kann, bei den Giants läuft grade mal so gar nix zusammen.....
    Geändert von Kamikathe (12.10.2018 um 12:10 Uhr)
    BANANA!!!!!!

  3. #8913
    In der Geschichte der Giants hatte noch nie ein Spieler 100 receiving und 100 rushing yards in einem Spiel. Barkley hatte gestern 130 rushing und... 99 receiving.
    Gotta lock in, now. LASER FOCUS!

  4. #8914
    Avatar von Miguelinho
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    486
    Habe mir gerade das Spiel angeschaut. Wow, war das schlecht

    Schemes waren durchschaubar; die O-Line mit schlechtem Blocking; und Eli, der leider einen Spielzug auch nicht mal ein bisschen verlängern kann, weil er zu steif ist.

    Bei der D hat man ab der zweiten Hälfte gesehen, dass die keine Lust mehr hatten und das geht einfach nicht, aber ich mache denen noch den geringsten Vorwurf. Die kamen gut raus, haben ordentlich Druck auf Wentz gemacht (Vernon ist ein Beast). Aber wenn die Offense die D immer wieder in schlechte Field-Position bringt, kein 3rd Down konvertiert und man dadurch auch wenig Pausen bekommt, was will man da machen.

    Barkley war toll und die Stats sind wunderbar, aber ich verstehe trotzdem nicht, warum man ihn so einsetzt bzw. warum man so wenig läuft. Das Pass-Spiel funktioniert überhaupt nicht, man hat ein Mega-Talent auf der Position. Let's play some hard-nosed Giants Football and run it up their guts. Stattdessen, eine Millionen Screens.
    Gruß,

    Miguelinho

  5. #8915
    Avatar von Miguelinho
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    486
    Zitat Zitat von KRI Beitrag anzeigen
    Wie sich die Giants-Fans hier immer so herzlich aufregen

    Da sind in den vergangen Jahren einfach mal richtig schlechte Entscheidungen getroffen worden. Euer (bislang) bester Offensive-Spieler hat mächtig einen an der Waffel und der QB ist mittlerweile unterdurchschnittlich. Aber wie würde Skripnik sagen? So ist NFL.

    Wenn die frühen Picks 2019 gut eingesetzt werden, vielleicht nicht nur im Draft, sondern auch für Trades, dann ist mittelfristig wieder was drin bei den Giants. Barkley war ein guter Anfang dafür.
    Stimme Dir bei den Trades nicht zu. Das ist einfach immer ein riesen Wagnis. Draft-Picks sollten heilig sein und wirklich nur dann für Trades genutzt werden, wenn man entweder hardcore von einem Spieler überzeugt ist oder eben überhaupt nicht, um dann weiter Picks zu akkumulieren (bei Letzterem würde ich Dir recht geben). Besser wäre es, wenn man generell besser draften würde. Und hier geht es nicht um die ersten 2-3 Picks. Die waren auch in den letzten 5 Jahren nicht das Problem (bis auf Flowers). Das Problem waren immer die Picks danach, welche 0 Tiefe in den Kader gebracht haben und wofür man heute die Zeche zahlt. 2018 war ein guter Anfang. Die ersten 4 Picks sind Starter oder nah dran. Auch die Drafts 2017/2016 waren an sich ok und haben Starter produziert, bis auf die Tatsache, dass man nicht mit Webb arbeiten wollte (was ich für einen Fehler halte). Nur wenn aus den Drafts davor immer nur 2 von 7 Spielern überhaupt produzieren, dann bekommt man ein Problem. Und das sehen wir heute.

    Kurz zu OBJ: wenn man Giants Fan ist und sich in der Tiefe mehr mit dem Team und dem Spieler beschäftigt als der externe NFL Fan, dann hat man mit ihm überhaupt kein Problem. Alles was er sagt und macht wird aufgebauscht und so ausgelegt, dass man darüber herziehen kann. Sollte er vielleicht eher mal die Klappe halten, weil er Teil des grössten Media-Markts in den USA ist? Definitiv. Aber er wurde die letzten Jahre immer wieder als unglaublich guter Team-Kamerad von allen Mitspielern beschrieben, der sich NIE beschwert, ist der härteste Arbeiter im ganzen Team (Sonderschichten, erster da, letzter der geht) und will nichts anderes als erfolgreich sein.
    Geändert von Miguelinho (12.10.2018 um 13:48 Uhr)
    Gruß,

    Miguelinho

  6. #8916
    Avatar von Flo
    Registriert seit
    08.08.2010
    Beiträge
    4.618
    Zitat Zitat von Miguelinho Beitrag anzeigen
    Barkley war toll und die Stats sind wunderbar, aber ich verstehe trotzdem nicht, warum man ihn so einsetzt bzw. warum man so wenig läuft. Das Pass-Spiel funktioniert überhaupt nicht, man hat ein Mega-Talent auf der Position. Let's play some hard-nosed Giants Football and run it up their guts. Stattdessen, eine Millionen Screens.
    Frag mal David Johnson, was er gerade davon hält. Glaube dem wäre Barkleys-Rolle ziemlich lieb.

  7. #8917
    Avatar von Miguelinho
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    486
    Zitat Zitat von Flo Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Miguelinho Beitrag anzeigen
    Barkley war toll und die Stats sind wunderbar, aber ich verstehe trotzdem nicht, warum man ihn so einsetzt bzw. warum man so wenig läuft. Das Pass-Spiel funktioniert überhaupt nicht, man hat ein Mega-Talent auf der Position. Let's play some hard-nosed Giants Football and run it up their guts. Stattdessen, eine Millionen Screens.
    Frag mal David Johnson, was er gerade davon hält. Glaube dem wäre Barkleys-Rolle ziemlich lieb.
    Ich habe auch kein Problem mit der Rolle, wenn der Rest funktioniert. Aber die Gegner respektieren den Run kaum noch, weil die Giants eh nicht viel laufen. So gibt es Aussen kaum mal ein 1vs1 für einen langen Ball, weil die Safeties nicht mithelfen müssen den Run zu verteidigen. Also kommt ein Checkdown nach dem anderen für 2 Yards.
    Geändert von Miguelinho (12.10.2018 um 13:59 Uhr)
    Gruß,

    Miguelinho

  8. #8918
    Avatar von Kamikathe
    Registriert seit
    06.07.2015
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    763
    Ich sag mal so, mit Solder und Hernandez hat man auf der linken Seite der O-Line gute Arbeit geleistet, die beiden dürften defenitiv gut werden zusammen. Auf der rechten Seite hat man mit Omame und Wheeler eher eine Schwachstelle, die aber auch besser werden dürften.

    Nur in der Mitte hat man eben totalen Murks gemacht, indem man Richburg hat gehen lassen und seinen 2 Center getradet hat. Nun hat sich der Starting C verletzt und Greco, eigentlich Guard startet da.

    Da passt also was in der Zusammenstellung in der O-Line so gar nicht und dann hat man eben noch einen neu OC dessen Block Schemes bis jetzt eine absolute Katastrophe ist. Das Barkley trotzdem noch so viele Yards macht ist dann eher seinem Talent denn der O-Line geschuldet.....
    BANANA!!!!!!

  9. #8919
    Avatar von Schmolle
    Registriert seit
    04.07.2008
    Ort
    Reaktionäre Krisenkraft!
    Beiträge
    8.313
    NIcht das ich mich schäme, aber die Eagles mussten echt nur den Quatsch der Giants ausnutzen. Für die Iggles sagt das Spiel weniger aus als für die Giants.
    Ich bin jetzt mal - als Eagle habe ich halt n anderen blick auf die Giants - vermessen genug, zu sagen, das die Giants, ähnlich wie die Cowboys, eigentlich ein brauchbares Play-Off Team haben, aber HC und QB nichts (mehr) taugen.
    Die verlor`nen laufen Amok. Plündernd ziehen sie ins Tal. Die Niemandskinder von Patentex Oval.
    (Friedel Geratsch)

  10. #8920
    Avatar von Miguelinho
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    486
    Zitat Zitat von Kamikathe Beitrag anzeigen
    Ich sag mal so, mit Solder und Hernandez hat man auf der linken Seite der O-Line gute Arbeit geleistet, die beiden dürften defenitiv gut werden zusammen. Auf der rechten Seite hat man mit Omame und Wheeler eher eine Schwachstelle, die aber auch besser werden dürften.

    Nur in der Mitte hat man eben totalen Murks gemacht, indem man Richburg hat gehen lassen und seinen 2 Center getradet hat. Nun hat sich der Starting C verletzt und Greco, eigentlich Guard startet da.

    Da passt also was in der Zusammenstellung in der O-Line so gar nicht und dann hat man eben noch einen neu OC dessen Block Schemes bis jetzt eine absolute Katastrophe ist. Das Barkley trotzdem noch so viele Yards macht ist dann eher seinem Talent denn der O-Line geschuldet.....
    Die O-Line-Zusammenstellung habe ich auch nicht ganz verstanden. Man hatte verdammtes Glück Hernandez im Draft zu bekommen, nachdem man Norwell in Free Agency nicht bekam, sodass der Vertrag für Solder noch mehr Sinn ergeben hat... linke Seite dicht. Die Sache mit den Centern versteht kein Mensch. Richburg war ein guter Draft-Pick und ist ein guter Center, aber wenn man ihn nicht bezahlen möchte... ok. Brett Jones aber auch gehen zu lassen? Jones ist halt ziemlich klein, aber technisch top. Keine Ahnung was man sich dabei gedacht hatte ihn zu traden, nur weil man grosse Jungs an der Line haben möchte. Vor allem ohne Not. Man hat viel zu wenig Leute für die O-Line, dafür besteht aber gefühlt das halbe Team aus Defensive Tackles und Ends.

    Dann bringt man Omameh rein, der das letzte Mal vor 2-3 Jahren den rechten Guard gegeben hat, aber lässt Fluker ziehen, der zwar nicht perfekt war, aber gegen Ende der Saison hin immer besser wurde und eigentlich perfekt in das neue Schema gepasst hätte und dazu noch zur Not als rechter Tackle hätte genutzt werden können. Das der ein ordentlicher Guard sein kann, zeigt der gerade in Seattle.
    Gruß,

    Miguelinho

  11. #8921
    Avatar von RoyKeane
    Registriert seit
    24.07.2012
    Beiträge
    584
    Sollten die Giants wieder in den Top 3 picken und dann den richtigen Quarterback finden, sind die ruck zuck wieder vorne dabei. Mit Barkley und Beckham haben Sie 2 All Pro Talente in der Offense, die einem neuen Quarterback den Einstieg sicher erleichtern würden. Beckham wäre auch bestimmt froh, mal einen Quarterback zu haben der ihm den Ball downfield zu passen kann. Eli ist dazu offensichtlich nicht mehr in der Lage.

    Als Cowboys Fan ist es frustrierend, dass die Giants selbst im schlecht sein besser sind als unsere und deshalb werden sie auch schneller wieder oben auf sein.

  12. #8922

    Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    211
    Hoffe der " Beastmode" gerät Sonntag ins stottern. Danach darf Lynch wieder liefern. Für mich immer noch der geilste RB der Liga und ein wichtiger Grund warum ich mich damals für Seahawks entschieden habe.

  13. #8923
    Jaguars signen Ereck Flowers. Wollen also weiterhin Sacksonville bleiben.
    Gotta lock in, now. LASER FOCUS!

  14. #8924

    Registriert seit
    28.12.2012
    Beiträge
    1.982
    guckt noch jemand den germanbowl? sport1 überträgt live.

  15. #8925
    Avatar von Chico-HB
    Registriert seit
    28.09.2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    6.799
    Ne, lieber die Gators in Nashville .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •