Seite 2023 von 2023 ErsteErste ... 1973 2003 2013 20222023
Ergebnis 30.331 bis 30.332 von 30332

Thema: Frank Baumann (Geschäftsführer Sport)

  1. #30331
    Avatar von FofftigMark
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    An der Nordsee
    Beiträge
    4.981
    Zitat Zitat von Werkules Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von souleyman_habbouba Beitrag anzeigen
    Das Gelaber von der Euroleague habe ich von Anfang an nicht verstanden. Mit dem Kader müsste man die Klasse halten können, das war's.
    Sorry, aber das find ich immer genauso unerträglich wie dieses schlimme "wir schauen von Spiel zu Spiel", oder wenn man Dortmund jetzt fragt, ob Sie denn nun die Meisterschaft als Ziel ausgeben Sachen kommen wie "Die Saison ist noch lang, Bayern bleibt Topfavorit blabla". Ich denke mir immer nur: Mensch, mach doch deine Fresse auf und sag, dass Du jetzt auch Meister werden willst nach so einem Saisonstart!

    Wir können uns nicht vor der Saison hinstellen und sagen, "wir wollen die Klasse halten" - mit welchen Ansprüchen trittst Du dann an potentielle Neuverpflichtungen heran, wenn Du Ihnen keine Perspektive bietest? Welches riesige Alibi bietest Du Deinen Spielern, wenn z.B. nach 25 Spieltagen genug Punkte auf dem Konto sind? Ziel erreicht, Klasse gehalten, Saison zu Ende... hatten wir die letzten Jahre ständig, sobald der Klassenerhalt fix war, ging es leistungs- und punktemäßig sofort in den Keller. Nein, es ist völlig richtig, ein gewisses Anspruchsdenken in und um den Verein zu fördern und offensiv zu sagen, wo man wieder hinwill. Dass in der ersten schlechten Phase die ersten hämischen Kommentierer aus ihren Löchern kriechen war erwartbar und da muss man durch, was nichts daran ändert, dass diese Zielsetzung in jeder Hinsicht richtig war!
    Gut zusammengefasst, Europa MUSS immer Werders Ziel sein.

  2. #30332

    Registriert seit
    02.08.2008
    Beiträge
    500
    Ich bin seit Jahren der Meinung, dass die überzogene Bescheidenheit in der Ära nach Schaaf ein Grund dafür ist, dass Werder Bremen in den letzten Jahren dort zu finden war wo man nuneinmal stand.

    Dauerndes maulen über ungünstige Standortbedingungen, schmales Budget, ein zuvor sportlich schwaches Jahr bremst einfach alles aus, was genau dem entgegenwirkt, sprich Sponsoren und potenzielle Neuverpflichtungen. Man kann da wirtschaftlich fast von unverschämtem Glück sprechen, dass regional ein schlecht angesehener Geflügelhersteller angesiedelt ist, dem ein Bundesligaengagement gut in die Imagekampagne passte.

    Von daher bin ich heilfroh mit Baumann einen Mann an der Spitze zu sehen, der dort scheinbar genauso denkt. Werder hat so eine unglaublich beeindruckende und tolle Geschichte, wenn man diese jedoch nur verwaltet statt sie mit breiter Brust um weitere Kapitel erweitern zu wollen, dann duelliert man sich irgendwann in der dritten, vierten Liga gegen den HSV und schwelgt gemeinsam in der Lokalpresse in Erinnerungen der guten alten Zeiten wie den Derbywochen 2009.
    Geändert von Luca>22< (Heute um 14:06 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •