Seite 53 von 608 ErsteErste ... 3 33 43 52535463 73 103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 781 bis 795 von 9109

Thema: Johannes Eggestein (verliehen an Linzer ASK)

  1. #781
    Avatar von mental-nicht-fit
    Registriert seit
    17.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    9.541
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HeinzDieter60 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Man muss auch sagen, dass sich in den letzten Jahren wenige Jugendspieler bei Werder durchgesetzt haben.
    Selke und Grillitsch zeigen durchaus, dass es möglich ist.
    Und davor? Wer war der Jugendspieler, der sich vor Selke durchgesetzt hatte? Bargfrede?
    Ist doch relativ Wurst was davor war. Entscheidend ist doch eher was momentan passiert. Aber auch davor kamen immer wieder Spieler wie Trybull oder Kroos in jungen Jahren regelmäßig zum Einsatz. Momentan sind auch z.B. Guwara und Lorenzen nah dran. Bei vielen klappt es nicht, weil sie in einem Leistungstief stecken (z.B. Busch) andere werden von Verletzungen zurückgeworfen (Lorenzen, Yildirim).
    Social Distortion

  2. #782
    Avatar von Kreuz-Ass
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    3.505
    Ganz ehrlich: Welchen Jungspieler interessiert es denn noch, was vor 3-4 Jahren war?! Es hat bei Werder einen Wandel in der Jugendarbeit gegeben und die letzten beiden Jahre haben gezeigt, das man hier STAMMSPIELER einer Bundesligamannschaft werden kann. Welche Talente aus der Jugend haben es denn bei Leverkusen geschafft? Die holen sich doch auch jedes Jahr Talente dazu, die deutlich weiter in der Entwicklung sind, als es ein Eggestein zur Zeit ist. Die Tahs, Bellarabis und Calhanoglus hatten doch alle bereits Erfahrungen im Profibereich. Einzig Brandt bildet hier eine Außnahme. Leverkusen hat Erfolg mit "erfahrenen" Talenten, wozu Eggestein natürlich noch nicht gehört.

  3. #783
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    12.431
    Zitat Zitat von blsl Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HeinzDieter60 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Man muss auch sagen, dass sich in den letzten Jahren wenige Jugendspieler bei Werder durchgesetzt haben.
    Selke und Grillitsch zeigen durchaus, dass es möglich ist.
    Und davor? Wer war der Jugendspieler, der sich vor Selke durchgesetzt hatte? Bargfrede?
    Aber deshalb nach Leverkusen wechseln? Die haben da auch nicht so die Durchschlagsrate.
    Naja, die bedienen sich halt bei anderen Vereinen: Leno, Jedvaj, Brandt, etc. Dazu haben sie junge Spieler gut entwickelt.
    Santi Mina :love:

  4. #784
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    12.431
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Welchen Jungspieler interessiert es denn noch, was vor 3-4 Jahren war?! Es hat bei Werder einen Wandel in der Jugendarbeit gegeben und die letzten beiden Jahre haben gezeigt, das man hier STAMMSPIELER einer Bundesligamannschaft werden kann. Welche Talente aus der Jugend haben es denn bei Leverkusen geschafft? Die holen sich doch auch jedes Jahr Talente dazu, die deutlich weiter in der Entwicklung sind, als es ein Eggestein zur Zeit ist. Die Tahs, Bellarabis und Calhanoglus hatten doch alle bereits Erfahrungen im Profibereich. Einzig Brandt bildet hier eine Außnahme. Leverkusen hat Erfolg mit "erfahrenen" Talenten, wozu Eggestein natürlich noch nicht gehört.
    Außer Grillitsch und Selke hat es keiner gepackt. Und die haben auf Problempositionen der jeweiligen Saisons gespielt. Aber aktuell haben wir im Sturm keinen Bedarf.
    Santi Mina :love:

  5. #785

    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Leverkusen
    Beiträge
    1.124
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von blsl Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von HeinzDieter60 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Man muss auch sagen, dass sich in den letzten Jahren wenige Jugendspieler bei Werder durchgesetzt haben.
    Selke und Grillitsch zeigen durchaus, dass es möglich ist.
    Und davor? Wer war der Jugendspieler, der sich vor Selke durchgesetzt hatte? Bargfrede?
    Aber deshalb nach Leverkusen wechseln? Die haben da auch nicht so die Durchschlagsrate.
    Naja, die bedienen sich halt bei anderen Vereinen: Leno, Jedvaj, Brandt, etc. Dazu haben sie junge Spieler gut entwickelt.
    Aus der Jugend kamen bei Bayer als letztes Kramer (über Leihe nach Gladbach), Reinartz, Hegeler und Castro in die Mannschaft, die letzten Drei sind dabei schon länger her, sofern ich keinen vergessen hab stehen wir da jetzt nicht wirklich nach. Wenn du Spieler wie Leno und Jedvaj dazu zählst, wir haben auch noch Garcia und Veljkovic.

  6. #786

    Registriert seit
    19.08.2014
    Ort
    Nähe Freiburg
    Beiträge
    1.659
    Naja laut dem Worum müsse man ja mit 19 Jahren schon ein Stammspieler in der Bundesliga sein mit einem Saison Scorer Wert von mindestens 20 Toren und Vorlagen.

    Das man erst mit 21-24 durchstartet hat hier keiner im Kopf. Genauso auch bei Yildirim, der wird ja nichts mehr, weil zu alt.

    Wann wurde Klose Profispieler? 23? 24? Und was hat er alles erreicht?

    Und wer macht bei uns gerade Tore wie am Fließband und wird dieses Jahr 38?

    Das Alter ist egal, Leistungen kann man immer bringen wenn man an sich arbeitet. Nur jüngere Spieler brauchen auch erstmal Erfahrung. Es gibt vielleicht weltweit 3 Coman's die mit 19 halt schon so gut sind, dass sie in der Nationalmannschaft spielen können und in einem königlichen Wettbewerb.

    Aber hier ist ja auch ein Öztunali ein Flop und mit dem älteren Eggestein oder Aycicek oder Lorenzen oder Yildirim oder van Haacke oder oder oder wird hier nicht mehr gerechnet.

    Und das witzige ist ja, Eggestein ist noch nicht offiziell weg. Aber hauptsache das Galama ist hier größer als der Mount Everest.

  7. #787
    Avatar von Dan
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Welchen Jungspieler interessiert es denn noch, was vor 3-4 Jahren war?! Es hat bei Werder einen Wandel in der Jugendarbeit gegeben und die letzten beiden Jahre haben gezeigt, das man hier STAMMSPIELER einer Bundesligamannschaft werden kann. Welche Talente aus der Jugend haben es denn bei Leverkusen geschafft? Die holen sich doch auch jedes Jahr Talente dazu, die deutlich weiter in der Entwicklung sind, als es ein Eggestein zur Zeit ist. Die Tahs, Bellarabis und Calhanoglus hatten doch alle bereits Erfahrungen im Profibereich. Einzig Brandt bildet hier eine Außnahme. Leverkusen hat Erfolg mit "erfahrenen" Talenten, wozu Eggestein natürlich noch nicht gehört.
    Außer Grillitsch und Selke hat es keiner gepackt. Und die haben auf Problempositionen der jeweiligen Saisons gespielt. Aber aktuell haben wir im Sturm keinen Bedarf.

    Vor allem haben wir viel eher ein Überangebot im Sturm. Klar, Pizarro muss man halten, wenn man kann, und wenn Ujah noch ein Jahr bleiben möchte, muss man darüber ebenso glücklich sein. Dann wird ja schon seit längerer Zeit betont, dass man Johannsson ab der nächsten Saison zurückerwartet, das wären dann drei gestandene Stürmer für ein oder zwei Plätze. Dazu dann Bartels, der auch immer mal wieder im Sturm spielt, macht vier. Lorenzen als Nachwuchsspieler mit spärlichen Einsätzen macht fünf. Im Sturm haben wir also ohnehin schon keine Probleme. Warum holt man dann noch einen - mit Verlaub - durchweg durchschnittlichen Stürmer wie Thy aus der 2. Liga zurück, der sicherlich als Stürmer Nr.4 starten und eingeplant wird (Johannssons Fitness vorausgesetzt)?

    Klar, das kann auch alles anders kommen, gerade zum Beispiel bei Johannsson. Aber die Planung seitens Werders ist ja gemacht, und die macht eben einem Nachwuchstalent wie Eggestein auf dieser Position wirklich kaum Hoffnungen in naher Zukunft.

  8. #788
    Avatar von Kreuz-Ass
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    3.505
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Welchen Jungspieler interessiert es denn noch, was vor 3-4 Jahren war?! Es hat bei Werder einen Wandel in der Jugendarbeit gegeben und die letzten beiden Jahre haben gezeigt, das man hier STAMMSPIELER einer Bundesligamannschaft werden kann. Welche Talente aus der Jugend haben es denn bei Leverkusen geschafft? Die holen sich doch auch jedes Jahr Talente dazu, die deutlich weiter in der Entwicklung sind, als es ein Eggestein zur Zeit ist. Die Tahs, Bellarabis und Calhanoglus hatten doch alle bereits Erfahrungen im Profibereich. Einzig Brandt bildet hier eine Außnahme. Leverkusen hat Erfolg mit "erfahrenen" Talenten, wozu Eggestein natürlich noch nicht gehört.
    Außer Grillitsch und Selke hat es keiner gepackt. Und die haben auf Problempositionen der jeweiligen Saisons gespielt. Aber aktuell haben wir im Sturm keinen Bedarf.
    Leverkusen hat im Sturm noch weniger Bedarf als wir. Pizarro wird älter, Johannsson hat fast ein Jahr verletzt gefehlt, Thy sehe ich nicht als MS. Da werden sich schon Einsatzzeiten für Jugendspieler auf tun, wenn die denn überzeugen. Eggestein wird wissen, was er an Bremen hat. Und natürlich setzen sich Spieler eher auf Problempositionen durch und man braucht das gewisse Quäntchen Glück, aber spätestens 2017 wird doch im Sturm wieder Bedarf herrschen. Eggestein wird 18, Perspektive wird man ihm hier auf jeden Fall aufzeigen können.

  9. #789

    Registriert seit
    19.08.2014
    Ort
    Nähe Freiburg
    Beiträge
    1.659
    Zitat Zitat von Dan Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Welchen Jungspieler interessiert es denn noch, was vor 3-4 Jahren war?! Es hat bei Werder einen Wandel in der Jugendarbeit gegeben und die letzten beiden Jahre haben gezeigt, das man hier STAMMSPIELER einer Bundesligamannschaft werden kann. Welche Talente aus der Jugend haben es denn bei Leverkusen geschafft? Die holen sich doch auch jedes Jahr Talente dazu, die deutlich weiter in der Entwicklung sind, als es ein Eggestein zur Zeit ist. Die Tahs, Bellarabis und Calhanoglus hatten doch alle bereits Erfahrungen im Profibereich. Einzig Brandt bildet hier eine Außnahme. Leverkusen hat Erfolg mit "erfahrenen" Talenten, wozu Eggestein natürlich noch nicht gehört.
    Außer Grillitsch und Selke hat es keiner gepackt. Und die haben auf Problempositionen der jeweiligen Saisons gespielt. Aber aktuell haben wir im Sturm keinen Bedarf.

    Vor allem haben wir viel eher ein Überangebot im Sturm. Klar, Pizarro muss man halten, wenn man kann, und wenn Ujah noch ein Jahr bleiben möchte, muss man darüber ebenso glücklich sein. Dann wird ja schon seit längerer Zeit betont, dass man Johannsson ab der nächsten Saison zurückerwartet, das wären dann drei gestandene Stürmer für ein oder zwei Plätze. Dazu dann Bartels, der auch immer mal wieder im Sturm spielt, macht vier. Lorenzen als Nachwuchsspieler mit spärlichen Einsätzen macht fünf. Im Sturm haben wir also ohnehin schon keine Probleme. Warum holt man dann noch einen - mit Verlaub - durchweg durchschnittlichen Stürmer wie Thy aus der 2. Liga zurück, der sicherlich als Stürmer Nr.4 starten und eingeplant wird (Johannssons Fitness vorausgesetzt)?

    Klar, das kann auch alles anders kommen, gerade zum Beispiel bei Johannsson. Aber die Planung seitens Werders ist ja gemacht, und die macht eben einem Nachwuchstalent wie Eggestein auf dieser Position wirklich kaum Hoffnungen in naher Zukunft.
    Ein Selke hat es auch geschafft, Petersen in den Schatten zu stellen. Dadurch kam er auch so zum Zuge und jedes Tor brachte ihm mehr Selbstvertrauen.

    Ich glaube kaum, dass Eggestein deshalb Werder verlassen würde.

    Vor allem ist Leverkusen wesentlich besser im Sturm besetzt als Werder mit Chicharito, Kieß, Bellarabi, Mehmedi, Kruse und Brandt.

    Außerdem sollte jeder junge Spieler genug Ehrgeiz im Training haben um den Trainer von sich zu überzeugen.

  10. #790
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    12.286
    Vielleicht hat man Thy geholt weil ein Eggestein-Abgang schon lange feststeht.

  11. #791
    Avatar von *666*
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    9.796
    Zeiten ändern sich und der Markt verändert sich halt mit. Die Nachfrage nach jüngeren Spielern, von denen halt angenommen wird, dass in Zukunft höhere Marktwertzuwächse zu erwarten sind, ist halt größer als bei älteren Spielern Mitte 20, die eher schon vollständig entwickelt sind. einen 17 oder 18jährigen Spieler kann man eher "formen" und dahin entwicklen, wo man ihn gerne halt haben möchte. Das Geschäft ist halt schnelllebiger geworden und die Zeit Geduld zu haben wesentlich gringer. Als 20jähriger sollte bzw. MUSS man im Grunde soweit funktionieren, dass man Geld wieder einspielt, andernfalls wartet halt die nächste Generation, um den Platz einzunehmen.

  12. #792
    Avatar von Dan
    Registriert seit
    05.07.2008
    Beiträge
    982
    Zitat Zitat von Nis Randers Beitrag anzeigen
    Vielleicht hat man Thy geholt weil ein Eggestein-Abgang schon lange feststeht.

    Was wiederum ein seltsames Geschäft wäre. Wenn ich meinen nagelneuen BMW vor die Mauer setze, dann krame ich ja auch nicht als Ersatz im Keller nach meinem ersten Fahrrad, um Autobahn fahren zu können.

    Hat unser fahrradfahrender Manager wohl nur noch nicht bemerkt

  13. #793
    Avatar von Tim
    Registriert seit
    19.07.2013
    Ort
    Solingen
    Beiträge
    12.430
    Wenn noch alles offen ist moneten klar machen. Wir sind doch konsolidiert

  14. #794
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    12.431
    Zitat Zitat von Dave265 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Dan Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Fußballgott2016 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Kreuz-Ass Beitrag anzeigen
    Ganz ehrlich: Welchen Jungspieler interessiert es denn noch, was vor 3-4 Jahren war?! Es hat bei Werder einen Wandel in der Jugendarbeit gegeben und die letzten beiden Jahre haben gezeigt, das man hier STAMMSPIELER einer Bundesligamannschaft werden kann. Welche Talente aus der Jugend haben es denn bei Leverkusen geschafft? Die holen sich doch auch jedes Jahr Talente dazu, die deutlich weiter in der Entwicklung sind, als es ein Eggestein zur Zeit ist. Die Tahs, Bellarabis und Calhanoglus hatten doch alle bereits Erfahrungen im Profibereich. Einzig Brandt bildet hier eine Außnahme. Leverkusen hat Erfolg mit "erfahrenen" Talenten, wozu Eggestein natürlich noch nicht gehört.
    Außer Grillitsch und Selke hat es keiner gepackt. Und die haben auf Problempositionen der jeweiligen Saisons gespielt. Aber aktuell haben wir im Sturm keinen Bedarf.

    Vor allem haben wir viel eher ein Überangebot im Sturm. Klar, Pizarro muss man halten, wenn man kann, und wenn Ujah noch ein Jahr bleiben möchte, muss man darüber ebenso glücklich sein. Dann wird ja schon seit längerer Zeit betont, dass man Johannsson ab der nächsten Saison zurückerwartet, das wären dann drei gestandene Stürmer für ein oder zwei Plätze. Dazu dann Bartels, der auch immer mal wieder im Sturm spielt, macht vier. Lorenzen als Nachwuchsspieler mit spärlichen Einsätzen macht fünf. Im Sturm haben wir also ohnehin schon keine Probleme. Warum holt man dann noch einen - mit Verlaub - durchweg durchschnittlichen Stürmer wie Thy aus der 2. Liga zurück, der sicherlich als Stürmer Nr.4 starten und eingeplant wird (Johannssons Fitness vorausgesetzt)?

    Klar, das kann auch alles anders kommen, gerade zum Beispiel bei Johannsson. Aber die Planung seitens Werders ist ja gemacht, und die macht eben einem Nachwuchstalent wie Eggestein auf dieser Position wirklich kaum Hoffnungen in naher Zukunft.
    Ein Selke hat es auch geschafft, Petersen in den Schatten zu stellen. Dadurch kam er auch so zum Zuge und jedes Tor brachte ihm mehr Selbstvertrauen.

    Ich glaube kaum, dass Eggestein deshalb Werder verlassen würde.

    Vor allem ist Leverkusen wesentlich besser im Sturm besetzt als Werder mit Chicharito, Kieß, Bellarabi, Mehmedi, Kruse und Brandt.

    Außerdem sollte jeder junge Spieler genug Ehrgeiz im Training haben um den Trainer von sich zu überzeugen.
    Dumm nur, dass Brandt, Bellarabi und Kruse keine Stürmer sind.

    Und dass Selke Petersen verdrängt hat lag hauptsächlich daran, dass Pete nicht ins System passte.
    Santi Mina :love:

  15. #795

    Registriert seit
    16.03.2015
    Beiträge
    2.717
    Ich hab grad ein Deja-Vue... so ähnlich waren die Beiträge auch, als Thy, Trinks, Füllkrug und andere "Überflieger-Jugendspieler" gingen.

    Insofern bin ich völlig entspannt

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •