Seite 976 von 1005 ErsteErste ... 926 956 966 975976977986 996 ... LetzteLetzte
Ergebnis 14.626 bis 14.640 von 15065

Thema: Kleine Fragen von großen Fans (was ist was??)

  1. #14626
    Avatar von AffenSchmidtPistoleSieben
    Registriert seit
    03.01.2010
    Beiträge
    2.029
    Amazon? Bezahle ich alles mit Kreditkarte und hatte es auch noch nie und da würde ich mich schon als relativ aktiven Nutzer einordnen.

    Edit: Mag im Ausland (Wohnort/Dollar) anders sein? Hier in Deutschland wäre mir das aber alles neu.
    Geändert von AffenSchmidtPistoleSieben (24.11.2020 um 23:00 Uhr)

  2. #14627
    Avatar von mads
    Registriert seit
    16.07.2008
    Ort
    Auf'm Bahnhof Zoo im Damenklo
    Beiträge
    11.969
    Zitat Zitat von d u d u Beitrag anzeigen

    Mads: Die gesparten Fahrkosten werden durch die Energiekosten locker aufgefressen
    Na ja, vielleicht wenn du auf Saunatemperaturen hochheizt und den Herd 6 Std laufen lässt. Ein Laptop frisst ca 25 Watt, das wären also pro Arbeitstag weniger als 10 Cent
    Liebe. Freiheit. Alles! Und Musik.

  3. #14628
    Avatar von Mulai
    Registriert seit
    22.11.2010
    Ort
    Tlaxcala / Mexico
    Beiträge
    296
    Du nutzt Amazon US? Ich meinte ja hier in Amerika. Wie das in der EU gehandhabt wird, weiss ich nicht.
    Geändert von Mulai (25.11.2020 um 00:09 Uhr)

  4. #14629

    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    3.755
    Zitat Zitat von d u d u Beitrag anzeigen
    Muss der ag eigentlich im HomeOffice für vernünftiges Mobiliar (genaugenommen vernünftiger Bürostuhl) sorgen wenn er telearbeit anordnet? Ich hab meinen Arbeitsplatz im Schlafzimmer eingerichtet, einen Schreibtisch hab ich, das ist nicht das Problem. Aber mein Rücken findet 6 Stunden am Tag auf so dem doofen Schemel nicht gut
    Bei uns ist das in der Dienstvereinbarung "Alternierende Telearbeit" geregelt, dass wir außer dem Laptop und Smartphone für die 2-Wege-Authetifizierung keine weiteren technischen und keinerlei sonstige Ausrüstung (Möbel, Bürobedarf,...) erhalten.

    €: ich habe mir selbst jetzt einen Bürostuhl gekauft. hab erst im 2. Möbelhaus einen gefunden, der als Mitnehmware vorhanden war, alle anderen gab es nur als Bestellware, Lieferung frühstens Mitte Januar
    Geändert von Neddy (25.11.2020 um 08:40 Uhr)
    It's more fun when you don't give a fuck

  5. #14630
    Avatar von marble
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Fischtown
    Beiträge
    3.118
    Zitat Zitat von Zoki Beitrag anzeigen
    Nimm doch deinen Bürostuhl mit nach Hause.
    Bei Manchen wäre das sicher ein Segen für die Kollegen.

  6. #14631
    Avatar von Osnadame
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    9.343
    Ich muss 25 € Strom nachzahlen, KWh müsste ich mal vergleichen. Das habe ich sonst in der Woche an Sprit verballert.
    Von der körperlichen Verbesserung ganz zu schweigen. Kein Stress mehr durch Dienstreisen, Berufsverkehr, man erlebt sein Zuhause viel bewusster. Wenn man vorher 24 Jahre Vollzeit im Büro gearbeitet hat, ist das schon ein Unterschied. Die längste Zeit zuhause waren mal 3 1/2 Wochen Resturlaub zu Weihnachten Anfang der 2000er.
    Da investiere ich doch gerne etwas privat in Ausstattung für die Arbeit zuhause. Zumal man da ja meistens qualitativ hochwertiger kauft als der Arbeitgeber.

    Mein eigentlichen Kollegen habe ich eh nur selten gesehen und meine Vor-Ort-Kollegen hätte ich in diesem Jahr verlassen müssen.
    #championsleaguessiegerbesiegerbesieger

  7. #14632
    Avatar von Fridolin
    Registriert seit
    15.03.2010
    Beiträge
    12.909
    Zitat Zitat von gemüsehändler Beitrag anzeigen
    Das waren 5 Abbuchungen zwischen 2-6€. Alles im Oktober. Ich glaube nicht das da was wieder kommt.
    Zur Kontoverifizierung wurden bei mir auch schon öfter Kleinstbeträge abgebucht (so, wie Mulai beschreibt), aber die bewegten sich immer im Centbereich, also zwischen 1 Cent und 99 Cent. Sie wurden mir dann aber zurückerstattet und ich wurde halt auch drauf hingewiesen, dass sowas passiert.
    Wenn bei Dir hin und wieder Euro-Beträge verschwinden, wäre ich vorsichtig und würde das an Deiner Stelle prüfen lassen.
    Gib mich die Kirsche!

  8. #14633
    Avatar von Linsanity
    Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    8.679
    Ihr könnt die Kosten für Möbel ja steuerlich geltend machen. Gut in Dudus Fall wird es schwierig auf Grund des Schlafzimmers leider... Btw obacht wenn ihr pauschal die Fahrtkosten vom Chef erstattet bekommt monatlich aber schon seit Pandemie-Beginn im Homeoffice sitzt. Dann solltet ihr euch genau durchrechnen, ob der Ansatz des Arbeitszimmer Sinn ergibt, weil die Fahrtkosten dann in Lohnzahlungen umgewandelt werden vermutlich.
    "Das Zeug kickt besser als Mehmet Scholl"

  9. #14634
    Avatar von Wiesenlove
    Registriert seit
    21.08.2012
    Beiträge
    2.882
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Ihr könnt die Kosten für Möbel ja steuerlich geltend machen. Gut in Dudus Fall wird es schwierig auf Grund des Schlafzimmers leider... Btw obacht wenn ihr pauschal die Fahrtkosten vom Chef erstattet bekommt monatlich aber schon seit Pandemie-Beginn im Homeoffice sitzt. Dann solltet ihr euch genau durchrechnen, ob der Ansatz des Arbeitszimmer Sinn ergibt, weil die Fahrtkosten dann in Lohnzahlungen umgewandelt werden vermutlich.
    Das würden sie eh.
    Hä ich hab doch gar nichts gesagt

  10. #14635
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    19.599
    Zitat Zitat von mads Beitrag anzeigen
    Vom gesparten Spritgeld kann man sich doch bestimmt reichlich Stühle kaufen, oder?
    Reichlich Stuhl haste nach schwerem Essen!

    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen: Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht!

    Ick schließ det Scheißhaus jleich zu, hia!

    Cu è surdu, orbu e taci, campa cent’ anni ’mpaci!

  11. #14636
    Avatar von hans koschnick
    Registriert seit
    10.07.2008
    Ort
    Jenseits von Zeit und Raum
    Beiträge
    19.599
    Zitat Zitat von marble Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Zoki Beitrag anzeigen
    Nimm doch deinen Bürostuhl mit nach Hause.
    Bei Manchen wäre das sicher ein Segen für die Kollegen.


    Mit dem Tod habe ich nichts zu schaffen: Bin ich, ist er nicht. Ist er, bin ich nicht!

    Ick schließ det Scheißhaus jleich zu, hia!

    Cu è surdu, orbu e taci, campa cent’ anni ’mpaci!

  12. #14637

    Registriert seit
    08.07.2008
    Ort
    Leuchtturm
    Beiträge
    11.133
    Hab jetzt freundlich bei dem Kollegen nachgefragt und einen ausrangierten Stuhl, der aber noch voll okay ist, bekommen

  13. #14638
    Avatar von Johnboy
    Registriert seit
    17.11.2012
    Beiträge
    1.607
    Wenn man nach den Stichwörtern „trockene Haut“ googelt wird fast immer zu Feuchtigkeitscreme geraten, aber ist das nicht genau das falsche oder gibt es da noch Abstufungen?
    Weil eigentlich ist doch die Talgschicht dann nicht ganz korrekt und dadurch kann die Haut die Flüssigkeit nicht halten. Ist Feuchtigkeitscreme dann nicht eher herumdoktern am Symptom als an der Ursache und Rückfettende Creme wäre näher an der Ursache?
    And I know that I can fight, or I can let the lion win
    I begin to assemble what weapons I can find
    Cause sometimes to stay alive you gotta kill your mind.

    Sometimes quiet is violent!

  14. #14639
    Avatar von Wümme Wiese
    Registriert seit
    08.01.2010
    Beiträge
    5.956
    Jemand hier Erfahrung mit Endnote? K?
    Mit einem Verrückten zu streiten ist Wahnsinn. (G. M. Burrows, 1828)

  15. #14640
    Avatar von gemüsehändler
    Registriert seit
    03.07.2012
    Beiträge
    11.618
    Zitat Zitat von Linsanity Beitrag anzeigen
    Ihr könnt die Kosten für Möbel ja steuerlich geltend machen. Gut in Dudus Fall wird es schwierig auf Grund des Schlafzimmers leider... Btw obacht wenn ihr pauschal die Fahrtkosten vom Chef erstattet bekommt monatlich aber schon seit Pandemie-Beginn im Homeoffice sitzt. Dann solltet ihr euch genau durchrechnen, ob der Ansatz des Arbeitszimmer Sinn ergibt, weil die Fahrtkosten dann in Lohnzahlungen umgewandelt werden vermutlich.
    Man kann Möbel als Arbeitsmittel unabhängig davon geltend machen ob man ein Arbeitszimmer hat.
    Grünkohfeldt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •