Seite 27 von 29 ErsteErste ... 7 17 262728 ... LetzteLetzte
Ergebnis 391 bis 405 von 424

Thema: Spritzen zum Spitzensport?! - Alles über Doping

  1. #391

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    10.436
    Mir stößt vor allem übel auf, dass die Praxis ganz offiziell mit dem Thüringer Sportbund kooperierte. Dazu kann man auch die Frage stellen, wieso ausgerechnet die Praxis eines ehemaligen (so sah es zu dem Zeitpunkt ja aus) Dopindoktors dafür ausgewählt wurde. Jetzt stellt sich der Thüringer Sportchef auch noch hin und behauptet, dass es schon lange Berichte über Doping gab. Dann hätte man sich schon viel länger von der Praxis verabschieden müssen und nicht erst jetzt.

    Interessant natürlich auch, wie der Norwegische Trainer der Österreicher beteuert, von nichts gewusst zu haben. Die alte Leier mal wieder. Niemand will etwas gewusst haben. Dabei ist es ein offenes Geheimnis, dass gerade in Norwegen an der Grenze und darüber hinaus gearbeitet wird.
    "All animals are equal, but some animals are more equal than others."

  2. #392
    Avatar von kunsti
    Registriert seit
    29.02.2016
    Ort
    Daham, oida!
    Beiträge
    2.997
    Mit Georg Preidler hat der nächste österreichische Radprofi mehr oder weniger gestanden. Das übliche: Kennt keine Namen, erst seit kurzem dabei, bei seinen Erfolgen war er sauber und ihm wurde lediglich Blut abgenommen, aber keines zugeführt.

    Edit: Und konnte damit natürlich nicht mehr leben.
    Geändert von kunsti (04.03.2019 um 14:14 Uhr)

  3. #393

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    10.436
    Und der Langlauf lässt sich nicht lumpen und stellt den alten Abstand wieder her. 6-2 für den Langlauf. Algo Kärp gesteht. Konnte natürlich auch nicht mehr damit leben. Dabei gibt es viel weniger Profi Langläufer als Profi Radsportler. Wenn man dann noch auf Johaug und Norwegen generell blickt... Um es mal so zu sagen, der Wintersport dürfte zumindest nicht sauberer sein.

    „Ich kam über Platzierungen um den 20. Platz nicht hinaus (…) und dachte wirklich, ich könnte mit Hilfe des Doping unter die Top Ten kommen, aber Fakt ist, dass es nichts half.“
    Wer es glaubt... Trainieren sollte man natürlich trotzdem noch.
    "All animals are equal, but some animals are more equal than others."

  4. #394
    Avatar von KLM46
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.473
    Tja, die "kleinen" Langläufer können sich keine renomierten Anwälte leisten und gehen diesen Weg. Ich wette, einige "größere" Sportler sind gerade mehr bei ihrem Anwalt wie zu Hause...

  5. #395
    Avatar von KLM46
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.473
    Alterle.

    https://www.krone.at/1876840

    Jetzt Dürr selbst verhaftet :-O

    Zitat Zitat von Krone
    ...Wie die „Krone“ bereits berichtet hatte, sollen Hauke und Baldauf im Zuge der Einvernahmen bei der Polizei zu Protokoll gegeben haben, dass Dürr ihnen „Tür und Tor zum deutschen Arzt in Erfurt“ geöffnet habe - und das im Jahr 2016. Sprich: „Aufdecker“ Dürr wäre demnach als dreister „Doping-Vermittler“ entlarvt!...
    Ich habe dabei ein ganz komisches Gefühl.

  6. #396
    Avatar von KLM46
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.473
    Unfassbar - wirklich unfassbar!
    Da macht er eine GF-Aktion und sammelt 40k für ein sauberes Comeback im Langlauf, lässt sich von der ARD für einen 45min-Film begleiten, schreibt ein Buch, lässt seine eigenen Komplizen auffliegen und dopt munter weiter. Wie abgefuckt kann ein Mensch sein?

    https://www.sportschau.de/doping/Due...letzt-100.html

  7. #397

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    10.436
    Mit der Wendung habe ich nicht gerade gerechnet. Ist aber nicht der erste Doper, der komplett den Bezug zur Realität verloren hat.


    Auch nicht schlecht:
    Wird langsam Zeit für die anderen Namen, jetzt da die ersten Codenamen bekannt sind.
    "All animals are equal, but some animals are more equal than others."

  8. #398
    Avatar von KLM46
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.473
    Ich glaube fast, dass es sich bei Dürr um Suchtverhalten handelt. Anders ist es nicht uzu erklären, dass er Ende Januar alle Namen bei der Polizei genannt hat. Ist irgendwie mit der Geschichte Daum zu vergleichen.

  9. #399
    Avatar von KLM46
    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    1.473
    Und er sagt es sogar auch so.. Krank

    https://www.sportschau.de/doping/Joh...rview-100.html

  10. #400

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    10.436
    Der Fall Coleman zeigt mal wieder, dass manche gleicher sind als andere. Was für ein Witz. Die 100 Meter konnte man ohnehin noch nie erstnehmen, aber nun wurde eine neue Dimension erreicht.
    "All animals are equal, but some animals are more equal than others."

  11. #401
    Avatar von thoben
    Registriert seit
    29.01.2009
    Beiträge
    3.835
    Der 1. verpasste Test wird auf den Quartalsersten zurückdatiert, der letzte verpasste Test nicht

  12. #402

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    10.436
    Und jetzt kommt noch raus, dass das Testfenster bis 8 Uhr war und dann um 8:01 bei ihm geklingelt wurde. Ist natürlich völlig logisch und verständlich, dass man dann als sauberer Athlet die Tür nicht aufmacht. Sicher alles ein großes Missverständnis
    "All animals are equal, but some animals are more equal than others."

  13. #403

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    10.436
    So gut wie jeder wusste bereits, dass bei Salazar und dem "Nike Oregon Project" (interessanter Name für ein Dopingprogramm btw) deutlich im verbotenen Bereich nachgeholfen wird. Es hat zwar viel zu lange gedauert, aber nun hat dies endlich Konsequenzen. Salazar und sein Doping Doktor wurden gesperrt.
    Der bekannteste Sportler dürfte Mo Farah sein, aber auch Galen Rupp, Suguru Osako, Sifan Hassan und Konstanze Klosterhalfen gehören unter anderem dem "Projekt" an.

    https://twitter.com/BBCMarkDaly/stat...20935345934336
    Nike paid endocrinologist Dr Jeffrey Brown also guilty of doping violations and banned for four years. Salazar and his prestigious Nike Oregon Project has been under investigation by the US Anti Doping Agency since a BBC Panorama/ProPublica investigation in 2015 2/5
    https://twitter.com/seaningle/status...19748077268992
    As reported by @kengoe , Alberto Salazar is "shocked" by Usada's decision. Nike are standing behind Mo Farah's ex-coach, saying: "Today’s decision had nothing to do with administering banned substances to any Oregon Project athlete...We support Alberto in his decision to appeal"
    https://twitter.com/Scienceofsport/s...21358052466688
    Salazar is ‘shocked’. And Nike, not exactly known for shying away from the “by any means necessary” philosophy of winning in sport, are sticking by him because his tampering, trafficking & illegal acts have nothing to do with the athletes he coaches. Great marriages stand firm!
    Nicht schlecht. Nike bezahlt für Dopingpraktiken und stellt sich dann noch hinter diese Leute. Zeigt sehr deutlich, wie wenig man sich dort für einen sauberen Sport interessiert. "Just do it".

    https://twitter.com/BBCMarkDaly/stat...20940735684608
    It can now be revealed both were charged by Usada in secret in March 2017, they denied the charges, and the case has been fought out behind closed doors in the US arbitration courts ever since. Hearings involving whistleblower testimony held May/June 2018 3/5
    https://twitter.com/BBCMarkDaly/stat...20943956922368
    Farah opted to stay with Salazar despite Panorama allegations. That decision, and that of UK Athletics to give Farah the green light to stay with Salazar, now under question.
    Hier wird es interessant. Farah ist ja ohnehin schon für die schlechte Angewohnheit bekannt, gerne mal die Tür nicht zu öffnen, wenn die Tester klingeln. Hinzu kommt dann noch die Geschichte mit Salazar. Spätestens 2015 kam langsam heraus, dass dieses "Projekt" mit verbotenen Mitteln nachhilft. "UK Athletics" hat die Sache für sich selbst bewertet und erlaubte Farah auch weiterhin, mit Salazar zu arbeiten. Na gut, kann ja mal passieren. Hat man die Situation wohl falsch eingeschätzt. Ist allerdings noch nicht alles. Als dann in 2017 die Untersuchung der USADA startete, bat man UKADA um Blutproben von Farah. Bei der USADA war man sich relativ sicher, nun doch verbotone Substanzen nachweisen zu können. Da die nationalen Dopingagenturen alle gut zusammenarbeiten und als oberstes Ziel den sauberen Sport haben ....... ist man dieser Bitte NICHT nachgekommen.

    https://twitter.com/Scienceofsport/s...15829649416197
    Another thing typical in anti-doping - you just KNOW the thing goes so much deeper, but you’re resigned to never getting proof of who’s swimming down there, even though you’ve been watching them for years. Nike must have fought a vicious battle to keep this one down.
    Am Ende landet man wieder hier. Salazar und der Dopingarzt werden gesperrt, aber für die betroffenen Athleten gibt es (Stand jetzt) keine Konsequenzen.

    Ich bin sehr gespannt, was denn der Hajo später zu berichten hat.
    "All animals are equal, but some animals are more equal than others."

  14. #404

    Registriert seit
    28.11.2016
    Beiträge
    1.569
    Bin da ebenfalls sehr gespannt, was da noch rauskommt....

  15. #405

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    10.436
    Dieser Artikel (Englisch) hat alles noch mal schön zusammengefasst.

    Interessant ist noch dieser Aspekt, habe ich vorhin vergessen zu erwähnen.
    In February 2017, the Russian hackers Fancy Bears popped up with a series of devastating sports leaks. Among them, a secret IAAF list of athletes who were "likely doping" was published. It included Farah and Rupp (Anm. auch Hassan). The pair were among 50 athletes secretly flagged by the Athlete Biological Passport, and subsequently cleared as "normal". Neither has ever tested positive.
    Das Dokument lässt sich hier noch finden.
    Da wird übrigens auch einer der Ingebrigtsens, die gestern als ach so saubere Sportsmänner in den Himmel gelobt wurden, als "likely doping" geführt. Nur mal so nebenbei.
    "All animals are equal, but some animals are more equal than others."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •