Seite 301 von 307 ErsteErste ... 251 281 291 300301302 ... LetzteLetzte
Ergebnis 4.501 bis 4.515 von 4594

Thema: Sexismus, Frauenfeindlichkeit, Machos und alles was dazugehört

  1. #4501
    Avatar von anamous
    Registriert seit
    01.01.1980
    Ort
    Swab Capital
    Beiträge
    11.248
    Zitat Zitat von paetke Beitrag anzeigen
    Du meinst wohl diesen hier.

  2. #4502
    Avatar von effing
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    612
    Zitat Zitat von Herr Dünsch Beitrag anzeigen
    Wurde das Gendersternchen schon besprochen ? Will jetzt nicht einfach einen Thread erstellen.
    Ist wie ich neulich gelernt habe jetzt ein Genderdoppelpunkt, weil Screenreader den automatisch mit einer kleinen Pause lesen. Hab ich hier im worum auch schon verwendet gesehen...

    @Daniel
    Bis Unendlich ist es ein weiter Weg.

  3. #4503
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    13.887
    Kannste mal sehen. Genderdoppelpunktsternchen:*innen. Sowas muten die uns heutzutage zu.
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

  4. #4504
    Avatar von effing
    Registriert seit
    17.01.2009
    Beiträge
    612
    Da sollte der WDR mal ne Die-letzte-Instanz-Folge zu machen.
    Bis Unendlich ist es ein weiter Weg.

  5. #4505
    Avatar von K
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Photograph courtesy of the U.S. Geological Survey
    Beiträge
    12.288
    Es finden sich sicher fünf Männer, die sich immer mitgemeint fühlen.

  6. #4506
    Avatar von Azraael
    Registriert seit
    30.08.2009
    Beiträge
    8.915
    Thomas Gottschalk hat sich mal als Frau verkleidet und kann da sicherlich etwas zu sagen, wie man sich als Frau fühlt.
    And you so numb, you watch the cops choke out a man like me
    Until my voice goes from a shriek to whisper, "I can't breathe"

  7. #4507
    Avatar von K
    Registriert seit
    03.07.2008
    Ort
    Photograph courtesy of the U.S. Geological Survey
    Beiträge
    12.288
    Der hatte auch immer lange Haare.

  8. #4508
    Avatar von PerRoentved
    Registriert seit
    10.05.2011
    Beiträge
    2.973
    Zitat Zitat von effing Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Herr Dünsch Beitrag anzeigen
    Wurde das Gendersternchen schon besprochen ? Will jetzt nicht einfach einen Thread erstellen.
    Ist wie ich neulich gelernt habe jetzt ein Genderdoppelpunkt, weil Screenreader den automatisch mit einer kleinen Pause lesen. Hab ich hier im worum auch schon verwendet gesehen...

    @Daniel
    Echt jetzt, wegen der Screenreader? Ich bin bereit, bei den Schreibweisen alles mögliche mitzumachen, ich sage auch immer brav "Kolleginnen und Kollegen", aber diese Aussprache mit dem abgetrennten "innen" triggert mich total. Ja, ich weiß, das ist allein mein Problem. Aber ich geh trotzdem mal nachsehen, ob man die Zeichentabellen nicht irgendwie hacken kann, damit irgendein Doppelpunkt-ähnliches Zeichen diese Aussprache sabotiert. Kann ja nicht so schwer sein - 'nen ordentlichen Apostroph bekommt am PC ja auch nur ein Bruchteil der BenutzerInnen hin.
    Like a butterfly we've a very short life.
    Light a cigarette, it'll burn out before your eyes.

  9. #4509
    Avatar von untersommer
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    13.887
    Und der Screenreader so: http:*innen
    Der alte Hauptbahnhoftoilettenmann weiß genau, dass man nichts retten kann.

  10. #4510
    Avatar von Duffman
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    6.045
    Zitat Zitat von PerRoentved Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von effing Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Herr Dünsch Beitrag anzeigen
    Wurde das Gendersternchen schon besprochen ? Will jetzt nicht einfach einen Thread erstellen.
    Ist wie ich neulich gelernt habe jetzt ein Genderdoppelpunkt, weil Screenreader den automatisch mit einer kleinen Pause lesen. Hab ich hier im worum auch schon verwendet gesehen...

    @Daniel
    Echt jetzt, wegen der Screenreader? Ich bin bereit, bei den Schreibweisen alles mögliche mitzumachen, ich sage auch immer brav "Kolleginnen und Kollegen", aber diese Aussprache mit dem abgetrennten "innen" triggert mich total. Ja, ich weiß, das ist allein mein Problem. Aber ich geh trotzdem mal nachsehen, ob man die Zeichentabellen nicht irgendwie hacken kann, damit irgendein Doppelpunkt-ähnliches Zeichen diese Aussprache sabotiert. Kann ja nicht so schwer sein - 'nen ordentlichen Apostroph bekommt am PC ja auch nur ein Bruchteil der BenutzerInnen hin.
    Mich auch. Aus sprachästhetischen Gesichtspunkten ist es auch einfach schrecklich. Dazu kommt noch, dass einige Menschen das ohne die notwenige kurze Pause sprechen und dann im Ergebnis auschließlich die weibliche Form benutzen. Also alles wie vorher, nur umgekehrt

    Mal im Ernst: Was genau ist eigentlich der Grund für die "neue" Schreib- bzw. Sprachweise? Seit mindestens drei Jahrzehnten heißt es doch Bürgerinen und Bürger, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen. Warum also jetzt der Wandel zu dieser wirklich unangenehm anzuhörenden Formulierung?
    Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unsere Bestes. Es muss dir gelingen das zu tun, was erforderlich ist. (Winston Churchill)

  11. #4511
    Avatar von Dr. Erika Fuchs
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    751
    Zitat Zitat von Duffman Beitrag anzeigen

    Mal im Ernst: Was genau ist eigentlich der Grund für die "neue" Schreib- bzw. Sprachweise? Seit mindestens drei Jahrzehnten heißt es doch Bürgerinen und Bürger, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen. Warum also jetzt der Wandel zu dieser wirklich unangenehm anzuhörenden Formulierung?
    Weil es fernab von männlich und weiblich auch noch divers, trans, inter, non-binär .... gibt. Und die sind dann bei Bürgerinnen und Bürger nicht mit gemeint. Der Doppelpunkt schließt alle mit ein.

  12. #4512
    Avatar von Duffman
    Registriert seit
    10.07.2008
    Beiträge
    6.045
    Also mir ist bislang meistens ein Sternchen und kein Doppelpunkt begegnet. Und wieso soll diese Schreibweise alle Geschlechter umfassen, die andere aber nicht? Leuchtet mir nicht ein. Es bleibt gesprochen doch ein "-innen". Ist doch letztens Endes vom Erfinder selbst definierte Willkür.
    Es ist sinnlos zu sagen: Wir tun unsere Bestes. Es muss dir gelingen das zu tun, was erforderlich ist. (Winston Churchill)

  13. #4513
    Avatar von fruchtoase
    Registriert seit
    03.12.2011
    Beiträge
    4.369
    Zitat Zitat von Dr. Erika Fuchs Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Duffman Beitrag anzeigen

    Mal im Ernst: Was genau ist eigentlich der Grund für die "neue" Schreib- bzw. Sprachweise? Seit mindestens drei Jahrzehnten heißt es doch Bürgerinen und Bürger, Lehrerinnen und Lehrer, Schülerinnen und Schüler, Kolleginnen und Kollegen. Warum also jetzt der Wandel zu dieser wirklich unangenehm anzuhörenden Formulierung?
    Weil es fernab von männlich und weiblich auch noch divers, trans, inter, non-binär .... gibt. Und die sind dann bei Bürgerinnen und Bürger nicht mit gemeint. Der Doppelpunkt schließt alle mit ein.
    Witzigerweise sind sie beim klassischen Bürger selbstverständlich alle mit inbegriffen. Aber es ist halt nicht jeder in der Lage, den Genus vom Sexus zu unterscheiden...

  14. #4514

    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    1.550
    Das sahen die Schweizer wohl lange Zeit anders:
    https://twitter.com/sixtus/status/13...052378624?s=21

  15. #4515
    Avatar von Dr. Erika Fuchs
    Registriert seit
    12.09.2016
    Ort
    Entenhausen
    Beiträge
    751
    Zitat Zitat von fruchtoase Beitrag anzeigen

    Witzigerweise sind sie beim klassischen Bürger selbstverständlich alle mit inbegriffen. Aber es ist halt nicht jeder in der Lage, den Genus vom Sexus zu unterscheiden...
    Das sind sie witzigerweise selbstverständlich nicht.
    Und falls du mich meinst: Ich bin in der Lage, Genus und Sexus zu unterscheiden. Es gibt trotzdem keinen Grund mit einer maskulinen Form alles "mit"zumeinen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •